AMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

Seite 1 von 781
neuester Beitrag: 29.07.21 00:40
eröffnet am: 19.03.21 15:15 von: The Uncecso. Anzahl Beiträge: 19503
neuester Beitrag: 29.07.21 00:40 von: Mmmmak Leser gesamt: 2837955
davon Heute: 548
bewertet mit 79 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
779 | 780 | 781 | 781   

19.03.21 15:15
79

72 Postings, 132 Tage The UncecsorerAMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?



Dieser Thread soll in erster Linie zum offenen und freien Meinungsaustausch über die AMC Entertainment Holdings AG und auch zur Unterstützung der Bewegung unserer amerikanischen Freunde dienen.    
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
779 | 780 | 781 | 781   
19477 Postings ausgeblendet.

28.07.21 18:55
8

1749 Postings, 318 Tage The_Uncecsorer@ all

Zu der Leerverkaufsthematik bzw. der verliehenen Shares. Ihr betrachtet meiner Meinung nach dies einseitig, da ihr davon ausgeht, dass, wenn jemand Aktien verleiht und der Ausleiher mit diesen dann anschließend short geht, dass dann der Kurs (dauerhaft) fällt. Dass dies nicht immer so unbedingt der Fall sein muss haben z. B. solche Paradebeispiele wie z. B. VW, Tesla, GME aber auch unsere AMC gezeigt. Und da eigentlich so gut wie jede Aktie jeden Tag geshortet wird, aber nur die wenigsten Firmen damit in die Insolvenz geshortet werden, erholt sich somit nahezu fast jede Aktie davon wieder und steigt meist sogar noch höher als vor dem Shorten und somit hat der Verleiher mit an sich etwas ?wertlosem?, wie einer Aktie im Depot, sogar noch ein bisschen Einnahmen generiert. Denn wenn ihr euch Langzeitcharts von Aktien anschaut, stehen diese eigentlich so gut wie immer deutlich höher als vor 10 Jahren (Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel), auch wenn diese Aktien in der Regel alle Kerben aufweisen. Deswegen profitiert ja meist auch immer der Longie vor dem Shortie oder dem (Day)Trader. Zudem sind so etwas eigentlich nichts anderes wie Finanzwetten. Der Shortie wettet mit ausgeliehenen Aktien auf fallende Kurse und der Verleiher auf steigende (in der Annahme, dass der Verleiher auch der Aktienbesitzer ist, wie z. B. im Falle von Black Rock) und irgendjemand wird diese Wette gewinnen bzw. sogar beide wenn es optimal läuft. Zudem spielen dann auch noch solche Faktorn wie die Zinsen auch eine erhebliche Rolle und wir hatten hir schon Zinsen von über 80%.

Und so schön sich das ja immer in der Theorie anhört, aber sobald der Shortie anfängt seine Shortpositionen wieder aufzulösen steigt dadurch in der Regel auch der Kurs wieder an. Zudem ist das was ihr hier z. B. bei GME gesehen habt bzw. bei AMC sieht schon alles eine ziemliche Ausnahmesituation und daher könntet ihr ein leicht verschobenes Bild von dieser ganzen Thematik bekommen. Bei "normalen" Aktien würde dies den meisten wohl noch nicht einmal auffallen bzw. ist einem bis zu AMC aufgefallen.Meiner Meinung nach ist das mit den synthetischen Shares wohl hier auch ungeplant aus dem Ufer gelaufen.

@ hanky71

Du musst dir naked shorts wie perfektes Falschgeld vorstellen, welches du z. B. im Drucker druckst und dann ?verkaufst? und etwas was illegal ist, wird nicht (offiziell) verbucht oder würdest du z. B. eine Steuererklärung für deine Drogenverkäufe abgeben? Und so wie du z. B. Falschgeld im Drucker ausdrucken würdest, so drucken unsere ?Freunde? diese Shares in einem virtuellen Drucker, da es ja keine echten Aktien mehr gibt sondern nur noch virtuelle, was denen natürlich ungemein in die Karten spielt, denn eine echte Aktie zu fälschen wäre einiges aufwendiger und schwieriger und zudem sind virtuelle synthetische Shares von virtuellen echten Shares nicht zu unterscheiden.

Und dann gibt es ja auch noch andere Möglichkeiten wie synthetische Shares, zum Teil sogar ?legal?, erzeugt werden können, wie zum Teil von meinen Vorrednern bereits erklärt. FTDs wäre z. B. noch eine weitere ?legale? Möglichkeit.

@ Sandino

Wenn nicht Adam Aron bzw. AMC, wer dann? ;-) Aber auch er kann genauso gut wie auch jeder andere gefakte Zahlen erhalten. Und deine Frage zu einer möglichen Strafe hatte ich eigentlich schon beantwortet, aber genau kann dir dies niemand sagen, da das amerikanische Recht was dies alles angeht sehr speziell ist, um es mal freundliche auszudrücken. Ich würde es nicht riskieren wollen, ganz ehrlich, vor allem wenn es meiner Meinung nach auch überhaupt nicht notwendig ist dies tun zu müssen.

@ finanzen20

Wäre z. B. eine Möglichkeit, was jedoch wenn diesmal anders wäre, diesmal ist kein direkter Abverkauf dieser Kerze, wie sonst so die letzten Wochen, erfolgt und daher schließe ich eher mal auf einen Insti / mehrere größere Anleger der / die mal knapp 1 Million oder mehr eingekauft hat / haben. Die Bewegung hat ja eigentlich seit ca. 36,50$ eingesetzt. Solch eine Bewegung hatten wir in den letzten Tagen eher seltener gehabt, sprich solch eine ?konstant? ansteigende Bewegung. Mich würde es nicht wundern wenn wir heute noch mit einer 4 an erster Stelle schließen.

Auch wenn das Volumen bisher eher bescheidener ist, so ist zumindest heute kein plötzliches Abfallen des Volumens festzustellen und somit wird es heute wohl nicht so sehr manipuliert oder es wurde gleich von Anfang an manipuliert.

Wie immer lediglich meine ganz persönliche Meinung zu dieser Thematik hier.  

28.07.21 19:01

1099 Postings, 415 Tage Flo2389weiß jemand wovon Trey hier spricht?

 
Angehängte Grafik:
trey33333.png (verkleinert auf 90%) vergrößern
trey33333.png

28.07.21 19:16

92 Postings, 19 Tage MHMsport@Flo

Vielleicht hat es mit den Links von DePartUre #19470 zu tun oder er meint die HV oder vielleicht etwas ganz anderes, was er später auf seinem Kanal präsentiert. Surprise, surprise...  

28.07.21 19:27
5

617 Postings, 90 Tage MmmmakVerbrannte Erde


Aber mal ganz im Ernst jetzt. Ich weiß zwar nicht ob die HFs aus dem letzten Loch pfeifen, aber so arg viele Löcher können die ja wirklich nicht mehr haben.

Und nach Strategie sieht mir das alles auch nicht wirklich aus. Eher nach unerbittlichem aber sinnlosem Häuserkampf à la ?Berlin im Mai ?45?.

Die schwitzen sich doch da Tag und Nacht in ihrem Chicago-Führerbunker einen zurecht und schwören sich mit ihrer angeblichen Wunderwaffe ?Dark Pool V1? auf den ?Endkampf? mit maximaler Zerstörung ein, während das letzte Basher-Aufgebot wie ein Häufchen Elend komplett überfordert durch die Foren geistert und draußen die SEC, die DTCC und wie sie alle heißen schon die Zeitenwende mit neuen Regeln einläutet.

Ich glaube jetzt heißt es wirklich einfach hodln und warten, bis die HFs wie ein misslungenes Soufflé in sich zusammenfallen.

Nur meine persönliche Meinung und keine Handelsempfehlung!  

28.07.21 19:35

112 Postings, 68 Tage hanky71@Flo

Ich denke das sind die rules die er da meint. "Regeln kommen heraus, welche genau die Probleme behandeln, über die die Affen seit Monaten sprechen." So würde ich das übersetzen .....  

28.07.21 19:40

446 Postings, 92 Tage DePartUre@flo #19480

Du schaust doch sonst jedes Video von Trey ?!
Da hättest du die Antwort eigentlich selber gefunden :-)

https://youtu.be/h4Gt7FwX-Ac

 

28.07.21 19:41
1

92 Postings, 19 Tage MHMsport@Mmmmak

Na hoffentlich haben sie weder Kaliumcyanid noch Schusswaffen in ihrem Bunker, damit dann allen ordentlich der Prozess gemacht werden kann. Ob in Chicago, New York oder Nürnberg ist mir allerdings egal.

 

28.07.21 19:56
3

617 Postings, 90 Tage MmmmakSo what are naked shorts?

Hier eine wie ich finde anschauliche Infografik, die es gut verdeutlich:

https://twitter.com/jettcyt/status/1420351285975425024?s=21  

28.07.21 20:50

507 Postings, 921 Tage nordraFür mich sieht es aus,

als ob plötzlich einige stark geshortete Aktien steigen. Da sind wohl andere Mächte am Werk, oder neue Strategie der HF?  

28.07.21 21:26
22

259 Postings, 4794 Tage c.stoneschaue gerade die Sitzung...

...von dem House Comittee on Financial Services. Da geht es gerade heiß her; da fordert gerade ein Mr. Green aus Texas die Einführung von zivil- und strafrechtliche Strafen von bis zu 30 Jahren für eine Praxis des "trading ahead" durch Market Makers. Ist eine heute schon verbotene Praxis, wird dort gesagt, aber es fehlen die entsprechenden Strafen. Die Strafen seien so gering, dass die Gewinne der Market Makers ein Vielfaches sind als die Strafen. Beispiele, um seine Forderung zu untermauern: Citadel, Citadel, Citadel....  Es fallen ständig Begriffe wie "fraud" und "criminal acts" etc.
Gerade sagt Mr. Hill (Arizona), dass das ja alles selbstregulierend sei und die FINRA ein "arm of the government" sei. Mr. Green hält dagegen, dass FINRA keine Strafen aussprechen kann und keine Handhabe gegen die Marketmaker hat. Mr. Hill betont, dass FINRA eine unabhängige Firma sei, aber "an arm of the government and the SEC" sei.
Ups, jetzt geht es persönlich gegen Ken Griffin als Beispiel für einen CEO eines Marketmakers. Oh, Redezeit vorbei, nächster Sprecher...Mr. Perlmutter.
Mr. Green gibt nun Zahlen von Citadel: was sie durch "trading ahead" verdient haben und was deren Kunden dadurch mehr bezahlt haben, wo Citadel also zum Nachteil ihrer Kunden viel Geld verdient haben. Geht um Hunderte von Mio. USD. Jetzt sagt gerade Mr. Huizenga "we all know, that is wrong", beschwichtigt die ganze Situation und weist darauf hin, dass das ja schon alles verboten ist. Noch ein kurzer Schlagabtausch über zivilrechtliche und strafrechtliche Konsequenzen. Die Abstimmung geht mir jetzt doch zu schnell, leider kann ich das jetzt nicht wirklich deuten.

Soweit ein paar Zeilen, ich habe das parallel mitgeschrieben, nur um einen Eindruck zu geben. Ich schaue noch ein paar Minuten, dann habe ich leider anderes zu tun. Wer noch einsteigen will:
https://www.youtube.com/embed/2Wzt-SMH744

Und noch ein kurzer Eindruck von Mr. Green. Ich fand den echt cool.

Wichtiger Hinweis: das o.G. ist eine Wiedergabe meiner Wahrnehmung und soll lediglich einen kleinen Eindruck übermitteln. Ich kann nicht ausschließen, dass ich Details unvollständig wiedergebe, es soll keinesfalls eine Mitschrift darstellen, aus der irgendjemand irgend etwas ableiten sollte.

Oh, jetzt fangen sie an über Robinhood zu reden....

VG vom c.stone




 
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-07-28_211557.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
screenshot_2021-07-28_211557.jpg

28.07.21 21:31
2

446 Postings, 92 Tage DePartUreH.R. 4618, the ?Short Sale Transparency and Market

28.07.21 21:32
1

307 Postings, 395 Tage TimmiCH@Nordra

das geht doch schon die ganze Zeit so. Die ganzen Grünen Aktien und andere Aktien, die zu Corona geboomt sind, gehen langsam nach unten und nach kurzem Kursanstieg wird wieder neu abgeschöpft.
Ich war in vielen Aktien davon drin und/oder habe sie noch auf der Watchlist. Bin froh zu AMC gewechselt zu sein, da ist einem zumindest bewusst, welche Spielchen gespielt werden.


Geldbeschaffungsmaßnahmen meiner Meinung nach.

Nur meine Meinung, keine Handelsempfehlung.  

28.07.21 21:48

507 Postings, 921 Tage nordraIch habe noch einige, die stark geshortet

werden. Schätze wenn AMC abgeht,  kommen die auch.  

28.07.21 21:48
7

86 Postings, 97 Tage SqueezeLadyC. Stone / Sitzung

Danke Dir vielmals für Deinen Beitrag zur Sitzung. Tolles Engagement von Dir und so vielen hier im Forum. Das hilft unheimlich weiter. Bezüglich Mr. Green: Ich finde, daß er rein vom Foto her sehr gut in unsere Ape - Gemeinschaft passen würde! Und sonst hodle ich einfach weiter und kaufe gelegentlich nach. Werde dabei immer relaxter! So eiskalt wie Kennys Algorythmus - Maschinen kann ich schon lange! Für AMC, den Mond und uns! Schönen Sommerabend Euch allen!  

28.07.21 22:35

1099 Postings, 415 Tage Flo2389@DePartUre - Trey's Rules/Filings

hatte heute leider sehr wenig Zeit, die ganze Woche schon... morgen vermutlich auch.
Konnte das Video noch nicht sehen.

ich vermute, es geht um die die du gepostet hast?
"H.R. 4618, the ?Short Sale Transparency and Market Scheint ebenso wie auch die 4619 Approved zu sein ! ;-)"  

28.07.21 23:00
1

3395 Postings, 1478 Tage Bullish_HopeC.stone / Sitzung

"Und noch ein kurzer Eindruck von Mr. Green. Ich fand den echt cool."

Hehe-echt cool der Mr Green-oder doch Bud Spencer? Oder ein Bruder von Bud Spencer?
I-wie erinnert er mich sehr an B. Spencer ;-)
Dazu ein Mr. Hill aus Arizona :-)

Egal-passt endlich mal jemand der das Kind beim Namen nennt und auf den Tisch haut!

Weiter so Mr. Green!



 
Angehängte Grafik:
terence-hill-und-bud-spencer.jpeg (verkleinert auf 49%) vergrößern
terence-hill-und-bud-spencer.jpeg

28.07.21 23:17
1

259 Postings, 4794 Tage c.stone@Bullish

Das Bild hatte ich auch im Kopf. Aber das mit Mr. Hill war mir gar nicht aufgefallen! *LOL*  

28.07.21 23:41
1

617 Postings, 90 Tage MmmmakFricadel 1000


Wenn ich das lese denke ich gleich an den Terminator der 1000er Serie. Ja, genau, der aus flüssigem Metall, der immer weiter macht und von selbst nicht aufhört.

Aber zum Glück haben wir ja Aron Schwarzenegger auf unserer Seite?


There is concern ,that the Hedge Funds with the cash obtained under this new ruling will be misused to short $AMC more ,instead of covering their naked short positions , this will not be possible, DTTC will disconnect them from the market , their orders will not get through

Übersetzung:

Es besteht die Befürchtung, dass die Hedge-Fonds die im Rahmen dieser neuen Regelung erhaltenen Barmittel dazu missbrauchen werden, weitere Leerverkäufe von $AMC zu tätigen, anstatt ihre ungedeckten Leerverkaufspositionen zu decken, was nicht möglich sein wird, da die DTTC sie vom Markt trennen wird und ihre Aufträge nicht durchkommen werden.

https://twitter.com/tofiqfazl/status/1420467308666015746?s=21  

29.07.21 00:03

507 Postings, 921 Tage nordraSehr gut,

ich habe die MOASS-Aktie im Depot.  

29.07.21 00:04
1

617 Postings, 90 Tage MmmmakKommentar

von TOFIQFAZL zur Rule 2021-010:

Nobody is discussing this aspect of the recent DTCC/NSCC ruling 2021-010 that it confirms a squeeze is coming , and Regulators are getting prepared for it , we should be happy , relaxed , instead  of getting bogged  down in non issues , buy and hold

Übersetzung:

Niemand diskutiert diesen Aspekt der jüngsten DTCC/NSCC-Entscheidung 2021-010, die bestätigt, dass ein Squeeze kommt, und die Regulierungsbehörden bereiten sich darauf vor, wir sollten glücklich und entspannt sein, anstatt uns in Nicht-Themen zu verzetteln, buy and hold.

https://twitter.com/tofiqfazl/status/1420454221346914317?s=21

Das sind schon spannende Zeiten. Mal schauen wie die nächsten Tage und Wochen werden?

Nur meine persönliche Meinung und keine Handelsempfehlung!  

29.07.21 00:10
1

507 Postings, 921 Tage nordraEinfach hodln,

auch wenn es 10 Jahre dauert. NmM.  

29.07.21 00:12

15 Postings, 49 Tage Umberto@mmmmmmak

der 3. Kommentator nach  Fazlullah ist doch nicht wirklich der kasper für den er sich ausgibt?
 

29.07.21 00:20
1

617 Postings, 90 Tage MmmmakBewegung


Also gerade scheint wirklich einiges in Bewegung zu sein?

Und endlich scheint es mal etwas härtere Strafen zu geben als nur welche mit ?Knöllchen? Charakter.


@CringleKitten

https://twitter.com/cringlekitten/status/1420472125190725633?s=21

(Part 1)

The SEC is now officially:

New bills:

H.R. 4617 - Investigation and consideration to ban PFOF in the US due to conflicts of interest


(Part 2)

H.R. 4618 - Criminal penalties for frontrunning the market - maximum of 5 years of imprisonment INCLUDING 2x annual salary fine for 1-3 years

H.R 4619 - Regular reports on 13F fillings - shall be filed within 10 days


ERRATUM:

These bills need to get passed before the SEC can take action.

I left out this important detail.

Regardless, it is very good news.

Check out the bills here:

govtrack.us/congress/bills/



Übersetzung:

(Teil 1)

Die SEC ist jetzt offiziell:

Neue Gesetzesentwürfe:

H.R. 4617 - Untersuchung und Erwägung eines Verbots von PFOF in den USA aufgrund von Interessenkonflikten


(Teil 2)

H.R. 4618 - Strafrechtliche Sanktionen für Frontrunning am Markt - maximal 5 Jahre Haft EINSCHLIESSLICH 2x Jahresgehalt Geldstrafe für 1-3 Jahre

H.R 4619 - Regelmäßige Berichte über 13F-Füllungen - müssen innerhalb von 10 Tagen eingereicht werden


ERRATUM:

Diese Gesetze müssen verabschiedet werden, bevor die SEC Maßnahmen ergreifen kann.

Ich habe dieses wichtige Detail ausgelassen.

Trotzdem ist dies eine sehr gute Nachricht.

Sehen Sie sich die Gesetzesentwürfe hier an:

govtrack.us/congress/bills/
 

29.07.21 00:25

12 Postings, 77 Tage Sandino@Mmmmmak

? was nicht möglich sein wird, da die DTTC sie vom Markt trennen wird und ihre Aufträge nicht durchkomme­n werden.?

Wie ist das denn gemeint?  

29.07.21 00:40

617 Postings, 90 Tage Mmmmak@Sandino

In den Kommentaren wird sowohl über den Tweet von T. wie über dessen Deutung zum Teil recht emotional diskutiert und gestritten.

Die Aussage von T. bedeutet laut den Kommentaren, dass es eine DTCC-Regel gibt, die der DTCC ermöglicht, ein Mitglied, das eine potenzielle Bedrohung für das System/den Markt darstellt, vom Markt zu nehmen.

Wenn Fricadel also das Geld für weitere Leerverkäufe verwendet, werden (können) sie als Bedrohung angesehen (werden) und dann kann die DTCC sie wie es aussieht vom Handel ausschließen.


Nur meine persönliche Meinung und keine Handelsempfehlung!

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
779 | 780 | 781 | 781   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Buddy999, dndn, hulkier, katzenbeissser, Moonwalker07, nick_halden, ProBoy, StuggiFrank, Weltenbummler, Winti Elite B
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln