"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 12005
neuester Beitrag: 04.03.21 12:45
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 300103
neuester Beitrag: 04.03.21 12:45 von: 1ALPHA Leser gesamt: 23864236
davon Heute: 10486
bewertet mit 358 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12003 | 12004 | 12005 | 12005   

02.12.08 19:00
358

5866 Postings, 4859 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12003 | 12004 | 12005 | 12005   
300077 Postings ausgeblendet.

04.03.21 09:12
3

429 Postings, 277 Tage waswiewoseit Anbeginn

der so genannten Corona Krise vertrete ich die Meinung, damit es sich hierbei um die größte und perverseste Lüge in der Menschheitsgeschichte handelt.

Die Menschen rund um den Erdball, wurden von den Medien mit der Lüge einen einsamen, langwierigen  und qualvollen Erstickungstod zu erleiden, sollten sie sich nicht an die Vorgaben der Regierungen halten, in Angst und Panik versetzt.
In den Medien wurden Bilder von Särgen, überfüllten Kliniken usw. gezeigt die vielfach nicht mit Corona zu tun hatten, aber eben die Angst noch verstärken sollten, was auch bei aber Millionen gelungen ist.

Der Weg zurück in die Normalität (falls es ihn jemals geben sollte)  wird ein sehr schwerer und langwieriger sein, auch wenn alle (Terror)Maßnahmen aufgehoben wurden. Es wird sehr viele Jahre dauern, wenn nicht sogar Jahrzehnte.  

04.03.21 09:16
4

429 Postings, 277 Tage waswiewo#078

Silverhair in Deutschland sterben täglich etwa 3000 Menschen
Die 70.000 angeblichen Corona Toten waren zu über 90 % über 80 Jahre alt, also am Ende ihres Lebens und zudem mit einigen (tödlichen) Vorerkrankungen belastet.
Sie wären auch ohne die Corona Lüge gestorben.
 

04.03.21 09:24

7059 Postings, 3553 Tage SilverhairWir gehen alle, mit der Zeit

Nur ungern VOR ihr.
Dein Zynismus ist für mich fast unerträglich.

Die ganze Welt kämpft gegen Corona.
Nur weil DU so schön geschützt , aus der Deckung raus was behauptest, dass Du Dir passend reimst,
sind die Millionen Tote irrelevant.
Ich wiederhole: Geh doch mal raus ohne Mundschutz und plärre Dein Zeug vor den Läden.
DA wirst Du erleben was DEMOKRATIE heißt !
Komm, machs mal!  

04.03.21 09:24
4

429 Postings, 277 Tage waswiewoSilverhair

klar ist es traurig wenn ein alter Mensch der sein Leben gelebt hat stirbt.

ABER BEDEUTEND SCHLIMMER IST ES WENN AUF GRUND VON VOLLKOMMEN UNSINNIGEN MASSNAHMEN KINDER; JUGENDLICHE UND JUNGE MENSCHEN IHR LEBEN VERLIEREN !!!  

04.03.21 09:31
2

429 Postings, 277 Tage waswiewo#081

genau das mache ich täglich.

Jeden Tag aufs neue versuche ich die Menschen in meiner Umgebung die Corona Lüge auf zu zeigen.

Den einzigen Schutz den ich habe, ist mein Immunsystem. Ich habe noch NIE eine Maske getragen oder anderen Blödsinn mit gemacht, gebe die Hand zur Begrüßung usw. Du wirst staunen, ich hatte die letzten Jahre nicht einmal einen Schnupfen und das trotz der absolut tödlichen Viren.  

04.03.21 09:48
7

4137 Postings, 1344 Tage ResieIch gönn allen ...

Impffetischisten & Junkies ja eh ihr (von ihrer Angst erlösendes) Spritzerl , mit all den super Auswirkungen - bezahle es sogar mit meinen Steuern mit . Nur lasst bitte jene in Ruhe welche sich nix in ihren Körper reinspritzen lassen wollen . Was wollt Ihr denn noch ? Seid doch eh angeblich besstens vor diesem pöhsen Covidl geschützt und habt Eure Freiheiten . Oder wollt Ihr am Ende nicht alleine als Deppen dastehn , wenn raus kommt , das Ihr auf eine Plandemie-Lüge reingefallen seid ? Evtll. noch mit schwersten Impfschäden .  Contergan schon vergessen ?
 

04.03.21 10:55
4

2542 Postings, 574 Tage KK2019charly503

alles richtig was du sagst, aber: Wenn der bolschewischtische Staat untergeht, das Geldsystem nicht mehr funktioniert, das Gesundheitssystem nicht mehr funktioniert, die Justiz nicht mehr funktioniert - dann wirst du von einem eingesperrt sein mit Vollpension träumen (was auch nur Illusion war).

Die Zerstörung des Marktes ist das Problem in diesem Land!

Der Markt der Ideen auch in Corona-Zeiten. Jeder der gegen die Regierungslinie ist wird geächtet! Nur im Wettbewerb der Ideen kann auch nur die beste Idee obsiegen! Die sozialistische Ideologie wie Merkel sie pflegt hält krampfhaft am Falschen fest, weil das Richtige nie im Wettbewerb gegen das Falsche eine Chance hatte!

 

04.03.21 10:57
4

1363 Postings, 1203 Tage tomtom88"Shopping Hopping"- Deutschland ein Flickenteppich

der Inkompetenz und des Wahnsinns!

Wie sollen wir uns dass in der Praxis vorstellen, der Bürger sieht sich jeden Tag die RKI Karte an und fährt dann genau dorthin wo geöffnet worden ist???

So verteilen dann die Kunden aus den Hotspots das Virus in die Gegenden die schon halbwegs durch sind??? Als ob die Leute einfach zu Hause bleiben würden - wie dumm kann man eigentlich sein; die einzige Alternative wäre ALLES mit HYGIENEMASSNAHMEN gleichermaßen zu öffnen.

Das Risiko beim Einkaufen ist ohnehin das GERINGSTE - aber ausgerechnet diese Geschäftsfelder bleiben geschlossen, während die Großflächenmärkte wie Globus & Co - hier kann man ALLES kaufen, das Geschäft ihres Lebens machen???

Das mit den Schnelltests wird der nächste Rohrkrepierer, wie die FFP2 Masken 15 Stück zu 70 EUR - habe NUR 10.000 Stück für je knapp 70 Cent eingekauft; der Bund zahlt als 4,50 je Stück und kauft Millionen Masken - wo bleibt eigentlich die POLITKERHAFTUNG???

Jeder Einkäufer einer privatwirtschaftlichen Firma wäre seinen Job los, und müsste für "grobe Fahrlässigkeit aus privater Tasche zahlen"...

Wenn es nicht so traurig wäre, was da mit unserem Geld passiert - aber Scheuer fängt jetzt an die Tests zu besorgen, vielleicht hat er noch ein paar Spezl bei Eventim ;-)))

Unterdessen zeigen Aldi, Lidl, Rossmann und DM wie es funktioniert - am WE steht das Zeug in den Regalen jede Wette!

 

04.03.21 11:26

7059 Postings, 3553 Tage SilverhairDie Vorschaufunktion verschlingt

nun schon den 2. Beitrag   :-(
Naja, was will man von 15 Jahre alter Technik verlangen.
Ich hab vor 8 Jahren schon täglich Beiträge doppelt oder vor-schreiben müssen, damit es klappt.
 

04.03.21 11:28

21219 Postings, 2649 Tage GalearisResie es gibt jetzt schon

angeblich sogar ein Magazin, das im  Radio kam, bzw erwähnt wurde,  das heisst angeblich " Piecks" , wenn ich mich nicht verhört habe und da geht es anscheinend  um Impfung und das "Läbän" danach.........  

04.03.21 11:32

4137 Postings, 1344 Tage ResieIm ...

Jenseits ?  

04.03.21 11:34

16038 Postings, 5938 Tage pfeifenlümmelEs werden

aufsteigende Zinssätze geimpft, das Gold verliert, demnächst auch Silber, der US Dollar wird wieder stärker.  

04.03.21 11:35
1

21219 Postings, 2649 Tage Galearis...

vermutlich, das ist so was von sarkastisch..... unglaublich, mit welcher Frechheit die da antreten.
Die meinen wohl, die stoppt niemand ?  

04.03.21 11:37

7059 Postings, 3553 Tage SilverhairDarum nur kurz

Haleluje tomtom!
Jetzt findest Du den Faden des staatlichen Mankos.

Krisen und Kriege gewinnt man nur mit einheitlicher Führung !  Menschheits-Weisheit
Demokratisch gewann noch keiner eine Schlacht.

Den Fehler findet man in jedem EU Land, der EU an sich.
Entwicklung, Bezahlung, Bildung,... überall anders. So wird das nichts.
Die Leute sind sich nicht "grün".
Wachstum entsteht durch die Geld- und nicht Wert- Schöpfung.
Der Börsenwert hat nichts mit Leistungsfähigkeit zu tun.

Hierzulande wird weder sozialistisch noch kapitalistisch gewirtschaftet - kommunistisch isses !
"Jeder nach seinen Fähigkeiten, jedem nach seinen Bedürfnissen"
Jeder macht was er will, kann - und will was nur geht.

 

04.03.21 11:47

7059 Postings, 3553 Tage Silverhair@#...084

Und wieder wird gesamt-gesternt.
Dabei hat Contergan überhaupt nichts mit Pandemie und Impfen zu tun.
Aber weil "Millionen nicht irren" klickt man mit., ohne zu wissen...
Übrigend genau die Art, die man andersrum "Hammelherde" nennt.

Resies Quellen wurden nun schon mehrfach als "nicht existent" nachgewiesen.
Wahrscheinlich hört sie "Piratensender Powerplay"...   ;-D
Keine Vorhersage klappte bisher... naja die Hoffnung stirbt zuletzt....  

04.03.21 11:47
3

25726 Postings, 3744 Tage charly503ich las beim waswiewo glaube ich,

seine Antwort auf Post #078, es lief mir warm durch's Gehirn weil, das mit den Toten und ob uns das gar nichts angeht etc. Da mußte ich wieder den  078  öffnen, was sonst absolut nicht mehr der  Fall ist.
Das kenne ich doch aus älteren Post hier im Forum und auch anderswo, das es Menschen gibt, die einem etwas unterstellen was an sich schon eine Frechheit ist.
Immer war ich bemüht, die Dinge so zu verstehen wie sie von mir zu verstehen sind, nicht wie sie vielleicht in den Medien propagiert werden. So hat der 9/11 für mich eine ganz andere Bedeutung als das ich mich wegen der " Toten " in Ehrfurcht verbeugen sollte, die da zu Schaden gekommen sind.
Soetwas einem gesunden Menschen zu unterstellen, ich hätte kein Mitleid oder so, sollte unter Strafe gestellt werden.  Eben, weil man die Zusammenhänge nicht versteht, unterstelle ich mal manchem Schreiber genau das.  Er diskutiert in einer anderen Liga. Von mir Unverstanden, weil er die Zusammenhänge nicht versteht, vielleicht auch nicht verstehen will!
Warum wird nicht sachlich hinterfragt, ob es nicht auch anders möglich ist zu gesunden, gesund zu bleiben nicht das kleinste Wort  wird darüber verloren nur lamentiert, ob der Impfung oder nicht. Schlicht, ich will sie nicht, aber die Familie will. Ich kann sie nicht davon überzeugen, was da drin ist und ob man sich Seren aussuchen kann von wem die denn da kommen und welchem Hersteller ich vertrauen würde. Eben, weil sie sich nicht im Internet informieren!!
Ich habe noch keinerlei Unterschiede diskutiert gesehen, nur Preise und bestellte Seren, wobei man nicht weiß was drin.
Damals wurde ich zu 9/11 sogar gesperrt, erheblich, weil ich eben gesagt, was ich denke.
Der einzige Test, den ich für sinnvoll halte ist zum Beispiel wenn man sein Auto zu TÜV Au etc. vorstellig werden wird, das Teil nen Tag früher der Fachwerkstatt überlassen zum testen eben, damit nicht noch einmal die technische Abnahme glatt erneuert werden muß.
Auch könnte Vorsorgeuntersuchung ab bestimmtem Alter eine sinvolle Sache sein aber, wenn ich Symptome verspüre oder auch mich aufmerksam beobachte zum Beispiel, werde ich sofort in den Actionsmodus übergehen und die Sache auch echt testen lassen. Nicht aber mir vorsorglich alle, aber auch wirklich alle Gegenmittel einspritzen lassen, für die es nicht mal bewiesen ist, das sie Langzeitwirkung haben wie Tetanus etc.  

04.03.21 11:56
3

10214 Postings, 5046 Tage 1ALPHASöder:"Das ist doch nicht ihr Geld".

Söder sagte laut Teilnehmerangaben: ?Was regen Sie sich auf, dass ist doch nicht Ihr Geld.?
Darauf Scholz: ?Nein, es ist aber das Geld der deutschen Steuerzahlerinnen und Steuerzahler, über das Sie so frei verfügen wollen.? https://www.gmx.net/magazine/news/coronavirus/...eder-zoffen-35595344
Was für 'ne Flitzpiepe haben die da in Bayern?
 

04.03.21 11:58
2

1857 Postings, 2779 Tage barmbekerbriet@ Silverhair zu 063

Ich verstehe nicht wie man davon ausgehen kann, daß Merkel uns als Führerin nicht erhalten bleibt. Hat hier keiner ihre Neujahrsansprache gehört? Wer es verständlicherweise nicht ertragen kann, der gehe zur sechsten Minute vor. Wie konnte sie sich so wiedersprechen und die Medien merken es nicht? Oder habe ich nen Russ in der Birne?

https://www.youtube.com/watch?v=N_7eYLpynOs

Gruß in die Runde
barmbekerbriet  

04.03.21 12:09

21219 Postings, 2649 Tage Galearisalpha

nicht nur  das , sondern eine Brühgurke !  

04.03.21 12:10
2

16038 Postings, 5938 Tage pfeifenlümmelWer war in meinem Laden?

"Das Ziel ist ein Kunde pro 40 Quadratmeter", erläuterte Laschet. Beim Modell des ?Click and meet" wird eine der Verkaufsfläche entsprechende Anzahl an Kunden nach vorheriger Terminbuchung für einen fest begrenzten Zeitraum zugelassen. Dabei ist eine Dokumentation zur Kontaktnachverfolgung vorgesehen. ?Der deutsche Einzelhandel leidet massiv", betonte Laschet. Besonders betroffen seien der Modehandel, der zum großen Teil noch die Winterware im Laden habe, und Einrichtungshäuser.
https://www.nw.de/nachrichten/...uesse-konkret-fuer-NRW-bedeuten.html
-------------------
Nun auch Termine im Laden, nicht nur beim Zahnarzt.
Der fest begrenzte Zeitraum fördert die Schnelligkeit der Kaufentscheidung.
Der Pfeifenlümmel braucht neue Socken.
Eine Kontaktnachverfolgung soll vorgeschrieben werden.
Da wird der Peifenlümmel wohl in ein paar Monaten später eine Nachricht bekommen:  Es wird wieder Zeit für neue Socken, Herr Pfeifenlümmel, aber nur 10 Minuten für die Kaufentscheidung.

 

04.03.21 12:12
1

6899 Postings, 2778 Tage warumistJa, bald werden

04.03.21 12:21
2

21219 Postings, 2649 Tage GalearisJugendlicher von See -Wespe gestochen

Tot.
Quelle: t-online.de
Link: https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/...-qualle-getoetet.html
und Polit Laschis , hört doch endlich auf, einen auf Angst zu bringen.
Am 6.März ist in Wien Gross Demo, wenn ich mich nicht irre.  

04.03.21 12:21
1

16038 Postings, 5938 Tage pfeifenlümmelDemnächst:

Ein Euro bitte für den Eintritt!
Wieso, ich möcht doch nur ein paar Socken kaufen.

Sie beanspruchen aber für 10 Minuten unseren wertvollen Verkaufsraum. Im Parhaus zahlen sie doch auch.
Na dann, den Euro kriegt ihr von mir nicht, dann lieber ein paar Löcher in den Socken oder eine Wahlspende an Laschet. Aschließend Lachkrämpfe.


 

04.03.21 12:23
1

6899 Postings, 2778 Tage warumistÜber die Sumpfsuppe

Dr. Sherri Tenpenny: Warum der Covid 19 ? Impfstoff (Pfizer) todbringend ist!

https://olitikstube.com/...covid-19-impfstoff-pfizer-todbringend-ist/

Nach// bitte p eintippen.
 

04.03.21 12:45
1

10214 Postings, 5046 Tage 1ALPHAIn Israel ist Wahl

und da kommt man schon auf komische Gedanken: https://corona-transition.org/...mal-hohere-mortalitat-als-ungeimpfte

Es kann natürlih auch sein, dass das Lob für Israels Impfprogramm andere Beweggründe hat.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12003 | 12004 | 12005 | 12005   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln