finanzen.net

Viscom AG übertrifft eigene Erwartungen!

Seite 16 von 18
neuester Beitrag: 01.08.19 10:48
eröffnet am: 30.03.11 12:27 von: TTT83 Anzahl Beiträge: 432
neuester Beitrag: 01.08.19 10:48 von: Lupin Leser gesamt: 132421
davon Heute: 7
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | ... | 12 | 13 | 14 | 15 |
| 17 | 18  

06.12.18 13:04

698 Postings, 761 Tage shuntifumiViscom

Das macht Sinn. Wollte gestern mal die Stücke nachrechnen und war über die krummen Zahlen gestolpert. Jetzt ist der Kauf wenigstens ein Statement, knapp 1/4 seines Jahresgehalts (435 TEUR)  

07.12.18 08:07

312 Postings, 932 Tage PanamalarryEin Viertel seines Jahresgehalts?

Jetzt gibts daheim sicher Haue!  

07.12.18 12:06

1444 Postings, 789 Tage LupinEr hat ja günstig gekauft

Gibt sicher keine Haue, viel tiefer darf und kann glajbe ich nicht mehr.

Habe heute auch ein paar nachgelegt.  

07.12.18 17:25
1

698 Postings, 761 Tage shuntifumiViscom

Und der nächste kauft. Dirk Schwingel hat sich 500 Aktien zum Nikolaus gegönnt.

https://www.dgap.de/dgap/News/directors_dealings/...h/?newsID=1114663  

10.12.18 23:58
1

96074 Postings, 7132 Tage Katjuschahaltet ihr das Erreichen der Jahresprognose

eigentlich noch für realistisch?

Man müsste ja in Q4 deutlich besser als im Vorjahr sein, und das nach dem ziemlich schwachen Q3 mit 10% Umsatzrückgang. Wenn das ein Trend ist, was im aktuellen Umfeld (insbesondere der Autobranche) ja denkbar ist, kann ich mir schwer vorstellen, dass man die Jahresprognose erreicht. Oder gab es da irgendwelche Verschiebungen? Im 9Monatsbericht steht davon nix.
-----------
the harder we fight the higher the wall

11.12.18 08:43

2481 Postings, 3547 Tage Juliette@Kat

Es gibt ja auch Ausnahmen: Data Modul hat gestern sogar ihre Prognose erhöht. Kursmäßig hat es aber  auch nichts gebracht :-) Verrückte (Börsen-)Zeiten gerade...

Viscom betreffend, habe ich mich auch schon gefragt, ob die Jahresziele zu erreichen sind. Schwierig wird es werden, da das 4. Quartal dazu sehr stark werden muss. Ich denke das untere Ende sollte aber drinn sein.

Die Gründe dafür sehe ich darin, dass das Management (zumindest solange ich Viscom handle bzw. beobachte) immer eher konservativ prognostiziert hat, was dann beispielsweise 2017 zu einer Prognoseanhebung führte.
Viscom selbst schrieb ja zu den Q3-Zahlen: "...Das Management erwartet ein starkes Jahresendgeschäft für das vierte Quartal und bestätigt daher die bereits gesetzte Jahresprognose 2018 mit einem Umsatz zwischen 93 und 98 Millionen Euro bei einer EBIT-Marge von 13 bis 15 %...."

Außerdem deuten die Insiderkäufe der letzten Woche an, dass keine böse Überrachung ansteht.


 

11.12.18 09:44

3725 Postings, 3682 Tage Versucher1denke auch, dass nach den Q3-Äusserungen

des Vorstands der Zielbereich der Prognose erreicht werden wird.
Daneben ... fand ich es als ein 'kleines Pro-Argument', das Viscom beim Kurs von 16 EUR (oder jetzt 15 EUR) und einer Divi von 0,60 EUR sozusagen eine sehr gute 'Quasi-Staatsanleihen-Verzinsung' von knapp 4 % bietet.
Nach dem DAX-Rutsch unter die 11000 Punkte aber denke ich, es kann auch bei Viscom nochmal tiefer gehen. Nobody knows.      

12.12.18 18:26

1444 Postings, 789 Tage LupinNachkauf zu 14,70

Motiviert von den Insider-Käufen habe ich mal 100stk nachgelegt.
Gefühlsmäßig glaube ich, dass es hier gut läuft. Jedenfalls um einiges besser als der Chart es zur Zeit darstellt.  

13.12.18 12:06

1444 Postings, 789 Tage LupinHeuser kauft weiter ein

Herr Heuser hat für 58,1kEuro nachgelegt. Aufgrund der Meldung steigt es leicht.

Das macht doch Mut...  

13.12.18 12:41

3725 Postings, 3682 Tage Versucher1Ich seh die Vorstandskäufe (die wissen ja

bereits wie die Dinge aktuell stehen ...) auch sehr positiv, denke daraus dass die Prognose-Zone auf jeden Fall erreicht wird. Und die Divi fürs GJ2017 dürfte wieder bei 0,60 EUR liegen oder gar etwas darüber, oder?!
Allerdings ... wenns denn ein EPS18e von ca 1,00 EUR werden wird, isses immer noch ein KGV18 = 15;   ... und ich weiss nicht ob das in der aktuellen Gesamtmarktlage 'passt' ... bei den Kursmarken EUR 14, dann 13 und dann 12 gibts charttechnische Unterstützungen. Ich bleib mal vorsichtig ... gibt ja kein Muß beim Investieren.  

14.12.18 10:15

698 Postings, 761 Tage shuntifumiViscom

Isra Vision heute mit guten Zahlen und -10 %. ;) Aber der Ausblick ist interessant:

"... Ausblick 2018/2019: Wachstum im niedrig zweistelligen Bereich in Umsatz und Ertrag geplant; detaillierte Prognose im Februar 2019 ..."

Quelle: https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/...ory-automation/?newsID=1116481

Sehe das positiv für Viscom. Isra war eben auch zu teuer. ;)  

27.12.18 19:32
2

128 Postings, 2657 Tage leinebärrNicht mehr nachvollziehbar

was hier abgeht heute. Panikkurse. KGV von 12 für eine Unternehmen mit allerbesten Daten?
Ich hoffe sehr, dass sich die, die da heute geschmissen haben in 2019 richtig ärgern.
Die Welt geht doch noch nicht unter.  

27.12.18 20:35

1444 Postings, 789 Tage LupinDa hilft nur eins...

...nachkaufen.  

02.01.19 15:37

1444 Postings, 789 Tage LupinLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 03.01.19 14:35
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

02.01.19 17:55

312 Postings, 932 Tage PanamalarryWeiss jemand, was los ist?

Finde keine News im Netz, o.ä....    

02.01.19 18:07

1444 Postings, 789 Tage LupinNach über 50% Minus...

...sind die 10% Plus heute auch kein Grund zum Feiern. Ich schätze es wurde einfach mal ein Boden gefunden.  

03.01.19 16:17

1444 Postings, 789 Tage LupinKaufsignal bestätigt

Schade, ich habe mit meinen Nachkauf zu lange gezögert. Hätte für 13 kaufen sollen. Aber naja, die Posi ist eigtl. auch schon groß genug.

Ich glaube der Boden wurde gefunden, mit Übertreibung nach unten und starker Gegenrealtion und jetzt steigen die großen steigen wieder ein.  

11.01.19 11:59

23 Postings, 2635 Tage Doc MotorheadKUKA-Gewinnwarnung belastet.

da sind die 14 wieder näher als die 16.  

16.01.19 18:06

7 Postings, 4284 Tage musilBei 13 Euro

verläuft der Aufwärtstrend (seit 2009). Bin auch Anfang Januar eingestiegen. Vielleicht noch mal nachkaufen? Sieht ja von den Zahlen her alles sehr gut aus.  

22.01.19 08:53

3725 Postings, 3682 Tage Versucher1... hat sich doch ganz nett entwickelt, der Kurs.

Mit jetzt oberhalb von 16 EUR (hab gestern bei 15,55?  nochmal zukaufen können) siehts mMn gut aus und die Hoffnung auf weiteren Kurs-Anstieg nach den Zukäufen der Insider und dem wie ich erwarte Treffen der Jahresprognose gibts gratis oben drauf. Vielleicht hält der grad positive allgemeine Börsentrend noch ne Weile an. Und ... auch kleine Gewinne kann man ja realisieren, wenns einem zu klemmig werden sollte.      

22.01.19 15:54

128 Postings, 2657 Tage leinebärr+20% seit dem 27.12.18

Wie damals geschrieben (#387), das waren Getriebene die da zu 13,40 ? geschmissen haben. Wohl denen, die gute Nerven behalten haben. Das wird in 2019!    

13.02.19 18:14

3725 Postings, 3682 Tage Versucher1... un' ... was mach mer jetz ...?!

2,9  Mio weniger beim EBIT, das hätt' ich so nicht erwartet. Denke 2019 wird geschäftlich gut laufen, der Auftragsbestand zum Jahresende (25 Mio (+6 Mio gegen Vorjahr)) zeigt es an, Frage is' was der Kurs jetzt macht. Mal sehen ...  

14.02.19 17:06

3725 Postings, 3682 Tage Versucher1tja, bisher ein 'Nichtereignis', die Vorabzahlen;

keine Kursreaktion, keine Umsätze, ... abwartend.  

18.02.19 12:57

63 Postings, 1190 Tage advancesowas von schläfrig

Leinebär, ich wollt, ich hätt bei 13,40 geschmissen. Ich frag mich, warum die IRs haben. Keine Infos, keine news, keine Aktienpflege, keine Forumsbeiträge. Ich habe die IR einmal angeschrieben und nachgefragt und bekam eine eher nervige Antwort. Ein bisschen kita wäre angesagt (Kick In The A..)  

18.02.19 13:05

1444 Postings, 789 Tage Lupin@advance

Es steht doch über 13,40 - vlt. Besser jetzt schmeißen?  

Seite: 1 | ... | 12 | 13 | 14 | 15 |
| 17 | 18  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Thomas CookA0MR3W
Amazon906866
Allianz840400
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
adidasA1EWWW