finanzen.net

Profi-Tipp der Woche - Los Wochos bei Ariva

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 18.04.07 04:11
eröffnet am: 18.04.07 04:11 von: moebius Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 18.04.07 04:11 von: moebius Leser gesamt: 1990
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

18.04.07 04:11
1

1424 Postings, 7229 Tage moebiusProfi-Tipp der Woche - Los Wochos bei Ariva

Der stets alle Märkte überschauende PROFFESSIONAL-Termin-Trader hat diese Woche Ausgang und empfiehlt: Heizöl raus, Kakao rein

Der flexible, stets weitsichtige Ariva-Spekulant leert dazu einfach seine Tanks und kauft für die Erlöse Kakao auf bloßem Papier das er nicht begreift, auf Termine die er nicht kennt, zu Preisen von denen er keine Ahnung hat, mit möglichst großen Hebeln, Spreads, Aufgeldern und anderen Kennzahlen, die er nicht versteht mit der stets unerschütterlichen Erwartung auf exorbitante Gewinne in kürzesten Zeiträumen.  
Aber beeilt euch, BEVOR die Ölbarone und ihre Händler an der NYMEX diesen fetten Braten riechen. Der PROFFESSIONAL-Trader sowie auch sein Anti-Anti-Lemmig empfehlen stets schon vor den Insidern dabei zu sein, denn das ist TOTSICHER!  

Konservative Anleger kaufen physisches Nesquik, da sich das Zeug im Fall eines Kakao-Krasch immerhin trinken (heiß, kalt, mit Milch oder Wasser) bzw zu Schokolade verarbeiten läßt.

Zur Beimischung und Diversifikation wird Vitamin C reicher Orangensaft vor dem Frühstück empfohlen. Zum Mittag sollte dieser Tage American Wagyu weiterhin das Rennen machen, nur dabei bloß nicht die Handelsaktivitäten in Schweinebäuchen aus dem Holzauge verlieren (Insider vermuten einen demnächst großen bevorstehenden Spare Rip Barbecue der auch Heinz befügeln sollte).
Kakao-Kontrakte sollten bei einem solchen Umkehrsignal schnellstens umgeschichtet werden, da er nicht zu den Spare Rips paßt, undzwar in Profiteure cholersterinsenkender und Magensäure reduzierender Medikamente (z.B. Bayer, Schering, Pfizer).

Sollten ihnen diese Spekulationen in den nächsten Tagen keine exorbitanten Gewinne bringen, konsultieren sie einfach mal die energiereisriegelregulierende Bundesenergiereisriegelagentur (siehe hier:  
http://www.ariva.de/...ch_full=energiereisriegel%20%2Btime%3A6month), oder andere weitsichtige Ariva-Expedde wie Anti-Anti-Lemming (erstellt schon heute Crashprognosen für das nächste Jahrhundert).
Und immer schön auf das Mundwerk achten und auf die Klickraten.



 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Allianz840400
TeslaA1CX3T
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Airbus SE (ex EADS)938914
Amazon906866
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Carnival Corp & plc paired120100
BASFBASF11