Hashchain Tech

Seite 1 von 19
neuester Beitrag: 28.02.24 13:58
eröffnet am: 04.01.18 15:25 von: bradetti Anzahl Beiträge: 472
neuester Beitrag: 28.02.24 13:58 von: Bullish_Hope Leser gesamt: 143478
davon Heute: 64
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
17 | 18 | 19 | 19   

04.01.18 15:25

4537 Postings, 6984 Tage bradettiHashchain Tech

NEWS:
HashChain Technology enters into Purchase Order Agreement for 5,000 Mining Rigs and Commitment for 20 Megawatt Facility

https://www.tmxmoney.com/en/news/company_releases/...&filter=8242

Jemand investiert?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
17 | 18 | 19 | 19   
446 Postings ausgeblendet.

05.07.23 21:43

1339 Postings, 1169 Tage CTO ExBankerProduktion Juni 2023

Monatliche Produktionshighlights für Juni 2023

   Ungefähr 70 BTC abgebaut. Von den 70 abgebauten BTC wurden etwa 54 selbst abgebaut, der Rest erfolgte im Rahmen von JV-Hosting-Partnerschaften.

   Es wird erwartet, dass die Produktion von abgebauten BTC im weiteren Verlauf des Jahres weiter ansteigt, da das Unternehmen den Aufbau der Infrastruktur an seinem zuletzt erworbenen Standort abschließt. An den beiden anderen Standorten des Unternehmens wurde die Installation der Infrastruktur abgeschlossen.

   Das Unternehmen verfügte zum 30. Juni 2023 über Bargeld, BTC und Bareinlagen in Höhe von etwa 2,3 Millionen US-Dollar (basierend auf einem BTC-Preis von 30.477 US-Dollar zum 30. Juni 2023 pro CoinMarketCap), was den Bargeld- und Kryptobeständen von Digihost in Höhe von 2,7 Millionen US-Dollar entsprach Stand: 31. Mai 2023 (basierend auf einem BTC-Preis von 27.151 $ per 31. Mai 2023 pro CoinMarketCap).

   Im Juni gab das Unternehmen etwa 0,4 Millionen US-Dollar für Investitionsausgaben und Ausrüstung zur Unterstützung der Mininginfrastruktur aus. Digihost überwacht seine Kapitalausgaben weiterhin genau und finanziert sich selbst, um eine Verwässerung des Eigenkapitals seiner Aktionäre zu vermeiden.

https://www.globenewswire.com/news-release/2023/...ustainability.html

https://www.stockwatch.com/News/Item/Z-C!DGHI-3429705/C/DGHI



   Im Einklang mit der anhaltenden Verpflichtung des Managements, eine Verwässerung des Eigenkapitals seiner Aktionäre zu vermeiden, hat das Unternehmen weiterhin einen Teil seiner BTC-Produktion monetarisiert, um seine Energiekosten vollständig zu finanzieren.

   Das Unternehmen hat im Laufe des Monats keine Mininggeräte gekauft oder verkauft.

Betriebsaktualisierung

Durch den jüngsten Standorterwerb des Unternehmens im ersten Quartal 2023 hat sich die konsolidierte Betriebskapazität von Digihost an seinen drei Standorten auf etwa 100 MW erhöht, was etwa 2 EH Rechenleistung entspricht.

Das Unternehmen geht davon aus, dass die Gesamtkapazität bis zum Ende des dritten Quartals 2023 vollständig ausgelastet sein wird. Die Anlage wird weiterhin flexibel betrieben, um sicherzustellen, dass den Einwohnern, Unternehmen und der Industrie im Bundesstaat New York rund um die Uhr eine schaltbare Stromversorgung zur Verfügung steht, um die Auswirkungen von Stromunterbrechungen abzumildern .

 

06.07.23 07:10

6754 Postings, 4856 Tage philipo@CTO

vielen dank f.d.infos.  

12.07.23 22:21
1

1339 Postings, 1169 Tage CTO ExBankerMarktkapitalisierung = Geschäftswert

Die aktuelle Marktkapitalisierung entspricht im Moment bei einem US-$ Kurs von 2,20 in etwa dem Geschäftswert
(vgl. Post  # 447 vom 18.05.23).
Im aktuellen Kurs sind noch KEINE Geschäft- und Gewinnperspektiven enthalten.
Da müsste noch mehr drinnen sein...................................


https://bigcharts.marketwatch.com/quickchart/...amp;show=&time=12  

16.07.23 17:05

1339 Postings, 1169 Tage CTO ExBanker"Super-Zyklus" im Anmarsch ???

FALLS  der "Super-Zyklus" wirklich läuft, dann sind das jetzt klare Kaufkurse.
Und dann wären auch die ATHs  Geschichte.

Wie gesagt:  "FALLS" !!!

https://www.onvista.de/news/2023/...och-eine-moeglichkeit-49-26155375  

19.09.23 16:27
1

6754 Postings, 4856 Tage philipokein nutzen

digi ist sicherlich ein wert, den man haben sollte,leider baut der wert kurstechnisch auch ab,obwohl der bitcoin steigt bzw. stabil ist.

gruß  

11.10.23 14:02
1

1339 Postings, 1169 Tage CTO ExBankerSeptember 2023 Production Update

https://www.stockwatch.com/News/Item/Z-C!DGHI-3462601/C/DGHI

Besonders gut finde ich bei DGHI  die Veröffentlichung aktueller Zahlen.
Das vermisse ich bei vielen anderen Minern, wo man alte Zahlen erdst nach mehreren
vergangenen Monaten oder Quartalen erhält.

BTC hält sich stabil und die Gesellschaft läuft offenbar auf dem richtigen (längerfristigen) Weg.
IRGENDWANN wird sich das auch im Aktienkurs zeigen. Ich bleibe da optimistisch.

Dass BTC und die BTC-Miner hochvolatil sind, ist ja offensichtlich.
Demzufolge wird sich DGHI auch dieser Entwicklung nicht entziehen können.  

11.10.23 20:26

70 Postings, 2334 Tage BWSound33Halte

Werde auch weiter halten auch wenn momentan 0,69 Cent im Minus! Aber die Zeit wird kommen dann geht's nach oben!  

15.12.23 09:35
1

1339 Postings, 1169 Tage CTO ExBankerMeiner Meinung nach Bewertung viel zu niedrig

Meine Rechnung (grob):
Produktionskosten / BTC = ca. 27000 USDL
BTC-Kurs  zum Verkauf = ca.    42000 USDL
Differenz = 15000 USDL X  monatliche Produktion von ca. 80 Stück BTC  
entspricht einem monatlichen Ertrag von ca. 1.200.000 USDL X 12 Monate
entspricht etwa einem Ertrag von 14 Mio USDL.
14 Mio geteilt duch ca. 28 Mio ausgegebene Aktien entspricht einem Ertrag pro Aktie von 0,50 USDL.

Bei einem angenommenen KGV von  10 käme man auf eine faire Bewertung von etwa USDL 5 je Aktie.
Davon sind wir aber (noch) sehr weit entfernt!

Die Frage ist und bleibt immer noch:  WANN  erreicht diese Aktie eine faire Bewertung ?

 

28.12.23 18:38

70 Postings, 2334 Tage BWSound33Halwing

Was macht ihr mit Digihostminer? Vor den Halwing verkaufen oder behalten?  

29.12.23 18:23

1339 Postings, 1169 Tage CTO ExBankerWas machen ?????

VERKAUFEN,  WENN BTC bei 400.000 USDL  IST !!!

Dann hat DGHI etwa einen Gesamtertrag von  336 Mio USDL oder 12 USDL Gewinn pro Aktie.
Unterstellt ein Kurs/Gewinn-Verhältnis von nur 5 ergäbe dies (rein rechnerisch) dann einen fairen Preis pro Aktie von 60 USDL.

Man darf ja mal träumen.................    ;-))    aber mal Spaß beiseite:  DGHI ist momentan schon unterbewertet.
Deshalb sehe ich persönlich die Chance auf steigende BTC-Preise und damit auch höhere Kurse für DGHI größer an als ein mögliches Verlustpotential, was natürlich auch bei fallenden BTC-Preisen der Fall sein wird.  

29.12.23 22:47

70 Postings, 2334 Tage BWSound33Halving

Noch mal :wenn das Halving kommt im Frühjahr haben die Miner weniger Gewinn! Aber der BTC Preis wird auf Grund der Verknappung langfristig steigen! Aber einige Miner werden nicht überleben! Also was tun?  

30.12.23 01:00

1339 Postings, 1169 Tage CTO ExBanker@BWSound33 / Post vom 11.10.23

Mittlerweile dürfte ja aus dem Verlust von 0,69 / Stück ein Gewinn von ca. 0,30 cts geworden sein.
Wenn Du vor dem Halving Angst hast, aber die Gewinne laufen lassen willst, dann würde ich an Deiner Stelle
vielleicht einen Stopp-loss-Kurs auf Tradegate setzen, der Deinem Durchschnitts-Einstandskurs nahe kommt.
Damit könntest Du Dein Verlustrisiko auf NULL begrenzen und bei weiter steigenden DGHI-Kursen das Stopp-loss-Limit nach oben anpassen.
Ist aber nur eine Idee........................
Das aktuelle Kursgeschehen bei den Minern hängt ja wohl mit dem (angeblich im Januar von der SEC zu genehmigenden) Bitcoin-ETFs ab.
Ich persönlich glaube frühestens an eine Genehmigung im kommenden Sommer oder im Herbst.
Wenn sich diese Erkenntnis am Markt durchsetzt, gehen BTC und die Miner-Kurse auch wieder ein gutes Stück zurück.
Auch unter Bezugnahme auf dieses Szenario wäre das Setzen eines Stopp-Loss-Kurses für einen bestimmten Anteil an Aktien auch nicht verkehrt.  

02.01.24 16:05

1339 Postings, 1169 Tage CTO ExBankerVery good News !

05.02.24 15:01
1

9170 Postings, 4649 Tage ixurtBetriebs-Update: Kapazitäts-Verdopplung auf 2EH/s

Digihost gibt bekannt, dass ihre konsolidierte Betriebskapazität an ihren drei Standorten
in etwa 90 MW verfügbarer Leistung beträgt.

Anfang Januar wurde eine Bitcoin-Mining-Hashrate von 2 EH/s erreicht, was einem Anstieg von 180 % im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

Derzeit entspricht die konsolidierte Betriebskapazität von Digihost an seinen drei Standorten etwa 90 MW verfügbarer Leistung. In Verbindung mit dem strategischen Plan, im Jahr 2024 Miner der neuen Generation durch Kauf oder Beteiligung an Joint Ventures zu gewinnen, prognostiziert das Management des Unternehmens, bis Ende 2024 eine Hashrate von über 6 EH/s zu erreichen.

"Ungefähr 107 BTC geschürft. Die täglich geschürften BTC stiegen im Laufe des Monats im Vergleich zu Dezember 2023 um 30 %, da das Unternehmen trotz der nicht optimalen Bedingungen für das Mining aufgrund extremer Wetterbedingungen im Januar, die das Unternehmen dazu veranlassten, den Betrieb für einige Tage zu unterbrechen, seine Mining-Produktion aufgrund des zuvor bekannt gegebenen Wachstums der Betriebskapazität im Vergleich zum Vormonat steigern konnte."

https://www.finanznachrichten.de/...ktien/digihost-technology-inc.htm

​  

08.02.24 20:52
2

70 Postings, 2334 Tage BWSound33Verkauf

So, hab das so eben geschafft meine Aktien zu erkaufen! Hatte immerhin 150000 Aktien die der Markt im Block fast nicht aufgenommen hat! Hatte nach dem Split einen Kurs von ca. 4,5Euro!Dann kam der Bitconwinter und ich habe meinen Einstandskurs bis auf 1,694 Euro herunter gedrückt! Bin jetzt fuer 1,7 Euro erstmal raus! Hatte zuviel Kapital drin und hab es wieder! Weiss nicht was nach dem Halwing passiert! Schafft das Digi? Kapitalerhoehungen kommen wohl! Können sie noch Gewinne einfahren nach dem Hawling? Zuviel Unsicherheiten! Werde weiter beobachten, aber erstmal von der Seitenlinie! Vielleicht sieht das im einen Jahr besser aus!  

09.02.24 11:01

70 Postings, 2334 Tage BWSound33Verkauf

15000 Aktien  

28.02.24 13:58

6547 Postings, 2428 Tage Bullish_HopeInvest

Bin leider auch noch hier drin GsD "nur " vierstellig und werde meinen EK nicht wieder sehen.
Der Bitcoin steigt und steigt und der Kurs hier fällt und fällt...  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
17 | 18 | 19 | 19   
   Antwort einfügen - nach oben