Gruppenvergewaltigung durch Syrer - Freiburg

Seite 5 von 8
neuester Beitrag: 30.11.18 08:11
eröffnet am: 26.10.18 16:01 von: n1608 Anzahl Beiträge: 182
neuester Beitrag: 30.11.18 08:11 von: Ding Leser gesamt: 22261
davon Heute: 4
bewertet mit 31 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8  

28.10.18 20:34

4411 Postings, 1189 Tage clever und reichLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 28.10.18 22:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

28.10.18 20:43

10931 Postings, 1341 Tage SzeneAlternativLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 28.10.18 21:51
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 4 Tage
Kommentar: Provokation

 

 

28.10.18 20:45
1

4411 Postings, 1189 Tage clever und reichGut dann melde ich Dich, wenn

Du darum bettelst.  Meldung ist raus.  

28.10.18 20:46
1

4411 Postings, 1189 Tage clever und reichSo ich hoffe das jetzt alle zufrieden sind. LOL

Falls Du sonst noch Wünsche hast SA, dann lass es mich wissen. Schönen Abend noch  

28.10.18 20:49

3941 Postings, 1002 Tage Monsieur TortueDa versteht Lumber keinen Spass!

28.10.18 20:50

10931 Postings, 1341 Tage SzeneAlternativAuf gar keinen Fall.-))

28.10.18 21:15

4411 Postings, 1189 Tage clever und reichUnd Schildkröte? Willst Du auch ne Meldung?

Sag´s mir ruhig,  ich bin heute in der Stimmung Dir auch einen Gefallen zu tun. ((-: Na?
 

28.10.18 21:35

3941 Postings, 1002 Tage Monsieur TortueWie bitte?

Ich bin immer noch nicht auf der Melde-Liste?

Nach all dem Murks heute?

Ihr müsst mich ja abgöttisch lieben!  

28.10.18 21:47
6

23236 Postings, 7346 Tage modLustig

c & r  ist auf keinen Fall mein Freund  "Lumberjack",
Szene nicht mein Freund  "Happy"

Ich lese hier immerhin schon seit 1999 intensiv mit.

Aber wie M.T. früher hier hiess, weiss jeder odda?
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

28.10.18 21:48
3

17696 Postings, 3335 Tage tirahundWie denn?

28.10.18 21:54
6

23236 Postings, 7346 Tage modDas Ziel

-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

28.10.18 22:35
5

7435 Postings, 3967 Tage no IDÜbrigens:

MUHAHAHAHAHA  ist ein eingetragenes Markenzeichen der Boardlegende!!!

Und der kann sich gegen den Missbrauch nicht wehren da momentan gesperrt!!  

29.10.18 09:23
15

4871 Postings, 7641 Tage n1608Das Opfer hat im Gegensatz zu den Flüchtlingen

keine Lobby. Das sieht man schon daran, dass außer der Bild-Zeitung und lokalen Medien nicht über diesen absolut unfassbaren Fall berichtet wird und dass, obwohl sich der Kreis der Verdächtigen mittlerweile auf 15!!! ausgeweitet haben soll.

Was wäre gewesen, wenn die Schlagzeile so gelautet hätte?

Massenvergewaltigung in Freiburg - 7 Deutsche vergewaltigen syrisches Flüchtlingsmädchen  

29.10.18 14:29
5

4871 Postings, 7641 Tage n1608Frauen mit deutschpass werden gesucht

29.10.18 15:39
5

2634 Postings, 5446 Tage diabolo11Ist auch bei uns so

linke Medien wie "Der Standard" haben über die Tat kein Wort geschrieben, jetzt wo eine Demo ansteht,
von Rechts, wird darüber berichtet, mehr aber über die Demo als über die Tat. Auch über die Tat in Rom wurde nichts berichtet!



https://www.nzz.ch/international/...ionsdebatte-in-italien-ld.1431247

https://derstandard.at/2000090259233/...vergewaltigung-in-Deutschland  

29.10.18 16:28
5

55955 Postings, 4351 Tage BigSpenderecht perverse Tat

Jemand, der solch eine Tat begeht - egal welcher Nationalität - gehört mindestens 10 Jahre in den Bau. Notgeile Säcke...
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

29.10.18 17:06
10

4871 Postings, 7641 Tage n1608Wird wie in Chemnitz ablaufen

Die Tat (also Mord oder Massenvergewaltigung durch Flüchtlinge) interessiert weder die deutschen Medien noch die Politiker. Gehen aber Menschen anschließend auf die Straße, sind alle grundsätzlich Nazis.  Maaßen´s Beschreibung, dass die eigentliche Tat dadurch vertuscht oder verharmlost werden soll, wird sich auch bei der Massenvergewaltigung durch Flüchtlinge aus Syrien bestätigen.  

29.10.18 17:22
11

55955 Postings, 4351 Tage BigSpenderwarum geschieht denn diese vermeintliche

Verharmlosung von Verbrechen, die von Flüchtlingen begangen wird?

Nur weil es Flüchtlinge sind? Also Menschen anderer Nationalität und Religion, die Hilfe suchen? Und weil die Mehrheit der Deutschen eine Art Schuldpsychose haben verursacht durch das Naziregime unter Hitler?

Weil im zweiten Weltkrieg ca. 7 Millionen Juden ermordet wurden, darf man ca. 75 Jahre später keine Kritik über Migranten, Ausländern und Flüchtlingen verlauten lassen? Selbst wenn die Kritik wie in #1 aufgrund der verabscheuungswürdigen Tat gerechtfertigt wäre?

Ich bin sicher kein Holocaust-Leugner und ich bin froh, dass ich nicht 50 Jahre früher geboren wurde, aber wenn ein Mensch eine solche Tat wie in #1 begeht, dann gehört der fett bestraft und wenn der keinen deutschen Pass hat gehört der raus aus Deutschland. Wenn man das nicht mehr sagen darf leben wir in einer kranken Welt. Und dann wundern sich soviele Menschen und User hier, dass es eine AfD in jeden Landtag Deutschlands geschafft hat.
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

29.10.18 17:30
5

4871 Postings, 7641 Tage n1608Man fragt sich auch, wo die ganze #metoo Bewegung

ist. Hier wäre Ihre Unterstützung und Demo vor Ort gegen sexualisierte Gewalt von Flüchtlingen dringend geboten. Deren Stille ist echt ohrenbetäubend.  

29.10.18 17:34
6

107205 Postings, 7710 Tage seltsampassend dazu

Zitat: "Zu Geldstrafe von 480 Euro verurteilt

2009 hatte die Österreicherin im Auftrag der rechten Partei FPÖ zwei Seminare zum Thema "Grundlagen des Islam" gehalten. Darin ging sie auf die Ehe zwischen Mohammed und seiner Frau Aisha ein, die er der Überlieferung zufolge heiratete, als sie noch ein Kind war. Laut dem Straßburger Gericht sagte die Österreicherin dazu, Mohammed habe "nun mal gerne mit Kindern ein bisschen was" und "Ein 56-Jähriger und eine Sechsjährige? [...] Wie nennen wir das, wenn es nicht Pädophilie ist?". Ein Wiener Gericht verurteilte die Frau zu einer Geldstrafe in Höhe von 480 Euro. Die Frau legte Rechtsmittel ein, scheiterte jedoch. "
Quelle: https://rsw.beck.de/aktuell/meldung/...ohammed-als-paedophil-rechtens

Herzlichen Glückwunsch zu solcher Rechtsprechungen.  

29.10.18 18:13
8

4070 Postings, 4120 Tage Versucher1... der Bürgermeister Freiburgs meint:

Nach der Massenvergewaltigung einer 18-Jährigen in Freiburg sind zwei Demonstrationen angemeldet worden. Unterdessen ist klar, dass es gegen einen der ...


Der parteilose Oberbürgermeister Martin Horn rief zur Besonnenheit auf. Er wünsche sich Freiburg als weltoffene und tolerante Stadt. "Ich hoffe, dass die Demonstrationen friedlich bleiben und nicht weitere Gewalt und Hass nach sich ziehen. Es gibt in Freiburg keinen Raum für Straftäter und so furchtbare Straftaten", sagte Horn der Nachrichtenagentur DPA. Aber es gebe auch keinen Raum für Menschen, die solche grausigen Straftaten dann politisch instrumentalisieren.

Die Aufarbeitung/Einschätzungen dieses Bürgermeisters zum Tat-Geschehen ist sprachlich so erbärmlich und so tendenziös in der Zielrichtung ... ich weiss nicht was ich sagen soll. Genau das, wofür es in Freiburg keinen Raum gibt, wie er sagt, ist in (seinem) Freiburg doch geschehen!

 

29.10.18 19:02
5

107205 Postings, 7710 Tage seltsamEs gibt in Freiburg keinen Raum für Straftäter und

so furchtbare Straftaten"

Offensichtlich doch.
Und wenn die Sorge einer möglichen Empörung darüber die größte ist, so scheint mir: hier wird politisch instrumentalisiert.

 

29.10.18 20:35
5

50119 Postings, 3682 Tage boersalinoStraftaten dann politisch instrumentalisieren

Wenn eine Regierung nahezu sämtliche Instrumente, die dem Schutz der Bevölkerung dienen, ungenutzt lässt, ist das die logische Folge.

 

30.10.18 05:47

3816 Postings, 5849 Tage flumi4Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 30.10.18 10:35
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Verlinkung

 

 

30.10.18 05:54

3816 Postings, 5849 Tage flumi4Antifa eskaliert Teil I

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln