finanzen.net

REC SOLAR ASA Spinn-off der REC GROUP

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 24.11.14 20:15
eröffnet am: 27.10.13 10:22 von: TB75F Anzahl Beiträge: 18
neuester Beitrag: 24.11.14 20:15 von: TB75F Leser gesamt: 4652
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

27.10.13 10:22
2

374 Postings, 6015 Tage TB75FREC SOLAR ASA Spinn-off der REC GROUP

Erfolgreicher Spinn-Off... Bin begeistert als REC Group Aktionär habe ich an der Kapitalerhöhung teilgenommen. Bezugsrechte bekommen zu 20 NOK das Stück. Jetzt notiert das Papier am ersten Tag gleich auf 62,75 NOK... Hammer !

REC Solar ASA was on October 25, 2013 listed on the Oslo Stock Exchange, as a spin off from Renewable Energy Corporation ASA (now REC Silicon ASA).

REC Solar's results from the third quarter were reported as Solar in Renewable Energy Corporation ASA's third quarter report. See links below for more information

http://www.recgroup.com/de/ir/

REC Q3 report
REC Q3 presentation
REC Q3 webcast  

28.10.13 18:03

79 Postings, 3927 Tage foinajoa das ding geht super hab die bezugsrechte auch

gezogen ;)

freu freu top sache  

28.10.13 19:49

374 Postings, 6015 Tage TB75FErfolgreicher Börsengang von REC Solar in Oslo

Kopie von:
Erfolgreicher Börsengang von REC Solar in Oslo
28. Oktober 2013 | Märkte und Trends, Topnews

Nach der Aufspaltung des norwegischen Photovoltaik-Unternehmens in zwei eigenständige Gesellschaften ist REC Solar nun an die Börse gegangen. Der IPO war ein Erfolg und REC Solar kann nun weitgehend schuldenfrei am Photovoltaik-Markt agieren. Noch ist Europa der wichtigste Absatzmarkt für den Hersteller.

Am Freitag war die neue Aufteilung von REC Group ASA endgültig vollzogen. Die neue Gesellschaft REC Solar AGS ging in der norwegischen Hauptstadt Oslo an die Börse, obwohl der Hauptsitz des Photovoltaik-Herstellers in Singapur ist. Die Aktionäre der bisherige REC Group konnten neue Anteilsscheine zum Preis von 20 Norwegischen Kronen (NOK) - umgerechnet rund 2,50 Euro - erwerben. Bis zum Montagsmorgen stieg der Wert der Aktien auf 60 NOK an, wie Luc Grare, REC-Senior Vice President Solar Sales and Marketing, in einem Interview pv magazine sagte. Insgesamt hat REC 40 Millionen neue Aktien für die REC Solar ASA ausgegeben. Knapp 100 Millionen Euro sollten über den Börsengang ursprünglich eingenommen werden.

Seit Freitag ist die REC Group Geschichte. Seither ist das Unternehmen mit zwei eigenständigen Gesellschaften am Markt vertreten ? REC Solar und REC Silicon. Am Donnerstag legte REC noch die Zahlen für das dritte Quartal 2013 vor. Grare zeigte sich zufrieden mit der Entwicklung. Die wichtigsten Märkte für REC Solar, das in einem integrierten Werk in Singapur Solarmodule fertigt, seien Europa, Japan, die USA und asiatisch-pazifische Raum. REC Solar sei weiterhin ausverkauft, sagte Grare weiter. Mit 45 Prozent sei Europa weiterhin der wichtigste Markt für den Photovoltaik-Hersteller. Während der deutsche Photovoltaik-Markt rückläufig sei, gebe es derzeit einen ?Rush? in Großbritannien. Diese große Nachfrage werde voraussichtlich bis zum 1. Quartal 2014 anhalten, ehe die britische Regierung die Solarförderung erneut absenken werde. Auch Frankreich und Rumänien seien derzeit wichtige Märkte. Die Geschäfte in den Benelux-Staaten liefen ebenfalls stabil, so Grare weiter. Auch in Japan ist das Unternehmen sehr aktiv. Dort seien 27 Prozent der Solarmodule im dritten Quartal abgesetzt worden. Vorerst blieben wohl Europa und Südostasien die wichtigsten Märkte für REC Solar. Den Durchschnittspreis für Solarmodule von REC bezifferte Grare in Europa mit 0,56 Euro pro Watt. Damit orientiert sich der Hersteller an den mit den chinesischen Photovoltaik-Unternehmen vereinbarten Mindestimportpreis für Module. Die Preise könnten aber durchaus auch für einzelne Projekte niedriger liegen. REC hat es im dritten Quartal nach Grares Angaben geschafft, seine Produktionskosten für Solarmodule weiter zu senken. Sie lägen nun etwa bei 0,51 Euro je Watt.

Nach der Aufteilung der REC Group soll voraussichtlich bis zum Jahresende auch der Hauptsitz in Oslo aufgelöst werden. Derzeit seien noch rund 20-25 Mitarbeiter in der norwegischen Hauptstadt beschäftigt. Diese würden nun auch an die neuen Hauptsitze nach Singapur und im Falle der zweiten Gesellschaft REC Silicon in die USA verlagert. Während REC Solar weitgehend schuldenfrei am Markt agieren kann, wird REC Silicon die Verbindlichkeiten der REC Group übernehmen. Im kommenden Jahr werde eine weitere Anleihe in Höhe von umgerechnet rund 90 Millionen Euro fällig. Allerdings habe REC bereits im Vorfeld einen Teil der ursprünglichen Verbindlichkeiten abschmelzen können, sagt Grare. Neben einem soliden Cash-Bestand kämen der REC Silicon zudem noch die Einnahmen aus der Abspaltung der REC Solar zugute. Die nächste Anleihe, die REC Silicon dann zurückzahlen muss, ist erst im Jahr 2016 fällig. (Sandra Enkhardt)

Read more: http://www.pv-magazine.de/nachrichten/details/...12911/#ixzz2j2n5NrVf
 

04.11.13 21:09

374 Postings, 6015 Tage TB75FREC SOLAR Extraordinary general meeting on Nov 29

Singapore, November 4, 2013: The Board of REC Solar ASA has today, upon request from Tycoon Industrier AS, Gross Management AS and Ferncliff TIH 1 AS, all companies controlled by Øystein Stray Spetalen and together representing 10.72 percent of the shares in REC Solar ASA, resolved to call for an extraordinary general meeting to elect new members to the board of REC Solar ASA. The extraordinary general meeting is expected to be held on or about November 29, 2013.

The Board shall, in accordance with the Norwegian Public Limited Companies Act section 5-7 call for an extraordinary general meeting upon request from a shareholder representing at least 5 percent of the share capital.

Notice with further details will be announced and distributed according to standard procedures.

For more information, please contact:
Martin Cooper
SVP Finance, REC Solar ASA
Telephone: +65 8518 2537
Email: martin.cooper@recgroup.com

About REC Solar ASA:
REC Solar is a leading global provider of solar energy solutions. With more than 15 years of experience, we offer high-quality solar products, project development services and investment opportunities worldwide. Together with our partners, we create long-term value by providing responsible solutions that help meet the world's growing energy needs. Listed on the Oslo Stock Exchange (ticker: RECSOL), REC Solar employs around 1,500 people globally and manufactures solar panels at its integrated production plant in Singapore. Find out more about REC Solar at www.recgroup.com.  

09.11.13 09:06

374 Postings, 6015 Tage TB75FAußerordentliche HV am 29.11.13


Sandvika, November 8, 2013: Notice is hereby given that an Extraordinary General Meeting of REC Solar ASA will be held at Kjørboveien 29, Sandvika, Norway on November 29, 2013 at 10.00 CET.

The notice is attached to this stock exchange notice and also available on the company's website www.recgroup.com/investors. The nomination committee's proposal for new board members will be available on www.recgroup.com/investors shortly.

You may register your attendance and cast advance votes via www.recgroup.com/investors or through VPS Investor Services.


For more information, please contact:
Martin Cooper
SVP Finance, REC Solar ASA
Telephone: +65 8518 2537
Email: martin.cooper@recgroup.com

About REC Solar:
REC Solar is a leading global provider of solar energy solutions. With more than 15 years of experience, we offer high-quality solar products, project development services and investment opportunities worldwide. Together with our partners, we create long-term value by providing responsible solutions that help meet the world's growing energy needs. Listed on the Oslo Stock Exchange (ticker: RECSOL), REC Solar employs around 1,500 people globally and manufactures solar panels at its integrated production plant in Singapore.

Find out more about REC Solar at www.recgroup.com.

This information is subject of the disclosure requirements pursuant to section 5-12 of the Norwegian Securities Trading Act.
 

04.01.14 13:14

374 Postings, 6015 Tage TB75FREC Solar - Bester Börsengang des Jahres 2013

Zitat aus Spiegel Online/Wirtschaftsteil; Artikel:  "Tops und Flops der Börsengänge: Ein gutes Jahr für die Mutigen"

http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/...enjahr-2013-a-941235.html

"Den besten Schnitt hingegen machten Investoren beim norwegischen Solarunternehmen Renewable Energy Corp. (REC). Der Konzern spaltete sich im Oktober in zwei Teile: jenen für die Herstellung von Silizium, der seitdem unter REC Silicon fungiert, und die Photovoltaik-Sparte, die nunmehr REC Solar heißt. Im Zuge der Aufspaltung brachte der Mutterkonzern auch neue Papiere der Photovoltaik-Tochter REC Solar an die Börse - die gemessen am Ausgabepreis um 320 Prozent zulegen konnten."  

30.01.14 18:56

374 Postings, 6015 Tage TB75FPositive Geschäftsentwicklung REC Q4 Zahlen

Artikel von : http://www.iwr.de/news.php?id=25520

REC Solar legt erste Zahlen für Q4 2013 vor - Aktie springt nach oben

Oslo ? Der börsennotierte norwegische Solarkonzern REC Solar hat die Anleger mit positiven vorläufigen Zahlen für das vierte Quartal 2013 überzeugt. Der Aktienkurs von REC-Solar steigt kräftig.

Nach der Konzernspaltung von Renewbale Energy Corporation im Oktober 2013 in die Siliziumsparte REC Silicon und die Solarsparte REC Solar, ist dies der erste eigenständige Quartalsbericht für REC Solar. Da REC Solar erst zwei Monate als eigenständiges Unternehmen besteht, wurde der fehlende Monat für das vollständige Quartal aus den Ergebnissen des damaligen Gesamtkonzerns ermittelt.

Markterwartungen übertroffen, gute Entwicklungen im Solargeschäft
Der norwegische Solarspezialist meldet einen vorläufigen Umsatz von rund 182 Mio. US-Dollar (rd.135 Mio. Euro) für das vierte Quartal 2013 Der EBITDA für diesen Zeitraum beträgt ca. 18 Mio. US-Dollar (rd. 15,4 Mio. Euro).Besonderen Anteil an dem guten Ergebnis habe der Geschäftsbereich Module.

Dass die Markterwartungen mit diesen Zahlen übertroffen worden sind, geht nach REC Solar Angaben auf die gute Entwicklung im Solargeschäft hervor. So konnten die Kosten weiterhin gesenkt werden und auch der Verkauf der REC-Solar Panels konnte gesteigert werden. Desweiteren hat das Unternehmen entschieden, dass Großprojekte in Europa nicht mehr Teil der zukünftigen Strategie von REC Solar sein sollen.

REC-Solar Aktie im Aufwind
Die Aktie sprang auf diese Nachrichten hin nach oben und hat am Donnerstag bislang um 13,5 Prozent zugelegt. Somit notiert das Wertpapier nun bei 10,462 Euro und damit rund 1,50 Euro höher als beim Börsengang nach der Konzernaufspaltung im Oktober 2013.
 

27.02.14 09:40
1

58357 Postings, 7301 Tage KickyREC Solar -Modulfabrik voll ausgelast,Erweiterung

27.02.14 09:41
1

58357 Postings, 7301 Tage KickyREC is teaming up with the Fraunhofer Institute

17.03.14 15:09

58357 Postings, 7301 Tage Kickysorry

falscher Thread  

24.03.14 16:40
1

58357 Postings, 7301 Tage KickyREC solar gewinnt IAIR-Nachhaltigkeitspreis

Die Renewable Energy Corporation ASA (REC, Sandvika, Norwegen) wurde als ?Best Company for Sustainability in Solar Energy Solutions weltweit? bei den renommierten ?IAIR Awards? ausgezeichnet. Die Bewertung und Auswahl erfolgten durch eine Jury sowie durch mehr als 50.000 Leser der Zeitschrift IAIR (International Alternative Investment Review) und ein angeschlossenes, unabhängiges Forschungsinstitut.

Die Auszeichnung bestätigt RECs hohes Engagement für ökologisch nachhaltige Produkte und die verantwortliche Unternehmensführung weltweit.

http://www.solarserver.de/solar-magazin/...ategorie-solarenergie.html  

26.03.14 09:41
1

58357 Postings, 7301 Tage KickyCEO tritt zurück in Singapur

CEO Øyvind Hasaas has informed the Board of Directors in REC Solar that he wishes to resign to seek new opportunities. Mr. Hasaas has an expat contract for his assignment in Singapore until 30 June 2014.  The board of directors will assess both internal and external candidates and expect to have a new CEO in place during the summer of 2014.

The chairman of the board Mr. Ole Enger, will during any interim period until a new CEO is in place take increased responsibility for the company's operations, in close cooperation with the local management in Singapore. http://www.reuters.com/article/2014/03/26/idUSnHUGdB7P+75+ONE20140326  

05.04.14 11:37

58357 Postings, 7301 Tage KickySwedbanKursziel reduziert auf 10 EUR strong Buy

langfristig    http://forum.hegnar.no/post.asp?id=19200578
bin gestern raus  

15.05.14 12:29

58357 Postings, 7301 Tage KickyAfter the bell minus 12,62%

Real Goods Solar (RGSE_) stock is lower in post-market trading Wednesday after the alternative energy company posted a wider-than-expected net loss than analysts expected.

After the bell, shares had dropped 12.7% to $2.62.

Over the three months to March, the company reported net losses of 32 cents a share, 19 cents wider than analysts surveyed by Thomson Reuters expected. Revenue of $22.14 million climbed 32% higher year over year but missed estimates of $24.3 million.  
TheStreet Ratings team rates REAL GOODS SOLAR INC as a Sell with a ratings score of D. ...
http://www.thestreet.com/story/12709482/1/...c=yahoo&cm_ven=YAHOO

ach diese Aktionärsempfehlungen!  

24.11.14 20:15

374 Postings, 6015 Tage TB75FREC Solar soll an Elkem-Gruppe verkauft werden

Die Tage der REC SOLAR sind wohl gezählt. Sie soll nun an die chinesische Elkem Gruppe verkauft werden. Im Raum stehen 108,5 NOK pro Aktie.

Details siehe:
http://www.solarserver.de/solar-magazin/...lkem-gruppe-verkaufen.html

Ein Tochterunternehmen der REC Solar ASA (Oslo, Norwegen) hat mit der Bluestar Elkem Investment Co., Ltd. (Hongkong, China) vereinbart, dass Bluestar Elkem alle Anteile an einem noch in Luxemburg zu gründenden Unternehmen erwirbt.

Dieses Unternehmen soll Eigentümer der REC Solar Holdings AS und aller Vermögenswerte und Verbindlichkeiten von REC Solar werden. Der Kaufpreis beträgt laut REC Solar 108,50 Norwegische Kronen pro REC-Solar-Aktie. Der Gesamtpreis beläuft sich auf rund 640 Millionen US-Dollar. Die Transaktion muss noch von einer außerordentlichen Generalversammlung genehmigt werden, die vor dem 16.01.2015 stattfinden soll.

Der Vorstand von REC Solar hat einstimmig beschlossen, den Aktionären den Verkauf zu empfehlen.



Elkem-Gruppe will führender integrierter Photovoltaik-Akteur werden

?Wir freuen uns, heute die Zusammenführung der Elkem Group mit REC Solar bekannt zu geben. Der Vorstand von REC Solar hält dies für eine gute Lösung für das Unternehmen, seine hervorragenden Mitarbeiter und weiteren Beteiligten, und wir freuen uns auf die Transaktion mit der Elkem Group. Der Vorstand ist überzeugt, dass die Gruppe eine starke Plattform bietet, um REC Solar weiter zu entwickeln?, erklärte Vorstand Ole Enger.

?Die Elkem Group hat das strategische Ziel, ihre Präsenz in der Solar-Industrie auszubauen?, ergänzte Helge Aasen, Geschäftsführer von Elkem AS. ?Wir wollen ein führender integrierter Photovoltaik-Akteur werden. Mit REC Solar haben wir eine enge Geschäftsbeziehung aufgebaut, und unsere Unternehmen passen gut zusammen.?

Die Übernahme soll voraussichtlich im März oder April 2015 abgeschlossen werden. Danach soll REC Solar von der Börse gehen und aufgelöst werden.



24.11.2014 | Quelle: REC Solar ASA | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/...ichten/top-solar-news.html  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
Apple Inc.865985
Amazon906866
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Ballard Power Inc.A0RENB
BayerBAY001
Siemens AG723610