finanzen.net

mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank, WKN: 665610

Seite 4 von 17
neuester Beitrag: 31.03.20 12:13
eröffnet am: 02.03.18 09:17 von: Bcon Anzahl Beiträge: 425
neuester Beitrag: 31.03.20 12:13 von: smarty pant. Leser gesamt: 59306
davon Heute: 3
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 17   

12.03.18 13:31

394 Postings, 1478 Tage Bcones kann aber tatsächlich jeden Moment knallen.

Bis 6 EUR sind nicht mal 10 000 Stück im Verkauf. Kauf zu Verkauf steht 2:1.  

12.03.18 13:50

13 Postings, 766 Tage Spekulatius76Guter Start in die Woche

Der Kurs scheint nur eine Richtung zu kennen: nach oben!  

12.03.18 13:52

13 Postings, 766 Tage Spekulatius76Der Kurs scheint nur eine Richtung

zu kennen: nach oben!  

12.03.18 13:54

13 Postings, 766 Tage Spekulatius76Ein Ziel von 10 Euro halte ich

für nicht unwahrscheinlich. D.h.einsteigen, solange es noch günstig ist!  

12.03.18 15:13

394 Postings, 1478 Tage Bconnaja, es wird sicher auch mal Zwischenkorrekturen

geben. Aber ich gebe Dir dahingehend recht, dass eine Unterbewertung vorliegt und gute Chancen bestehen, dass demnächst eine Anpassung an ein faires Niveau erfolgt. Für mich wären das, wie schon gesagt, 10 EUR. Dies würde zu einem Gewinn von über 5 Mio. EUR letztes Jahr und einem Eigenkapital von 20 Mio. passen. Und dann kommt es einfach darauf an, ob mwb von dem hohen Börsenvolumen profitieren konnte und wie der neue Geschäftszweig läuft. Je nachdem kann ich mir dann mal Kurse zwischen 10-15 EUR vorstellen.  

12.03.18 19:46

128 Postings, 765 Tage smartinvest5wusste gar nicht, dass man in

frankfurt noch so spaet handeln kann.  

13.03.18 07:53

128 Postings, 765 Tage smartinvest5so eine kleine zwischen-

korrektur waere gar nicht schlecht, damit der kurs nicht ueberhitzt. zwar ist mwb immer noch viel zu guenstig mit dem aktuellen kgv von 8, aber ein kontinuierlicher anstieg waere besser.  

13.03.18 10:56

394 Postings, 1478 Tage Bconwieder 20 000 Stück in nur 2 h gehandelt

aber wenigstens kommt der Kurs heute etwas zurück. Ich bleibe bei meinem vorläufigen Kursziel von 10 EUR. Aber es ist gut, dass Überhitzung abgebaut wird.  

13.03.18 11:49

394 Postings, 1478 Tage Bconder Druck ist einfach zu gross. Jeder Rücksetzer

wird gekauft. Bin wirklich gespannt, wo wir stehen, wenn die Zahlen rauskommen.  

13.03.18 17:39

394 Postings, 1478 Tage Bconendlich eine Verschnaufspause. Tut dem Kurs

sicher gut. Auch wenn ich nicht glaube, dass die Schwäche lange anhält.  

14.03.18 07:27

394 Postings, 1478 Tage Bconwenn das Marktumfeld mitspielt, sollte es

demnächst wieder aufwärts gehen. Ich glaube nicht, dass wir wesentlich tiefer gehen - dafür ist die Bewertung einfach zu niedrig und die Aussichten zu gut. Siehe auch L&S ...so richtig will niemand seine Stücke aus der Hand geben. Im Mai kommen die Zahlen von L&S. Das dürfte ein weiterer Indikator für den Geschäftsverlauf von mwb sein.  

14.03.18 07:31

394 Postings, 1478 Tage BconFür 2016 hat die MWB im Übrigen ca. 10% vom

Bilanzgewinn ausgeschüttet. Ich vermute, dass die Dividende für 2017 ähnlich hoch ausfallen sollte, da die Aktionäre ja jahrelang warten mussten, bis jetzt das Geschäft von MWB einen kräftigen Rebound hingelegt hat. Das will belohnt werden (so hatte es der Vorstand auch kommuniziert). Wir sollten also entsprechend mind. 40 Cent Dividende sehen, was ca. 8% beim aktuellen Kurs entspricht.  

14.03.18 07:37

394 Postings, 1478 Tage Bconnoch zum Leiter für das neue Standbein:

Ex-Steubing-Chef Kai Jordan soll den Broker MWB Fairtrade zu einer wichtigen Emissionsbank für Mittelstandsanleihen machen.
 

14.03.18 07:59
1

6447 Postings, 2958 Tage TrinkfixDie Dividende wird dieses Jahr sicher

nicht so hoch ausfallen wie letztes. Da gab es es einen Sondereffekt durch eine erhaltene Rückzahlung. Wenn wir diese Jahr ausgehend von den 0,12? von 2016,
mit den verbesserten Ergebnissen 0,20? bekommen, bin ich zufrieden.
 

14.03.18 09:00

394 Postings, 1478 Tage Bcon0.20 wären auch nicht schlecht. Aber ich kann es

mir schon höher vorstellen. Letzten Endes hat MWB für 2016 ca. 10% vom Bilanzgewinn ausgeschüttet. Du hast Recht, dass in den ca. 3 Mio. EUR Bilanzgewinn ein Sondereffekt durch einen Verkauf enthalten war.

2017 haben wir nun einen Bilanzgewinn von über 4 Mio. EUR (eigentlich über 5 Mio., aber man hat ja sehr grosszügig in den Fonds für Bankenrisiken eingezahlt, so dass dort mittlerweile 5 Mio, schlummern). Daher kann ich mir schon vorstellen, dass man wieder ca. 10% vom Bilanzgewinn ausschüttet. Der Unterschied ist ja nur, dass der Bilanzgewinn nun operativ erwirtschaftet wurde und kein Sondereffekt für den krassen Gewinnanstieg nötig war.

Ich wüsste auch nicht, was man sonst gross mit dem Geld machen sollte. Ich sehe keinen grossen Investitionsbedarf. Und da ca. 80% der Aktien in festen Händen und in denen des Vorstandes sind, besteht wahrscheinlich ein gewisses Interesse, sich Geld auszuschütten. Sonst übersteigt das Eigenkapital irgendwann mal die Marktkapitalisierung ;-)  

14.03.18 09:19

394 Postings, 1478 Tage Bconmich hatte mal interessiert, was man eigentlich

Die Kosten einer Mittelstandsanleihe ? Kolumne von Peter Thilo Hasler
Die mit einer Anleiheemission verbundenen Einmal- und Folgekosten lassen sich in fixe und variable Kosten untergliedern. Die bedeutendsten Fixkosten entstehen aus der Erstellung des Wertpapierprospekts und des Ratings. Bei einer erfahrenen deutschen Anwaltskanzlei liegen die Kosten für die Erstellung ...
mit der Platzierung von Mittelstands-Anleihen als Bank verdienen kann:  

14.03.18 09:45

394 Postings, 1478 Tage Bconbesonders interessant ist dieser Ausschnitt:

"Deutlicher ins Gewicht fallen die variablen Kosten der Anleiheemission. Ihr Löwenanteil entfällt auf die von der Bank geforderten Platzierungsprovisionen. Bei einer erfolgreichen Durchführung einer Anleiheemission ist die Bank mit 2,5 % bis 5,0 % des Emissionsvolumens zu vergüten. Dabei fällt die prozentuale Platzierungsprovision umso geringer aus, je höher das zu erwartende Emissionsvolumen ist, da der Aufwand der Bank bei einer Anleiheemission unterproportional mit der Höhe des Emissionsvolumens steigt."

Wenn MWB also die Anleihe von 25 Mio. begleitet hat, kann man daran schön eine Million verdienen. Das ist für unseren neuen Geschäftszweig ja sehr vielversprechend.  

14.03.18 16:13

128 Postings, 765 Tage smartinvest5recht schwacher umsatz heute.

aber die korrektur von gestern wurde schon wieder aufgeholt.  

15.03.18 10:06

128 Postings, 765 Tage smartinvest5l&s zieht schon wieder an...

das ist ein gutes zeichen.  

15.03.18 16:02

394 Postings, 1478 Tage Bconja, der Umsatz ist seit 2 Tagen sehr schwach. Mal

sehen, wie es weiter geht. Es ist ja ein super unbekannter Wert und viele werden sich jetzt eingedeckt haben und warten ab. Sicher tut sich wieder was, sobald einer der Konkurrenten Zahlen meldet und diese (wie ich vermute) sehr gut ausfallen.  

16.03.18 10:41

394 Postings, 1478 Tage Bconich bleibe bei meinem vorläufigen Kursziel von 10

19.03.18 08:07

128 Postings, 765 Tage smartinvest5einen guten wochenstart an alle

investierten!  wir konsolidieren aktuell auf hohem niveau. ich denke aber, dass es nicht mehr tiefer geht und sich bis zu den zahlen noch einiges tut.  

19.03.18 15:57

654 Postings, 4775 Tage hobbytrader79MWB ist auch interessant

aber nicht so breit aufgestellt wie L&S. Hab mich mit MWB jetzt aber auch nicht im Detail auseinander gesetzt.

Wenn die Märkte mal wieder stärker und ggf. länger korrigieren geht hier vermutlch das Ergebnis und somit auch der Kurs stark zurück.

L&S ist da nicht ganz so anfällig.  

19.03.18 16:21

318 Postings, 1244 Tage bertelJa genau das passiert gerade.

19.03.18 18:20

128 Postings, 765 Tage smartinvest5soviel besser sieht es bei

L&S auch nicht aus. aber sowohl bei mwb als auch bei l&s gibt es nicht wirklich verkaufsdruck. ruecksetzer werden idR schnell wieder aufgeholt.  

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 17   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
Amazon906866
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
Allianz840400
Alphabet C (ex Google)A14Y6H
MasterCard Inc.A0F602
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
BASFBASF11
Airbus SE (ex EADS)938914