finanzen.net

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 4327 von 4425
neuester Beitrag: 26.05.20 16:39
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 110601
neuester Beitrag: 26.05.20 16:39 von: gnomon Leser gesamt: 14531650
davon Heute: 2298
bewertet mit 103 Sternen

Seite: 1 | ... | 4325 | 4326 |
| 4328 | 4329 | ... | 4425   

09.04.20 02:45
1

9676 Postings, 3065 Tage Zanoni1#149 Oha

Schön zu hören, dass es Dir gut geht und Du wieder auf dem Damm bist. In diesen Zeiten macht man sich über Fieber dann doch etwas größere Sorgen als sonst.

Vielleicht schon ganz gut, dass es dann kein Corona war. Wer weiß schon vorher, wie einen so etwas trifft. Wenn man es hat, kann man schon zuversichtlich sein, zu den 80% zu gehören, bei denen es sehr milde verläuft, man kann aber eben leider auch Pech haben. Sich wünschen es zu bekommen, damit man dann durch ist und es hinter sich hat,  sollte man vielleicht lieber nicht.

Ich bin mal gespannt, ob die Schulen vor den Sommerferien überhaupt noch mal wieder öffnen.
Wobei es schön wäre, wenn der Unterricht dann wenigstens erstmal über zoom oder ähnliche Plattformen Online fortgeführt werden könnte, das bisherige home-office-school-Konzept dürfte ansonsten kaum reichen und zudem auch ziemlich zäh werden.

Ansonsten, hier im thread hat sich tatsächlich eher wenig verändert, ...gibt 1-2 interessante Neuzugänge, die hier gelegentlich schreiben ...das Murmeltier grüßt hier aber immer noch täglich.
Schlomo ist gerade leider etwas abhanden gekommen, hoffentlich geht es auch ihm soweit soweit gut.

 

09.04.20 08:11
1

62025 Postings, 5864 Tage Anti Lemming"Shlomo ist abhanden gekommen"

Shlomo war am Top long DAX, weil Corona "nur eine Grippe ist". Alles totale Panikmache. Jetzt wartet er auf eine Indexhalbierung. Wenn sein Bausparvertrag fällig wird, kann er dann "all in" short gehen.  

09.04.20 08:37
4

62025 Postings, 5864 Tage Anti LemmingLockdown wirkt, Greta wird arbeitslos

Weil der Lockdown die vormals irrsinnige Luftverschmutzung senkt, können Inder erstmals seit 30 Jahren wieder den Himalaya sehen.

https://www.zerohedge.com/health/...wn-sparks-stunning-drop-pollution  
Angehängte Grafik:
euqn5v0u4aezin9.jpg (verkleinert auf 75%) vergrößern
euqn5v0u4aezin9.jpg

09.04.20 08:57
2

4844 Postings, 2593 Tage gnomonDas erhöht die Überlebenschance deutlich

du willst tatsächlich alt werden, al ?  

09.04.20 09:00

4844 Postings, 2593 Tage gnomonibri

hättest du vielleicht auch aktuelle Infos zur orgasmusmortalität bei über 70 jährigen zur hand?  

09.04.20 09:25
6

19255 Postings, 5061 Tage Malko07#108144: Wieso soll die

Corrona-Epidemie schon so früh durch Deutschland marschiert sein ohne schwere klinische Fälle zu produzieren? Es ist mMn absolut unlogisch. Allerdings war bei uns noch bis vor kurzem die Influenza aktiv welche zum Teil identische Symptombilder hat. Mit den Kontakbegrenzungen ist die Influenza allerdings richtig zusammengebrochen und praktisch nicht mehr präsent. Man sieht heute wie leicht es ist dass eine Corona-Bombe in einem Pflegeheim hochgehen kann und das war im Januar/Februar nicht der Fall. Wieso? Dort sind die Patienten gegen Influenza geimpft und vor allem die Pflegekräfte (Pflicht) und damit eine Einschleppung wenig wahrscheinlich. Dass schon sehr viele immun sein sollen ist nichts anderes wie eine durch nichts begründbare Hoffnung. Mit den laufenden Katastrophen in den Pflegeeinrichtungen sehen wir auch dass es nur einen Weg gibt die Gefährdeten zu schützen. Die Infiziertenzahlen möglichst gering zu halten, Ketten zu erkennen und sofort zu durchbrechen. Alles andere ist weltfremd und menschenverachtend, besonders die gesteuerte "Durchseuchung". Wir brauchen Geduld bis das Virus sich selbst erledigt oder wir eine wirksame Impfung haben.  

--------------------------------------------------

Die Kontaktbegrenzungen haben die Influenza abrupt erledigt. Wenn demnächst auch noch der Mund-Nasenschutz und Desinfektionen im öffentlichen Raum und den Verkehrsmittel helfen die Infektionen im Zaun zu halten sollten wir dann spätestens Mea Culpa sagen und nicht mehr so hochnäsig auf die Asiaten und deren Methoden herunter schauen.

Die Pneumokokken-Impfung war schon immer sinnvoll für alle Altersklassen die gerne in Länder reisten in denen das Gesundheitssystem nicht optimal war. Sowieso für Menschen mit geschädigtem Herz-Kreislaufsystem oder mit Lungenproblemen, also auch für Raucher. Spätestens mit 60 sollte sie dann altersbedingt  gemacht werden - heute schon früher. Und dann sollte man nicht vergessen sie aufzufrischen. Hält nicht ewig.

 

09.04.20 11:13
4

62025 Postings, 5864 Tage Anti Lemming# 145

Wodka ist in Russland (und in Teilen der Ostzone) eigentlich immer die Antwort. Lediglich die Fragen sind unterschiedlich.  

09.04.20 11:42

2310 Postings, 2074 Tage ibrignomon, bei der Suche nach

orgasmusmortalität warnt mich google vor virus und so`n zeug  ...  ;-)
aber ich kannte mal einen 85 Jährigen Witwer der ist "dabei" gestorben ... soll ja öfter vorkommen als man denkt, der Alte hat es aber genossen, laut seinen erzählungen.  Wahrscheinlich hat er auch darauf "hingearbeitet" ... wünschen sich ja viele... ;-)

vielleicht hilft diese Seite weiter:
Kontaktdaten*: Univ.prof.in Dr.in Barbara Obermayer-Pietsch

https://www.tugraz.at/projekte/foko4gender/home/

@
Jetzt hätte ich noch eine Frage: wozu diese 284 Seitenlange offizielle Studie und was hat die wohl gekostet?

obwohl ab Seite 48  geht`s um`s Thema und jetzt kann ich auch den Schäubles ?Abschottung würde Europa in Inzucht degenerieren lassen? verstehen...  ;-)

"So ist in der Altersstufe der 18- bis 25-Jährigen ein Geschlechterverhältnis zugunsten der Frauen erkennbar, was durch eine überdurchschnittlich starke Zuwanderung junger Ausländerinnen in den Jahren vor 2005 bedingt wurde."
und das musste unbedingt korrigiert werden... koste es, was es wolle...

aber lest  selber seid ja eh in Quarantäne...

Morbidität und Mortalität von Migranten in Deutschland

https://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/...publicationFile&v=11

apropos koste es, was es wolle...

https://www.refcrime.info/de/verbrechen/karte

 

09.04.20 12:30
2

62025 Postings, 5864 Tage Anti LemmingBei zuviel Viagra

bei gleichzeitiger Hypertonie haut es manchem Alten auch die Schädeldecke weg.  

09.04.20 12:34

2310 Postings, 2074 Tage ibriSchäuble zu Flüchtlingskrise


Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat Europa angesichts immer größerer Hürden für Migranten eindringlich vor einer Einigelung gewarnt. ?Die Abschottung ist doch das, was uns kaputt machen würde, was uns in Inzucht degenerieren ließe?, sagte er der Wochenzeitung ?Die Zeit? (Donnerstag). In Deutschland trügen Muslime zu Offenheit und Vielfalt bei: ?Schauen Sie sich doch mal die dritte Generation der Türken an, gerade auch die Frauen. Das ist doch ein enormes innovatorisches Potenzial.?

Gleichzeitig forderte er einen grundlegenden Wandel im Umgang mit der arabischen Welt und Afrika: ?Afrika wird unser Problem sein, wir müssen diese Aufgabe annehmen.? Man habe erst nach 1990 angefangen, sich ernsthaft mit der Tatsache zu beschäftigen, dass es außerhalb der westlichen Welt noch etwas anderes gibt. ?Hart gesagt, hat uns der Mittlere Osten Afrika vom Hals gehalten.?

In der globalisierten Welt sei es notwendig, ?noch einmal eine maßvolle Revolution, einen grundlegenden Wandel ohne Übertreibung zu schaffen?. Eigentlich brauchten die reichen Länder gar nicht mehr so viel Wachstum. ?Lasst uns doch lieber die aufstrebenden Ökonomien des Südens stärker fördern?, sagte Schäuble.  Wenn er das sage, werde er von seinen Amtskollegen der sieben wichtigsten Industrienationen (G-7) gelegentlich ein wenig belächelt.

https://www.faz.net/aktuell/politik/...enerieren-lassen-14275838.html

auch wenn der Artikel am 08.06.2016 datiert wurde, gilt die Einstellung wohl immer noch... siehe der  neueste moralischer Sieg Brüssels   und noch einiges mehr:


https://www.migrationsrecht.net/...ten-auslaenderrecht-europa-und-eu/

Mein lieber Scholli ... das sind aber Urteile vom Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) übrigens von wem legitimiert ??!!!

