Hat diese Aktie..

Seite 35 von 37
neuester Beitrag: 21.06.21 14:12
eröffnet am: 08.07.20 08:46 von: RC471980 Anzahl Beiträge: 907
neuester Beitrag: 21.06.21 14:12 von: Loewenmaen. Leser gesamt: 122807
davon Heute: 50
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | ... | 31 | 32 | 33 | 34 |
| 36 | 37  

07.05.21 18:58

74 Postings, 92 Tage EamschaugoVoy

Gestern gab es eine Status Mail von ceo an alle Voyager Nutzer. Siehe oben.
Bin gespannt ob der Bitcoin bald nach oben ausbricht...
Schönes WE  

07.05.21 21:08

55 Postings, 147 Tage Crysta_ball@Eamschaugo - unermüdlich am posten. Daumen hoch!

07.05.21 21:26

55 Postings, 147 Tage Crysta_ballBTC und VOY

JP Morgan - die wohl größte US Bank steigt ins Krypto-Geschäft ein. Aktuell wird ein BTC Fonds vorbereitet, der noch in diesem Sommer starten wird. Definitiv ein BTC und VOY Kurstreiber.

https://www.kryptovergleich.org/...-fonds-fuer-privatkunden-anbieten/
 

10.05.21 11:49

373 Postings, 1597 Tage NtmeZukunft Aussichten

10.05.21 12:58
1

74 Postings, 92 Tage EamschaugoVoy

@Crysta_ball: Danke. Ich geb mein Bestes relevante News zu posten.

Und ein Kommentar zum vorigen Post:

Das Thema wurde generell schon beim IPO von Coinbase diskutiert.
Im Gegensatz zu Coinbase ist Voyager ein Broker und hat deutlich geringere Kosten als Coinbase. Ist dadurch wettbewerbsfähiger und steht auch noch am Anfang vom Nutzerwachstum. Coinbase ist da schon eher gesättigt. Da fehlt aktuell etwas die kursphantasie.

Voyager kümmert sich auch aktiv darum zusätzliche Services rund um Crypto anzubieten (lottery.com, stock-trading).

Die jungen Leute stecken oft ihr Geld in Altcoins (Dogecoin usw.)
In der Hoffnung schnell reich zu werden. Und in der Tat sind die Steigerungsmöglichkeiten
bei neuen Projekten natürlich viel höher als bei Bitcoin. Das sehen wir ja aktuell.
Dieses Klientel bleibt eher bei Voyager als bei der traditionellen Bank.

Und wenn du bei Voyager eine debit-card bekommst mit 9% auf USDC.
Dann klingt das für viele reizvoll. Das bietet dir eine Bank nicht.

Und Robinhood macht es vor wie erfolgreich man sein kann mit einer intuitiven
Brokerlösung per App für junge Leute.

Was meinen die anderen ?  

10.05.21 13:26

12 Postings, 135 Tage Piet001Voyager Zukunft

Ich bin auch unbesorgt bzgl. des verlinkten Artikels. Langfristig wird Voyager viel mehr als ein Broker sein, sondern wird sich viel mehr in Richtung vollständiger Bank ausbauen.

 

10.05.21 16:35

74 Postings, 92 Tage EamschaugoVoy

Und die Voyager App war die ganze Zeit während Den Auftritt Von elon  musk bei SNL erreichbar. Im Gegensatz dazu war robinhood überlastet...
Das heißt bei Voyager konnte man rechtzeitig verkaufen während man bei robinhood sein Geld verlor.

Hier noch ein Link zu einem aktuellen Interview mit CEO Steve bzgl. Dogecoin selll-off.

https://cheddar.com/media/...-hosts-snl.amp?__twitter_impression=true

Dogecoin ist für viele junge der Eintritt in die crypto-currency Welt und immer mehr unternehmen wollen dogecoin als Zahlungsmittel aktzeptieren.

Und ein weiteres von DJ crypto was den aktuellen Stand und ausblick gut zusammenfasst:
https://youtu.be/2SvCIQFhDG4

- Kooperation mit blockdaemon für mehr Coins und Staking
- System wird erfolgreich skaliert für 10 mio user. Erste Erfolge sind sichtbar
- Kooperation mit market Rebellion für günstigeres Stock-Trading
 

11.05.21 14:43

74 Postings, 92 Tage EamschaugoVoy

Hält sich stabil in den App Store Charts (221). Bin gespannt was die amis heute machen...  

