Bitcoin Group SE - Bitcoins & Blockchain

Seite 468 von 474
neuester Beitrag: 27.11.20 10:36
eröffnet am: 29.06.16 11:46 von: Pitchi Anzahl Beiträge: 11835
neuester Beitrag: 27.11.20 10:36 von: Marco7272 Leser gesamt: 2446077
davon Heute: 832
bewertet mit 31 Sternen

Seite: 1 | ... | 466 | 467 |
| 469 | 470 | ... | 474   

19.06.20 16:54

6 Postings, 478 Tage fbo|229204514news

19.06.20 16:56

6 Postings, 478 Tage fbo|229204514keine news - keine zahlen - verdammt traurig :-(

26.06.20 16:48

562 Postings, 2591 Tage migi1000Zahlen

ich habe ein mulmiges Gefühl im Bauch. Nirgendwo findet Mann wann die Zahlen kommen. Das ist nicht normal und nicht ok.Jedes Unternehmen musste quartalsmässig die Zahlen verofentlichen. Letzte Halbjahreszahlen stammen von 28.10.2019.Aktuel der Ausverkauf von 33 Euro auf 25 Euro (25%)- wehrend BTC nicht mal 10% runter ist .Vor einem jahr BTC 8000-Group 45 Euro
Tendenz -es wird schlimmer.Wie könnte es auch kommen wenn mann von dem Unternehmen seit einem Jahr nichts neues hören und lesen kann.Momentan glaube ich das wir mit dem Dax nach unten ausbrechen.Die 9000 wackelt am Freitag.Für mich kein gutes Zeichen.Bin ersmal raus.  

27.06.20 09:19

3 Postings, 158 Tage Raphael LulayJahreshauptversammlung

Jahreshauptversammlung soll ja am 09.07. sein, siehe: h ttps://hauptversammlungs-termine.de/dividende-bitcoin/

Aber für gewöhnlich gehen die Einladungen hierfür früher raus, oder? Kann mich da jemand aufklären?  

30.06.20 18:00
2

408 Postings, 1095 Tage 123euroHier sind die Zahlen 2019

Alles im grünen Bereich. Ebit ca 30% über Vorjahr. Details siehe Link:

https://www.bitcoingroup.com/userfiles/downloads/...oup_GB2019_DE.pdf
 

01.07.20 12:53
1

1043 Postings, 1264 Tage BitboyDanke @123euro

04.07.20 10:09
1

894 Postings, 2380 Tage BratworschtWarum fällt der Kurs,

wenn die Zahlen so gut sind?  

04.07.20 14:28
1

3 Postings, 2383 Tage bernad@Bratworscht

Mich wundert es eher, dass sich die bitcoin group so gut haltet... Nach dem Wirecard Absturz ging ich von einem deutlichen Abschlag aus.. Aktuell ganze Finanz, Fintech Branche usw.  natürlich unter starker Beobachtung..  Bezüglich Kurs, guck dir das Handelsvolumen an und frag dich wer jetzt kaufen sollte und warum?   Wirecard, wenig Infos/Nachrichten, Erwartung Bitcoin bezüglich Handel und nicht nur Kurs (sollte man da sehr optimistisch sein) , allgemein Trend zu großen Playern oder/und stark Wachstum/"Hype" getrieben..  

Ich bleib mit kleiner Position dabei, fühle mich aber nicht super wohl..    

10.07.20 08:51
1

19 Postings, 426 Tage cryptomDie Zahlen...

...sind nicht gut. Wenn man alle Berichterstattung nebeneinander legt, so sieht man, dass sie immer das gleiche Formular verwenden, immer sich irgendwas herauspicken, was super positiv gewesen sei. Und wenn etwas nicht so gut lief, lag das an der Gesamtsituation des Marktes.

Die Konkurrenz wächst und wächst (z. B. Bison Börse Stuttgart oder TEN31Bank; darüber hinaus dürfen alle Banken nun mit Krypto handeln). Der Partner Fidor Bank steht in der Kritik. Die Plattform selber ist veraltet. Wenn Käufe/Verkäufe getätigt werden, gibt es keinen Datenschutz, weil wie auf eBay die Transaktion zw. Käufer/Verkäufer erfolgt. Das hat alles keine Zukunft bei der Bitcoin Group. Und die Berichterstattung ist seit einem Jahr doch wohl desaströs.  

10.07.20 13:06
1

652 Postings, 1949 Tage HundlabuLieber Zertifikat

Wenn ihr meint der Bitcoin steigt, dann würde ich lieber ein Zertifikat nehmen. Macht die Bewegung eins zu eins mit. Bitcoin Group hatte mal ein Vorsprung, aber jetzt geht hier hat nix mehr voran. Entweder sind sie alle reich Ober sie ruhen sich auf ihre Gewinne aus. Normal müsste die Aktie bei 42 stehen bei den Bitcoin Kurs. Viel Erfolg euch  

16.07.20 18:52

62 Postings, 1291 Tage Threelionsnervt. Wieder keinerlei News zu finden...

- 11 Prozent und der Bitcoin Kurs geht praktisch entspannt seitwärts?! Wer weiß was?

Sämtliche Chartindikatoren weisen zumindest mal auf den baldige Gegenbewegung hin. Wir setzen nebenbei gerade auch auf das 38/61er Fibo auf...  

16.07.20 22:29

894 Postings, 2380 Tage BratworschtIch bin raus.

Die Bude ist mir nicht geheuer. Wir sehen hier bald wieder Kurse um die 15 Euro. Bitcoin kann man bald überall handeln, sogar über die Börse.  

19.07.20 12:22

6572 Postings, 1771 Tage aktienpower......


Ich bin in Netcents investiert....
Ich war schon seit einem Jahr bei Bitcoin Group raus....

War mir auch zu heiß!  

20.07.20 02:32

264 Postings, 655 Tage PhotonXTabgezockt

Northen data hört sich nach einer abzockerei an.
https://www.youtube.com/watch?v=Sm8e2CWnXC4  

21.07.20 07:06

2713 Postings, 4234 Tage KeyKeyDividenden ?

Habe gerade mal danach geschaut, aber nur gefunden dass eine Tochtergesellschaft mal an die Hauptgesellschaft Dividenden bezahlt hat. Haben Aktionäre hier noch nie Dividenden ausbezahlt bekommen ?
 

23.07.20 10:07

2181 Postings, 1234 Tage Bullish_HopeHundlabu

Sehe ich ähnlich bin dort schon länger drin:

XBT Provider AB O.E. 15(unl.) Bitcoin Index-Zertifikat-WKN: A18KCN ISIN: SE0007126024  

23.07.20 10:15
1

2713 Postings, 4234 Tage KeyKeyBitcoin & Co.

Ich hab nahezu alles aufgelöst, egal ob Bitcoin Group oder auch Zertifikate.
Wie lange warten wir nun auf den "Rebound" ?
Und was ist in den vergangenen Monaten / Jahren draus geworden ?
Wofür braucht es tatsächlich Bitcoin ?
So lange wird die Facebook-Währung auch nicht mehr auf sich warten lassen.
Und wenn man mal bedenkt dass andere Unternehmen bei der langen Haltedauer der Zertifiklate etc schöne Dividenden ausbezahlt hätten, dann muss man das ganze schon in Frage stellen.
Soweit ich mich richtig erinnere bezahlt man doch für die Zertifikate auch eine geringe Haltegebühr ?
Na jedenfalls habe ich einen Balast weniger und das Geld wieder für zukunftsträchtigere Technologien frei oder ggf auch steuerliche Vorteile bei Verkäufe mit Verlusten.  

23.07.20 15:13
2

62 Postings, 1291 Tage ThreelionsIch teile den Pessimismus hier nicht...

Die Leute verlieren gerade das Vertrauen in das Papier-FIAT Money, an jeder Ecke hört man Diskussionen, ob eine mögliche Bankenkrise und Auflösung des Euro und steigende Inflation die im Raum steht. Sämtliche Mainstream YT Kanäle von Erichsen über Mission Money und Aktienlust blaßen mehr oder weniger zum Einstieg bei BTC oder zumindest zur Diversifikation.

Ich erwarte hier einen ähnlichen MeltUp zeitnah, wie bei den Edelmetallen aktuell.
Ob die Bitcoin Group jetzt da die innovativste und damit beste Blockchain-Aktie ist, darüber lässt sich vllt streiten, aber zur Diversifikation und schlicht am BTC Preis zu partizipieren und das ohne umständliche Wallets etc, eignet sich Bitcoin Group mMn sehr gut.  

23.07.20 15:36

62 Postings, 1291 Tage ThreelionsCharttechnisch gerade auch sehr interessant...

Abgebprallt nach oben am 38,2er/61,8 er Fibo und jetzt wird der Abwärtstrend(-Ausbruch) getestet.  
Angehängte Grafik:
btc_group_ii.jpg (verkleinert auf 20%) vergrößern
btc_group_ii.jpg

23.07.20 19:06

19 Postings, 426 Tage cryptom@ Threelions

Puhhh...! Den Versuch einer Partizipation am Bitcoin-Preis über ein Investment in so eine intransparente Bude wie die Bitcoin Group als angemessen zu beurteilen ist starker Tobak! Wen kennen sie denn vom super genialen Management der Bitcoin Group und warum sollte sich das Ganze hier nicht so auflösen wie Wirecard oder Naga!? Weil die Bitcoin Group so seriös ist!?

Bitcoin zu kaufen ist sehr einfach -nicht zuletzt wird es bald mit dem Nimiq OASIS Protokoll möglich sein, direkt via SEPA Instant Crypto zu kaufen. Die TEN31 Bank (WEG Bank) wird das als erstes mit ins Programm nehmen. Die Bison App der Börse Stuttgart gibt es bereits.

Gewinne direkt mit Bitcoin über ein Jahr Haltedauer sind steuerfrei. Notfalls gibt es auch direkte Partizipations-Zertifikate am Bitcoin. Die sind dann aber zu versteuern, genauso wie wenn man hier Glück hat, dass es sich noch nicht aufgelöst hat.  

24.07.20 12:22

894 Postings, 2380 Tage Bratworschtsieht nach einem Fehlausbruch aus.

Es geht weiter bergab mit der Group. Das ist schade, aber ich bin eh raus.  

24.07.20 13:03

62 Postings, 1291 Tage ThreelionsBitcoin Group

@Cryptom Ist das deine Prämisse in Aktien/Unternehmen zu investieren? Wenn du einen der Vorstände kennst? Wirecard halte ich hier für ein sehr schlechtes (Negativ-)Beispiel, da hier bekanntlich ALLE versagt und gepennt haben von Wirtschaftsprüfern über BaFin und Politik, was dir dann folgerichtig auch mit deinen BMW oder Amazon Aktien passieren könnte.

Bitcoin nach einem Jahr Steuerfrei nunja das mag sein, ich glaube aber viele traden eher etwas mit BTC so wie ich, wie oben beschrieben, der zeitnah eine MeltUp erwartet wie bei Edelmetallen dieser Tage und macht sich die Besteuerung von einer Bitcoin Group Aktie besser als 50% auf BTC unter einem Jahr Haltedauer ;)



@Bratworscht so wie ich das sehe, lehrbuchmäßiger Pullback auf den Ausbruchspunkt, bisher alles ok mMn  

26.07.20 22:28

268 Postings, 513 Tage tofuAufwand

Ich habe meine letzten Stücke über die bison app gekauft. Wer keine Lust auf den ?Aufwand? hat, dem empfehle ich diesen ETC um am Kurs 1:1 zu partizipieren: https://www.google.com/amp/s/de.extraetf.com/amp/...itcoin-etc-hanetf
 

27.07.20 20:17
1

111 Postings, 170 Tage FliegmalwiederSuper Sache

Bin seit längerem im normalen ETC 1 zu 1 BTC an der Börse investiert.
Auch früher über Fidor schon bei Bitcoingroup gekauft, nachdem man mir aber meine Ether gehackt hatte, war ich erst mal fertig mit echten Kryptos und handel seitdem nur noch Zertis über die Börse/Tradegate.

Nachdem übers Wochenende BTC die 10k geknackt hatte, bin ich direkt heute morgen in Bitcoin group SE eingestiegen. Mit Hebel KO Zerti. KO 14,95. Traumhafter Einstieg. Glücksgriff.
Stop schon eben auf Einstand gesetzt.

Das ist die einzige Möglichkeit mit hohen Hebel am BTC zu partizipieren.
Empfehle ich aber keinem :-)

Der Vergleich mit Wirecard ist unverschämt.
Als wäre jetzt jedes Fintech-Unternehmen kriminell.
Totaler Quatsch.

Den Jahresbericht 19 muss ich mir noch mal genau reinziehen.
Was mir jedoch sofort ins Auge fiel, ist der ständig steigende eigene Krypto-Bestand  (27Mio Ende 2019 bei BTC Kurs von $6500) jetzt wohl schon roundabout 50Mio geschätzt wert.

 

Seite: 1 | ... | 466 | 467 |
| 469 | 470 | ... | 474   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln