AKER Horizons AS

Seite 1 von 6
neuester Beitrag: 14.09.21 19:43
eröffnet am: 01.02.21 19:28 von: Vestland Anzahl Beiträge: 127
neuester Beitrag: 14.09.21 19:43 von: Fjord Leser gesamt: 19137
davon Heute: 81
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6   

01.02.21 19:28
2

1266 Postings, 871 Tage VestlandAKER Horizons AS

AKER HORIZONS AS

Aker Horizons wurde zum Handel an der Euronext Growth Oslo am 1. Februar 2021 zugelassen.

Aker Horizons übt eine aktive Beteiligung an Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien und kohlenstoffarme Lösungen aus. Die Begrenzung und Reduzierung der Treibhausgasemissionen sorgt auch für Wertschöpfung.

Die Investmentgesellschaft hält 51 Prozent der Anteile an Aker Offshore Wind und Aker Carbon Capture. Aker Horizons hat auch industrielle Ambitionen im Bereich Wasserstoff und grüne Technologien.

WKN: A2QNH0
ISIN: NO0010921232

www.akerhorizons.com
 
Angehängte Grafik:
horizon.jpg (verkleinert auf 36%) vergrößern
horizon.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6   
101 Postings ausgeblendet.

03.08.21 17:46

1973 Postings, 1409 Tage FjordSchottland, Mainstream-Siemens Financial Service

Aker Horizons, news: 2.8.2021

Mainstream und Siemens beleben Supply Chain-geführte Partnerschaft für ScotWind

Mainstream Renewable Power und Siemens Financial Services (SFS) gaben heute über Siemens Project Ventures bekannt, dass ihre Partnerschaft ein Angebot für die Offshore-Leasingrunde von ScotWind abgegeben hat.

Als Teil des breiteren Entwicklungskonsortiums werden die weltweit führenden Technologieanbieter Siemens Gamesa Renewable Energy und Siemens Energy von Anfang an mit Mainstream und SFS als Tier-1-Lieferanten zusammenarbeiten.

Zusammen wird die Gruppe einen speziellen Fonds in Höhe von mehreren Millionen Pfund einrichten, um ihr gemeinsames Engagement für die Entwicklung einer wettbewerbsfähigen lokalen Lieferkette zur Unterstützung der Entwicklung des Projekts zu unterstützen. Dies gewährleistet einen ganzheitlichen und fokussierten Ansatz zur Schaffung einer einheimischen schottischen Lieferkette über den gesamten Entwicklungszyklus des Projekts.

Das Konsortium hat nach der Erschließung der Hornsea-Zone bereits große Erfolge beim Aufbau einer nachhaltigen Offshore-Windlieferkette in Hull und Humber erzielt.

Das Konsortium ermöglichte eine wettbewerbsfähige Offshore-Wirtschaft in der Region, einschließlich der äußerst erfolgreichen Rotorblattfertigung und des Servicezentrums von Siemens Gamesa in Green Port, Hull. Zusammen haben diese Aktivitäten rund 1.000 Arbeitsplätze geschaffen.

Das Ziel des Mainstream-SFS-Konsortiums besteht darin, ähnliche Vorteile in Schottland zu replizieren und erste Investitionen zu tätigen, um langfristige positive wirtschaftliche Auswirkungen für die lokalen Gemeinschaften zu erzielen.

Schottland hat ein enormes Potenzial, eines der weltweit führenden Zentren für Offshore-Wind zu werden – und der Ansatz des Konsortiums besteht darin, mit Gemeinden zusammenzuarbeiten, um sicherzustellen, dass dieses Potenzial gerecht ausgeschöpft wird und greifbare lokale Vorteile bietet.

https://www.akerhorizons.com/news/...ain-led-partnership-for-scotwind

Info: AKH besitzt 75 Prozent von Mainstream Renewable Power  

03.08.21 20:07

1973 Postings, 1409 Tage FjordAker Clean Hydrogen /Wasserstoffinvestition

Tina Bru unterwegs vom 2.-4. August im Nordland, Abschluss ist morgen in Berlevåg.

.. schmeichelt ganz gewaltig dem Kurs von Aker Clean Hydrogen..

Tinas Programm in Berlevåg morgen:

https://www.regjeringen.no/no/aktuelt/...troms-og-finnmark/id2866702/

Info, Wasserstoffinvestition der norwegischen-Regierung:

https://www.regjeringen.no/no/aktuelt/...s-hydrogensatsing/id2866745/

aktuelles, Department für Erdöl und Energie:

https://twitter.com/oeddep?lang=en

Info: Aker Clean Hydrogen / Green Ammonia Production:

https://akercleanhydrogen.com/projects/



 

12.08.21 18:09

1973 Postings, 1409 Tage FjordAker Clean Hydrogen

linkedin:

Wie kombinieren wir große Emissionssenkungen in der Industrie mit neuem und grünem Wachstum? Und wie sichern wir zukunftsorientierte Arbeitsplätze in der norwegischen Industrie?

Grünes Ammoniak kann bei der Beantwortung dieser Fragen eine wichtige Rolle spielen. Wie können Sie es am Montag, 16. August, herausfinden, wenn sich die Leiter von NHO und LO Ole Erik Almlid und Hessen Følsvik sowie Hege Økland, NCE Maritime CleanTech und der ehemalige Statnett-CEO Auke Lont auf Herøya treffen. Stig Schjølset in der Umweltstiftung ZERO moderiert.

https://www.linkedin.com/company/aker-clean-hydrogen

Podiumsdiskussion über grüne Wertschöpfung, Wasserstoff und die Rolle von grünem Ammoniak, Montag, 16.August:11.15-12.00 Uhr.

https://www.gronnammoniakk.no/  

17.08.21 18:20

1973 Postings, 1409 Tage FjordNews, Aker Clean Hydrogen / Hegra

16.8.2021

Grünes Ammoniak von HEGRA zur Sicherung der norwegischen Wettbewerbsfähigkeit

Heute wird das Unternehmen HEGRA in Herøya, Porsgrunn, mit dem ehemaligen Statnett-CEO Auke Lont als Chairman gegründet. Ziel des Unternehmens ist es, die Ammoniakanlage in Herøya zu elektrifizieren und zu dekarbonisieren, um eine groß angelegte Produktion von grünem Ammoniak zu ermöglichen. «HEGRA» ist die Abkürzung für HErøya GReen Ammonia und gehört zu Yara, Aker Clean Hydrogen und Statkraft, die jeweils 1/3 besitzen.

– Aker, Yara und Statkraft haben HEGRA mit dem Ziel gegründet, eine neue Industrie in Norwegen zu schaffen, die einen Wettbewerbsvorteil in einer wachsenden globalen Wasserstoffwirtschaft bietet, grüne Arbeitsplätze für die Zukunft schafft und die Grundlage für eine zukünftige norwegische Exportindustrie bildet, sagt CEOs Svein Tore Holsether, Øyvind Eriksen und Christian Rynning-Tønnesen in Yara, Aker bzw. Statkraft in einer gemeinsamen Erklärung.

Grünes Ammoniak, das mit erneuerbarer Energie hergestellt wird, würde die Produktion von kohlenstofffreiem Dünger ermöglichen und ist ein vielversprechender emissionsfreier Kraftstoff für den maritimen Sektor. HEGRA wird dazu beitragen, eine neue Industrie auf der Grundlage eines regionalen Wasserstoff- und Ammoniakmarktes zu schaffen und gleichzeitig das Überleben und die Wettbewerbsfähigkeit der norwegischen Schifffahrts- und Verarbeitungsindustrie zu sichern.

– HEGRA ist mehr als ein neues Industrieunternehmen, es ist Norwegens größte Klimainitiative. Das Dekarbonisierungsprojekt wird die CO2-Emissionen um 800.000 Tonnen jährlich reduzieren, was 300.000 Autos mit fossilen Brennstoffen entspricht. Es markiert den Beginn der Entwicklung einer norwegischen Wertschöpfungskette für grünen Ammoniak und Wasserstoff, sagt Auke Lont, Vorstandsvorsitzender von HEGRA.

Die maritime und verarbeitende Industrie in Norwegen ist eine wichtige Exportindustrie und umfasst mehr als 100.000 Arbeitsplätze. HEGRA wird dazu beitragen, Arbeitsplätze in neuen Lieferketten zu sichern und zu schaffen und durch die von diesen Industrien geschaffenen Nachwirkungen.