11.05.21 15:37

74 Postings, 92 Tage EamschaugoVoy

Na die 15 Euro werden wir schon verteidigen.  

11.05.21 15:51

1148 Postings, 4611 Tage nwolfAn voyager liegts nicht direkt

Der Gesamtmarkt geht nur noch runter seit Wochen. Inflationsangst, Rohstoffknappheit.
Alle Tech Aktien sind betroffen. Hoffe das schwenkt jetzt bald mal um...

Weiß jemand wann voyager die nächsten Unternehmenszahlen veröffentlicht?  

11.05.21 15:52

74 Postings, 92 Tage EamschaugoVoy

The Company expects to provide its next financial and operational update to investors on its next quarterly conference call, expected to occur in late May.

Ende Mai  

12.05.21 17:35

74 Postings, 92 Tage EamschaugoVoyager

Trotzt dem tech-Stock sell-off beim nasdaq. Die 20 Dollar sind hart umkämpft. Ich denke mal jetzt sind langsam alle schwachen Hände abgeschüttelt....  

12.05.21 21:01
1

74 Postings, 92 Tage EamschaugoVoy

Auch wenn der Kurs gerade runterrauscht. Eine kleine Meldung.
Hat zwar keinen großen Impact wegen der Gesamtlage aber trotzdem interessant.

Ein neuer ETF Fonds wurde heute aufgelegt:
Crypto Industries Innovators
Voyager: 6,24%
Coinbase: 9,56%

https://www.businesswire.com/news/home/20210512005554/en/

https://s3.amazonaws.com/...einvestments.com/BITQ/BITQ-Fact-Sheet.pdf  

12.05.21 21:10

74 Postings, 92 Tage Eamschaugo.

Dann euch allen einen schönen Vatertag.  

12.05.21 22:31

1148 Postings, 4611 Tage nwolfEbenso

Hoffe der Inflationspanikmache ist bald mal vorbei und es geht wieder hoch.
P/s ratio liegt bei voyager bei 5. !?!!
Irgendwann sollten die Investoren auch wieder ihren kopf benutzen und nicht die emotionen obsiegen...  

13.05.21 10:00

55 Postings, 147 Tage Crysta_ballMusk wird sofort unsympathisch

BTC als Zahlungsmittel bei Tesla wegen Umweltbedenken stoppen, obwohl die Batterie-Produktion in seinen Fabriken genauso "bedenklich" für die Umwelt ist !! Nee, geht gar nicht !
Er bzw. Tesla ist ja in BTC investiert und weiß genau, dass er mit der Aussage den BTC runterrauschen lässt. So blöd ist er nicht. Vielleicht hat er vor billig nachzukaufen.

Ich bleibe weiterhin bullisch. Canada ist mit Krypto Fonds Vorreiter. USA und andere werden sich nicht abhängen lassen und werden folgen.
Uns allen einen schönen Vatertag  

17.05.21 09:39

74 Postings, 92 Tage EamschaugoVoy

Ich lass mich nicht beunruhigen. Ich bleibe Long bis Ende des Jahres.  

17.05.21 12:03

267 Postings, 390 Tage SchulzmannEamschaugo

So wie du denke ich auch. Bis Ende Jahr bleibe ich auch dabei. Was denkst du wo wir Ende Jahr stehen könnten. Ich hoffe mal auf 30 bis 40 Euro. Aber ist schlecht einzuschätzen.  

17.05.21 13:21

74 Postings, 92 Tage Eamschaugo@schulzmann

Schwer zu sagen, aber ich denke auch so in der Richtung wie du geschrieben hast.30-40. Ist gerade alles sehr unsicher, aber eigentlich sind das ja genau die Zeiten wo man günstig einkaufen kann..
2017 gab es auch Diskussionen bzgl Bitcoin und der schlechten Skalierbarkeit. Darauf hat sich dann Bitcoin Cash abgespalten. Hat dem Bitcoin auch nicht geschadet. Wichtig ist dass Bitcoin sich von elon Musk wieder emanzipiert. Klar muss man die Stromkosten ansprechen und Verbesserungen überlegen. aber man versteht auch nicht warum Tesla erst gut verdient am Bitcoin und ihn dann 2 Monate später wieder in Frage stellt. Und Bitcoin als Zahlungsmittel für nen Tesla war auch nur ein PR-gag.
Weiterer Grund für den Bitcoin Absturz könnte auch sein, weil am 17.05 alle amis ihre Steuern spätestens zahlen müssen.
naja. Ich glaube man sollte einfach cool bleiben.
Weitere Meinungen ? @Crysta_ball @Coinmagnet





 

17.05.21 14:30

74 Postings, 92 Tage EamschaugoVoy

Zahlen gibts am 25.05

https://www.prnewswire.com/news-releases/...rence-call-301292429.html

Ist aber nur Q3 bis Ende März. Aber es gibt bestimmt auch wieder was aktuelles. Mal sehen wie die Gewinne sich entwickeln  

17.05.21 14:34
1

224 Postings, 1267 Tage CoinmagnetZahlen am 25.05

https://ceo.ca/@newswire/...gital-schedules-fiscal-2021-third-quarter

Fundamental läuft es bei Voyager. Das Businessupdate wird spannend.

Es ist genug in der Pipeline. Bitcoin hat jetzt auch gut korrigiert, denke eine Bodenbildung könnte sich nun vollziehen. Elon Musk ist mNn ein absoluter Narzisst. Treibt etliche unwissende Privatanleger in einen Memecoin, ein Großteil wird da leider Geld verlieren. Ohne Sinn und Verstand.


 

18.05.21 11:22
1

55 Postings, 147 Tage Crysta_ballBTC und VOY

Der aktuelle Krypto-Winter wird nicht lange dauern, da viele, die die letzten Tage (mehr oder weniger beeinflusst von Musk-Aussagen) verkauft haben, das wahre Gesicht von ihm kennenlernen und sich wieder mit Kryptos eindecken werden. Man sollte auch nicht vergessen, dass die letzten 2 Monate ETH massiv an Wert gewonnen hat und aktuell ca. die Hälfte der MK von Bitcoin aufweist. Die großen Kryptomarkt-Schwankungen sind ebenfalls ein Umsatz-Boost für VOY. Es wird mich nicht wundern, wenn der Mai-Umsatz einen neuen Rekord aufstellt.

Der BTC ist am großen Unterstützungsbereich 42-43K $ abgeprallt und wenn er die nächste Zeit die 48-49K $ nachhaltig überwindet, sehen wir mit großer Wahrscheinlichkeit im Juni oder Juli ein neues ATH. Zum Jahresende wohl 80-90K $.  VOY könnte konservativ geschätzt die Marke von 30? knacken. Da November und Dezember recht starke Monate sind, ist ein Kurs von 40? nicht unrealistisch.

Bzgl. Musk bin ich voll bei @Coinmagnet. Der Tesla-Boss treibt gern Macht-Spielchen und leidet an Ich-Sucht. Durch ein Tweet Milliarden-Bewegungen im Kryptosektor in kürzester Zeit zu verursachen macht ihm anscheinend viel Spaß.    

19.05.21 07:18

308 Postings, 396 Tage HobbyBowlerDer Anfang vom Ende

https://www.t-online.de/finanzen/boerse/news/...ndel-mit-bitcoin.html

Wird bestimmt gut runterrauschen heute. Ich bin mittlerweile über meinen VK von 14,50 echt froh. Ich hoffe ihr habt alle die Entwicklung im Auge. Den letzten werden die Hunde beißen.
Nur meine Meinung, keine Handlungsempfehlung  

19.05.21 10:19

74 Postings, 92 Tage EamschaugoVoy

Das ist halt crypto. Nix für schwache Nerven. Aber auch große Chancen. China bannt crypto. Ist echt genauso wie 2017. aber ob alles wieder genauso läuft. Das weiß keiner. Die institutionellen kaufen nach, die Kleinanleger verkaufen. Wie sage ich als Bayer:
Schau ma mal
Voyager als Firma geht es gut.und expandiert ja trotzdem weiter auch wenn Bitcoin auf 30k runtergeht  

19.05.21 11:47

13 Postings, 105 Tage Kangaroo223rd-quarter results

Am Dienstag, den 25.Mai werden nach Börsenschluß in Toronto (22 Uhr dt. Zeit) die endgültigen Ergebnisse des 3. Quartals (endete am 31.03.) veröffentlicht. Bis dahin heißt es sicher noch etwas durchhalten...  

Seite: 1 | ... | 31 | 32 | 33 | 34 |
| 36 | 37  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln