finanzen.net

BET-AT-HOME-COM - Ausbruch erfolgt - Kursziel 30

Seite 78 von 82
neuester Beitrag: 27.02.20 14:11
eröffnet am: 23.04.10 17:14 von: Triade Anzahl Beiträge: 2035
neuester Beitrag: 27.02.20 14:11 von: Lupin Leser gesamt: 575897
davon Heute: 7
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | ... | 75 | 76 | 77 |
| 79 | 80 | 81 | ... | 82   

06.01.20 11:25

2587 Postings, 2809 Tage cesarso wie es ausschaut brauchen wir geduldt

ab März kommt die EM Phantasie rein vorher anscheinend nicht , bin aktuell in Delek übergewichtet die sollten bis mitte des jahres steigen vielleicht schichte ich dann in Bet at home massiv um hab ja beide nur die gewichtung liegt 3:1 bei Delek  

09.01.20 10:32

18 Postings, 267 Tage alex3r4Lizenzierung in Deutschland

Hat hier jemand eine Meinung dazu, wie es mit bet-at-home im Hinblick auf die neue Sportwetten-Lizenzierung in Deutschland weitergeht?
Bewirbt sich BAH um eine Lizenz und unterwirft sich der deutschen Regulierung oder nicht?  

09.01.20 23:28

2877 Postings, 3192 Tage Der Bankerdavon

gehe ich aus...  

15.01.20 21:30

68 Postings, 85 Tage oxygene690

15.01.20 21:42
1

68 Postings, 85 Tage oxygene69ende januar 2020 - 63,44 euro

wer jetzt nicht kauft geht leer aus , gut divi. und fern ab vom rummel, kriesensicher, daß ist wie mit dem ältesten gewerbe der welt , gesoffen , gehurt und gespielt wurde immer, auch wenn's den leuten noch so schlecht ging !  

21.01.20 17:17

534 Postings, 863 Tage Midas13German Angst

Die Kursentwicklung von BAH ist doch der totale Schwachsinn. Seit 3/2019 habe ich GVC in Beobachtung und die geht auf 57% plus, bei 4,25% Rendite. BAH ist seit 3/2018 22% gesunken und hat - wenn ich die Forumsbeiträge richtig verstehe - gesicherte EUR 3,50 Divi, oder ca. 7% Rendite vor der Brust. Von den bezahlten 10% letztes Jahr mal nicht zu reden. GVC wettet bekanntlich nicht auf dem Mars oder Jupiter, sondern auf dem Planeten Erde. Die USA Connection von GVC ist ja jetzt noch nicht sooo weltbewegend, dass das diese diametrale Entwicklung auch nur annähernd rechtfertigen würde. Liegt es daran, dass der traurige Germane, mal wieder alles am verenden sieht, während der Tommy fröhlich sein Ale in sich reingiest und ne Wette abschließt? Polen, Schweiz, etc. lieben uns nicht mehr :-( Demnächst kündigt uns auch noch Grönland die Freundschaft... Kommt mal wieder zur Besinnung Leute.  

22.01.20 08:40
1

32 Postings, 3689 Tage Mersel10Wenn man

den ersten Entwurf genau liest sind das keine so guten Nachrichten. Es wird schon ein großer Einschnitt für Anbieter in Deutschland. Siehe 1000? Limit.  

22.01.20 09:04

1520 Postings, 928 Tage andi2322das

ist eine top nachricht für bah  

22.01.20 09:12
1

374 Postings, 1908 Tage garklnVon einem möglichen verbot

zur Erlaubnis und hier wird von ?eigtl schlechten Nachrichten? gesprochen...  

22.01.20 09:36
1

534 Postings, 863 Tage Midas13Bin ich der einzigste

der Nachrichten hört? Glücksspielstaatsvertrag ist zu Gunsten der Betreiber durch. 1000 Euro Limit? Geil. In England haben sie das auf 10 Pfund letztes Jahr drastisch gekürzt. Folge, wie ich oben schon schrieb: GVC plus 57%. Jetzt ist diese leidige Thematik erledigt. Die Tränen dürfen getrocknet werden. Alle Wettanbieter können aufatmen. Der Mehltau sollte abfallen von BAH. Dachte eigentlich ich sehe heute 20% plus und habe mich schon geärgert, gestern nicht noch nachgelegt zu haben. Und was sehe ich heute morgen? Kümmerliche 2,2% plus. Was wird jetzt wieder befürchtet? Kometeneinschlag in der BAH-Zentrale?  

22.01.20 09:43
1

83 Postings, 751 Tage wavetrader1nur die Ruhe und einsammeln

Die Meldung hat sich noch nicht rumgesprochen. Wir Daytrader sind schnell, aber  Instis brauchen erfahrungsgemäss  mind. 24 Stunden bis es klick macht, dann wird gesammelt, dann kommen die Kaufempfehlungen  

22.01.20 10:02
1

534 Postings, 863 Tage Midas13@Wave

Danke. Habe zugeschlagen. Aber sehen andere sicher anders :-) Mittlerweile muss man ja bei einem Free-Float von 37%, bei dem Witz-Kurs, bald Angst (da ist es wieder das Wort :-)) vor einem Squeeze-Out durch den Hauptgesellschafter haben.  

22.01.20 14:02

83 Postings, 751 Tage wavetrader153,6 +5% kommt langsam aber sicher in Fahrt

konnte heute unter 52,5 den Korb richtig schön voll machen.

Einfach zurück lehnen und geniessen, die Herde steht in den Startlöchern
 

22.01.20 14:02

26 Postings, 658 Tage Hans Uwe....

Blöde Nachfrage:
Der neue Staatsvertrag stützt evtl. die Umsatz-Seite, ok, aber auch den Gewinn?
Wie genau belasten neue Auflagen den möglichen Gewinn?
Wie genau ist die höhere Steuerlast schon im Kurs drin? Ändert sich hier noch mal durch Auflagen etwas ins Negative? Die Steuerzahlung an Malta ist doch jetzt obsolet, richtig?
Mir sind das noch zu wenige Informationen aus den Presseartikeln.

MfG Hans-Uwe  

22.01.20 15:11

18 Postings, 267 Tage alex3r4Danke, GlüNeuRStV

Die bisher 5 % Kurszuwachs heute sind definitiv auf die Ankündigung des GlüNeuRStV zurückzuführen.
Mal schauen, ob das nachhaltig ist. Könnte die Trendwende sein.

Für bet at home scheint es eine gute Nachricht zu sein, da denen wohl das Casinogeschäft nicht so wichtig ist wie anderen Anbietern.
Außerdem wird bet at home sicher mit deutscher Lizenz in den Markt einsteigen können, während viele andere aktuelle Mitbewerber ausscheiden werden.

Ja, die Auflagen werden den Gewinn je Kunde drücken, aber der direkte Marktzugang ohne Beschränkung durch den "Graubereich" steigert die Anzahl potenzieller Kunden massiv.

Der GlüNeuRStV trägt die Handschrift von Gauselmann, für reine Casino-Anbieter ist er katastrophal, für "gemischte" Anbieter wie bet at home ggf. eine Chance.  

22.01.20 15:32

2877 Postings, 3192 Tage Der Bankerjetzt geht es ab

22.01.20 15:34

2877 Postings, 3192 Tage Der Bankerich glaube

wichtig ist es aus dem Graubereich rauszukommen....  

22.01.20 15:34
1

229 Postings, 761 Tage m_rkDie Nachricht

von heute gibt Sicherheit für B@H und klare Verhältnisse für die Anleger. Der lange Ritt auf der Rasierklinge dürfte damit erst mal vorbei sein. Das wird dem Kurs gut tun.

Gruß  

22.01.20 17:08

18 Postings, 267 Tage alex3r4Langsam...

Nicht so voreilig, der Entwurf ist ja noch nicht beschlossen und auch Seitens diverser Unternehmen wird juristisch dagegen geschossen werden.
Für Sportwetten sieht es aber definitiv ganz OK aus, keine Frage.  

22.01.20 17:43

83 Postings, 751 Tage wavetrader1geht doch

+6%  hohes Volumen und Schluss auf Tageshoch; imho ist das erst der Beginn, soweit so klar

morgen laufen wir zu 100% an den kleinen Widerstand bei 55,6 , dann  in die Zone 58-60


Kursziel erstmal 67 dann sehen wir weiter .

Potential sehe ich jetzt mit dem Wegfall der Unsicherheiten auf deutlich höhere Kurse, eventuell wieder 3 stellig  

22.01.20 18:12

22 Postings, 525 Tage Modianocasino

Welche Auswirkungen hat das für den Casino Bereich? Das ist doch auch ein großer Teil vom Ebit.  

22.01.20 19:58

2877 Postings, 3192 Tage Der Bankerdiese news

und die divi-rendite, da habe ich wohl nicht beherzt genug zugegriffen :-(  

22.01.20 21:10

327 Postings, 1564 Tage Falco447Auch

erstmal eine kleine Position aufgebaut. Dauert häufig immer einige Zeit bis die News jeder gelesen bzw. richtig eingeordnet hat. Ich sehe die Nachricht sehr positiv. Allein das die Online Casinos keine "Grauzone" mehr sind sondern legalisiert werden ist ein riesen Vorteil. Nun sind solche Aktien für ganz andere Investorengruppen interessant. Muss nur heute Tradegate anschauen wie der Kurs erst gegen Ende des Tages bzw. immer noch anzieht.  

22.01.20 22:15

165 Postings, 382 Tage PhotonXTGlücksspielstaatsvertrag; Sonderdividende

Vorher im DLF gehört, dass es beim Glücksspielstaatsvertrag weiter geht und wohl wie erwartet kommt. Scheinbar haben daraus einige den gleichen Schluss gezogen wie ich, wenn ich mir gerade ansehe, die der Kurs verlaufen ist.

Gibt es dieses Jahr eigentlich noch eine Sonderdividende, ich meine, es wäre das letzte Jahr. Wegen der Steuernachzahlung, ist da überhaupt die Sonderdiv. noch drin?  

Seite: 1 | ... | 75 | 76 | 77 |
| 79 | 80 | 81 | ... | 82   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB
PowerCell Sweden ABA14TK6
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
SteinhoffA14XB9
Microsoft Corp.870747
BayerBAY001
BASFBASF11
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866