finanzen.net

RWE/Eon - sell out beendet?

Seite 1 von 779
neuester Beitrag: 14.02.19 09:12
eröffnet am: 11.09.11 12:39 von: Bafo Anzahl Beiträge: 19472
neuester Beitrag: 14.02.19 09:12 von: pacorubio Leser gesamt: 3134598
davon Heute: 188
bewertet mit 50 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
777 | 778 | 779 | 779   

11.09.11 12:39
50

3097 Postings, 3229 Tage BafoRWE/Eon - sell out beendet?

Moinsen!

Möchte hiermit mal ein Thema für beide Versorger zusammen einrichten.

Charttechnisch befinden sich beide immer noch in einem langfristigen Bullenmarkt.
Ein kurzer Blick auf den Gesamtchart genügt, um dies zu erkennen.


Aber zu den letzten Monaten braucht man nicht viel zu sagen, da wurde so manchem Anleger wohl das Nervenkostüm weggesprengt angesichts des massiven sell out.
Dass es an der Börse nicht nur eine Richtung gibt ist nicht nur den Bullen bekannt, denn auch Leerverkäufer kommen in bestimmten Kursregionen ordentlich ins Schwitzen.
Viel Platz sehe ich nach unten nicht mehr, denn dann kommen wir in Bereiche, wo ordentliche Gegenwehr zu erwarten ist - vor allem von Investoren, die nicht nur bis um die nächste Ecke denken.
Immerhin bieten beide Werte zZ eine sehr gute Dividendenrendite sowie ein gewisses Maß an Sicherheit angesichts ihres Geschäftsmodells.
Mein persönlicher Favorit unter den beiden ist z.Z. RWE, sollte die drehen ist erstmal ordentlich Platz für einen zünftigen rebound. Werde nächste Woche mal das Geschehen von der Seitenlinie aus betrachten, vor allem die Vola.
Bei RWE könnte man sogar schon Tiefstkurse gesehen haben.
Eon bin ich noch vorsichtig, vielleicht wird die noch in den Bereich 11,30 geboxt.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
777 | 778 | 779 | 779   
19446 Postings ausgeblendet.

07.02.19 17:39

14440 Postings, 5582 Tage inmotionRWE

In dem Desaster ist RWE grün ?
Was geht da Ab ?  

11.02.19 10:57
2

346 Postings, 589 Tage solodrakbangräfesol.Ja bricht hoffentlich bald

Nach oben aus. Gutes Umfeld um heimlich unbeobachtet zu steigen.  

11.02.19 14:06
1

5665 Postings, 5025 Tage pacorubioMoin

Freitag habe ich fast alle rwe rausgehauen bei 21,66 hatte noch 100 stck
heute morgen unter vk wieder zurückgekauft,ich sag nur schwein gehabt......  

11.02.19 14:24
1

2961 Postings, 1098 Tage poolbayUnd dressage?

Immer noch short?  

11.02.19 14:41
3

2842 Postings, 247 Tage DressageQueenKlar

warum sollte ich meinen Short verkaufen weil es mal 1-2 Prozent hochgeht? Das wäre alles andere als eine Strategie. Keine Sorge, kümmert euch mal lieber um eure Gewinne oder Aktien und zerbrecht euch nicht immer den Kopf von anderen :)  

11.02.19 14:47

5665 Postings, 5025 Tage pacorubiodressageQue

wer ist Ihr?......  

11.02.19 14:51
1

2842 Postings, 247 Tage DressageQueenAlle die sich angesprochen fühlen :)

Sry aber ich hab keine Zeit mehr weiter auf Forentrolle einzugehen....  

11.02.19 15:30
nicht raus gehen, rwe gemütlich laufen lassen. bei 100 stk kommts doch auf nen euro mehr oder weniger nicht an. Ende 2019 nochmal anschauen.

#19454 schaffst du eh nicht.  

11.02.19 16:14

5665 Postings, 5025 Tage pacorubiosolodrakbang

ich hatte nur noch 100 jetzt habe ich wieder ganz viele wie geschrieben freitag alles raus und heute morgen massivst rein und freue mich........  

12.02.19 09:26

5665 Postings, 5025 Tage pacorubioMoin alle zusammen

hier gings ja gerade hin und her
die goldmänner sagen 27 undlynxbroker zieht den kurs unter 22
mal sehen ob dressage doch noch recht bekommt und wir landen bald wieder um die 20 gute 10% runter...
aber wer weiss vielleicht auch nur rausschütteln,
jedem das Seine heute
viel erfolg rwe  

12.02.19 09:55
1

14440 Postings, 5582 Tage inmotionRWE

macht das richtig. Step by Step und nicht auffallen wie Wirecard.

Sieht gut aus......  

12.02.19 10:01

5665 Postings, 5025 Tage pacorubio@inmotion

was mich irritiert ist das eon nicht synchron mitzieht, hast du dafür eine erklärung, eigentlich müßte eon doch schon über 10 sein ?....
habe übrigens gerade den 20,08 rücksetzter genutzt für eine daytrading posi da ich leider schon zuviele rwes habe  

12.02.19 10:18

5665 Postings, 5025 Tage pacorubiodaytrading

posi bei 22,42 raus jetzt wieder enstpannt long
bis die Tage mal sehen ob es nachhaltig wird.....  

12.02.19 11:25
1

1294 Postings, 1321 Tage silfermanwarum RWE besser läuft als EOn

versehe ich auch nicht, RWE hat die schwere Last Atom- und Kohleausstieg zu tragen und bekommt mit dem innogy  Deal noch die EOn Kraftwerke oben drauf zur Entsorgung. Bei einem RWE Kurs von 22? müsste EOn eigentlich bei 11? stehen. Aus charttechnischer Sicht hat EOn noch einige Wiederstände zu überwinden, gelingt dies sollte sich ein Kurs von RWE/2 einstellen.  

12.02.19 11:33

5665 Postings, 5025 Tage pacorubio22,62

im bid ist schon klasse.....  

12.02.19 12:06
4

90 Postings, 2264 Tage argarargawarum RWE besser läuft als EOn

weil der Kohleausstieg für RWE zur Goldgrube wird.
- Entschädigung für Stillegungen
- Subventionen für neue Gaskraftwerke
- wesentlich höhere Großhandelsstrompreise

Die Energieversorgung wird komplett auf Subventionswirtschaft umgestellt, sozusagen vollständig entrationalisiert, und RWE steht auf der Empfängerseite.  

12.02.19 12:12
1

14440 Postings, 5582 Tage inmotionRWE und die Goldmänner

Analyst Alberto Gandolfi sieht den jüngsten Kohlekompromiss und Fortschritte im Deal mit Eon als wichtige Stützen im Neubewertungsprozess. Im besten Fall hält der Experte einen Kurs von 34 Euro für gerechtfertigt. Sein Kursziel für die auf der Empfehlungsliste stehenden Papiere der Essener stockte er aber zunächst nur auf 27 Euro auf.  

12.02.19 12:32

5665 Postings, 5025 Tage pacorubioarga...

da ist absolut richtig beinhaltet aber spekulation in beide richtungen....  

12.02.19 14:06
1

90 Postings, 2264 Tage argarargapaco...

Nachdem es für die Stromversorger die letzten Jahre nur nach unten ging, hat sich das Umfeld jetzt gewandelt und ist deutlich positiv.

Die Politik hat mittlerweile geschnallt, daß die Kraftwerksbetreiber unverzichtbar sind und nicht in die Pleite getrieben werden dürfen (darum hat man ihnen auch das Kostenrisiko für die "Endlagerung" abgenommen). Wind und PV können stets nur einen Teil des Bedarfs decken. Man braucht Kraftwerke, nur eben Gas statt Kohle/Atom.

Ich sehe stabile, mäßig steigende Kurse und "sichere" Dividenden...
 

13.02.19 10:18

5665 Postings, 5025 Tage pacorubioMoin

warum fällt´s  

13.02.19 10:32
1

1294 Postings, 1321 Tage silferman@argararga

absolut richtig erkannt, dass nach dem Atom- und Kohleausstieg nur noch Gaskraftwerke GUDs zur Aufrechterhaltung des Netzes zur Verfügung stehen. Mit russischem Gas werden wir zukünftig unsere Netze versorgen und alles dafür tun um unser Kilima zu retten.  

13.02.19 11:03

5665 Postings, 5025 Tage pacorubiodeshalb

gazprom und rwe im depot
habe heute nochmals verkauft sehe nochmal einen kurs unter 22  

13.02.19 19:31

5665 Postings, 5025 Tage pacorubioBin

Gespannt wie es weiter geht
Kurzfristig ob es weiter läuft oder nicht  

14.02.19 09:12

5665 Postings, 5025 Tage pacorubioMoin

Es steigt anscheinend.....  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
777 | 778 | 779 | 779   
   Antwort einfügen - nach oben
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Apple Inc.865985
Aurora Cannabis IncA12GS7
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Siemens AG723610
TUI AGTUAG00
SteinhoffA14XB9
Deutsche Post AG555200