finanzen.net

Ballard Power Systems lebt noch (Wieder)

Seite 498 von 502
neuester Beitrag: 21.10.19 18:57
eröffnet am: 08.01.09 15:04 von: Lapismuc Anzahl Beiträge: 12539
neuester Beitrag: 21.10.19 18:57 von: GrafZeppelin Leser gesamt: 3573587
davon Heute: 2101
bewertet mit 39 Sternen

Seite: 1 | ... | 496 | 497 |
| 499 | 500 | ... | 502   

16.09.19 08:31
2

3634 Postings, 774 Tage Air99Ballard wird mit Wirkung zum 23. September

Ballard wird mit Wirkung zum 23. September in den S & P / TSX Composite Index aufgenommenRandy MacEwen, President und CEO von Ballard, erklärte: "Die Aufnahme in diesen kanadischen Referenzindex ist ein sehr wichtiges Ereignis für die Entwicklung und das Wachstum des Geschäfts von Ballard. Dies fällt mit der zunehmenden Bedeutung der emissionsfreien Mobilität auf globaler Ebene zusammen, die zu Ballards Brennstoffzelle geführt hat Produkte, die als Stromquelle für eine Reihe von Mobilitätsanwendungen Verwendung finden. Diese Anwendungen umfassen Busse, Nutzfahrzeuge, Züge, Schiffe, Autos sowie unbemannte Luftfahrzeuge. "

Die Aufnahme in den S & P / TSX Composite Index dürfte sich positiv auf den Kauf von Ballard-Aktien durch Indexfonds auswirken und die Sichtbarkeit und Liquidität des Unternehmens auf dem kanadischen Markt erhöhen.

Der S & P / TSX Composite Index schloss heute bei 16.682,42, was einer Steigerung von 16,2% seit Jahresbeginn entspricht und einem Gesamtvolumen von 221,9 Millionen Aktien entspricht.  

16.09.19 11:57
2

1321 Postings, 7207 Tage fwsDer extrem steigende Ölpreis kann ...

... sich nur positiv auf die vorhandenen Energie-Alternativen und damit auch auf Brennstoffzellenantriebe auswirken. Denn die erneuerbaren Energien sind schon jetzt im Vergleich zu den fossilen günstiger (wenn alle Kosten eingerechnet sind) und werden künftig sowieso nochmal günstiger. Den Saudis fällt der angezettelte Krieg vor der eigenen Haustür in Somalia mit den erfolgten Bombardierungen ihrer Ölanlagen jetzt nur auf die eigene Nase!

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...eigen-a-1286923.html
https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/...gen-kann-a-1286825.html
https://www.ise.fraunhofer.de/de/...skosten-erneuerbare-energien.html
 

16.09.19 13:38

73 Postings, 172 Tage MC_JaggerVorbörslich

schon wieder +4%, einfach irre.  

16.09.19 14:56
1

3634 Postings, 774 Tage Air99Werden wohl einige Fonds

Jetzt Ballard abbilden müssen wenn sie in den S &P aufsteigt ;))  

16.09.19 16:50

73 Postings, 172 Tage MC_JaggerGleiches Szenario

wie 2014 und 2017, nach dem High bei ~5,5 USD starke Rücksetzer?  

16.09.19 17:20
1

184 Postings, 458 Tage Fipsi77@12430; Sehe ich völlig anders.

M.E. stehen wir vor einer Neubewertung.
Überall hypt die Welt (und insbesondere Deutschland)  das Thema ,Klimarettung'.
Da wird Wasserstoff ein ganz zentrales Thema sein, auch wenn unsere Regierung noch in der (weitgehenden) Elektromobilität irrlichtert.
Welche Rolle spielte - mit Ausnahme der Themen Windkraft und Atomausstieg - der Wasserstoff und selbst die Elektomobilität in 2014 ?  

16.09.19 17:48

714 Postings, 224 Tage ClearInvestVolle Zustimmung Fipsi

Bin auch der Meinung das "Henne Ei Prinzip" kommt Firmen wie VW zu gute. Solange die Tankstellen und Wasserstoffinfrastruktur nicht gegeben ist kann keine Nachfrage entstehen und somit kein Zugzwang für die Automobilbranche. Die nächsten 5 Jahre werden den Wandel bringen. Sollen sie doch bis dahin versuchen BEVs an den Mann/Frau zu bringen ;)  

16.09.19 18:49

1321 Postings, 7207 Tage fws#12426: Etwas bessere Übersetzung und Quelle

https://www.ballard.com/about-ballard/newsroom/...n-s-p-tsx-composite

"VANCOUVER und TORONTO, CANADA - Ballard Power Systems (NASDAQ: BLDP; TSX: BLDP) gab heute bekannt, dass das Unternehmen mit Wirkung zum 23. September 2019 in den S&P/TSX Composite Index (https://web.tmxmoney.com) aufgenommen wird. Rund 240 der 1.500 an der TSX notierten Unternehmen sind im S&P/TSX Composite Index enthalten.  

Randy MacEwen, Ballard President und CEO, bemerkte: "Die Aufnahme in diesen kanadischen Referenzindex ist ein sehr wichtiges Ereignis für die Entwicklung und das Wachstum des Geschäfts von Ballard. Dies stimmt mit der zunehmenden Bedeutung der emissionsfreien Mobilität weltweit überein, was dazu geführt hat, dass die Brennstoffzellenprodukte von Ballard als Energiequelle für eine Reihe von Mobilitätsanwendungen an Bedeutung gewinnen. Diese Anwendungen umfassen Busse, Nutzfahrzeuge, Züge, Schiffe, Autos sowie unbemannte Luftfahrzeuge."

Die Aufnahme in den S&P/TSX Composite Index dürfte sich positiv auf den Kauf von Ballard-Aktien durch Indexfonds auswirken und die Sichtbarkeit und Liquidität des Unternehmens auf dem kanadischen Markt erhöhen.

Der S&P/TSX Composite Index schloss heute bei 16.682,42, ein Plus von 16,2% gegenüber dem Vorjahr, bei einem Gesamtvolumen von 221,9 Millionen Aktien.

..."

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator  

16.09.19 19:20

1321 Postings, 7207 Tage fwsS&P/TSX Composite Index

Onvista zeigt 345 ETF's und 3240 Fonds zum S&P/TSX Composite Index an. Das kann dann vielleicht mit dem Kurs noch heiter werden, falls durch die Zwangskäufe nach 17 Jahren auch mal wieder die 200T-Linie überwunden werden kann (siehe den nachfolgenden Langfrist-Chart).

https://www.onvista.de/suche/typ/etfs/S-P-TSX-COMPOSITE
https://www.onvista.de/suche/typ/fonds/S-P-TSX-COMPOSITE
 

16.09.19 19:22

1321 Postings, 7207 Tage fwsLangfristiger Chart

 
Angehängte Grafik:
chart_all_ballardpower.png (verkleinert auf 33%) vergrößern
chart_all_ballardpower.png

17.09.19 13:53

73 Postings, 172 Tage MC_JaggerHeute

Konsolidierung nach dem rasanten Anstieg.  

17.09.19 21:38
2

1321 Postings, 7207 Tage fwsEin Wasserstoffauto aus Südkorea, ...

... das in wenigen Minuten vollgetankt ist und auch noch aktiv die Luft von Feinstaubpartikeln reinigt. Man stelle sich das mal in der Masse vor. Ein gutes Beispiel warum m.E. die deutschen Hersteller derzeit mit ihrer Strategie, sich jetzt erstmal auf vorwiegend reine e-Autos, die mit toxischen Giftstoffen belasteten Batterien ausgestattet sind,  zu konzentrieren, auf das falsche Pferd setzen.

Bei einer wirklichen Massenproduktion wären Brennstoffzellenautos sicher sehr schnell auch sehr viel günstiger und die vorhandene Tankstellen-Infrastruktur könnte man für das Betanken mit Wasserstoff auch noch komplett nutzen, ohne eine zweite komplett andere Strom-Betankungsstruktur aufbauen zu müssen. Fehlte dann eigentlich nur noch eine umweltfreundliche Erzeugung von reichlich Wasserstoff durch die verstärkte Nutzung der erneuerbaren Energien. Die Japaner und Koreaner setzen mit solchen Brennstoffzellenfahrzeugen wohl eher auf die langfristig richtige Zukunftstechnologie.

https://www.spiegel.de/auto/aktuell/...ere-elektroauto-a-1240001.html
 

18.09.19 09:31

3634 Postings, 774 Tage Air99New Ballard Blog

New #BallardBlog: 2019 has been a critical year for the #hydrogen and #fuelcell industry. Our President and CEO, Randy MacEwen, shares his views on what?s been happening in Ballard as well as in the industry:
http://bit.ly/2QakrO0

#poweredbyBallard

https://twitter.com/BallardPwr/status/1174073035919433728?s=20  

18.09.19 11:12

187 Postings, 82 Tage GrafZeppelinEin Blick in die Zukunft

Die Aktie wird im Maximum 3903,5 % steigen . Von 4,90 EUR ausgehend. Jedenfalls hat der Rechner diese * forecast * gelistet :-))  

Also denn : Glückauf Wasserstoffförderung !  
Angehängte Grafik:
ballard.png (verkleinert auf 37%) vergrößern
ballard.png

18.09.19 11:19
1

187 Postings, 82 Tage GrafZeppelinWasser und Wasserstoff

Jeden Tag kommen wir mit Wasser - Stoff in Berührung . Schon eigenartig : Banales Wasser aus dem Wasserhahn und vom Himmel kann man
intelligent spalten , und hat einen Energieträger . Die Zusammenführung mit Sauerstoff gibt wieder flüssiges Wasser . Dieses Endprodukt ist vielleicht auch irgendwann ergebniswirksam . In trockenen Gebieten zur Bewässerung der Gewächshäuser beispielsweise .Vielleicht auch nützlich zur selbstauffüllung der Scheiben- , Kamera-, und Scheinwerfer -Wisch-Wasch -Anlage . Kameras von automatisierten Autos sollten zukünftig immer sauber sein .  

18.09.19 15:26

3634 Postings, 774 Tage Air99Wasserstoff-Solaris in Poznan

FuelCellsWorks
@fuelcellsworks
·
1 Std.
Wasserstoff-Solaris in Poznan, Polen, getestet - Nach seiner Premiere im Juni dieses Jahres auf dem Global Public Transport Summit wurde der Solaris- Bus Urbino 12 #hydrogen #fuelcell von Carriern in Österreich und Italien getestet. Heute wird es in Poznan angezeigt (

http: // bit.ly/2V194qu


Ballard Inside  

18.09.19 18:33

157 Postings, 417 Tage Charly66@GrafZeppellin

Kursstand wäre dann ca. 196 EUR. - Warum also nicht? ... Habe selbst 5000 Stück, die ich solange halten werde... Das macht dann knapp ne Mille ... ganz höchstwahrscheinlich steuerfrei! ;-)  

18.09.19 21:11

278 Postings, 2968 Tage raluneckWer ein Haus baut,

macht erst mal Abwasser, Wasser, Strom und Gas unters Fundament. Das nennt man Infrastruktur.
Und was geschieht in Deutschland, Die wollen erst das Haus und dann die Infrastruktur.  

19.09.19 07:54
1

3634 Postings, 774 Tage Air99Interessanter Thread

Interessanter Thread zur norwegischen LH2-Fähre. 15 Tage Kraftstoff befördert. 400 KW Brennstoffzelle. 1,5 MWh Batterie. Liefert Q1 2021. Nordseeüberfahrten möglich. #hydrogen $ bldp

https://twitter.com/fornybarklyngen/status/1174281488063488007  

19.09.19 14:03

41 Postings, 1046 Tage dilldrappair99

in der Tat, sehr interessant.wenn es französisch wäre, würde ich es verstehen. Doch leider gab es ja
die vermaledeite babylonische Sprachverwirrung, ohne die  - laut monsieur Voltaire - alle Leute auf
der Welt selbstverständlich französisch reden würden.  

20.09.19 16:43

1321 Postings, 7207 Tage fwsKlimaschutzprogramm 2030

Abschnitt III.b.xi
"...Mittel- und langfristig muss auch die Brennstoffzellentechnologie auf Wasserstoffbasis im Mobilitätssektor zu einer breiten Anwendung gelangen. Die Bundesregierung wird bis zum Jahresende eine Nationale Wasserstoffstrategie erarbeiten. Es wird auch eine industriepolitische Initiative der Europäischen Union zum Aufbau einer leistungsfähigen E-Fuel-Versorgung auf den Weg gebracht. ..."

https://www.bundesregierung.de/resource/blob/...m-data.pdf?download=1  

20.09.19 17:03

1321 Postings, 7207 Tage fws... Abschnitt IV.

c. Zunehmende Rolle des Wasserstoffes

Die Bundesregierung misst mit Blick auf sektorübergreifende Zusammenhänge dem grünen Wasserstoff für den Umbau der Wirtschaft eine zentrale Rolle zu. Gerade aber mit Blick auf die immer anspruchsvolleren Herausforderungen bis zur Mitte des Jahrhunderts wird die Dimension des Wasserstoffs noch erheblich an Bedeutung gewinnen. Das gilt es bereits heute zu erkennen und die darin liegenden Chancen in Deutschland, Europa und mit Partnern in der Welt durch Investitionen in Forschung und Innovation sowie Marktanreizprogramme zu ergreifen. Daher wird die Bundesregierung noch bis Ende diesen Jahres eine Wasserstoffstrategie vorlegen.

 

20.09.19 18:28

39 Postings, 1635 Tage sporadiMarine

20.09.19 20:14

187 Postings, 82 Tage GrafZeppelinKannittverstaan

Die babylonische Sprachverwirrung nervt wirklich arg sehr. Schwitzerdittsch als amtliche Weltsprache !  

22.09.19 10:44

187 Postings, 82 Tage GrafZeppelinEvidenz

Ist eigentlich allen klar welches politisch-wirtschaftliches Erdbeben hier stattgefunden hat ? Eine global  mächtige politische Institution hat unanfechtbar  und unumkehrbar festgestellt : Die messbare Klimaerwärmung wird durch eine ebenso messbare Verbrennung von fossilen Energie verursacht !  Heißt für mich : Wenn der Konzern " Dick xxxx" auf seiner Webseite schreibt : Wir sind ein nachhaltiges Unternehmen , welches grossen Wert auf ...bla,bla.bla....legt, ist dies zukünftig juristisch prüfbar. Wieviel Unternehmen schmücken sich mit "nachhaltig" /"umweltfreundlich" / " Einsatz von EE " , haben aber nicht ein einziges Solarmodul auf dem Dach . Zukünftig kann man die Kunden nicht mehr so einfach veräppeln. Nachhaltig muss dann ueberpruefbar vorhanden sein. Angela Merkel hat der Himmel geschickt ! Ja - auch Deutschland hat mal himmlisches Glück verdient ! Jetzt müsste nur noch eine einmalige Klimaabgabe von 500 Milliarden EURO von den solventen kommen , und Deutschland wird zu einem "armen Norwegen " (So reich wie Norwegen kann Deutschland nicht werden ). Wohlan
, greift tief in die Geldbörse ihr fossil-Verbrenner!  

Seite: 1 | ... | 496 | 497 |
| 499 | 500 | ... | 502   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
SAP SE716460
Infineon AG623100