finanzen.net

Propaganda und rassistische Parolen

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 30.01.18 04:16
eröffnet am: 13.01.13 23:03 von: Sektionschef. Anzahl Beiträge: 47
neuester Beitrag: 30.01.18 04:16 von: boersalino Leser gesamt: 5108
davon Heute: 1
bewertet mit 7 Sternen

Seite:
| 2  

13.01.13 23:03
7

17820 Postings, 3122 Tage Sektionschef1Propaganda und rassistische Parolen

Lumberjack  hat anscheinend einen neuen Weg gefunden seine Propaganda und rassistische Hetze zu verbreiten.

Dieser besteht aus drei einfachen Punkten:

1.Eröffne einen Thread mit einem allgemeinen politischen Thema, der eine ziemlich breite Zielgruppe hat und bestimmt viele User zum "diskutieren" anlockt:
http://www.ariva.de/forum/Welcher-Partei-gebt-ihr-eure-Stimme-475449

2.Poste mitten im Thread einen Beitrag, der weder thematisch noch in irgendeiner anderen Weise etwas mit dem ursprünglichen Thema zu tun hat und hoffe, dass genug User diesen lesen um die Hetze so schnell wie möglich voranzutreiben:
Beitrag #83 in http://www.ariva.de/forum/Welcher-Partei-gebt-ihr-eure-Stimme-475449

3.Schließe User aus dem Thread aus, die einen als Rassisten und Hetzer entlarven könnten
Dadurch bin ich leider gezwungen einen eigenen Thread aufzumachen.


Beginnen wir mit ein paar starken Indizien, dass Lumberjack ein sehr überzeugter Evangelikalen Sympathisant ist:
1-
Der Beitrag #1 von folgendem Islamfeindlichen Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bericht-ueber-Christenverfolgungen-472967

..stammt von der folgenden Evangelikalen Webseite:
http://www.dieevangelikalen.de/...=3:verfolgte-christen&Itemid=46

Dann unten auf den folgenden Titel klicken:
"Wir Moslems können nicht gleichzeitig mit euch existieren"

2-
Der User bezeichnet, evangelikalische Webseiten hier als glaubwürdige Quellen und behauptet, die Evangelikalen seien religiöse friedliebende Menschen und was sie schreiben sei wissenschaftlich glaubwürdig.

Hier ist sein Beitrag:
http://www.ariva.de/forum/...milie-gebracht-472059?page=12#jumppos307
"scheint auch wissenschaftlich belegt zu sein, was diese relgiösen, friedliebenden evangelikalen da schreiben"

Unser Lumberjack spricht außerdem das Thema der Hexenverbrennungen  mit einem Taliban Video an. Diese übrigens von der CIA ausgebildeten Verrückten haben ungefähr so wenig mit dem Islam gemeinsam, wie unser Lumberjack. Ich brauche wohl nicht zu erwähnen, wie viele Muslime von Taliban (und Al Kaida) täglich umgebracht werden.


Übrigens gibt es auch bei den Christen und Andersgläubigen  solche Spinner. Hier ein paar interessante Links:

Hexenverbrennung von Evangelikalen

Evangelikaler Pastor verhaftet eine 72 Jahre alte Frau, beschuldigt sie eine Hexe zu sein, überschüttet sie mit Kerosin und zündet sie an
http://www.guardian.co.uk/world/2010/nov/29/...man-burned-death-witch


Christlicher Pastor erklärt neunjährigen Buben für Hexe und tötet ihn mit Säure:

http://www.huffingtonpost.com/2009/10/18/...en-denounce_n_324943.html


Christliche Hexenjäger Konferenz in Harvard:

http://www.youtube.com/watch?v=ykCJANSuLqo




Wer kein Englisch kann, kann den Google Übersetzer benutzen.  

13.01.13 23:11
1

40518 Postings, 6324 Tage rotgrünLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 14.01.13 09:58
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beleidigung

 

 

13.01.13 23:13
1

40518 Postings, 6324 Tage rotgrünDenkst du deine Probleme interessieren hier

jemanden?
Doch lächerlich sowas...
-----------
Zu Risiken und Nebenwirkungen zum Urheberrecht
fragen sie JP,oder tragen den Anwalt zum Apotheker

13.01.13 23:15

40518 Postings, 6324 Tage rotgrünAchtung jetzt kommt potz

Vorhang auf :-)
-----------
Zu Risiken und Nebenwirkungen zum Urheberrecht
fragen sie JP,oder tragen den Anwalt zum Apotheker

13.01.13 23:17
8

68413 Postings, 5996 Tage BarCodeAllah

straft kleine Sünden eben sofort. Sobald das Wort "Islam" in etwas ungünstigem Licht erwähnt wird, wird das ganze Forum mit einem sektionschef-Christen-Verfolgungs-Thread bestraft ,mit mindestens einem Meter Länge, 20 Links und 10 Videos!

Allah ist eben groß!
-----------
Vegetarier aller Länder verneigt euch!
ONE BIG ONION!

13.01.13 23:18
2

40518 Postings, 6324 Tage rotgrünhi hi

das war mit Ansage :-).
Test war erfolgreich. Man weiß ja langsam wie man die Leute aus der Reserve lockt.
lg
-----------
Zu Risiken und Nebenwirkungen zum Urheberrecht
fragen sie JP,oder tragen den Anwalt zum Apotheker

13.01.13 23:19
2

17820 Postings, 3122 Tage Sektionschef1Löschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 14.01.13 11:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Provokationen bitte vermeiden und Regelverstöße einfach an die Moderation melden.

 

 

13.01.13 23:19
1

27350 Postings, 3795 Tage potzblitzzzSoll ich Deine Beleidigungen etwa begrünen?

Ich sehe keinen Wert in Deinen Postings hier.  

13.01.13 23:22
1

70337 Postings, 6460 Tage datschi#1 hinterlässt Kopfschütteln sowie gedachtes .....

13.01.13 23:24
7

17820 Postings, 3122 Tage Sektionschef1@BarCode

Diese Polemik und unterstellende Einstellung hast du immer vertreten.
Das trifft allerdings nur auf dich zu.  

13.01.13 23:27

68413 Postings, 5996 Tage BarCodeIch geh dann mal etwas grübeln,

was genau nur auf mich zutrifft...
-----------
Vegetarier aller Länder verneigt euch!
ONE BIG ONION!

13.01.13 23:28
7

17820 Postings, 3122 Tage Sektionschef1Übrigens gibt es fast keinen Unterschied

... zwischen PI und die evangelikalen - Webseite.
Die Webseite PI ist extrem rassistisch und steht unter Beobachtung des Verfassungsschutzes.

http://diefreiheitsliebe.de/...s/pi-news-ist-tatsachlich-rechtsextrem


@#9,  wie so

Die Evangelikale, Hitler ist für Sie ein Vorbild:

 

13.01.13 23:59
6

10616 Postings, 3985 Tage rüganer#12 Endlich,hab den Glatzkopf schon vermisst

leg mal ne neue Platte auf, die hat doch nur Sprünge.
Außerdem hast du selber viele User und Mitdiskutierer ausgeschlossen, warum denn, wenn ihr so tolerant und weltoffen und friedliebend seid ?  

14.01.13 00:22
10

17820 Postings, 3122 Tage Sektionschef1Es gibt User die ganz einfach Realitätsverweigerer

Egal, was die Muslime tun oder nicht tun, sie werden von diesen ahnungslosen Usern pauschal beschimpft und als Terroristen bezeichnet.

Es ist uns allen bekannt, dass unsere Regierungen als Marionetten der USA gelten und seit Jahrzehnten die Diktaturen in den islamischen Ländern,  finanziell und mit Waffen unterstützen, damit diese ihre eigene Bevölkerung unterdrücken und wir zu den Öl-, und andere Bodenschätzen kommen können. Bleiben die Völker drüben still und leisten kein Gegenwehr, so werden sie von den Ahnungslosen Usern als primitiv bezeichnet. Wehren sie sich aber gegen ihre Diktaturen, dann intervenieren die ehemaligen Kolonial Herren,  richten ein Massaker nach dem anderen an und verursachen  Bürgerkriege in diesen Ländern. Wenn sich die Bevölkerung dagegen wehrt, so werden sie als Islamisten (sprich: Terroristen bezeichnet).

Diese ahnungslosen User wollen einfach nicht die Realität wahrhaben, nämlich dass die ehemaligen US-Verbündeten "AL-Kaida und die Taliban" hauptsächlich Muslime umbringen.  

14.01.13 00:29
9

17820 Postings, 3122 Tage Sektionschef1So schaut es wirklich aus

Unsere Regierungen tun das, was die Amerikaner von ihnen verlangen:

US       Die Taliban sind unsere Freunde und kämpfen gegen die Russen
EU       Ja, das ist richtig

US       Bin Laden ist sehr anständig, er kämpft für unsere Sache gegen   Russland
EU       Ihr habt vollkommen Recht

US       Die Taliban und Bin Laden sind unsere Freunde, wir müssen sie finanziell und mit    Waffen unterstützen
EU       Ja selbstverständlich, wir unterstützen sie

Der Krieg Russland-Afghanistan ist beendet worden, die US-Strategie ändert sich

US       Die Taliban und Bin Laden sind Terroristen und Verräter
EU       Ihr habt vollkommen Recht
US       Wir müssen sie vernichten
EU       Ja, tut das
US       Wir brauchen aber eure Unterstützung
EU       Ihr bekommt sie

Der Krieg gegen Afghanistan hat begonnen und die USA beklagen viele Toten und Verletzte

US       Unsere Soldaten sterben in Afghanistan, die EU muss auch ihre Soldaten   hinschicken, schließlich kämpfen wir für eine gemeinsame Sache.
EU       Jawohl, wir opfern uns für euch gegen diese Barbaren

US       Saddam Hussein unterstützt Bin Laden, Wir erklären den Krieg gegen Saddam.

Der Krieg gegen Irak hat begonnen und die USA bluten dort noch mehr als in Afghanistan.

US      Saddam besitzt Massenvernichtungswaffen, Er unterstützt den Al-Kaida-Terror

        EU§Ihr habt Recht Saddam ist ein Verbrecher, wir unterstützen euch gegen ihn

        US§Bin Laden und die Taliban kämpfen auf der Seite der irakischen Widerstandsbewegung. Die Iraker sind auch Verbrecher, wir müssen sie bekämpfen und vernichten
        EU§Ja, das sind sie
        US§Ihr sollt mit uns gegen diese Barbaren kämpfen
        EU§Einverstanden, und weiter gehts.....

Und so war es auch in Lybien, Syrien und jetzt in Mali. In vielen Teilen Afrikas sieht es auch nicht anders aus. Diese scheinchristlichen Kolonialherren verfolgen ihre Kreuzzugs-Ideologie noch immer,  denken nicht daran sich zu ändern und verhindern somit die Entfaltung der muslimischen Bevölkerung. Man muss ein Problem immer an der Wurzel packen und die sind in diesem Fall die Kolonialherren und ihre "Interessen".  

14.01.13 10:35
7

10616 Postings, 3985 Tage rüganerOk, die letzten beiden Postings klingen

durchaus realistisch ...  

15.01.13 09:56
3

29684 Postings, 3444 Tage finaleIch möchte bitte ausgeschlossen werden

von Sektionschef,damit Ich Meine Zeit nicht verplemper.Sicher die USA machen Fehler und
damals waren das Verbündete und es geht um Waffen und Öl.
Aber Wir die Moderne sind dazu gezwungen den feindlichen Islam kurz zu halten.  

15.01.13 10:18
1

1153 Postings, 3872 Tage niniveSektionschef,

also Taliban haben nichts mit Muslims zu schaffen?
Also wie man auch sonst zu Deinen Aussagen stehen mag, aber an der Stelle hörts echt auf. Das sind doch diejenigen, die im Namen des islamischen Glaubens die schier unglaublichsten Verbrechen unserer Zeit begehen.

Und das Sie auch Muslims umbringen als Argument - waren die verbrannten Hexen im Mittelalter nicht auch Christen, die von Christen umgebracht wurden.

Ich habs nie gemacht, aber was wäre wohl das Ergenbnis, würde man die Terrortoten seit dem Jahr 2000 einmal addieren und dann einen Prozentsatz bilden, wie viele davon im Namen des muslimischen Glaubens getötet wurden.

Und wo sind die muslimischen Großdemonstrationen gegen diese Morde (heute möglicherweise von der ersten in Pakistan gelesen, zugegeben, das wäre dann allerdings ein Signal!)?  

15.01.13 10:45
8

10616 Postings, 3985 Tage rüganerMassenvergewaltigungen in Syrien durch

"bewaffnete Männer ".
Hmm, von welcher Seite könnten die wohl sein ?
 

15.01.13 11:07
1

1089 Postings, 7245 Tage supermaxLöschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 15.01.13 20:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beleidigung

 

 

15.01.13 12:06

17820 Postings, 3122 Tage Sektionschef1Löschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 15.01.13 14:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unangemessene Verallgemeinerung.

 

 

15.01.13 12:09

17820 Postings, 3122 Tage Sektionschef1Löschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 15.01.13 14:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - derartige Aussagen bitte belegen oder vermeiden.

 

 

15.01.13 13:45
4

10616 Postings, 3985 Tage rüganerMan kann aber nicht alles auf die Amis schieben

gerade die Saudis finanzieren doch im Moment diese ganzen islamistischen Bewegungen.

Was sagst du zu dieser Meinung ?
Zitat :
"hinter allen Terrorgruppen egal in welchen Ländern stehen die Wahhabiten aus Saudi-Arabien mit unlimitierten Geldmittel, um mit ihren angeheuerten Dschihad-Söldnern ihre extremistische Auslegung des Koran zu verbreiten. Dem saudischen Königshaus geht es doch nicht darum, die Menschen in Libyen, Syrien und in Mali von einem unterdrückenden Regime zu befreien und Demokratie oder Menschrechte einzuführen......

Saudi-Arabien interessiert in allen Fällen nur eines, ihre Form des pervertierten Islam zu verbreiten. Überall wo ihre angeblichen „Verteidiger des Glaubens“ auftauchen wird die historische islamische Kultur zerstört, niedergebrannt und in die Luft gesprengt. Darüber habe ich schon mehrmals berichtet, dass sogar in Mekka und Medina alte Moscheen und Schreine aus der Zeit Mohammeds dem Erdboden gleichgemacht wurden. So auch in Libyen, Syrien und jetzt in Mali wo alles was „ketzerisch“ ist oder mit Sufi zu tun hat vernichtet wird. "

Quelle :
http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2013/01/...ppelmoral-des.html

Ich weiß, die Quelle ist etwas dubios. Aber das Statement ist interessant.  

15.01.13 13:54
6

17820 Postings, 3122 Tage Sektionschef1Das kann nicht stimmen

Denn Bin Laden und Al-Kaida Mitglieder waren und sind von Saudi Arabien zum Tode verurteilt worden.
Das kann jeder bei Google finden.
Außerdem kämpfen die Saudis gegen Al- Kaida in Jemen.

Rüganer:
Weder die Iraker noch die Afghanen noch andere besetzte Völker sind auf die Hilfe Saudi-Arabien oder anderen Staaten im Kampf gegen die Eroberer angewiesen.
Jedes Volk kämpft gegen die Besatzer, das haben wir auch im II.WK. getan.  

15.01.13 14:19
1

1089 Postings, 7245 Tage supermax# 22 Wer seine Weisheiten vom

Kopp-Verlag bezieht, der dir nach eigener Aussage die Augen öffnet, hat vermutlich Tomaten auf den Augen und ist auch sonst in irgendeiner Form behindert. Deshalb: ab zum Amtsarzt.

Je früher, desto besser.

http://de.wikipedia.org/wiki/Kopp_Verlag
-----------
Die für die Multikultur sind, wissen nicht was sie ihren Enkeln antun.

Seite:
| 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Amazon906866
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
Allianz840400
Alphabet C (ex Google)A14Y6H
MasterCard Inc.A0F602
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
BASFBASF11
BayerBAY001