Die Emissionskosten in der verarbeitenden Industrie werden auf dem internationalen Markt aufgrund von Vorschriften und Kundenanforderungen voraussichtlich steigen. Um die erforderlichen Emissionsreduktionen zu erreichen, benötigen die norwegische Industrie und der maritime Sektor Zugang zu sauberem Wasserstoff und Ammoniak.

HEGRA vereint Norwegens führende Experten in den Bereichen Ammoniak, Projektentwicklung und Energiemärkte. Vorausgesetzt, dass vor Ort Strom vorhanden ist und die erforderliche öffentliche Kofinanzierung vorhanden ist, könnte das Projekt bereits in 5-7 Jahren realisiert werden.

– HEGRA ist speziell darauf ausgerichtet, die Ambitionen des «Fit for 55»-Pakets der Europäischen Kommission zu erfüllen, das darauf abzielt, die EU-Emissionen bis 2030 um 55 Prozent zu reduzieren. HEGRA wird Norwegen einen Wettbewerbsvorteil bei erneuerbaren Energien und Wasserstoff verschaffen und Norwegen in eine gute Position, um Klimaambitionen zu erreichen, sagt Lont.

Die norwegische Schifffahrtsindustrie wird ihre Emissionen bis 2030 halbieren. Der Zugang zu emissionsfreiem Treibstoff wird entscheidend sein, um dieses Ziel zu erreichen. Die bestehende globale Infrastruktur für Ammoniak wird es norwegischem grünem Ammoniak ermöglichen, sofort zu einem globalen Rohstoff zu werden. Mit reichlich erneuerbaren Energien ist Norwegen in einer guten Position, um einen großen Teil der aufstrebenden globalen Wertschöpfungskette für grünen Wasserstoff und Ammoniak zu erobern.

Ein 2020 von der Confederation of Norwegian Enterprise veröffentlichter Bericht ergab, dass die Wasserstoffindustrie mit einem geschätzten Umsatz von 10 Milliarden NOK im Jahr 2030 und 70 Milliarden NOK im Jahr 2050 zu einer bedeutenden norwegischen Exportindustrie werden kann.

- Der Zeitpunkt von HEGRA ist wichtig, da es entscheidend sein wird, einen gut funktionierenden nationalen und regionalen Markt zu etablieren, bevor die weltweite Nachfrage nach Ammoniak steigt. Wir freuen uns darauf, mit Behörden und der Industrie zusammenzuarbeiten, um eines der ersten groß angelegten Industrieprojekte in Norwegen mit grünem Wasserstoff und Ammoniak zu realisieren, sagt Lont.

HEGRA wird heute, 16. August um 11 MEZ bei Adminiet Porsgrunn von den CEOs Svein Tore Holsether (Yara), Øyvind Eriksen (Aker), Christian Rynning-Tønnesen (Statkraft), dem neuen Vorstandsvorsitzenden Auke Lont und einem Gremium bestehend aus: unter anderem Ole Erik Almlid (NHO) und Peggy Hessen Følsvik (LO). Im Anschluss an die Veranstaltung besteht die Möglichkeit zu Presseinterviews.
Der Start kann auch ab 11.15 Uhr MEZ live verfolgt werden unter: www.prosjekthegra.no (NB-Event auf Norwegisch).

https://news.cision.com/aker-clean-hydrogen/r/...etitiveness,c3396629

Video: Gründung von Hegra und die Mitglieder, (auf Norwegisch).

https://www.gronnammoniakk.no/

@Vestland

Super Präsentation.., CEO Øyvind Eriksen gefällt mir besonders gut ! :-)

Øyvindss Corner: https://www.akerasa.com/en  

17.08.21 19:04

1973 Postings, 1409 Tage FjordAker Clean Hydrogen

17.08.21 19:08

1266 Postings, 871 Tage VestlandSuper Beitrag und Präsentation von HEGRA

Danke Fjord :-)
Ich kann mir gut vorstellen das es für HEGRA später mal einen IPO gibt, dann ...
M.M. ab ins Körbchen ...  

17.08.21 20:00

1266 Postings, 871 Tage VestlandAus den H2 / Amonia Plänen von Yara wird HEGRA

HErøya
GReen
Yara Ammonia



Im Video zur Gründung von HEGRA berichtet Oyvind, CEO der Aker-Gruppe ab Minute 7:39
Ein Teil der Aker-Gruppe ist Aker Horizons mit der Tochter Aker Clean Hydrogen.
https://no.wikipedia.org/wiki/Aker_(selskap)

(Link war auch schon in #106 von Fjord)
 

17.08.21 20:51

1973 Postings, 1409 Tage FjordHoflieferant

wer ist denn nun der Player/ Hoflieferant für ACH, der betriebsbereit und massgeschneiderten Wasserstoffanlagen, alle nach ISO 9001 zertifiziert inkl. Nachweis-Teststation/ Grid etc. liefert.
 
Aus den Medien in Norge ist zu entnehmen, dass es hierzu eine erhebliche Diskrepanz seitens Nel gibt, ebenso geht aus den Medien hervor, dass
Nel ihre Position als "Marktführer" inzwischen abgegeben hat.

Wie auch immer, HydrogenPro an der Seite mit MHI, passt bestens zu Aker Clean Hydrogen.  

17.08.21 21:24

1266 Postings, 871 Tage VestlandFjord: Heroya

ich habe etwas vernommen das HydrogenPro ca. 42 Projekte in Vorlauf hat ... die sind dadurch voll für die nächsten Jahre.
Ich denke aber auch das Aker unsere HYPRO als OEM ausgewählt hat für das ara-Projekt. (Das habe ich bereits mehrfach hier begründet.)

Bei NEL gibt es keine Infos mehr von der geplanten Testmontage / Produktion in Heroya und
Nel hat ja nur die halbe / hintere Halle angemietet für die Produktion.
Die vordere Hälfte mit Haupteingang ist immer noch zu haben. Vieleicht zeiht da ja doch noch HydrogenPro für ie Endmontage ein. Würde mich nicht überraschen :-)))

https://www.heroya-industripark.no/.../leie-kontorer-og-andre-arealer  

17.08.21 21:49

1973 Postings, 1409 Tage FjordKeinesfalls

Røkke sen. schmeisst wohl eher nach dem REC-Debakel Nel aus seinem REC-Gebäude raus.

Nel-Cash burn ist bei 0,90 Øre von einer Krone.

..Abwarten auf die Vorgaben Aker ASA / Head of Enterprises.. !
 

24.08.21 19:31

1973 Postings, 1409 Tage FjordAker Clean Hydrogen/Berlevag

sehr gute Stimmen zum Berlevåg-Projekt/Green Ammonia, letzte Woche bei der Arendalsuka.

CEO Nyborg von ACH und Mininsterin Tina Bru waren Gäste, sieht sehr gut aus für das Projekt in Berlevåg, sollten die Rahmembedingen stehen, wird Aker Clean Hydrogen ihre Investitionsentscheidung bekannt geben.

update linkedin, Video auf Norwegisch :-)

https://uk.linkedin.com/company/...ic_profile_topcard-current-company  

24.08.21 19:55
1

1973 Postings, 1409 Tage FjordAker Horizons / OSEBX

die Spatzen zwitschern viel, wenn der Tag lang ist..

aber es sieht so aus, dass Aker Horizons ab Mitte September in den OSEBX-Index ist.

Die endgültige Bestätigung bleibt von der Oslo Börs abzuwarten. !  

25.08.21 20:43

1973 Postings, 1409 Tage FjordAker Horizons / Bellona-Glasgow

PR Bellona, 25.8.2021

Bellona und Partner bieten Klimalösungen beim Klimagipfel in Glasgow an.

Die Bellona Foundation und das Sahara Forest Project arbeiten mit Aker Horizons, dem norwegischen Außenministerium und anderen Partnern zusammen, um 121 Lösungen für das 21. Jahrhundert zu finden. Diese Initiative wird auf dem UN-Klimagipfel in Glasgow im November in einem lösungsorientierten Pavillon präsentiert.

Am Mittwoch präsentierten die Bellona Foundation, das Sahara Forest Project, Aker Horizons und das Außenministerium zusammen mit dem britischen Botschafter in Norwegen, Richard Wood, die Initiative für norwegische und internationale Presse an Bord von Bellonas Boot, der Kallinika, in Arendalsuka.

„Ich halte dies für den wichtigsten Klimagipfel unserer Zeit“, sagt Frederic Hauge, Gründer von Bellona. „Wenn wir die globale Erwärmung bekämpfen wollen, müssen Zivilgesellschaft, Regierungen und Wirtschaft in Glasgow zusammenkommen. Bellona arbeitet seit 2008 mit CO2-negativen Lösungen. Wir kennen die Lösungen, von denen wir weltweit mehr brauchen, einschließlich CO2-Abscheidung und -Speicherung (CCS) und neue Formen von Biomasse. Bellona verfügt über eine langjährige und vielseitige Expertise in diesen Fragen und war Vorreiter im CO2-negativen Denken.“

Botschafter Wood setzte sich auch für eine übergreifende Koordination ein.

„Wir wollen Partnerschaften zwischen Staaten, Zivilgesellschaft und Unternehmen schaffen, um konkrete Maßnahmen gegen den Klimawandel zu ergreifen“, sagt er. „Wir sind fest davon überzeugt, dass ein sinnvoller Wandel enge Partnerschaften zwischen allen Sektoren erfordert. Wir brauchen staatliche Rahmenbedingungen, die Sensibilisierung der Zivilgesellschaft und die Wirtschaft, um Praktiken zu übernehmen, die die Emissionen konkret reduzieren und das Klimarisiko bei all ihren Maßnahmen berücksichtigen.“

Aker Horizons wird mit Lösungen zum UN-Klimagipfel beitragen. Aker Horizons hat Unternehmen gegründet, die Lösungen entwickeln und Großprojekte in den Bereichen Offshore-Wind, Solarenergie, Kohlenstoffabscheidung, reiner Wasserstoff und mehr realisieren.

„Internationale Rahmenbedingungen sind wichtige Voraussetzungen für den zukünftigen Erfolg“, sagt Trude Sundset, Strategic Advisor & Business Development bei Aker Horizons. „Der Klimagipfel in Glasgow ist die führende internationale Arena für Entscheidungsträger, die die Agenda setzen und gemeinsam mit der Industrie und den Finanzmärkten die Lösungen vorantreiben, die uns in Richtung ‚Netto-Null‘ führen. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit Bellona und den anderen Akteuren vor, während und nach dem Klimagipfel.“

Das Sahara Forest Project freut sich auf die Zusammenarbeit mit Bellona, ​​Aker Horizons und dem Außenministerium beim und während des Klimagipfels. Das Sahara Forest Project wurde 2009 auf der COP15 in Kopenhagen ins Leben gerufen und hat eine lange Erfolgsbilanz bei der Teilnahme an UN-Klimagipfeln.

„Das Sahara Forest Project sieht die COP26 in Glasgow als Ausgangspunkt dafür, wie die Welt die UN-Nachhaltigkeitsziele bis 2030 erreichen wird“, sagt General Manager Kjetil Stake, der die Bemühungen der Stiftung in Jordanien leitet. „Wir werden anwesend sein, um Entscheidungsträgern globale, klimaintelligente Lösungen aufzuzeigen, wie die Welt Nahrungsmittel in Trockengebieten produzieren und Wüstengebiete grüner machen wird.“

Für Bellona begann 1992 mit Rio de Janeiro die Präsenz auf UN-Klimagipfeln. Durch die langjährige Teilnahme hat die Organisation umfangreiche Erfahrungen gesammelt, um Wirkung im internationalen System sicherzustellen.

„Einige Akteure der Umweltbewegung verbringen ihre Zeit damit, die UN-Klimagipfel als Arena herunterzureden“, sagt Hauge. „Ich habe 1992 das allererste Treffen in Rio de Janeiro besucht, und wir werden auch in Zukunft den Klimagipfeln Priorität einräumen. Die Alternative ist, dass wir nicht miteinander reden und dann nichts gelöst ist, fasst Bellona-Gründer Frederic Hauge zusammen.

https://bellona.org/news/climate-change/...-at-glasgow-climate-summit

Info Bellona: Bellona ist eine 1986 gegründete unabhängige gemeinnützige Stiftung, die sich mit nachhaltigen Klimalösungen für die weltweiten Klimaherausforderungen einsetzt.

https://bellona.no/

Info Klimagipfel Glasgow / UN-Klimakonferenz der Vertragsparteien (COP26):

https://ukcop26.org/

Info Sahara Forest Projekt:

https://www.saharaforestproject.com/...-un-climate-summit-in-glasgow/
   

26.08.21 15:28

1973 Postings, 1409 Tage FjordElefantenhochzeit

hier mal news vom Mutterkonzern Aker ASA.

SalMar und Aker sind eine Partnerschaft eingegangen, um ein globales Offshore-Aquakulturunternehmen zu gründen. Das neue Gemeinschaftsunternehmen SalMar Aker Ocean wird Fischzucht auf See betreiben, sowohl in wetterexponierten Gebieten als auch weit draußen auf dem Meer.

Es wird erwartet, dass die Gründung des Unternehmens im ersten Quartal 2022 abgeschlossen sein wird.

Bei der Präsentation der Quartalszahlen von SalMar erklärte CEO Øyvind Eriksen von Aker laut TDN Direkt, dass Aker Solutions als Lieferant und Partner für das neue Unternehmen einsteigen wird.

https://newsweb.oslobors.no/message/540773  

26.08.21 17:47

1973 Postings, 1409 Tage FjordAker Clean Hydrogen /Electrolysis Engineer

aus dem Job-Angebot:

The industrialization of clean hydrogen starts now. Join the hydrogen revolution!

-Die Welt braucht sauberen Wasserstoff, um das Pariser Abkommen zu erfüllen. In Europa hängen mehr als 50 % der erforderlichen CO2-Reduktionen vollständig von sauberem Wasserstoff als Energieträger oder als Ausgangsstoff für industrielle Prozesse ab. Unser Ziel bei Aker Clean Hydrogen ist es, diesen Übergang zu beschleunigen und ein bevorzugter Partner für Anwendungen im industriellen Maßstab weltweit zu werden. Wir sind bestrebt, weltweit blaue und grüne Wasserstoffprojekte im industriellen Maßstab zu entwickeln, zu bauen, zu besitzen und zu betreiben, um eine sauberere, grünere Zukunft zu ermöglichen. Wir haben bereits spannende Projektmöglichkeiten in Norwegen, Chile und Uruguay, brauchen aber talentierte, neugierige und umweltbewusste Menschen wie Sie, um unser Team zu erweitern und unsere Vision zu verwirklichen.

Wir suchen einen erfahrenen, sachkundigen und proaktiven Elektrolyseingenieur, der ein wichtiges Mitglied des technischen Teams von Aker Clean Hydrogen und unser Experte für Elektrolyse wird.

Über den Arbeitgeber :

Aker Clean Hydrogen entwickelt, baut, besitzt und betreibt Anlagen zur Produktion von sauberem Wasserstoff im industriellen Maßstab. Das Unternehmen baut auf den Kernkompetenzen der Aker-Gruppe auf, um der effizienteste Integrator der Wasserstoff-Wertschöpfungskette in einem schnell wachsenden globalen Markt zu werden. Aker Clean Hydrogen verfügt über ein Portfolio von industriellen sauberen Wasserstoffprojekten und -aussichten mit einer Gesamtkapazität von 1,3 GW in der Entwicklung und einer zusätzlichen Pipeline und Möglichkeiten von 4,7 GW.

https://www.finn.no/job/fulltime/ad.html?finnkode=229654985  

26.08.21 20:40

1973 Postings, 1409 Tage FjordACH, Delegation aus Frankreich zu Besuch

Handelskammer Norwegen / Frankreich.

Programm 15.9.2021

Eröffnung durch den französischen Botschafter in Norwegen, S.E. Pierre-Mathieu Duhamel.

Präsentation von Aker Clean Hydrogen und Tomas Tronstad, Head of Shipping and Technology - New Energy, Wilh. Wilhelmsen Holding ASA,
-(ehemals CEO bei Hyon/Nel ASA)

Programm 16.9.2021

Besuch im Industriepark Herøya

https://www.ccfn.no/evenements/a-venir/e/event/...hydrogen-forum.html

https://www.hydrogen.no/hva-skjer/arrangementer/...edisjon-til-heroya







 
Angehängte Grafik:
ach.jpg (verkleinert auf 73%) vergrößern
ach.jpg

26.08.21 21:39

1973 Postings, 1409 Tage FjordAker ASA

Blickfang oder eye-catcher, sellten genug..., aktuelles Foto vom Aker Chef.. ;-)

https://finansavisen.no/nyheter/sjomat/2021/08/26/...offshoreoppdrett  

03.09.21 19:21

1973 Postings, 1409 Tage FjordRainpower, Turbinen für Wasserkraft

Hier fertigen die Mitarbeiter von Rainpower, Turbinen für die Wasserkraft: Ein Millimeter Präzision reicht nicht

Die Dicke einer Haarsträhne beträgt 0,1 Millimeter. Bei der Produktion von Turbinen und Teilen für Wasserkraftwerke arbeiten die Mitarbeiter der Rainpower-Werkstatt in Sørumsand mit zehnmal geringeren Fehlerquoten.

https://frifagbevegelse.no/...jon-er-ikke-nok-6.469.813106.33ab92c743

Über Rainpower:

Rainpower AS ist ein norwegisches Unternehmen, das Anlagen zur Stromerzeugung aus Wasserkraft entwickelt, konstruiert, herstellt und vertreibt. Das Unternehmen bietet Pelton-, Francis- und Kaplan-Turbinen sowie Pumpturbinen, kleine Wasserkraftwerke, Turbinenregler, Öldrucksysteme, Ventilsteuerungen, Erreger, Ventile, Schieber, Rohre und andere Produkte und Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Wasserkraftausrüstungsindustrie an .

Die Historie geht geht bis auf das Jahr 1853 zurück, als Kvaerner Brug (heute Aker Solutions) das Unternehmen gegründet hat.
Rainpower ist seit Januar 2021 im Besitz von Aker Horizons und wird Rainpower als Plattform nutzen, um ein Technologieunternehmen der nächsten Generation aufzubauen, um die Entwicklung und den Betrieb von Wasserkraft zu optimieren.

https://www.akerasa.com/en/news/...rtfolio-with-entry-into-hydropower


 
Angehängte Grafik:
akh.jpg (verkleinert auf 84%) vergrößern
akh.jpg

03.09.21 19:56

1973 Postings, 1409 Tage FjordIgnite Talks 2021

Leaders Aker Carbon Capture and Aker Horizons coming up in September 2021.

Die Heavy-Asset-Industrie rast auf Netto-Null zu, aber ohne Technologie wird die Transformation nicht möglich sein. Gemeinsam mit globalen Branchenführern, politischen Entscheidungsträgern und Technologie-Champions nehmen wir von Aker Horizons vom 21. bis 23. September an den Ignite Talks 2021, der weltweit führenden Konferenz für Industrietechnologie und Digitalisierung, teil.

In diesem Jahr sponsern wir das gesamte Nachhaltigkeitsprogramm mit unseren Portfoliounternehmen Aker Offshore Wind, Aker Carbon Capture, Mainstream Renewable Power und Aker Clean Hydrogen. Hören Sie bei den Ignite Talks, wie wir eine grünere, effizientere und nachhaltigere Industrie aufbauen.

Aker Horizons linkedin
https://no.linkedin.com/company/aker-horizons

aktuelle Infos über Ignate Talks 2021 sind ebenso im Forum bei Aker Carbon Capture zu finden.

 
Angehängte Grafik:
ignite_talks_2021.jpg (verkleinert auf 92%) vergrößern
ignite_talks_2021.jpg

03.09.21 19:58

1973 Postings, 1409 Tage FjordAker Horizons/ Ignite Talks 2021

Leaders Aker Carbon Capture and Aker Horizons coming up in September 2021.

Die Heavy-Asset-Industrie rast auf Netto-Null zu, aber ohne Technologie wird die Transformation nicht möglich sein. Gemeinsam mit globalen Branchenführern, politischen Entscheidungsträgern und Technologie-Champions nehmen wir von Aker Horizons vom 21. bis 23. September an den Ignite Talks 2021, der weltweit führenden Konferenz für Industrietechnologie und Digitalisierung, teil.

In diesem Jahr sponsern wir das gesamte Nachhaltigkeitsprogramm mit unseren Portfoliounternehmen Aker Offshore Wind, Aker Carbon Capture, Mainstream Renewable Power und Aker Clean Hydrogen. Hören Sie bei den Ignite Talks, wie wir eine grünere, effizientere und nachhaltigere Industrie aufbauen.

Aker Horizons linkedin
https://no.linkedin.com/company/aker-horizons

aktuelle Infos über Ignate Talks 2021 sind ebenso im Forum bei Aker Carbon Capture zu finden.

 

03.09.21 20:24

1973 Postings, 1409 Tage FjordWacky wobbler

wie kann es sein, der Beitrag ist nun zweimal vorhanden...

IT und Admi sind wohl WE-Modus.., auch gut, ist ja nur ein Wacky Wobbler und kein Grand Big Mac... !

 

07.09.21 20:53

1973 Postings, 1409 Tage FjordAker Clean Hydrogen/Rjukan

Aker Clean Hydrogen hat den geplanten Industriestandort genauer unter die Lupe genommen
- Idealer Standort für moderne nachhaltige Industrie

+Artikel , Rjukan Arbeiderblad 24.8.2021

https://www.rablad.no/...session=b3b18f92-b838-4a5f-b402-7bafcc0b147f

Das Rjukan-Projekt ist im H2-Hub Portfolio von Aker Clean Hydrogen.

https://akercleanhydrogen.com/projects/

 
Angehängte Grafik:
aker_clean_hydrogen.jpg (verkleinert auf 82%) vergrößern
aker_clean_hydrogen.jpg

08.09.21 18:47

1266 Postings, 871 Tage VestlandChuck Norris kommt

Wenn die Welt in Schwierigkeiten ist,  
kommt Chuck Norris zur Rettung

und

Wir werden es von hier aus regeln, Chuck

AKER Group
Aker ASA, Aker BP, Aker Solutions, Aker Horizons, Cognite, Aker Biomarine, Aker Offskore Wind, Aker Clean Hydrogen, Aker Carbon Capture, Ocean Yield, Aker Energy

 

09.09.21 18:55

1266 Postings, 871 Tage VestlandAker Horizons kommt in den Haupt-Index in Oslo

Am Mittwochabend veröffentlichte die Osloer Börse eine überarbeitete Ausgabe des OSEBX-Index (Hauptindex), des OBX-Preisindex und des OSEFX-Mutualfonds. Die Änderungen der Indizes treten mit Ablauf des Handelstages am 17. September in Kraft.

Auszug vom E24 Bericht:

Neu im Main Index sind das von Fredriksen kontrollierte Flex LNG, Røkkes erneuerbares Unternehmen Aker Horizons, das Biotech-Unternehmen Ultimovacs, das Gaming-Unternehmen Gaming Innovation Group und das Beratungsunternehmen Multiconsult.

Wenn Börsen Änderungen in der Zusammensetzung von Indizes vornehmen, kann dies Auswirkungen auf den Aktienmarkt haben. Dies liegt unter anderem daran, dass Indexfonds, die sich auf bestimmte Indizes beziehen, Änderungen in ihren Portfolios vornehmen müssen.

Das bekannteste Beispiel dafür war die Aufnahme von Tesla vor Weihnachten letzten Jahres in den S&P 500 Index, was dazu führte, dass Manager andere Aktien für Milliarden verkaufen mussten.



https://e24.no/boers-og-finans/i/9Kb5Rp/...-tas-inn-paa-hovedindeksen

 

14.09.21 19:43

1973 Postings, 1409 Tage FjordPareto Energy Conference

nach Aker Carbon Capture und Aker Solutions (siehe nebenan bei Aker Carbon Capture) geht es hier morgen auch für
Aker Clean Hydrogen los..

Blockbuster sollten hierbei das Aukra, Berlevåg sowie das Herøya Projekt sein.

Aukra Projekt:
https://news.cision.com/aker-clean-hydrogen/r/...ydrogen-hub,c3383418

Pareto Energy:

Aker Clean Hydrogen/CEO Nyborg, Mittwoch 14:10 - 14:30, MEZ.

https://invitepeople.com/public/companies/26408

Register for the conference:

https://invitepeople.com/events/52d865a2607e1  
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln