finanzen.net

QV ultimate (unlimited)

Seite 12073 von 12130
neuester Beitrag: 12.11.19 11:11
eröffnet am: 26.12.12 22:48 von: erstdenkenda. Anzahl Beiträge: 303236
neuester Beitrag: 12.11.19 11:11 von: chefkoch1 Leser gesamt: 17360542
davon Heute: 1326
bewertet mit 188 Sternen

Seite: 1 | ... | 12071 | 12072 |
| 12074 | 12075 | ... | 12130   

20.07.19 12:42
2

434 Postings, 1932 Tage ZombieDetectionbin schon maximal neugierig nepu

20.07.19 13:37

10 Postings, 121 Tage nepu077Löschung


Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 21.07.19 21:21
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

20.07.19 13:46

10 Postings, 121 Tage nepu077Löschung


Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 21.07.19 21:21
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

20.07.19 14:19

5830 Postings, 2377 Tage Spekulatius1982Ungleichgewichte

Am Markt werden immer auf den Ausbruchpunkt zurückgeholt.  

20.07.19 22:03

Clubmitglied, 2101 Postings, 798 Tage Andreas S.@nepu

Funktioniert es denn wirklich so schlecht, dass du es nötig hast es hier zu werben bzw. zu verkaufen? :)

BWL 1x1: Man verkauft nicht seine Erfolgskonzepte! Das gehört unter Betriebsgeheimnis! Oder aber es funktioniert wirklich nicht, dann wäre in der Tat ein Erfolgskonzept es zu verkaufen.  

20.07.19 23:05

5830 Postings, 2377 Tage Spekulatius1982Andreas

Die holen dich auch ab.
Heidelberger Druck tod.
Die ganze Industrie ist tod. Aktionäre wieder geprellt.
Das System läuft nur wenn du Preistechnik im traden verstehst. Und deine Geldmenge das Ungleichgewicht wird komplett resetet das war immer so.  

21.07.19 11:16

10 Postings, 121 Tage nepu077@Andreas S

Nein es funktioniert wirklich.
Ich habe mich dazu entschlossen, da ich aus gesundheitlichen Gründen es nicht regelmäßig weiter machen kann. Ich hab auch lange ein Wikifolio gemacht wo ich auch einiges an Geld verwaltet hab ( 600.000 euro )


Man kann es sich ja mal ansehen und dann entscheiden ob es für einen was ist...
 

21.07.19 11:17

10 Postings, 121 Tage nepu077TradingSystem

Ach ja , den Code lege ich dabei nicht offen ? soviel zu Betriebsgeheimnissen ...  

21.07.19 11:23

10 Postings, 121 Tage nepu077TradingSystem

Es hat auch persönliche Gründe. Ich finde das Traderleben inzwischen auch nicht mehr so spannend...  

21.07.19 11:57
1

Clubmitglied, 2101 Postings, 798 Tage Andreas S.@nepu

Dann gib den Link von deinem Wiki. Es sei denn du hast einen Grund, wieso ich dein Wiki nicht einsehen kann. :D  Wird wohl das letztere sein.

Und wenn schon. Wiki gibt es seit 2012, zumindest kenne ich keine Wikifolios, die älter sind als 2012. Und das bedeutet, die Entwicklung sagt nichts aus. Da wir in der Zeit noch keinen Crash hatten.

Du hast ja auch Zeit es zu vertreiben bzw. zu verkaufen, also wird es wohl möglich sein weiter selbst zu handeln bzw. zu traden/investieren.

Mit Geschäften kenne ich mich aus ;) .. Mit Werbung ebenso wie mit Handel, seit 20 Jahren handele ich selbst an der Börse, so lange gibt es dieses Wikifolio nicht. Davor im Jugendalter habe ich mit anderen Sachen gehandelt :D  

Also bei mir brauchst du dein System nicht zu bewerben. Und hier ist nicht der Thread dafür.  

21.07.19 12:03
1

15411 Postings, 4699 Tage KellermeisterOh... jetzt die Obergesetzgebung...



Andreas for President...
-----------
+++ KEEP CALM and DRINK BEER +++

21.07.19 12:04

10 Postings, 121 Tage nepu077TradingSystem

https://www.wikifolio.com/de/at/w/wfspjstree

Das ist schon ok. Man kann Leute die erfolgreich an der Börse sind nicht für anderes begeistern. Geht mir auch so ? )  

21.07.19 13:33

Clubmitglied, 2101 Postings, 798 Tage Andreas S.@nepu

Von 600.000 sehe ich nicht viel, aber wie dem auch sei.  Und es ist am Wikifolio ersichtlich, weshalb Trading in letzter Zeit nicht mehr interessant für dich sein soll.

2017 hattest du guten Lauf, hätte eigentlich jeder, der gehebelt beim DOW long wäre. Faktorzertifikate sind aber auch nicht optimal für deine Strategie wie ich sehe, da du sie über mehrere Tage hinweg behältst.

Dennoch ist es kein Thread um Systeme zu handeln und als Gewerbetreibender gehst du diverse Risiken ein, die du als privater Trader nicht hast.

 

21.07.19 13:59
2

10 Postings, 121 Tage nepu077@Andreas S

jetzt musste ich fast lachen ? jetzt verstehe ich warum du so scharf bist ? ein Mitbewerber)))

nix für ungut ? ich werde mich aus dem Thread verabschieden  

21.07.19 14:24
1

15411 Postings, 4699 Tage KellermeisterDer Thread ist so etwas nur noch wie ein Mantel...



inhaltslos...


von Shortern in den Ruin getrieben...


sozusagen...
-----------
+++ KEEP CALM and DRINK BEER +++

21.07.19 14:25

5830 Postings, 2377 Tage Spekulatius1982Echt bald geht's doch

Draghi long oder nicht.  

21.07.19 15:10

5830 Postings, 2377 Tage Spekulatius1982Was passiert

Brexit ohne Vertrag und Draghikonter mit Geldspritze.  

21.07.19 15:32

2907 Postings, 1881 Tage WasWäreWennDiverse Unternehmenzahlen

sind nicht gerade berauschend. Die Wirtschaft ist speziell in Deutschland momentan schwach. Ob die EZB da schlimmeres verhindern kann bleibt abzuwarten. Der DOW könnte schon eine Korrektur vertragen. Irankonflikt etc. Kucken wir was die FED macht und ob der Markt das schon erwartet hat bzw. das in den Kursen schon eingepreist ist.  

22.07.19 21:36

15411 Postings, 4699 Tage KellermeisterDer Markt hat Bulimie... schwer ausgeprägt...


überfressen...


sozusagen...
-----------
+++ KEEP CALM and DRINK BEER +++

23.07.19 12:32

2907 Postings, 1881 Tage WasWäreWennSommerloch fällt

dieses Jahr aus  

23.07.19 17:15

680 Postings, 2572 Tage placebo7880von Weihnachtsrallye sind wir auch noch

nicht weit entfernt,   könnte vlt. hinhauen!  

23.07.19 17:17
1

1544 Postings, 1990 Tage EinzahlerWeihnachtsrallye:

Vielleicht kommt die wie im vorigen Jahr dann in die andere Richtung ;-)  

24.07.19 15:22

2907 Postings, 1881 Tage WasWäreWennDas ständige hoch Geziehe der Märkte

ist schon verrückt und alles nur wegen Zinssenkung?  Was ist mit hartem Brexit durch Johnson?
Verkehrte Welt.
Jetzt droht wohl den großen Tech-Konzernen die Zerschlagung Amazon Google und Co...
Was muss eigentlich passieren, das der Markt mal eine Konso macht?  

24.07.19 15:36

3164 Postings, 3562 Tage Faxe27was wäre wenn

die kommt schneller als du glaubst. aber klar, bei dem zinsnivau wird's so schnell nicht nachhaltig runtergehen-eine Konsolidierung hingegen schon. deswegen seit vormittag mal short.
Aber wann es mal ein wenig knallt, das bestimmen die "grossen" Hände-alles abgemacht !  

24.07.19 15:55
1

23619 Postings, 3633 Tage WeltenbummlerDass ist nur die EZB die hier steuert und es hat

nichts mehr mit Bewertung zu tun. Auch die Deutsche Bank macht 3,4 Millarden Verlust und fällt nicht wie ein Stein. Leider nur noch Manipulation und Casino Royal. Alles nur kurzfristig auf gut Glück. Morgen kann es wieder anders rum sein. Dann fällt alles wieder wie ein Stein.  

Seite: 1 | ... | 12071 | 12072 |
| 12074 | 12075 | ... | 12130   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Romeo237

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
10:55 Uhr
Die digitale Beratung
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Airbus SE (ex EADS)938914
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Infineon AG623100
EVOTEC SE566480
bet-at-home.com AGA0DNAY
Lang & Schwarz AG645932
Viscom AG784686
Apple Inc.865985
Sloman Neptun Schiffahrts-AG827100
flatex AGFTG111
Basler AG510200
Microsoft Corp.870747