Fuchs Petrolub Vz (WKN: 579043)

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 19.10.20 09:38
eröffnet am: 24.10.17 17:53 von: Artbernard Anzahl Beiträge: 40
neuester Beitrag: 19.10.20 09:38 von: Trabo Leser gesamt: 20898
davon Heute: 19
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2  

24.10.17 17:53
2

44 Postings, 2432 Tage ArtbernardFuchs Petrolub Vz (WKN: 579043)

Eigentlich gehören die short Seller gesperrt , das hat nichts mit wirtschaftlicher Entwicklung zu tun, wer die News gelesen hat weiß, daß das nur als Übertreibung angesehen werden kann.
Es gibt ganze Institute die nur Short oder Long Day traden , das ist im Grude feindlich gegenüber den Arbeitsplätzen , und den Unternehmen die mit ehrlicher Arbeit berechtigt Geld verdienen.
Und wie gesagt es gibt Hedgefonds und short Seller die alle konzertiert zusammen arbeiten , was eigentlich nicht erlaubt ist , aus guten Gründen VG  
Seite: 1 | 2  
14 Postings ausgeblendet.

16.01.19 22:23
3

4775 Postings, 5352 Tage proximaEinfach mal wieder schön

den (fast) richtigen Einstiegspunkt gefunden zu haben.
Tagesplus über 5 % in diesen bewegten Zeiten.  

21.02.19 08:02

34411 Postings, 7444 Tage RobinZahlen ok

aber AUsblick: 2019 rechnet Fuchs mit weniger Gewinn .  Wird wohl fallen  . Erste Unterstützung bei Euro
37,6 - 38

Godmode schrieb vor 1 Woche:

" Daher dominieren unterhalb der 43,00 EUR-Marke die Abwärtsrisiken. Auf ein neues Verlaufstief unter 33,79 EUR wird allerdings nicht spekuliert. Die 1.Zielzone liegt bei 38,00 EUR, wobei auch ein Rückgang bis ca. 36,00 EUR möglich wäre. "  

21.02.19 10:59

34411 Postings, 7444 Tage Robingerade kam 10uhr55

UBS : Kursziel bei Fuchs Euro 45 und BUY . Na , wenn das schon die UBS sagt .  

20.03.19 15:31
1

4607 Postings, 1467 Tage dome89einfach abwarten sobald

Die Konjunktur mal richtig runter geht gibts Fuchs unter 30 Euro. Da Kommandant in Ruhe Long gehen :).  

20.03.19 17:21
1

777 Postings, 3950 Tage HavakukFuchs Petrolub zu 38 = Kaufkurs

Kaufgründe: Diese Aktien wurden heute von großen Aktionären verkauft, aber von Insidern gekauft, die wissen warum!   Ich habe 800 Stück seit 6.6.2008  Die Firma wächst, investiert weltweit und wird von HVB mit 4 als risikoarm bewertet. Sie ist aktuell 20,6% billiger als vor einem Jahr und ihr Wert ist vom Jahr 2000 bis 2019 nach Splits, Bezugsrechten und Gratisaktien umgerechnet von 50 Cent auf 50 ? gestiegen und die jährliche Dividende stieg von 7 auf 91 Cent. Einige verwöhnte Aktionäre, die heute ziemlich viele Aktien verkaufen wollten, bescherten uns einen günstigen Einstiegskurs, mit deutlicher Bodenbildung um 38 bei ganztags geringem Handelsvolumen, also wenig Verkaufsdruck.
Gegenargumente: Bedarf an Schmierstoffen wird bei Elektroautomobilen geringer werden.
Wachstumsverlangsamung. (Die letzte Verdoppelungsdauer war 6 Jahre, früher nur 1 Jahr!)
Zukunftsinvestitionen, höhere Rohstoffkosten, Währungseinflüsse belasten Ausblick 2019.
 

05.07.19 08:27

3206 Postings, 1001 Tage Carmelitaich stufe die aktie von

strong sell auf sell hoch  

05.07.19 08:31
1

3206 Postings, 1001 Tage Carmelitaich fand es letztes jahr schon

etwas komisch als christian röhl sie als dividenaktie verkauft/angepriesen hat bei 50 rum, dabei war die rendite ziemlich mikrig, also nicht mal 2 % zu dem Zeitpunkt  

08.07.19 09:24

1131 Postings, 2741 Tage chaculBin

nun an der 36? short gegangen. Gap ist nun zu, die Aktie sollte nun nach der Gewinnwarnung wieder gen Süden abdrehen.  

09.07.19 21:54

264 Postings, 651 Tage PhotonXTeuro am sonntag

Bei Euro am Sonntag (Heft Nr. 27) sehen sie jetzt eine Kaufmöglichkeit, da sie der Firma zutrauen, dass sie schaffen, den Trend wieder zu drehen.

Echtgeld.tv hat heute ein Video, dass dieses Jahr ordentlich investiert wird, was sich dann in den nächsten Jahren auszahlen kann.

Die Idee hört sich verlockend an, so schon antizyklisch, sie muss natürlich nicht aufgehen und würde müsse natürlich auch noch nicht den Boden erreicht haben.

Hab sie mir auf die Watchlist gepackt und werde wohl in 3-4 Raten mit der Anlagesumme reingehen.  

24.07.19 15:10

1241 Postings, 2020 Tage phre22Auf ModernValueInvesting

kommt gerade die Meldung rein https://www.modernvalueinvesting.de/

An alle, die an der #Aktie von @fuchs_se interessiert sind, ein starker Boden wurde ausgebildet. Qualitätswert und Schmiere fürs #Depot👍 #MVI
 

01.08.19 07:38
1

34411 Postings, 7444 Tage RobinZiele

stark zusammengestrichen .  Rückgang EBIT von 20 - 30Prozent . Au weia . Heute Euro  30 ???  

01.08.19 16:28

86 Postings, 4241 Tage GöbelmasterQualität

So läuft das bei einer Qualitäts-Aktie !!!
 

02.08.19 18:10

3206 Postings, 1001 Tage Carmelitadas ist so klassisch

mit den "qualitätswerten" womit dann die höhe der bewertung gerechtfertigt wird, der absturz ist dann nachher nur umso grösser  

14.08.19 09:27

1241 Postings, 2020 Tage phre22Gibt eine schöne Analyse

Von MVI :-) ich werde bald einsteigen, fehlt nur noch Geld :-)


https://youtu.be/KKZDMV7QhPA  

30.10.19 07:06
1

1167 Postings, 1480 Tage Knoppers81Zahlen

https://dgap.de/dgap/News/corporate/...s-als-erwartet/?newsID=1215201

FUCHS erzielt in den ersten neun Monaten Umsatz auf Vorjahresniveau, Ergebnisrückgang fällt mit 17% weniger stark aus als erwartet

"Nach einem enttäuschenden zweiten Quartal sind wir mit dem Ergebnis der letzten Monate zufrieden. Im dritten Quartal konnten wir organisch um 1 Mio EUR wachsen. Unsere strikte Kostenkontrolle, ohne die Modernisierung und Erweiterung unserer Werke zu beeinträchtigen, zeigt erste Resultate. Das EBIT der ersten neun Monate liegt um 17% unter Vorjahr. Damit fielen die Rückgänge weniger stark aus als noch im Juli befürchtet. Vor diesem Hintergrund konkretisieren wir unseren Ausblick für das Gesamtjahr 2019 und erwarten Umsatz und EBIT am oberen Ende der Prognose.
Mit einer EBIT-Marge von 12,6% sowie einer äußerst soliden Bilanz verfügen wir über eine gesunde Basis für die engagierte Fortsetzung unseres Wachstums- und Modernisierungsprogramms sowie die konzentrierte Arbeit an unserer Kultur-, Struktur- und Strategieinitiative FUCHS2025", so Stefan Fuchs, Vorstandsvorsitzender FUCHS PETROLUB SE.  

30.10.19 12:02
1

607 Postings, 4087 Tage fidelity1Der

Kursanstieg ist doch völlig verrückt. Liegt zwar eigentlich in meinem "Ewigkeitsdepot" , allerdings könnte man da jetzt mal aussteigen und sich alles von der Seitenlinie ansehen. Die kommt bestimmt noch mal zurück.  

30.10.19 17:29

1365 Postings, 2614 Tage BilderbergIch unterstütze das Vorhaben

Dieser Anstieg ist wie bei einigen anderen Unternehmen nicht zu verstehen. Boeing fällt nicht, Grenke zog an SMA solar und freenet ebenfalls nur um einige zu nennen. Dafür fällt Wirecard. Unglaublich.  

30.10.19 21:01
2

34 Postings, 1130 Tage TraboAnstieg

Was ist denn an dem Kursanstieg so verrückt? Die Zahlen waren deutlich über den Erwartungen, insbesondere da man in der vorherigen Prognose mit bis zu 30% Ebit-Rückgang Im Gesamtjahr gerechnet hat, das hätte fürs zweite Halbjahr minus 40% gegenüber Vorjahr bedeutet (Da erstes Halbjahr -20% war). Hier hat man ein schuldenfreies Unternehmen das 17 Jahre in Folge die Ausschüttung erhöht hat und in einer super Branche erstklassig positioniert ist. Selbst während der derzeitigen Automobil-Maschinenbau und Chemiekrise hat man hier noch eine Marge von 12,6%. Man darf auch nicht vergessen, dass man hier von Kursen um die 50 in 2018 runterkommt.

Wenn sich die Branchenkonjunktur wieder fängt und das Investitions- und Modernisierungsprogramm in den nächsten beiden Jahren voll abgeschlossen ist sind hier ganz andere Gewinne und Kurse möglich.

Dieser familiengeführte Champion ist ein Investment für die Ewigkeit.  

31.10.19 09:49

607 Postings, 4087 Tage fidelity1Naja

Fuchs hat sich gestern um eine Milliarde verteuert. Ob das gerechtfertigt ist muss jeder selbst wissen. Meiner Meinung nach zu teuer. Aber billig war sie ja nie. Ich würde mich zur Zeit mit dem Nachkaufen auf jeden Fall schwer tun.  

31.10.19 13:06

34 Postings, 1130 Tage Trabo10% Kursanstieg

Bei 5Mrd Marktkapitalisierung sind keine Milliarde, sondern 500Mio.  

01.11.19 12:18

607 Postings, 4087 Tage fidelity1Als ich

das geschrieben hatte waren sie fast 20% im Plus. Spielt aber keine Rolle. Auch 500 Mio sind eigentlich nicht gerechtfertigt.  

24.11.19 11:51

1241 Postings, 2020 Tage phre22Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.01.20 21:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

31.01.20 09:54

1514 Postings, 1189 Tage Kursverlauf_sieht nach Richtungswechsel aus...

Long wieder on  

19.10.20 09:38
1

34 Postings, 1130 Tage TraboSpread Stamm zu Vz

Was hat es denn mit dem krassen Spread zwischen dem Kurs der Stamm und Vorzugsaktien auf sich? Der bewegte sich immer im niedrigen bis oberen einstelligen Prozentbereich, nun notieren die Stammaktien mit mehr als 25% Abschlag zu den Stämmen. Hat der Markt hier vollkommen den Verstand verloren?  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln