finanzen.net

Proton Power neue Nachrichten neuer Kurs

Seite 1 von 85
neuester Beitrag: 14.08.20 16:22
eröffnet am: 24.04.17 12:39 von: macumba Anzahl Beiträge: 2119
neuester Beitrag: 14.08.20 16:22 von: Stakeholder2 Leser gesamt: 398394
davon Heute: 420
bewertet mit 12 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 85   

24.04.17 12:39
12

3274 Postings, 3823 Tage macumbaProton Power neue Nachrichten neuer Kurs

eine gute Ausrichtung und gute Partner sind die besten Argumente auch in diesem heiklen Umfeld die richtige Position einzunehmen.
Das macht Proton Powers seit vielen Jahren und langsam scheint sich die Geduld auszuzahlen. Partner wie UPS sind ein e gute Ausgangsbasis für eine führende Rolle wenn das Theme e-mobility abgelöst wird durch das Thema Wasserstoff Fahrzeuge und wenn der Investitions Zyklus von Städen Ländern Kommunen und Unternehmen sich bei der nächsten Runde darauf einigen können mehr Stationen und mehr Infrastruktur aufzubauen sehe ich Proton Power mit seinen Produkten in der ersten reihe.
Deshalb Aufnahme (ins wiki leider nicht) aber ins Private Depot mit einer grossen Position zum Kusr von 0,03 mit Ziel bis 12/2019 von 3,-- Euro gem Marktkapitalisierung in einem Wachstumsmarkt  

24.04.17 13:13

3274 Postings, 3823 Tage macumbaBrennstoffzellensystem unter realen Bedingungen

und vor allem die Partner sind hier relevant von Kunden und Investoren über Projekbegleiter u.a. UBS und Magna Styr.
http://www.proton-motor.com/fit-4-amanda/?lang=de  

27.04.17 20:22

3274 Postings, 3823 Tage macumbaBrennstoffzellen eine Entwicklung mit Happy End ?

kann man hier nur hoffen.
Bereits 2001-2004 hatte ich mit dieser Firma zu tun und sehr gute Gespräche mit dem Kopf Entwickler Erfinder der hinter Proton Motor stand
https://de.wikipedia.org/wiki/G%C3%B6tz_Heidelberg
Götz Heidelberg war seiner Zeit weit voraus und hatte das Pech dass die Politik und wahrscheinlich Auto und Öl Lobby noch zuviel Macht hatten
So entwickelte er zwar gemeinsam mit VW und erfolgreich mit und für Rheinmetall
aber Geld ist eben nur durch die zivile Nutzung und grosser Nachfrage im Nahverkehr oder Massenmarkt von Pendlern etc.
Zu hoffen ist dass sich seine Entwicklungen nun endlich durchsetzen. Nach dem Börsengang war Proton zeitweise mit 960 Mill MK an der Börse bewertet nachdem G Heidelberg ALLE seine Erfindungen Entwicklungen Kontakte Firmenanteile für ein Taschengeld angeboten hatte. Keine Gewinne keine Nachfrage da war es nur eine Frage der Zeit wann wir wieder auf Taschengeld Niveau angelangen - 16 Mill - da sind wir nun gerade wieder.
Ein profitabler Teil seiner Entwciklungsarbeit - militärische Fahrzeuge - ist nun nicht mehr Teil soweit ich weiss aber sollte einer der Cooperationspartner wie UBS überzeugt sein so könnte es - wie bei der Post mit ihrer E-Fahrezeug Eigenentwicklung - SEHR schnell sehr hoch gehen vorausgesetzt eine profitable Fahrzeugmenge wird erreicht. Unternehmen wie UBS bzw andere Logistiger aber auch ein Umdenken bei Städteentwickler und Planer und ein Auftrag einer oder mehrerer Städte diese Diesel Stinker mit ihren vorgegebenen Tagesstrecke und Fahrdauer und der Möglichkeit der Aufladung in eigenen Depots könnte Proton endlich den verdienten Erfolg bescheren.
Leider glaube ich nicht an das gute im Menschen und schon gar nicht an die Weitsicht von Politikern und Komunalbehörden zudem aus meiner Erfahrung bei Verhandlungen mit diesen Würdenträgern daher kann ich niemanden raten hier zu investieren...was ich mach darf ich ja nicht sagen ist aber auch nichtrelevant...
Nur soviel kann sich jeder selbst ausrechnen wenn er die Geschichte und das Portfolio Patente und Erfahrung (über 15 Jahre in Miliärfahrzeugen und Bussen im Realbetrieb in der Schweiz) - 2004 konnte ich mit der Vermittlung zu einem ähnlichen Preis sehr viele Investoren sehr glücklich machen.
Nur manchmal kommt eine Chance zweimal.
MK Ballard 474 mill..
einfach mal recherchieren wer 2002-2005 im Bereich H2 Technik am Start war und dann bleiben Stand heute nur noch wenige Firmen auf dem Bildschirm. Klar Siemens Linde aber eben auch Ballard und Proton - und das kann man selbst im Web nachsehen schon aufgrund der Teilnahme an Messen und Wettbewerben Ausschreibungen usw...
dies ist keine investitionsempfehlung und ich kann niemand raten in einen penny stock zu inestieren aber beobachten sollte man die Entwicklung wenn man an H2 Technik interessiert ist.  

04.05.17 14:06
1

3274 Postings, 3823 Tage macumbaUPS Testphase mit H2 Anbietern

https://www.cnet.com/roadshow/news/...rogen-fuel-cell-delivery-truck/

die Frage wer am schnellsten die beste Technik anbieten kann ist entscheidend..nach nunmehr 10-15 Jahren Erfahrung Entwicklung und Praxiseinsatz in einigen Stadtbussen sollte die Notwendigkeit die Feinstaubbelastung in Städten rapide zu reduzieren wohl irgendwann auch von den Politikern erkannt werden.

Die Umstellung im ÖVN zu beginnen wäre wohl auch für Politiker angenehmer als Fahrverbote und Einfuhrbeschränkungen wo sie sich da mit Autobauern und Wählern anlegen müssten  

14.05.17 16:41

3274 Postings, 3823 Tage macumbainteressante Partner

haben bisher in der gesamten Branche noch zu keinen nennenswerten Kurssteigerungen geführt. Trotzdem sind die Zusammenhänge zwischen den Aufträgen den Partnern und der damit verbundenen zukünftigen politischen Entscheidungen bemerkenswert.
Wenn man der Meinung ist dass die Entscheidungen insbesondere beim Unternehmen Deutsche Bahn sehr eng mit der Zustimmung sowohl der Bundesregierung als auch den Verkehrsministerium zu rechnen ist so ist die seit 2015 geschlossene Partnerschaft mit Proton dann Früchte tragen wenn die Politik der Meinung ist dass sich entsprechende Subventionen jetzt rechnen oder politisch durchsetzbar sind. das ist erforderlich um das notwendige Kapital in die teure Infrastruktur zu stecken - Aber Geld genug wäre ja im Moment vorhanden und die akzetanz auf diese technik umzuschwenken wird Jahr für Jahr besser.
https://www.hzwei.info/blog/2016/09/30/...chtturm-oder-glimmstaengel/
Daher ist das langsam wachsende und auf niedrigem Niveau steigende Interesse an den Umsätzen der Aktie spürbar.
Wie in den meisten Fällen (siehe aktuell Rocket Internet) kommen nicht wie eigentlich folgerichtig zuerst die Nachrichten und dann der Anstieg sondern zuerst die ansteigenden Umsätze an den Börsenplätzen dann steigene Kurse um zum Schluss die dazugehörende Nachricht über Aufträge Erfolge oder Investitionen.
Vielleicht kann man manchmal aber auch -mit etwas Geduld- diese Entwicklung im voraus verfolgen und wer damit spekuliert dass H2 Technologie in den nächsten Jahren wieder in den Fokus der Anleger rückt kann sich jetzt schon die bereits 80-90 % unter Ausgabekurs liegenden Player anschauen.
Welcher davon letzen Endes die Nase vorne hat ist allerdings von aussenstehenden schwer zu erkennen jedoch denke ich das Proton Motors aufrgund der Geschichte der Kontakte und dem grossen Vorsprung an Entwicklung und Technik sowie Patenten eine gute Rolle spielen könnte. für mich eine Spekulation für 2020  

14.07.17 13:29

3274 Postings, 3823 Tage macumbainteressante H2 Produkte und gute Partner

aufgrund der Aktionärsstruktur allerdings fraglich ob man an einer Übernahme oder Verkauf partiziperen kann.. Trotzdem nochmal im Rahmen von allgemeiner Investition von bis max 10 % des Depots (meine Persönliche Meinung und Risikobereitschaft) dazugekauft.
Begründung
im Vergleich zu Mitbewerbern (Ballard ) unterbewertet und maximale Kursschancen sollte sich die Technologie in Asien auf dem  Transport Markt Güterverkehr ÖNV und Liederdienste durchsetzen nicht anstatt Elektro sonder GEMEINSAM mit der Elektro Entwicklung .
Weiterer Einstieg deshalb bei Ballard - Plug - NEL - und fuellcell - first Solar - Als Paket das die Unternehemen abdeckt die am meisten profitieren werden.  

16.07.17 19:37

3274 Postings, 3823 Tage macumbaInternationale Player positionieren sich

mit entsprechenden Aufträgen und Übernahmen.
Hier ein interessanter Blog zu diesen Vorgängen und vielleicht eine gute Trading Gelegenheit
einmal rechtzeitig in eine zu unrecht vergessene Technologie zu investieren und den gesamten
REbound mitzunehmen..
H2 Blog mit interessanten Neuigkeiten und guten Informationen
https://www.hzwei.info/blog/2017/05/15/...r-bringen-sich-in-stellung/  

14.09.17 13:08

3274 Postings, 3823 Tage macumbaweiterhin trotz H2 Hype die billigste

Aktei mit Patenten und Produkten im Bereich Brennstoffzellen und H2 sowie ca 20 Jahre Erfahrung und erfolgreiche Forschungs und TEstreihen bei der Ausstattung von Lieferfzg Bussen und TRucks.
Ich empfehle die webseite sowie aktuelle Projekte und Partner mal genauer anzusehen.
Seit August keine grossen Veränderungen und daher gerade jetzt wo alle Player abgehen noch die Aktie mit dem grössten Wachstumspotential - egal ob Joint - oder Übernahme wenn sich die H2 Technologie durchsetzt brauchen die Hersteller Produkte die sie einsetzen und da wird es schnellt zu Lieferengpässen kommen - daher gute Margen und Aussichten für alle Anbieter
MK bei 27 Millionen - 1/10 der direkten Konkurrenten
Mal sehen wie sie sich im kommenden Jahr entwickelt. Ich verkaufe auf jeden Fall kein Stück und 2 euro  

02.10.17 12:13

3274 Postings, 3823 Tage macumbaGute Zahlen unter dem Radar

weiterhin im Plan und Anstieg im Umsatz (knapp 100%) in einem wachsenden Marktumfeld sollte die stark limitierte Aktie bald für Investoren interessant machen  - Vorsicht - sehr wenige Aktien im freien Handel daher nur limitierte Order - zur MK ist bereits alles gesagt - die Zahlen kann jeder selbst interpretieren
http://www.stockmarketwire.com/article/5682888/...operating-loss.html
Proton Power Systems, a designer, developer and producer of fuel cells and fuel cell electric hybrid systems, narrowed its operating loss from £3.2 million to £2.5 million in the first half, in line with expectations.

Sales grew from £384,000 to £634,000, primarily through the delivery of the £523,000 order for the Orkney Island "Surf and Turf" stationary power project.

Its strategic partnership with Deutsche Bahnbau for stationary power solutions has now started to show potential, as the technology rollout programme over a seven-year frame contract is being realised.

Cash burn from operating activities has increased as a result of investment in working capital required to deliver the order book, which amounted to £582,000 at the beginning of the first half 2017 .

The company's objective is to achieve a positive cash flow in the shortest time possible.

The cash position at 30 June 2017 was £755,000 versus £805,000 at 30 June 2016.
 

05.10.17 15:02
1

61 Postings, 4929 Tage kleinerfisch...sehr hoher Spreed beim Kauf

und fast keine Umsätze. Das hemmt natürlich den Einstieg.

Die MK ist natürlich abolut verlockend.  

06.10.17 14:36

3274 Postings, 3823 Tage macumbanächster Auftrag in Schottland

http://www.proton-motor.com/...system-im-projekt-surf-n-turf/?lang=de

interesant sind die jahrelangen Cooperationspartner und Projekte bei denen man erfolgreich die Technolgie vorgestellt und getestet hat.

Jetzt - ab 2018 - könnte sich die Wartezeit bezahlt machen wenn H2 endlich nicht nur getestet wird sondern Aufträge vergeben werden Verträge mit längeren Laufzeiten und vor allem GELD fliest und die Nachfrage wurde durch die Projekte anderer Anbieter die bereits 50-70% Kursanstieg verzeichnen seit August angeregt.

EINER allein kann die kommenden Projekte und Aufträge nicht abbarbeiten so werden weitere Verschmelzungen und Cooperationen entstehen so dass die Brennstoffzelle schnell und attraktiv in den unterschiedlichen Märkten eingesetzt wird.

ich baue mein REaldepot weiter mit diesen Anbietern auf
https://www.wikifolio.com/de/de/meine-wikifolios/trade/wfggrmp001
heute mit Nachkauf Fcel

ABER bei allen enge Stopps denn wenn die Nachfrage steigt wird bei einigen das Angebot knapp da viele Aktien in festen Händen VORSICHT...

MK ist ein Witz verglichen mit Plug und Ballard - Technologie gleichwertig oder besser - Am Markt seit 15 Jahren mit viel Erfahrung Patenten usw.
Für mich der unterbewerteste aller  Titel im H2 Bereich - Ich vermute sie warten nur auf den richtigen Investor aber wenn der kommt (oder Partner Unternehmen) könnte es ein globalplayer werden  

06.10.17 17:54

61 Postings, 4929 Tage kleinerfischLink zum wilifolio geht nicht ...

Wie heißt das Wiki denn? Würde einen Blick mal reinwerfen.  

06.10.17 18:05

3274 Postings, 3823 Tage macumba#klein

1.Real Wachstum fast 1-1 mit den Aktien die ich auch kaufe

https://www.wikifolio.com/de/de/meine-wikifolios/trade/wfggrmp001

2.Spekulations Wiki Day Trading Depot um die richtigen long und short Scheine zu finden

https://www.wikifolio.com/de/de/meine-wikifolios/trade/wfggrmp002

von diesen Scheinen habe ich nur die OS auch real, die sich als gut erweisen in Bezug auf Veränderung im Vergleich zum Aktienkurs zudem Spread und sonstige Kostengestaltung der Emittenten
Depot 1 versuche ich auch real investierbar anzumelden , da ich dann über wiki günstiger und schneller investieren kann als in meinem RealDepot - daher sind da die An und Verkäufe so ausgerichtet das ein langfristiger Wertzuwachs hoffentlich möglich ist (15-20% pro Jahr ist das Ziel)  

08.10.17 20:52

3274 Postings, 3823 Tage macumbadie kleinste billigste spekulativste H2 Aktie

in meinem wiki und Real Depot - aber die mit der längsten Erfahrung Kontakten 17 Jahre Produktion Test und Cooperationen weltweit - H2 beginnt schneller als erwartet
nur ca 3 Moonate hat es gedauert - meine ursprüngliche Investmentstrategie ging von einem Neustart des Interesses an Aktien von H2 Technologien erst ab Dezember aus.

Fast alle Aktien haben aber bereits jetzt schon Steigerungen von 30 bis 100% erreicht, obwohl die mahnenden Stimmen , (zu teuer zuwenig Infrastruktur zu Aufwendig keine Kunden) - vor allem bei den Tesla Vertretern - immer noch auf ihren Ansichten und Technik Informationen von vor 2 Jahren den Tot der Brennstoffzelle honausposaunen.

Allerdings werden sie langsam immer leiser.
Rendite schlägt technologische Vorbehalte.

Und monetär attraktive Aufträge schlagen Visionen und 4D Videoproduktionen von Semi Trucks und fu..ng Rockets .

Nur leichte Veränderungen habe ich daher in meinem Wiki Depot aber auch im RealDepot vorgenommen - weiterhin bin ich allerdings überzeugt, dass von den 10 Aktien , die alle mit H2 zu tun haben kein einziger Looser dabei sein wird.
Überzeugt bin ich - daher habe ich in steigende Kurse weitergekauft - dass ein oder mehrere BigPlayer entstehen , die den Markt beherrschen und deren Unternehmen an die Spitze der Gewinner bereits im Jahr 2018 erscheinen werden.
Dass auch bei den BEV Big Playern noch genug Potential enthalten ist zeigt BYD deutlich und da ich nicht H2 Verbohrt bin sondern sehr wohl weiss dass die Zukunft Elektro UND Brennstoffzelle und Verbrenner sein werden habe ich auch die BYD Position ausgebaut
https://www.wikifolio.com/de/de/meine-wikifolios/trade/wfggrmp001
..
die heutige hydrogenics-Plug-Ballard Veranstaltung sowie weiter Cooperationen staatliche Förderprogramme sowie deutsche Städte mit 30 bis 60 Bussen je Stadt sind erst der Beginn der schon deshalb nicht mehr aufzuhalten ist weil diese Investments automatisch Folgeaufträge nach sich ziehen.
Der Aufbau der Tankstellen Infrastruktur verläuft unterstützt von Shell Linde Daimler u.a. Mrd Konzernen ohne grossen Twitter Hype -
Ich rechne mit dem Hase Igel Phänomen - Wenn Tesla mit seinen Bussen und Truck Videos wieder grossen Wind ablässt werden bereits Busse und Lieferwagen von UPS Daimler BYD Scania durch London Liverpool Hamburg Köln und Mailand fahren - und in diesen Markt kommt dann keiner mehr - auch nicht mit HD Filmchen.
..
Die Testphase und Forschung seit 2000 hat Unternehmen mit Patenten und viel KnowHow viel Zeit und Geld gekostet - Firmen wie Proton Ower Plug FCEL Hydrogenics usw. hatten bereits Höhen und vor allem Tiefen - Sind jetzt aber mit neuen und gut funktionierenden Produkten in der Lage SOFORT zu liefern.

Ich bin daher sehr auf die Q3 Zahlen dieser Unternehmen gespannt und die Aussichten für 2018.
Ein oder mehrere Player , die jetzt noch bei MKs von 30 Mio bis 800 Mio , aber mit guter Finanzierung und auch bald mit gutem cashflow unterwegs sind, werden sich bis 2019 verzehnfachen - und ich bin überzeugt dass man noch jetzt mit einem Investment von 5-10 tsd dabei sein kann wenn der H2 Hype aus seinem Dornröschenschlaf erwacht.

Freue mich schon darauf - hier in den Foren werden einige dabei sein - wenn eins meiner Investments dabei ist werdet ihr es lesen können - WER NOCH WEITERE IDEEN HAT KANN MICH GERNE ANSCHREIBEN - Mir ist egal wer die Millionen Aktie findet - wär schön wenn wir gemeinsam absahnen können.
Von meinen Stck werde ich auf jeden Fall keines mehr verkaufen nach den aktuellen News Vertragen - UND Japan China Korea haben noch gar nicht begonnen loszulegen - Von dort erwarte ich die grössten Hypes Überahmen und explodierende Preise.
Gute
Trades euch allen - ich hoffe ihr seit dabei - aber noch ist es nicht zu spät - wir werden noch mehrfach Tage und Wochen wie letzte Wocher erleben mit weit mehr als 7-12 oder 18 % Steigerungen.  

10.10.17 20:15

3274 Postings, 3823 Tage macumbaBrennstoffzelle im derAktionär Focus

mal schauen auf welchen NischenPlayer sie gekommen sind  SO gross ist die Auswahl ja nicht. Ich verfolge mal die letzen Tage und schaue nach eine Erhöhung der Umsätze...
Hier bei Proton Power System gab es auf jeden Fall ungewöhnliche Umsätze von 10 000 bis 30 000 nach wenigen 1000 an normalen Tagen.

Dann kauf ich mir mal noch ein paar Stücke - bei allen H2 Aktien - wenn der Hype startet kann man glaube ich nicht viel falsch machen - Die Aktien die 10 Jahre Durststrecke überlebt haben dürften auch für 2018 gerüstet sein

Kursziel - Noch keins - ich sehe kein Ziel wenn es losgeht - ich sehe nur massive Unterbewertung im Verglich zu Ballards MK  

24.10.17 17:09
1

94 Postings, 1045 Tage InfoXshttp://www.protonpowersystems.com/

Ich denke, dass dieser Link ganz hilfreich sein kann:

http://www.londonstockexchange.com/exchange/...B140Y116GBGBXAIMI.html

Na ja, 30.000 Stück sind keine 1.000 Euro.

Bei dem Link gibt es die "Last 5 Trades" - auch in London ist schlichtweg kaum Umsatz für diese Aktie (gegenwärtig).

Größere (mögliche) Umsätze gibt es teilweise in Deutschland: http://www.ariva.de/proton_power_systems-aktie/kurs

..aber Geld- und Briefkurse liegen eklatant auseinander.

 

25.10.17 21:50

3274 Postings, 3823 Tage macumba#info vollkomme korrekt

die aktie ist auf keinem Fokus und nicht nur wenig gehandelt sondern auch viele Aktien in fester Hand von Managment und Investment.
Hier spekuliert man auf die Wende hin zum profitablen Geschäft, dass aber auch erst mit der allgemeinen Wende zu H2 kommen kann - aber meiner Meinung nach kommen wird.

Die Kontakte die Produkte die Expertise ist in diesem Unternehmen, dass aus einer 20 jährigen Historie kommt, meiner Kenntnis nach auf dem selben Level wie Ballard (kann man in Research in den Jahren 2000-2005 selbst sehen bei News und Konferenzen mit Beteiligung der BigBoys dieser Zeit)

Daher erwarte ich eine Bewertung auf 50 % von Ballard in 2018 oder eine Cooperation oder eine Übernahme - ALLES ist Garant für eine mind 500 % Kurs und Wertsteigerung.
Diese Wette gehe ich hier ein. Ausführende Bank ist auf Investorensuche ,was durch die aktuelle positive Stimmung und Wende hin zu mehr Aufmerksamkeit, täglich leichter wird.

Spät. wenn in 2018 die Aufträge auch bei den Mitbewerbern so ansteigen, dass die Nachfrage nicht beliefert werden kann (siehe Tesla Problem -Nachfrage da - Produkte schlecht oder gar nicht produzierbar), wird man auf ProtonMotor zurückkommen und die aktuelle schon positive Entwicjung könnte explodieren
(siehe Sept. Veröffentlichung link aus o.g. Seite
"For the six months ended June 30, pretax profit stood at GBP115,000, swinging from a loss of GBP6.7 million for the same period the year before, due to a rise in profit on the fair value of its embedded derivatives to GBP5.0 million, from GBP745,000, as well as a halving of finance costs.

Revenue for the period rose to GBP634,000 from GBP384,000 the prior year, through delivering the GBP523,000 order for the Orkney Island "Surf and Turf" stationary power project.)

Daher kaufe ich hier weiter nach - immer aus OS Gewinnen 20% - so dass ich nur Spielgeld riskiere - so wie bei einem OS Deal auch.
Im H2 - Investment hatte ich sowieso erst in 2018 mit steigendem Interesse und Kursen gerechnet , so dass ich die aktuelle Entwicklung sehr überrascht aber erfreut natürlic mitnehme und auch bei Abschlägen von 4 % wie heute nicht anfange zu schwitzen.
..
Nur eine Aktie von vielen - finde täglich neue - aber man kann wirklich nicht alle kaufen - entweder suche ich einen H2 Fonds oder ich setze in meinem wiki vll die Tage einen eigenen H2 Fonds auf in den ich dann selbst investieren kann....we see..
..
https://www.wikifolio.com/de/de/meine-wikifolios/trade/wfggrmp002

https://www.wikifolio.com/de/de/meine-wikifolios/trade/wfggrmp001  

26.10.17 20:14
1

94 Postings, 1045 Tage InfoXsWeiteres

Ich kann mir die wikifolios nicht ansehen, auch nicht, wenn ich mich dort anmelde.

Generell scheinen mir in der Branche noch überwiegend GmbHs aktiv (vgl. http://www.hzwei.info/firmen). Derart ist sicher auch Proton Power Systems -bzw. Proton Motor- einzuschätzen. Größe eines kleinen Unternehmens, Aktien in nicht öffentlicher Hand (ca. 90% -Stand ist überholt, siehe http://www.proton-motor.com/side-nav-de/shareholdings/?lang=de).

Ich sehe die Chancen in dem Unternehmen - sehe aber auch, dass es derzeit "fair" bewertet ist. Sie machen ja bislang keinen Gewinn (wie alle eigentlich) und hatten in den letzten Umsätzen einen "großen" Auftrag. Hmpf.. "Ausführende Bank ist auf Investorensuche", heißt aber auch, "sie brauchen Geld".

Vergleich zu Ballard hinkt: u. a. 79 zu 465 Mitarbeiter. Ich frag mich bei einer in Aussicht gestellten großen Kurssteigerung und Bewertung des Unternehmens, wer dann "auf die Schnelle" all die Produkte herstellen soll, mit was für einer Infrastruktur?! Das braucht ja alles Zeit. Es ist wahr, dass wenn Proton Power Systems 2-3 größere Aufträge bekäme, die Aussicht auf Wachstum steigen würde (Wachstum ist möglicherweise seit 2016 da). Allerdings werden die ersten größeren Aufträge sicher an die anderen Vertreter der Branche gehen.

Und dann gibt es noch das Thema Brexit und GBP.


Etwas für die Watchlist, denk ich.  

30.10.17 12:41

3274 Postings, 3823 Tage macumba#info

die mussten erst geprüft werden vor veröffentlichung aber jetzt müsstest du auch das H2invest sehen können
https://www.wikifolio.com/de/de/meine-wikifolios/trade/wfggrmp003
die anderen 2 laufen schon länger - eines als anlageinvest - das 2 . als Risiko mit hohem Zockfaktor und grosser Volatilität  

31.10.17 07:27

61 Postings, 4929 Tage kleinerfisch@macumba

Dein Link kann doch gar nicht funktionieren, schließlich bist Du beim Verlinken noch eingeloggt und auf deinen Login kann doch keiner zugreifen.

Den Link kann ich Dir hier nicht reinstellen, denn Werbung möchte ich nicht machen.
Zudemch sehe ich, das Du 3 Wikis am Laufen hast und hier benötigt man schon täglich genügend Zeit diese zu managen. Ich hoffe diese Zeit hast Du, wenn Du die Teile hier regelmäßig bewirst.
Es ist interessant zu sehen, wie andere User investieren, aber eine Werbeveranstaltung für Wikis soll diese Plattform natürlich nicht werden.

Ich hab selber ein Wikifolio in Vormerkung, aber nicht mal das stelle ich hier rein, da ich im Moment nicht die Zeit habe mich genügend darum zu kümmern. Das Risiko nicht reagiern zu können und dabei Geld zu verlieren, möchte ich nun doch keinem zumuten.

Viel Glück ud ein gutes Händchen mit den Wikis.  

06.11.17 19:35

3274 Postings, 3823 Tage macumba#kleinerfisch Danke für die Info

Ja ich trade täglich - ich habe Zeit - und ich will alle Fonds investierbar machen und auch selbst über wiki investieren um zu sehen ob sich das rentiert
- einfacher - schneller - billiger - handeln

ich werde wiki mit RealDepot vergleichen über 1 Jahr und sehen welche Trading methode sich besser rentiert und leichter zu handhaben ist - Am Ende zählt nur die Perfomrance -

H2Investment - Fonds Abbild meines RealDepots - Dazu noch

-NelAsa und 0,29
-ProtonMotorSystems 0,04

- der Versuch alle aussichtsreichen beteiligten H2 aktien zu kaufen und bis 2020 liegen lassen  - Hoffnung- 2018 Durchstart im Energie-Speicher-und Transport Bereich
Warum
-Japan-China-USA nd Invest von Shell Exxon Linde sowie Trucks-Boote-Autos--

Wo gibt es so gute Aussichten und Interesse wie in diesem Sektor - und welcher ist so vernachlässigt worden - könnte wie Solar dieses Jahr ab 2018 durchstarten -

Hoffentlich klappt es...ich riskiers mal ..und es zwingt ja niemand zu folgen es nachzumachen - ich sehe es eher als News und INfo wenn ich ander wikis verfolge und komme oft auf Aktien an die ich gar nicht gedacht hätte.

Entscheiden wie wo wieviel du investierst mussst du schon selbst treffen - einige folgen mir und traden manche Scheine und aktien wie ich andere halten mich für bescheuert - zum glück ist es jedem frei gestellt was er denkt und macht..
Viel Erfolg
und gute Trades...  

26.11.17 22:23

1449 Postings, 1143 Tage H. BoschMacumba

Sehr interessante Ansichten, die eine Überlegung wert sind.

Wenn es hier richtig losgeht und H2 Fuß fast, sollte man auch bereits einen Fuß in der Tür haben.
Sehr gewagtes Invest und hochspekulativ.
Mit etwas Spielgeld beobachte ich dies von der Seitenlinie.

Manchmal ist die Zukunft näher als man denkt.
Das Umdenken hat bereits begonnen. Für mein Empfinden viel zu spät.
2018- 2020 wird sich entscheiden wo die Reise hingeht.

 

08.12.17 12:24

3274 Postings, 3823 Tage macumbawann kommt ein Investor

hier ist der Deckel drauf- ca 90% in der Hand der Managment gehaltenen Investmentfirma die nur darauf warten dass die H2 Nachfrage durch die Decke geht

auf der Proton Web Seite kann man sehen welche Projekte und Produkte vorhanden sind - ziemlich das selbe wie Ballard und Co -
-Energie -Speicher - Busse und Mobility

Das Management bestätigt telefonische das eine Frankfurter Bank mit der Suche nach einem Investor beauftragt wird - dementsprechend ist das die Übernahmespekulation des Jahres 2018 denn die MK beträgät mittlerweile 27 Mill
im Gegensatz zu verlgeichbaren Konkurrenten die mittlerweile bei 300-600 Mill bewertet werden gebe ich hier kein Stck mehr weg
Einkauf bei 0,25

viel Erfolg und Geduld - da H2 gerade von Investoren wieder entdeckt wird ist es nur eine FRage der Zeit bis hier ein Konkurrent oder ein Asiatischer Investor diese Perle schluckt --- Ein Taschengeld für die Japanischen H2 Marktteilnehmer....
Mein Ziel 3, Euro VK oder Übernahmeangebot -- ABER sicher ist nichts Angebote sind mir nicht bekannt - ALso reine Spekulation aufgrund der Zahlen Geschichte und Produkte im Vergleich zum Markt--Hoch Riskant - -  

08.12.17 12:31
1

3274 Postings, 3823 Tage macumbaFür die wirtschaftlichen Details ist die BHF Bank

Info der Proton Investor Relation Abt
Für die wirtschaftlichen Details ist die BHF Bank zuständig  

12.12.17 12:11

3274 Postings, 3823 Tage macumbaGood News und Aussichten für 2018

https://simplywall.st/news/...ems-plc-aimpps-need-to-raise-more-cash/

I recommend also looking at PPS?s revenues in order to forecast when the company will become breakeven and ....

neue Höchststände und Chance auf Alte Höchstkurse wenn die Aufträge sich in Q1 abbilden

https://www.mmahotstuff.com/2017/12/05/...ncreases-7-14-on-dec-5.html

Produkte sind gefragter denn je - Cash burn wird reduziert - Allgemeiner H2 Markt ist im Aufschwung

 

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 85   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
CureVacA2P71U
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
TUITUAG00
Varta AGA0TGJ5
Wirecard AG747206
Amazon906866
BayerBAY001
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
NikolaA2P4A9