finanzen.net

Jahresdepotspiel 2017: Startthread

Seite 6 von 9
neuester Beitrag: 30.12.17 13:58
eröffnet am: 07.12.16 21:45 von: hoddle Anzahl Beiträge: 209
neuester Beitrag: 30.12.17 13:58 von: hoddle Leser gesamt: 50391
davon Heute: 2
bewertet mit 26 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9  

02.01.17 17:56
1

97102 Postings, 7256 Tage Katjuschawie gesagt

Auf Jahressicht spielt das Sentiment eh nicht die große Rolle. Wer jetzt in diesen Aktien drin ist, kauft vermutlich nicht gleich am Jahresanfang nochmal zu, aber anderseits bekommt die Aktie eine höhere Aufmerksamkeit und wird von neuen Anlegern gekauft, wenn sie in solchen Threads wie diesem oder bei KC häufig genannt wird, Das kann bei SmallCaps in den ersten Tagen des Jahres zu einem Kursanstieg führen, aber das kann dann in den Wochen danach auch nach hinten losgehen, denn dann greift mein Argument wieder, gerade bei SmallCaps. Auf Jahressicht spielt es aber eh keine Rolle, weil in der Zwischenzeit dann viele News kommen und die Aktionärsstruktur sich je nach News, Cahrttechnik und Gesamtmarkt eh verändert.

Was deine genannten Werte angetrifft, sind die dafür auch ein gutes Beispiel. Man sollte sich aber nicht nur 3-4 rassuchen, sondern lieber so 15-20 Aktien nehmen und als Gruppe vergleichen. hoddle hat ja in #115 die 19 am meisten genannten Aktien genannt. Die könnte man jetzt in einen Aktienkorb packen und dann halt vergleichen, wie es BICYPAPA ja schon die letzten Jahre mehr als ansatzweise machte.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

02.01.17 17:59
1

97102 Postings, 7256 Tage Katjuschawobei man vielleicht auch bei Extremfällen

wirklich mal genauer hingucken könnte. Hypoport ist ja beispielsweise weit vorne bei den Nennungen. Und auch in den Depots ist die Aktie laut dem Hypoport-Thread doch sehr hoch gewichtet bei einigen Anlegern, teilweise bis zu 70% Depotgewichtung. Das könnte durchaus interessant sein, ob sich das zumindest eine zeitlang auch mal negativ auswirken kann. Aber auch da gilt meine Meinung, dass es auf Jahressicht vermutlich keinen Unterschied macht.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

02.01.17 18:02
2

2642 Postings, 7282 Tage buckweiserich lieg vorne

....zumindest ziemlich weit, eigentlich wollt ich gestern schon schreiben dass ich auf jeden Fall gewinne aber hab den thread nicht gefunden, meep  

02.01.17 18:06

1549 Postings, 2064 Tage Einzahler@buckweiser:

Tipp zum Thread finden: Rechts unten Lesezeichen setzen.  

02.01.17 18:15

2642 Postings, 7282 Tage buckweiserdanke ;-)

02.01.17 23:52

12776 Postings, 5267 Tage ScansoftIch finde Jahresperformance

Messungen eh problematisch, da ich von meinen Werten investiert bin, weil ich eine ungefähre Vorstellung davon habe, wie sie in 3-5 Jahren bewertet werden könnten und anhand dieser Zielwerte bemesse ich meine Renditeanforderungen. Jahreswertungen haben sehr viel Zufall inhärent, so dass ich bei so etwas grundsätzlich nicht mitmache, weil ich hier keinen Sinn sehe.

Würde mich aber freuen, wenn Hypoport mal wieder das Rennen macht:-)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

03.01.17 12:18
2

191 Postings, 1145 Tage hoddleSinn

Natürlich steckt eine Menge Zufall in der Jahresperformance. Ob das bei einer 3- oder 5-Jahresperformance anders wäre? Jedenfalls finde ich es trotzdem hilfreich, mal darüber nachzudenken, welchen Werten ich auf 1 Jahr hinaus das größte Potential (oder genauer, den größten erwarteten Kursanstieg) zutraue. Ich finde es auch interessant zu lesen, was andere einreichen, da man so auf neue Werte aufmerksam werden kann und zudem einen kleinen Einblick in das sentiment von Kleinanlegern bekommt.

Ansonsten ist es ja wirklich nur ein Spiel und hat gar nicht den Anspruch eines tieferen Sinns.
 

03.01.17 13:48

2650 Postings, 2298 Tage Benz1hoddle

Wie oft zeigst Du den Endstand aller Spieler bzw. Platzieung an? Meiner Meinung nach wäre es alle 3 Monate vollkommen ausreichend......
Sollte ich den letzten Platz erreichen, dann ist es halt so.....

Scansoft, bewußt habe ich den Hypoport-Wert in dem Spiel 2017 nicht genannt........  

03.01.17 17:39
1

35 Postings, 2937 Tage go-green@ hoddle

Es gibt bei meinem Wert RARE ELEMENT 120701 einen Kaufkursunterschied von fast 90 Prozent!
Ariva zeigt 0,032 an -
du hast als KK 0,06 genommen.
Zu diesen Konditionen nehme ich Rare natürlich nicht ins Depot.
Wenn comdirect keinen akt. Kurs von 0,032 anzeigt, dann lösche und bereinige bitte mein Depot
um diesen Wert.
Die anderen 4 Werte hätten dann je 25 Prozent.
Danke g-g

 

03.01.17 18:06
5

97102 Postings, 7256 Tage Katjuschalol go-green

Du nimmst 4 von 5 extrem volatile SmallCaps allesamt mit Kursen deutlich unter 0,1 $ ins Depot, die teilweise einen Spread von über 100% haben oder kürzlich 80% in wenigen Tagen (wegen der Taxe zum Geldkurs) verloren haben, und beschwerst dich dann noch?

1. REC Silicon           A0BKK5  nasdaq RNWEF  last price Dollar  0,1189  20 Prozent
2. Rare Element         120701    münchen             last price Euro   0,032    20 Prozent
3. Shunfeng Solar       A12FZL   nasdaq  SHUNF  last price Dollar  0,06     20 Prozent
4. Solar Gold             A12ALA    nasdaq  PLKT    last price Dollar  0,04    20 Prozent
5. P2 Solar                A0N9XN   nasdaq  PTOS    last price Dollar  0,007  20 Prozent

Wenn ich mir allein deine Solar Gold anschaue, hat die einen Spread von 0,04 zu 0,20 ... das ist dermaßen albern, dass du natürlich willst, dass der Geldkurs genommen wird. Nur dann ist es für dich zulässig. Also bitte ... so wie du dir das Depotspiel vorstellst, würde das ja Jeder gewinnen können. Eigentlich hätte dir hoddle da bei Solar Gold auch die 0,20 Dollar berechnen müssen.

Ganz ehrlich, ich hätte dein Depot insgesamt für dieses Spiel nicht zugelassen, da du gewartet hast wie die Jahresschlusskurse bei Aktien aussehen, die einen hohen Spread haben. Als die zum Geldkurs getaxt wurden, hast du sie entsprechend ins Depot genommen. Der einzige Wert, der einen vernünftigen Spread hat und auch gehandelt wird, ist REC Silicon. Das ist im Grunde der einzige Wert, den man für so ein Spiel zulassen sollte. Shunfeng ist vielleicht auch noch denkbar. ... nix für ungut ... du bist bei hoddle eigentlich noch ziemlich gut weggekommen, was die Startkurse angeht.
-----------
the harder we fight the higher the wall

03.01.17 18:30
1

35 Postings, 2937 Tage go-green@ Katjuscha

Wenn du Rare bei ARIVA eingibst
erscheint nur Börse München als möglicher Handelsplatz mit einem SK
von 0,032 vom 30.12. !
Diesen hab ich dann genommen!
Bei comdirect schaue ich nie,
da die Seite oft tagelang keine Aktualisierung vornimmt.
Mag hoddle entscheiden wie er möchte :::::
g-g  

03.01.17 18:47

97102 Postings, 7256 Tage Katjuschaich schau auch nur bei ariva

ändert ja nix an den Spreads
-----------
the harder we fight the higher the wall

03.01.17 18:57
1

191 Postings, 1145 Tage hoddle@go-green

Die Idee des Depotspiels ist eigentlich, Werte zu finden, die über 1 Jahr eine gute Anlage für reales Geld wären. Hätte ich wohl erklären müssen, aber ich dachte, das versteht sich von selbst. Wenn du in München am 30.12. (oder auch heute) für 1 Euro (geschweige denn höhere Beträge) Rare Element gekauft hättest, hättest du wegen des enormen spreads weit mehr als 0.032 dafür bezahlen müssen. Insofern wäre es für das Spiel irreführend, den umsatzlosen Geldkurs von 0.032 als Startkurs zu nehmen.

Ich weiss nicht, wie man am besten sicher stellt, dass die Performance auch real nachvollziehbar ist. Was meinst du? Vielleicht hätte ich doch wieder eine Mindestmarktkapitalisierung einführen sollen, oder ein Mindestvolumen?

Im Nachhinein die Regeln ändern ist natürlich auch blöd, deshalb lass ich dein Depot mal so gelten. Der Startkurs bei RARE bleibt aber, denn der ist (wie die andern Kurse) genau so bestimmt wie in Beitrag #34 angekündigt. Auf "FINRA other OTC Issues" gab es immerhin am 30.12. ein Transfervolumen von $30867, weshalb der Endkurs dort vielleicht ein wenig aussagekräftiger ist als der in München, wo auch am 30.12. 0 Umsatz stattfand.
 

03.01.17 19:11
1

3218 Postings, 1384 Tage Baerenstark@go-green

Wenn dein Depot am leben bleibt kannst Du hoddle dafür echt danken.....jeder weiß wo es bei so einem Depotspiel drauf ankommt. Wie hoddle schon sagte sollte man es real mit echtem Geld und Volumen in den Werten auch handeln können....dies ist bei deinen Werten ja nun gar nicht möglich....

Ich würde das Depot zurückziehen um hier Schwierigkeiten im laufe des Jahres zu vermeiden.....

Blöd gelaufen denke ich....eine Mindest-MK wäre ganz gut gewesen aber im nachhinein geht das natürlich nicht.

Also kannst hoddle danken für seine Großzügigkeit ;-)......ich hätte das Depot auch nicht zugelassen wie Katjucha schon sagte....  

03.01.17 19:51

35 Postings, 2937 Tage go-green@ Baerenstark

Ich hatte übrigens für den Fall
einer Nichtzulassung eines Wertes einen Alternativwert angeboten
der sozusagen als Nachrücker ins Depot aufgenommen werden sollte!
GCL Poly Energie nämlich A0M61Y
Der hat ne MK von fast 2 Mrd Euro !!!  

03.01.17 19:54

5692 Postings, 5196 Tage FredoTorpedorare elements ist ein typischer Wert, der dem

Spielleiter das Leben etwas schwerer macht.
Bei Yahoo finance ist am Börsenplatz München (und der wird bei Ariva angezeigt) der letzte Umsatz am 13.12. zu finden mit einem Umsatz von 1.300 Stück. Davor sind auch sehr selten Umsätze von rare in München. Deshalb ist Ariva zur Kursfindung solcher Werte nicht geeignet.

Rare elements wird aber auch unter "andere OTC-Märke" bei Yahoo finance (nicht bei Ariva!) geführt. Und dort finden sehr rege Umsätze statt. Am 30.12. etwa 542.000 Stück mit einem Schlußkurs von 0,06.
Ähnliches habe ich auch im 2016-Depotspiel häufig gefunden. Wenn Börsenplätze zugrunde gelegt werden, an denen sehr geringe Umsätze stattfinden, sind die dort ausgewiesenen letzen Kurse oft alt und nicht aktuell. Deshalb habe ich dann meist den Platz ausgesucht, wo die meisten Umsätze stattfanden, damit aktuelle Kurse verfügbar waren und ggf. eine Währungsumrechung ergänzt.
Das erhöht den Aufwand beim Anlegen der Depots natürlich deutlich.  

03.01.17 20:03

5692 Postings, 5196 Tage FredoTorpedoHab gerade festgestellt, dass Rare Elements

bei Ariva auch unter "RARE ELEMENT RES. COM NPV Aktie" mit Börsenplatz Nasdaq other OTC" geführt wird.
Dort wird reger Handel angezeigt, er Kurs zum 30.12. betrug 0,06$.  

04.01.17 08:25
2

12710 Postings, 7267 Tage Timchenich würde go-green aus dem Börsenspiel

streichen, er soll sein eigenes Spiel machen
So ist das ja ein Kindergarten mit Schrottaktien, hohen Spreads
und Umsätzen auf Taschengeldniveau.
Es wäre besser man würde ein minimale Börsenkapitalisierung
für dieses Börsenspiel vorschreiben, um diesen Quatsch
zu unterbinden.
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

04.01.17 08:33
1

338 Postings, 1246 Tage Michale@ Timchen

sehe ich genauso.
Dies sollte man auf jeden Fall fürs nächste Jahr ins Auge fassen. Denn der Zweck ist ja nicht, das Spiel zu gewinnen, sondern auf andere Aktienideen zu stoßen und vielleicht mit etwas Glück einen sehr guten Platz zu belegen.  

04.01.17 08:52
1

12710 Postings, 7267 Tage TimchenIdeen hat go-green hat gegeben

eine Auswahl, welche Aktien man nie kaufen sollte.
Problematisch sehe ich eher, das bei nahezu umsatzlosen Aktien
mit geringer Börsenkapitalisierung (eine hat weniger als 50000?)
er den Taxkurs selbst gestalten kann ohne sich auch nur eine dieser Schrottaktien
ins reale Depot legen zu müssen.  
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

04.01.17 09:23
2

658 Postings, 2054 Tage Mr-DiamondKurse

Vielleicht sollte man im nächsten Jahr wieder eine Mindest MK einführen, oder einen Mindestkurs von 1 Euro. Alternativ könnte man vielleicht noch machen, dass man beim Kaufkurs am Jahresanfang den Briefkurs bekommt und am Jahresende den Geldkurs. Das hätte dann mehr mit der Realität zu tun und würde solche Schwachsinnswerte wie Solar Gold automatisch ausschließen. Die haben nicht mal 100 TEUR MK.  

04.01.17 09:52
1

191 Postings, 1145 Tage hoddleMein Fehler

Da zeigt sich ein Nachteil der Automatisierung. Ich hab die Einreichungen einfach in eine Textdatei kopiert und den Computer eine Datenbank mit den Kursen anlegen lassen. Dem Computer fällt natürlich nicht auf, wenn irgendwo absurd hohe spreads oder eine absurd niedrige MK vorliegt. Ich werd mal überlegen, wie ich das bei der Auswertung angehe. Und ja, muss man nächstes Jahr besser machen.
 

04.01.17 09:52
11

191 Postings, 1145 Tage hoddleUpdates

Ich hab übrigens vor, ungefähr zu jedem Monatsende ein update zu machen. Ist vielleicht unnötig oft, aber mich kostet es nur 2 Minuten und wen es nicht interessiert braucht es ja nicht zu lesen.
 

04.01.17 10:10
1

12710 Postings, 7267 Tage Timchensupi und vielen Dank

go-green können wir ja stattdessen zum Ariva Bäckermeister küren.
Dann hat jeder was gewonnen.
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

04.01.17 12:00
2

5692 Postings, 5196 Tage FredoTorpedoGeht nicht zu streng mit

go-green um. Solange er sich an die Regeln hält, kann man ihm nichts vorwerfen.  

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Varta AGA0TGJ5
Apple Inc.865985
PowerCell Sweden ABA14TK6
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
K+S AGKSAG88
XiaomiA2JNY1
BASFBASF11