finanzen.net

Real und Metro - die neue Aktie

Seite 1 von 14
neuester Beitrag: 07.11.19 21:31
eröffnet am: 13.07.17 13:19 von: Val Venis Anzahl Beiträge: 339
neuester Beitrag: 07.11.19 21:31 von: lerchengrund Leser gesamt: 90223
davon Heute: 42
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 | 14   

13.07.17 13:19
2

6969 Postings, 864 Tage Val VenisReal und Metro - die neue Aktie

Ab heute ist Metro also geteilt. Es gibt nun die hier verknüpfte Aktie der Metro Wholesale & Food inklusive den Real-Märkten und der Metro Cash & Carry selbst.

Während die Elektronikmärkte die Digitalisierung gut genutzt haben sind Real und Metro in den letzten Jahren etwas eingeschlafen. Die starke Marktstellung von Metro macht die Aktie dennoch zu einer spannenden Cash Cow.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 | 14   
313 Postings ausgeblendet.

16.03.19 08:52

3564 Postings, 4845 Tage brokersteveIch auch....

Ie Ruhe ist fast schon ein wenig unheimlich.
Es gab Tage , da waren in der Aktie der 5-10 fache an Umsatz.  

19.03.19 11:50

754 Postings, 2305 Tage YoniWarum so ungeduldig?

Gibt doch genügend potentielle Events die das Potential haben den Markt zu wecken - Real-Verkauf, China-Sparte, potentielle Russland-Erholung, Kretinskys Optionen... Ich warte einfach entspannt ab.
 

19.03.19 16:29

3564 Postings, 4845 Tage brokersteveHeute nochmal Nachrichten zu China ....

alles bestens .... ich denke, dass die Aktie stark durchstartet, wenn es da Vollzugsmeldungen gibt.
Sehr viele Kurstreiber und auch operativ läufst besser ... für mich ein klarer Kauf !  

03.04.19 10:01
1

754 Postings, 2305 Tage Yoni...

Das Handelsblatt berichtet heute, dass die zwei aussichtsreichsten Bieter jeweils 900 Mio ? für Real bieten sollen, wobei für mich nicht ganz klar wird ob damit Equity oder Enterprise Value gemeint ist (denn mit verkauft werden sollen ja auch die Nettoschulden von Real nach meinem letzten Stand in Höhe von 455 Mio ?). Ein offener Punkt soll aber offenbar noch sein, wie mögliche Schließungskosten von Filialen zu berücksichtigen sind:

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...erschlagung/24170754.html  

08.04.19 07:47

3564 Postings, 4845 Tage brokersteveMetro Kursziel 18 Euro....

Kurz vor dem Verkauf wird Kretisnky den Laden für 17 Euro versuchen zu übernehmen.

Metro ist ein glasklarer Kauf, kretinski wird kaufen, weil er das Russlandgeschäft mit Sicherheit sehr gut kennt und es schnell auf Vordermann trimmen kann.

Dann noch eine Hammernews die ansteht: Chinageschäftbwird gemeinsam mit Alibaba betrieben....wow.

18 Euro könnten auch drin sein, da stand Metro ohne all diesen guten Veränderungen schon.  

12.04.19 13:35

4868 Postings, 1003 Tage gelberbaronwiderlich

die Immobilien der Märkte sind Gold und die Angestellten in den Käden Müll

Jeder geht doch einkaufen von euch oder? Koch ist ein menschenverachtender
Manager der nur Mist gebaut hat schon die Sparten zu trennen denn da ging
es erst richtig ab.....

und im Osten investieren hat schon PRAKTIKER das Leben gekostet...die
Ost Krämerseelen ticken anders die klauen mehr als die kaufen warum
also Russland usw??????

Koch - no go...der muss weg....

und noch was: die kleinen Angestellten fleissigen Bienen sind kein Verschenk Müll  

12.04.19 13:39

4868 Postings, 1003 Tage gelberbaronauch widerlich

ist es von Angebot zu Angebot zu rennen wie Hühner nach den Körnern....
für mich ist wichtig dass ich in einem Markt alles kriege und wenn dann
noch um 50 Euro wegen einer Waschmaschine wochenlang woanders suche

im Endeffekt spart so keiner....auch nicht im Internet....wen die Ware beschädigt
kommt oder was fehlt....im Markt habe ich immer Leute die mich beraten  

09.05.19 10:21

2212 Postings, 3406 Tage nuujMir tun

die Beschäftigten bei Metro echt leid. Ist für sie wirklich nicht schön. Metro hatte immer ein großes Ohr für Menschen mit Behinderungen. Je nach Behinderung konnte man die gut bei Metro gebrauchen und hat ihnen eine Perspektive gegeben.Wenn Koch von Fokussierung spricht, dann soll er sich mal Ceconomy anschauen (ehemals Teil von Metro). Vom Kurs sind die grottechschlecht. Entlassungen stehen da auch im Raum. So toll finde ich nun die Verhandlungen mit Redot nicht. Die wollen auch nur Geld sehen.  

08.06.19 09:06

64 Postings, 833 Tage EmotionalerReal

Kann jemand in ein paar Worten erklären, warum man Real an einen Investor verschenken muss? Könnte man doch den Aktionären schenken! Oder was verstehe ich da nicht?!?  

21.06.19 22:43
1

2557 Postings, 4942 Tage OrthÜbernahmeangebot von EP für Metro

EP bietet für die Metro-Stämme 16,00 EUR und für die Vorzüge 13,80 EUR.

https://www.ariva.de/news/...-fuer-metro-von-osteuropaeischen-7657478


 

24.06.19 17:15

Clubmitglied, 349344 Postings, 1969 Tage youmake222Metro: Rat zur Annahme

2019-06-24 16:58:13 - Analysten-Kommentar: Ein Großaktionär der Metro unterbreitet den anderen Aktionären der Gesellschaft ein Übernahmeangebot für  ...
 

24.06.19 17:43
2

954 Postings, 7184 Tage totenkopf@Youmake

Meines Wissens besaß EP Global Commerce zuletzt 10,91 % der Stimmrechte. Dazu kommen noch 15,2 % von Haniel und 5,35 % aus der Optionsausübung mit der MFWS Zwischenholding. Der Artikel von 4investors impliziert, dass neben den bereits ca. 30% kontrollierten Anteilen nochmals 15% von Haniel dazukommen, was den Sachverhalt stark verfälscht. Aber einen Rat wollen sie uns erteilen. Danke dafür. Ironie off!  

24.06.19 17:56
1

954 Postings, 7184 Tage totenkopfLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 26.06.19 12:08
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

25.06.19 14:24

954 Postings, 7184 Tage totenkopfEinschätzungen von DSW und SdK

Spoiler: Beide raten ab das Übernahmeangebot anzunehmen ;-)

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...epgc-angebots-ab-7644366  

18.07.19 21:48

Clubmitglied, 349344 Postings, 1969 Tage youmake222METRO und Redos verlängern Exklusivgespräche über

Der Düsseldorfer METRO-Konzern und der Immobilieninvestor Redos wollen noch länger exklusiv über die Übernahme der Supermarktkette Real verhandeln. 18.07.2019
 

31.07.19 10:27

64 Postings, 833 Tage EmotionalerQuartalszahlen

Morgen noch schlechte Zahlen, dann bekommen die Tschechen den Laden zum Schnäppchenpreis;-)

So eine seltsame Übernahme habe ich noch nie mitgemacht...  

31.07.19 11:51

754 Postings, 2305 Tage Yoni...

Die Quartalszahlen wurden doch wegen der Übernahme vorgezogen und sind schon seit ca. einer Woche bekannt...  

31.07.19 13:21
1

40 Postings, 556 Tage ZoranSDKurs

"Der Markt" scheint irgendwie nicht zu glauben, dass diese Übernahme stattfindet, kann das sein? Wer verkauft denn für 14,20 Euro, wenn man ein Angebot über 16,00 Euro auf dem Tisch liegen hat!?  

31.07.19 14:20

11545 Postings, 7261 Tage Lalapowenn

/sollte die Übernahme scheitert/n ...kann man jetzt schon mal zw. 10-11 die Limite legen ...also ob nix gewesen wäre ...K&S lassen grüßen ...da waren 41 ? zu wenig ....den Rest kennt man ...  

02.08.19 17:47

40 Postings, 556 Tage ZoranSDWhoopsi

Es gerüchtet das Angebot könnte auf 17€ aufgestockt werden: https://www.bloomberg.com/news/articles/...metro-bid-facing-rejection

Anscheinend lesen Leute mit Geld Bloomberg. Der Kurs ist quasi sofort nach Veröffentlichung des Texts durch die Decke gegangen. ^^  

18.10.19 12:00

5249 Postings, 3773 Tage tagschlaefermetro ist ein kauf zum liegen lassen.

anders als aldi und co kann die metro sich quersubventionieren über die anteile an cecenomy, um den preisauftrieb bei lebensmitteln solange zu dämpfen, dass mehr konsumenten von aldi und lidl und co zu metro migrieren.
denn die üblichen lebensmittel-aussteller haben langfristig sowieso das problem von immer teureren mitarbeitern aber auch die staatsnähe dieser privaten firmen wie aldi wird für preisauftrieb sorgen...
nach dem motto: wenn die mwst-umsätze aus benzins und diesel  wegfallen, erhöhen wir die lebensmittelpreise...
metro könnte da eine ausnahme bilden, indem man eben sich über den massenverkauf von hochleistungselektronik quersubventioniert - und mit weltweiten anteilseignern autarker ist.

mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

29.10.19 20:15

64 Postings, 833 Tage EmotionalerReal verkauft?

Habe mich nun schon länger nicht mehr mit Metro beschäftigt und nun gerade in der ARD Tagesschau zufällig erfahren, das Real nun so gut wie verkauft ist!

Ist das jetzt schon durch? Hat der Preis gepasst?  

31.10.19 23:04

Clubmitglied, 349344 Postings, 1969 Tage youmake222METRO-Großaktionär Kretinsky stockt Beteiligung au

07.11.19 21:31

23 Postings, 4846 Tage lerchengrundist Morgen Tag der Verkündung?

lange möchte ich nicht mehr warten müssen.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 | 14   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Microsoft Corp.870747
thyssenkrupp AG750000
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
CommerzbankCBK100
Amazon906866
BASFBASF11
Allianz840400