Xiaomi - Hightech aus dem Reich der Mitte

Seite 1 von 224
neuester Beitrag: 24.09.21 21:49
eröffnet am: 11.07.18 12:47 von: maggymuelle. Anzahl Beiträge: 5590
neuester Beitrag: 24.09.21 21:49 von: centralpark Leser gesamt: 1639284
davon Heute: 932
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
222 | 223 | 224 | 224   

11.07.18 12:47
10

1170 Postings, 1542 Tage maggymuellerXiaomi - Hightech aus dem Reich der Mitte

Einen Überblick über die Produkte dieses Unternehmens liefert die folgende Seite:

https://www.mi.com

Investor Relations:

https://www.mi.com/en/ir/

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
222 | 223 | 224 | 224   
5564 Postings ausgeblendet.

15.09.21 16:10
1

9291 Postings, 8000 Tage bauwiNoch ein wenig Geduld!

In dem Fall setze ich vorrangig erst mal auf die Charttechnik. Dass Xiaomi verstaatlicht wird, glaube ich nicht. So hirnrissig können die Machthaber nicht sein. Denn das Schicksal von Huawei hat der chinesischen Aktienkultur geschadet.
Kritisch wird's aber eher, was das Schicksal von Taiwan betrifft. Wenn im Zuge dessen Qualcomm involviert würde, und sich auf die Chiplieferungen an Xiaomi auswirkt, wäre dies ziemlich unschön.
Vielleicht wird dieses Risiko derzeit eingepriesen. Kurse zwischen 2,40 bis 2,50 ? sind noch möglich, die aber meines Erachtens zum Nachlegen mit Hebel von mir genutzt werden.  No Risk , no fun!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

15.09.21 19:50
1

1061 Postings, 4005 Tage jameslabriekurse um

2euro fuer 1.tranche bald  

16.09.21 09:35

9291 Postings, 8000 Tage bauwi@ jameslabrie Bist ein Träumerle!

2 ? würden wir nur bei einem massiven Unglück sehen............sei froh über 2,30 ?!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

16.09.21 10:38

2465 Postings, 2753 Tage kohlelangXiaomi wird nun ja auch gegen Facebook

in Stellung gebracht.

Eine Verstaatlichung wäre dabei, meiner Meinung nach, eher kontraproduktiv.  

16.09.21 10:46

56 Postings, 59 Tage BigMöpWas hat xiaomi mit facebook am Hut?

Bitte um Aufklärung vorausdank.
Ich denke die akteullen Abstürze sind der EverGrande Krise geschuldet trifft ja NotenBanken/Banken die Kredite vergaben.  

16.09.21 10:51

2465 Postings, 2753 Tage kohlelangQuelle: Der Aktionär, vom 15.9.21

16.09.21 11:16

56 Postings, 59 Tage BigMöpOK, danke

Aber der Bogen über die Brille zu Facebook nur weil die enbenfalls eine Brille bringen wollen, da hast du viel rein interpretiert.
Dadruch sind sie vieleicht HArdware-Rivale aber doch nicht grundsätlich zum Kerngeschäft von FB :)
Ich dachte schon die wollen eigenes Social Netz aufzihen, was kompletter Quatsch für ein Elektronik-Produzenten wäre imo....  

16.09.21 11:18

64 Postings, 617 Tage TWolfSmartglasses nicht Facebook

Die Überschrift in dem Artikel ist irreführend. Es geht um die neue Smartglass von Xiaomi  

16.09.21 11:21

2465 Postings, 2753 Tage kohlelangInterpretiert hat "der Aktionär."

Davon ausgehend, dass die "Brille" nur der Anfang ist, um auf dem Terrain von Facebook zu reüssieren.

Der Gedanke ist nicht unbedingt abwegig.  

16.09.21 11:30

2465 Postings, 2753 Tage kohlelangSofern xiaomi dann auch mit Facebook

in deren Kerngeschäft konkurrieren will, wäre die erforderliche Akzeptanz, nur ohne eine Verstaatlichung zu erreichen.

Darauf hinzuweisen, war ja mein eigentliches Anliegen.  

16.09.21 12:16
1

36 Postings, 801 Tage BlitssDerzeitiger Kurs

bin derselben Meinung wie @bigmöp, dass die derzeitige Kurs-Entwicklung vor allem auf die Evergrande-Situation zurückzuführen ist. Wobei in CN leider in letzter Zeit nur Radio Africa läuft...Viele Probleme in CN intern wie extern.. Man kann als Anleger nur hoffen, dass die Partei nun mal alles daran setzt Dinge geregelt zu bekommen, um wieder ein vernünftiges Marktumfeld zu schaffen.
Dafür schaut es bei Xiaomi selbst super aus. Mi 11T bei Amazon momentan 599? + Mi Watch im Aktionszeitraum. Das ist eine preisliche Ansage - für das was man geboten bekommt.
 

22.09.21 05:37
1

42 Postings, 683 Tage P__DVermeintliche Sicherheitslücken

Xiaomi und Huawei gehören zu den globalen Smartphone-Giganten ? doch nun empfiehlt der EU-Staat Litauen, sie lieber nicht zu kaufen und vorhandene Geräte zu entsorgen. Es gebe Sicherheitslücken und eingebaute Zensurfunktionen.


Quelle: Empfehlenswerter Beitrag aus FAZnet:
https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/...-17548788.html?GEPC=s9  

22.09.21 15:34

56 Postings, 59 Tage BigMöpHabe ich auch eben gelesen

Das meiste kann man auf einem xiaomi händy meiden.
-> MAn ist nicht gezwugnen xiaomis Cloud zu nutzen, man kann bei Google Toolset/Framework bleiben.
-> Man soll und darf auf keinem Fall eingebauten Browser nutzen, FireFox mit AdBlock ist eh auch besser als Google-Datenkrake Chrome und diese kritisiert keiner?!
OBwohl sie phone home und profiling macht etc...  

23.09.21 07:58

77 Postings, 555 Tage alfrediSo ein Blödsinn

Jedes Smartphone ist eine Wanze...  

23.09.21 09:07

257 Postings, 5813 Tage centralparkOK

Verstanden.
Kaufe keine chinesischen Wertpapiere mehr.

War kurz davor, wieder Xiaomi zu kaufen.  

23.09.21 12:34
2

837 Postings, 4992 Tage StockCarCentralpark

Danke für die Information! Und was gibts heute zu Mittag bei dir?

Wer denkt das Apple besser dran ist was die Sicherheit betrifft, sollte mal Snowden um Rat fragen.  
Es gibt kein anderes Land welches so ungeniert Daten klaut und bespitzelt wie die US & A.
Nur das Feindbild China wird halt gerne täglich geschürt.  

23.09.21 13:44
1

37 Postings, 6380 Tage ullix64Steinzeit

Bitte Auto , PC.s, Laptops Kaffeemaschine, TV,s und Handys  usw. entsorgen. es bestehen Sicherheitslücken.  

23.09.21 14:15
4

9291 Postings, 8000 Tage bauwiWas der EU-Staat Litauen empfiehlt, interessiert

mich keine einzige Minute!  Weiß der Teufel, was hinter dieser Propaganda steckt.  
Die Geräte funktionieren astrein und perfekt. Über die Geräte anderer Anbieter muss ich mich somit nicht mehr ärgern, da mir diese nicht mehr ins Haus kommen.
Und falls Xiaomi wirklich etwas in Sachen Mobilität anbietet, werde ich mir dieses Angebot ganz sicher betrachten.  In die Aktie kann man diesen Herbst doch noch günstig einsteigen , bzw. den Einsatz erhöhen. Das finde ich wunderbar!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

23.09.21 16:08

741 Postings, 848 Tage thetom200Seit dem Crash im Januar

kannste Xiaomi vergessen.

Im freien Fall von 3,70.
Jetzt schon über 35%
Was für ein Schrott.
 

23.09.21 16:31
1

257 Postings, 5813 Tage centralpark@stockcar

Mittags gab es frisches Brot und Oliven.

Glaub mir, meine Naivität ist nicht ganz so ausgeprägt, wie du vermutest - aber Danke für deine Hinweise.

Was mich als Kapitalanleger jedoch umtreibt ist, dass der große Hegemon offensichtlich alles daran setzt China das Leben so schwer wie möglich zu machen.
Genau, wie es dem großen Hegemon offensichtlich ein Dorn im Auge ist, wenn sich Europa und Russland tatsächlich verstehen würden.

Und da aufgrund der Notenbankinterventionen die Makrolage wichtiger wird als die Unternehmenszahlen füge ich mich in mein Schicksal und investiere in den USA/Kanada/Australien/GB/Japan/Taiwan/S-Korea/Mexico  

23.09.21 17:49

56 Postings, 59 Tage BigMöp@centralpark

Guter junge, dann sag mir aber was du hier verloren hast? Husch Husch rein ins USA forum :-]  

23.09.21 18:37
1

42 Postings, 683 Tage P__DGedanken

Ich glaube centralpark trifft das grundsätzlich ganz gut. Man kann davon halten was man will, aber es gibt nun mal den übergeordneten Machtkampf zwischen USA und China und somit kann aktuell der stärkere (USA) die Kurse in eine solche Richtung beeinflussen. Ob das in einigen Jahren noch so ist wird sich zeigen.

Das alle Smartphone-Hersteller alle Daten sammeln und nicht zum Gemeinwohl nutzen ist denke ich allen klar.

Ich denke Xiaomi wird seinen Weg gehen (zeigen die Zahlen ja auch stetig, unabhängig vom Kurs). Daher sollten wir uns alle zurücklehnen und entspannen. Wer nicht mit solchen Schwankungen leben kann, der sollte eben zu Apple. ;-)  

23.09.21 19:45
1

6 Postings, 227 Tage GorlehLitauische Meldung - gekaufte Propaganda

Diese Meldung zur Datensperre bei XIAOMI wird zum Rohrkrepierer, nicht nur weil die Amis auf diesem Gebiet (noch) die ungeschlagenen Spitzenreiter sind und es immer wieder verstehen Anderen ein Würstchen hinzuschmeißen, von dem Sie bereits wissen dass es nicht schmecken wird.

Ich werde mich jetzt outen und ein Handy von XIAOMI kaufen, dann kann jeder sehen, dass ich zumindest nicht auf PORNO-Seiten surfe, die MI-Handys könnten so noch zum Verkaufsschlager werden. Zu Weihnachten ein XIAOMI für meinen geliebten Mann, ein Weiteres für meinen pubertierenden Sohn usw. Die XIAOMI-Gemeinschaft wächst u. wächst...  

24.09.21 12:00

36 Postings, 801 Tage BlitssDie USA gewinnt immer

Stimme Centralpark auch insoweit zu, als das ich auch ein Verfechter von "Die USA gewinnt immer" bin.
Oder anders ausgedrückt, die USA ist die Bank im Casino.
CN und alle anderen Nationen sind nur die Gäste.

Warum investiere ich trotzdem in Xiaomi.
Weil ich hoffe, dass CN-Partei dieselbe Bewertung vorgenommen hat und früher oder später einen belastbaren Deal mit den USA, zumindest auf wirtschaftlicher Ebene erzielt.
Erste, hoffentlich wegweisende Gespräche, gab es ja schon.
 

24.09.21 21:49

257 Postings, 5813 Tage centralpark@Big MÖP @P_D

Ich hatte Xiaomi von 1,2 bis 3,4 Euro im Depot und bin nur rausgegangen, weil mir der Anstieg zu schnell ging und ich noch EK für eine Immobilientransaktion vorhalten wollte. Die Bank hat dann aber doch wesentlich aggressiver finanziert als gedacht.

Xiaomi halte ich für eines der besten Unternehmen der Welt.
Bei 2,4 halte ich den Kurs für attraktiv und sehe hier wieder Potential.

Nur wie gesagt - aktuell entscheidet die MAkrolage.
Schau dir doch nur das Theater um Evergrande an. Da ist nix systemrelevant und offensichtlich ist das ein Zombie. In den Foren wird seit mindestens einem Jahr davor gewarnt.
Die richtigen Profis wissen schon lange alle Details. Trotzdem zittern die Weltbörsen und hunderte Milliarden sind weg.
Der Film, der hier läuft dauert noch etwas?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
222 | 223 | 224 | 224   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln