finanzen.net

Puma fällt Ferrari an

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 04.09.04 21:10
eröffnet am: 04.09.04 21:10 von: Nassie Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 04.09.04 21:10 von: Nassie Leser gesamt: 2303
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

04.09.04 21:10
1

15984 Postings, 6450 Tage NassiePuma fällt Ferrari an

Der deutsche Sportartikelhersteller Puma steht kurz vor einer Kooperation mit dem italienischen Luxusauto-Produzenten Ferrari. Puma werde in Kürze eine Lizenz von Ferrari erwerben, berichtete die "Frankfurter Allgemeine Zeitung".

Demnach soll Puma künftig rote Sportschuhe und Sportkleidung herstellen, die von den Teammitgliedern des Formel-1-Rennstalls von Ferrari getragen und als Merchandising-Produkte in großem Umfang auch an Fans der Rennsportserie verkauft werden sollen. Zugleich solle Puma Sponsor des Ferrari-Rennstalls werden, schrieb das Blatt unter Berufung auf italienische Wirtschaftskreise. Bisher habe die italienische Marke Fila als Ferrari-Sponsor aus dem Sportartikelbereich fungiert.
 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Allianz840400
BMW AG519000
E.ON SEENAG99
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
BayerBAY001
BASFBASF11