Pure Biofuels Corp. ( A0KEZL )

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 22.11.06 17:44
eröffnet am: 25.09.06 13:04 von: Goldinvestor Anzahl Beiträge: 14
neuester Beitrag: 22.11.06 17:44 von: Alter Fuchs Leser gesamt: 3087
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

25.09.06 13:04
1

123 Postings, 5238 Tage GoldinvestorPure Biofuels Corp. ( A0KEZL )

blackEdition 25.09.2006

Guten Morgen!

Für uns ist sie ein voller Erfolg: Alternative Energy (WKN A0J225) ist für bullVestoren ein Gewinner: Bei 1,68 Euro zum Zuge gekommen beschert uns dieser Titel schöne Gewinne, aktuelle Notierung bei 2,39 Euro! Gewinne laufen lassen, aber bitte absichern, wenngleich wir hier die Möglichkeit sehen, langfristig die Gewinne noch einmal erheblich auszubauen.

Bei PURE BIOFUELS, WKN A0J225, www.purebiofuels.com

bauen Sie bitte weiter auf! Die Aktie befindet sich noch auf ähnlichem Kursniveau wie anfangs die von Alternative Energy, noch haben Sie die Chance, günstig aufzubauen! Am frühen Nachmittag werden wir auch unseren Abonnenten der blueEdition die Möglichkeit geben, über unsere bullVestor Hotline von Pure Biofuels zu profitieren, Sie positionieren sich bitte schon vorher!

Wir haben einen weiteren Wert auf unsere Watchliste aufgenommen, hierzu werden wir Ihnen in den nächsten Tagen mehr Informationen geben, wir wollen aber zunächst einmal weiter recherchieren, bevor wir über diesen Titel berichten.

Beste Grüße

IHR

Helmut Pollinger
 

25.09.06 13:16

692 Postings, 5486 Tage Thumaninich hab dazu schon einen thread gemacht! o. T.

25.09.06 13:28

567 Postings, 5461 Tage Tageswertja dann schauen wir doch mal was USA gleich macht.

geht sicherlich genauso gut wie alternative, na 2,30?-2,50? sollten doch auch hier drin sein :-)  

26.09.06 11:22

123 Postings, 5238 Tage GoldinvestorPositionieren Sie sich jetzt in Biodiesel

Guten Morgen!

Positionieren Sie sich jetzt in Biodiesel:

Pure Biofuels WKN A0KEZL

Was unterscheidet Biodiesel vom herkömmlichen, erdölbasiertem Diesel. Nun, vereinfacht gesagt ist Biodiesel eine Verbindung aus ungiftigem Pflanzenöl, das aus nachwachsenden Pflanzen gewonnenen werden kann, und Methanol. Diese Verbindung kann zudem problemlos als Treibstoff für normale Dieselmotoren verwendet werden. Da das durch die Verbrennung von Biodiesel freigesetzte CO2 erst kurze Zeit zuvor von den Pflanzen aus der Atmosphäre entnommen wurde, spricht man von klimaneutraler Verbrennung. Das macht Biodiesel natürlich zu einem überlegenen Zukunftsprodukt der Superlative.

Biologische Treibstoffe werden in unserer Welt immer wichtiger, um auch zukünftigen Generationen ein Leben auf unserem Globus zu ermöglichen. Viele haben das erkannt.

Unter anderem auch der Gesetzgeber der schon Heute gesetzlich vorschreibt bis zum Jahr 2010 dem herkömmlichen Sprit 5,75 Prozent Biokraftstoff beizumischen.

Biodiesel ist ein riesiger Markt. Schweden plant sogar bis 2020 ganz ohne fossile Energieträger aus zukommen. In de USA soll das neue Energiegesetz bis 2012 greifen.

An Nachfragepotenzial wird es also schon in Kürze nicht mangeln.

Das haben freilich auch schon viele Analysten erkannt, welche Ihren Anlegern diesen Markt empfehlen unter anderem ?Morgan Stanley? und auf der Anlegerseite soll auch Bill Gates in diesem Markt eingestiegen sein. Einige Größen wären da schon noch zu nennen.

Aber nun zu unserer bullVestor-Empfehlung. Wieder haben wir für Sie ein optimales Investment mit einem Potenzial der absoluten Spitzenklasse herausgefiltert.


Pure Biofuels Corp. (WKN A0K EZL, Reuters PBOF,

www.purebiofuels.com)


Die wichtigsten Vorteile schon mal vorab:

Pure Biofuels nimmt eine Sonderstellung ein, weil es aufgrund seiner geografischen Lage zusätzlich von den günstigen Beschaffungspreisen in Peru profitiert.

Die Gewinnmargen sind daher überdurchschnittlich.

Branchenkenner sprechen allein in Peru von einem Markt von jährlich etwa acht Milliarden Litern.

Die Biodieselanlage in Peru stellt nur einen kleinen Teil des aggressiven Expansionsplans von Pure Biofuels dar.

Pure hat bereits mit dem Bau der größten Biodieselraffinerie in Peru begonnen.

Mitte 2007 soll die Anlage in Produktion gehen und einen Output von 182.400 l pro Tag erzeugen, das entspricht 63,5 Millionen Litern pro Jahr.

Die Einnahmen für das erste Produktionsjahr belaufen sich laut Unternehmensangaben auf 44 Mio. USD, der Nettogewinn in diesem Zeitraum ist mit 10,3 Mio. USD berechnet.

Aktuell liegt der Börsenwert bei rund 134 Millionen US-Dollar

Erste institutionelle Anleger haben bereits zugeschlagen, so gab Pure jetzt eine Finanzierung von 4,5 Mio. USD bekannt.

Das KGV auf Basis der prognostizierten Gewinne für das erste Geschäftsjahr beträgt damit lediglich 13,4.

Zum Vergleich: Die österreichische BDI Biodiesel bringt es laut Sal. Oppenheim-Schätzungen im Jahr 2007 auf 14,4 bis 16,8.

EOP Biodiesel kommt auf 15, und bei Biopetrol liegt das geschätzte KGV sogar bei 23.

Das Sensationelle: Pure Biofuels hat bereits die volle Produktionskapazität verkauft.

Es ist an der Zeit. Also wann positionieren Sie sich in PURE BIOFUELS? Jetzt? Bevor es alle anderen tun!

 

Mit besten Empfehlungen

Ihr Helmut Pollinger


 

26.09.06 16:25

799 Postings, 5609 Tage AsteroidDa kommt noch was

denke ich,
biodiesel ist besser im heizwert als ethanol  
Angehängte Grafik:
a035.gif
a035.gif

26.09.06 16:26

567 Postings, 5461 Tage TageswertEmpfehlung von heute

Liebe Leserin, lieber Leser,


unsere US-Kollegen haben sich gestern noch einmal bei ihren Kontaktleuten im
Umfeld des Managements von

Pure Biofuels (WKN A0E KZL, Reuters PBOF, www.purebiofuels.com)

umgehört.

Es wird spannend, denn die Anzeichen verdichten sich immer mehr, dass die
Führungscrew schon in Kürze mit einer brandheißen Unternehmensnachricht an die
Öffentlichkeit treten will. Aus gut informierten Kreisen verlautete, dass sich
ein Großinvestor bei der Gesellschaft beteiligen will.

Was könnte ihn bewegen, das genau zum jetzigen Zeitpunkt zu tun?
Es gibt nur eine Antwort: Weil er wohl mehr weiß und das aktuelle Kursniveau
nutzen will, um günstig an seine Stücke zu kommen.

Nicht nur für unsere Analysten ist klar: Hier entsteht still und heimlich der
größte Biodiesel-Produzent Lateinamerikas! Und das in einem Markt, der da steht,
wo die Solarbranche vor zwei Jahren stand.

?Es besteht hier eine echte Gelegenheit, ein neues, großes, sehr rentables,
ethisch handelndes und umweltbewusstes Energieunternehmen zu schaffen?, lautet
der O-Ton von PBOF-Boss Luis Goyzueta.

Unser Rat: Handeln Sie wie die Großen und kaufen Sie, bevor die erwartete
Nachricht über den Ticker läuft. Aktuell (Kurs = 1,69 Euro) durchläuft die Aktie
eine Konsolidierungsphase, ein Niveau, das zum umgehenden Kauf geradezu einlädt.


Herzlichst

Ihr BlueSkyLevel-Team
 

26.09.06 16:28

4358 Postings, 5608 Tage SolarparcClickable Oil

Pure Biofuels ist wohl ein gutes Unternehmen,
aber richtet Euer Augenmerk heute mal auf:

CLICKABLE OIL

Erneute Umsatzsteigerung von +220% (!)
Und das im Sommermonat August!
Wie die Umsätze wohl erst in den Wintermonaten explodieren werden?!

http://ariva.de/board/247013?secu=789537

www.clickableoil.com  

27.09.06 11:12

567 Postings, 5461 Tage Tageswertvon heute

Liebe Leserin, lieber Leser,


Pure Biofuels (WKN A0K EZL, www.purebiofuels.com) hält seine Investoren auf Trab. Erst gestern machten wir Sie darauf aufmerksam, dass die Biodiesel-Gesellschaft in Kürze mit einer ?Big News? kommen könnte.

Die steht, so wurde es unseren Kollegen in den USA zugespielt, auch weiter im Raum und dürfte für Furore sorgen.

Unterdessen lief gestern eine weitere Veröffentlichung über die Ticker, mit der niemand gerechnet hatte. Inhalt ist eine Vereinbarung mit der EcoSecurities Group über den Verkauf von Emissionszertifikaten.
Dieses Spiel läuft, vereinfacht gesagt, so: Wer die Umwelt verschmutzt, muss Emissionsrechte kaufen. So schreibt es das Kyoto Protokoll vor. Unternehmen, die dagegen sauber arbeiten, können die ihnen zustehenden Rechte gewinnbringend an die Verschmutzer verkaufen.

Und Pure Biofuels erfüllt diese Kriterien voll und ganz. Da man dank der sauberen Arbeitsweise schon im ersten Jahr der Produktion 150 000 Tonnen weniger schädliche Emissionen in die Atmosphäre blasen wird als tradtionelle Treibstoffproduzenten wird Pure Biofuels gleich 150 000 Zertifikate gegen Bares verkaufen können.

So fällt ganz nebenbei ein erheblicher Windfall-Profit an. Die Preise je Zertifikat dürften mindestens auf dem Niveau der CO2-Zertifikate liegen. Nach einer Umfrage unter den 60 deutschen Handelsteilnehmer an der European Energy Exchange (EEX) sieht fast die Hälfte der Marktteilnehmer Preise oberhalb von 17 Euro je Tonne CO2.
Nur jeder Zehnte der Befragten rechnet mit Preisen zwischen 14 und 17 Euro je Tonne.

Das bedeutet: Alleine die 150 000 handelbaren Emissionsrechte im ersten Produktionsjahr spülen Pure Biofuels 2,55 Millionen Euro bzw. knapp drei Millionen US-Dollar in die Kasse ? und das ganz nebenbei, ohne dass das Unternehmen dafür einen Finger krumm machen müsste.

Was uns besonders überrascht: Solche Nachrichten laufen fast unbemerkt über die Ticker!

Umso größer dürfte die Wirkung der Hammernachricht werden, die bereits morgen veröffentlicht werden könnte.

Greifen Sie dem vor und nutzen Sie das aktuelle Kursniveau zum konsequenten Positionsauf- bzw. -ausbau.


Herzlichst,

Ihr BlueSkyLevel-Team
 

27.09.06 12:05

1927 Postings, 5324 Tage RRSMannheim@solarparc - clickableoil

ist clickable oil nicht ne us. firma ,die über nen fremden börsenmantel (hab ich irgendwie noch im hinterkopf ) heizöl per telefon an privathaushalte verkauft und
sich jetzt erst umfirmiert hat ???
natürlich war für den heizölverkauf der monat august ein ober-umsatzstarker monat -
die meisten öl-heizer kaufen im juli/august !!! leider lagen die öl(privat)-kunden
halt diesmal voll falsch - da der heizölpreis jetzt ,also ende september weitaus
günstiger ist .... trotzdem ein interessanter wert ;-)  

28.09.06 12:53

567 Postings, 5461 Tage Tageswertbullvestor von heute

Guten Tag!

Soeben erreicht meine Redaktion folgendes: Noch heute soll ein Research zu

PURE BIOFUELS; WKN A0KEZL, www.purebiofuels.com

erscheinen. Das Kursziel der nächsten 12 Monate sehen die Experten bei 4,75 Euro! Der Kurs der Aktie ist zur Zeit nach wie vor auf Empfehlungsniveau, unserer Meinung nach sollten aktuelle Kurse zum Aufbau weiter massiv genutzt werden, wir erwarten uns erheblichen Newsflow...

Das Research von den Experten Global SmallCap Report soll noch im Laufe des heutigen Tages erscheinen. Wir halten Sie auf den Laufenden!

Mit besten Empfehlungen

IHR

Helmut Pollinger

www.bullVestor.com

 

28.09.06 14:08
1

567 Postings, 5461 Tage TageswertEmpfehlung Kursziel 4,75? :-)

Pure Biofuels verspricht grünen Profit


Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

500 Millionen Gallonen Biodiesel werden die USA einer aktuellen Schätzung zufolge im Jahr 2010 nachfragen, derzeit beläuft sich der Bedarf auf etwa ein Zehntel dieser Menge. In Europa wird die Nachfrage innerhalb der nächsten fünf Jahre von 500 Millionen Gallonen auf mehr als 1,8 Milliarden Gallonen steigen.

Gemäß einer Schätzung der Vereinten Nationen wird der Anteil von Biokraftstoffen an der Energieversorgung in 15-20 Jahren rund 25% betragen. Ein enormer Wachstumsmarkt, in dem sich das Unternehmen Pure Biofuels (ISIN US74621R1041/ WKN A0KEZL) anschickt, in die internationale Eliteklasse aufzurücken.

Neben der Herstellung übernimmt Pure Biofuels auch die Vermarktung und den Vertrieb von Biodiesel und Ethanol. Die Rohstoffe bezieht das Unternehmen dabei in preisgünstigen Anbaugebieten. Um die Wachstumschancen optimal wahrnehmen zu können, konzentriert sich das Management von Pure Biofuels auf Produktionsstandorte in Südamerika. Der Schwerpunkt des Geschäftsmodells liegt auf den so genannten "Clean Fuels".

Zurzeit bereitet das Unternehmen den Aufbau einer neuen Biodiesel-Raffinerie in der Nähe der peruanischen Hauptstadt Lima vor. Gemäß den uns vorliegenden Planzahlen werden sich die Investitionen für das Großprojekt auf 6,5 Mio. USD belaufen. Die Anlage wird im Dauerbetrieb laufen, die Produktionskapazität beträgt 182.000 Liter Biodiesel pro Tag. Das jährliche Produktionsvolumen beläuft sich dementsprechend auf 63,5 Millionen Liter. Die Produktion soll bereits im Juli des kommenden Jahres aufgenommen werden.

Aufgrund der enormen Nachfrage ist es dem Unternehmen gelungen, lukrative Vorverträge mit Kraftstoffanbietern in Peru abzuschließen. Das Ergebnis ist beeindruckend: Pure Biofuels hat Abnehmer für die gesamte Produktionsmenge gefunden, die Kapazität wurde bis auf den letzten Liter verkauft. Schon im ersten Jahr nach Inbetriebnahme der neu errichteten Anlage werden daher die Gewinne sprudeln - Pure Biofuels erwartet Einnahmen in einer Höhe von 44 Mio. USD, der Betriebsgewinn wird sich voraussichtlich auf 10,3 Mio. USD belaufen.

Biodiesel ist den herkömmlichen Kraftstoffen gleich in mehrfacher Hinsicht überlegen. Der Energieträger ist in Bezug auf die bei der Verbrennung entstehenden Emissionen sehr viel umweltfreundlicher und lässt sich aus nachwachsenden Rohmaterialien wie Palmen oder Raps gewinnen.

Pure Biofuels verwendet in der Produktion Palmenöl aus Kolumbien, das zur Veresterung notwendige Methanol wird aus Chile importiert.

Die im Biodiesel enthaltene Energie ist letztlich nichts anderes als Sonnenkraft. Der Hauptbestandteil des alternativen Kraftstoffs ist Pflanzenöl, die darin gespeicherte Energie ist auf den Photosynthese-Prozess der jeweiligen Pflanzen zurückzuführen. Die Verbrennung im Motor erfolgt auf klimaneutrale Art und Weise und ist daher ausgesprochen umweltfreundlich.

Bei der Wartung von Motoren, die mit Biodiesel betrieben werden, zeigt sich ein weiterer gravierender Vorteil des Öko-Sprits: Nach bisher gewonnenen Erkenntnissen verschleißen die Aggregate deutlich langsamer. Über diese Eigenschaft freuen sich besonders die Betreiber von Schwermaschinen, Bussen und LKW. Hier spielen die Wartungsintervalle sowie die Lebensdauer der im Einsatz befindlichen Motoren eine noch größere Rolle als bei PKW. Gerade von Transportunternehmen wird Biodiesel daher gerne als Additiv zum herkömmlichen Diesel eingesetzt.

Während andere Antriebskonzepte wie die Brennstoffzelle oder Wasserstoff noch einige Jahre bis zur Marktreife benötigen werden, ist Biodiesel bereits jetzt eine echte Alternative zu den erdölbasierten Kraftstoffen. Verglichen mit dem Jahr 2002 ist die weltweite Biodiesel-Produktion um 35% auf nahezu 2,2 Millionen Tonnen gestiegen. Der Wunsch vieler Länder nach einer Minimierung der Erdöl-Abhängigkeit wird in den kommenden Jahren für vergleichbare Zuwachsraten sorgen. Neben Schweden als Vorreiter und den USA haben zahlreiche weitere Industrienationen Initiativen angekündigt, um eine flächendeckende Versorgung mit Biodiesel zu gewährleisten.

Die Preisentwicklung der traditionellen Kraftstoffe hat die Wettbewerbsfähigkeit zugunsten alternativer Energieträger verlagert. Angesichts zweistelliger Wachstumsraten sind Investitionen in diesem Segment lukrativer als jemals zuvor, Unternehmen wie Pure Biofuels brauchen sich über die Finanzierung neuer Projekte keine Gedanken zu machen - die Investoren stehen Schlange um sich zu beteiligen.

Neue Absatzmärkte sind ebenfalls bereits in Sicht - Biodiesel kann nach neuesten Erkenntnissen auch zur Energiegewinnung, als Lösungsmittel, Schmieröl oder im Betonbau verwendet werden. Nachfrage und Absatz sind somit auf Jahre gesichert, Kursanstiege bei der Aktie von Pure Biofuels ebenfalls. Verpassen Sie nicht den Zeitpunkt zum Einstieg - unser 12-Monats-Kursziel: 4,75 EUR.

Ihre Redaktion von Global SmallCap Report  

20.10.06 09:52

1652 Postings, 6469 Tage hhsjgmrsieht ja garnicht schlecht aus


  wenn ich mir aber diesen Chart ansehe wo sie herkommt

http://quotes.nasdaq.com/...OI&symbol=CBAY&symbol=DPHIQ&selected=PBOF

  dann wird mir etwas mulmig ,auch wenn das Kursziel um einiges höher ist

  was mein Ihr dazu  

   

20.10.06 11:15

246009 Postings, 5538 Tage buranbin noch am Überlegen

das ganze sieht aber sher,sher gut aus
der Chart ist ja der Hammer und wenn es stimmt mit dem vorgegebenen Kursziel
könnte man eigentlich nicht viel falsch machen
schaun wa mal ,gel  mfG b.  

22.11.06 17:44
1

17 Postings, 5444 Tage Alter FuchsTechnik kommt in sichere Hände , geht weiter rauf

22.11.2006 14:38
Pure Biofuels beauftragt Ingenieure für Biodieselraffinerie bei Callao Port

Die Pure Biofuels Corp. (Nachrichten) (OTCBB:PBOF) (?Pure Biofuels? oder das ?Unternehmen?) gab heute bekannt, es habe die Firma Capricorn Chemical Engineering SAC (?Capricorn?) mit der Bereitstellung von grundlegenden Konstruktions-, Prozessablaufdesign-, Instrumentations- und Kontrollplänen für die beabsichtigte Biodieselraffinerie des Unternehmens bei Callao Port beauftragt. Capricorn ist in Biodieselkreisen hoch angesehen und hat Raffinerien, die zwischenzeitlich in Betrieb sind, in über 30 Ländern in ganz Europa und Amerika erfolgreich konstruiert.

Sobald die Raffinerie bei Callao Port in Betrieb ist, geht man davon aus, dass sie täglich bis zu 48.000 Gallonen Biodiesel aus Palmölrohstoff erzeugen wird. Biodiesel ist ein umweltfreundlicher Kraftstoff, der in nicht modifizierten Dieselmotoren verwendet werden kann, und Pure Biofuels hat bereits Absichtserklärungen mit Kraftstofflieferanten vor Ort für die gesamte erwartete jährliche Biodieselproduktion von Callao Port abgeschlossen.

 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
BYD Co. Ltd.A0M4W9
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
CureVacA2P71U
BayerBAY001
Daimler AG710000
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
Apple Inc.865985
Amazon906866
Wirecard AG747206
Intel Corp.855681
Plug Power Inc.A1JA81
Varta AGA0TGJ5
Ballard Power Inc.A0RENB