Mal sehen wie es weitergeht  wenn der EU das deutsche Manna ausgeht !!

 

09.04.20 12:45
7

62025 Postings, 5864 Tage Anti LemmingStandortbestimmung Corona-Seuche

Aktuell nehmen die Infektionszahlen wegen des Shutdowns ab. Wird er aufgrund dessen - wie vom RKI geplant - kur nach Ostern aufgehoben, dürftem die Zahlen jedoch erneut emporschnellen.

---------------------------

Die Spanische Grippe kam 1918 bis 1919 in drei Wellen. Die mittlere Welle war die schlimmste.

Als es nach der ersten Welle Entwarnung gab (vergleichbar jetzt), herrschte für knapp drei Monate trügerische Ruhe - unten: orange.

Insgesamt starben damals 25 bis 50 Millionen Menschen.

---------------------------

In China gibt es zurzeit in der Provinz Jia erneut einen Lockdown. Dort scheint jetzt schon die zweite Welle anzurollen.

https://www.msn.com/zh-hk/news/englishnews/...second-wave/ar-BB122K5h

Man sollte sich daher nicht zu früh freuen. Die wirtschaftlichen Schäden dauern ohnehin länger als die Seuche selbst.

--------------------------

Die drei Wellen der Spanischen Grippe 1918 bis 1919

 
Angehängte Grafik:
spanfu.jpg (verkleinert auf 74%) vergrößern
spanfu.jpg

09.04.20 13:46
3

6365 Postings, 4731 Tage relaxed#108106

" Bei zu viel Viagra bei gleichzeitiger Hypertonie haut es manchem Alten auch die Schädeldecke weg."

Deshalb zeitnah den digitalen Nachlass regeln:

https://de.wikipedia.org/wiki/Digitaler_Nachlass

... damit der Bären-Thread nicht das gleiche Schicksal wie der Ökonomen-Thread nimmt.
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

09.04.20 14:50
4

62025 Postings, 5864 Tage Anti LemmingIn meinem Alter/Konstitution

geht es auch noch mit Kamillentee als Aphrodisiakum.  

09.04.20 14:56
2

9 Postings, 53 Tage Bill AckmanDer Bären-Thread ist niveaumäßig eh schon

krass gesunken.

Auch diese permanente Negativität in allen Belangen ist unerträglich.

Mit so einer sektenähnlich zementierten Negativeinstellung kommt man weder im Leben, noch an der Börse klar.

Glaubt´s mir.  

09.04.20 15:04
2

62025 Postings, 5864 Tage Anti LemmingDamit der Bärenthread besser wird,

hab ich dich dort auch gesperrt ;-)  

09.04.20 15:15
1

62025 Postings, 5864 Tage Anti LemmingEigentlich bin ich bullischen Spammern

im "USA Bärenthread" ja sogar dankbar. Sie waren in all den Jahren immer der zuverlässigste Kontraindikator. Das ist gerade für mich als Swing-Trader von unschätzbarem Vorteil.

Vielen Dank nochmals für deine unfreiwillige Hilfe.  

09.04.20 15:21
1

9 Postings, 53 Tage Bill AckmanDurch den Ausschluss von Querdenkern

wird obiges nur unterstrichen.

Und das unabhängig davon das Niveau im Bären-Thread heftig gesunken ist,
dürfte unstrittig sein.

Da werden dann auch noch die eigenen Leute gemaßregelt, wenn sie zu bullishe Kommentare verfassen.
Ein echter Witz

Mal abgesehen vom ewigen Pessimismus und den unzähligen Verschwörungstheorien, die dort vom Vorturner publiziert werden.

Man suhlt sich geradezu in Weltuntergangsszenarien und sonstigen Doom-Prognosen.

Kein Wunder, dass bei einer derart eingeschränkten und vorgefertigten Weltsicht irgendwann das Urteilsvermögen komplett abhanden kommt.

Von eklatanten Fehlprognosen hinsichtlich der Märkte mal ganz zu schweigen, die zwangsläufig eine Folge der begrenzten Weltsicht darstellen.    

Es gibt nirgendwo auf der Welt im Job oder an der Börse erfolgreiche Menschen mit einer derart vorgefertigten, negativen Einstellung bzw. Weltsicht.  

Das sollte zu denken geben.





 

09.04.20 15:24

76 Postings, 180 Tage 29a.konservative Schätzung Dunkelziffer

Laut Studienleiter Streeck konnte bei 15 Prozent der untersuchten Bürger in der Gemeinde Gangelt eine zurückliegende Infektion mit dem Coronavirus festgestellt werden. Bei diesen ersten ? wissenschaftlich schon repräsentativen ? Zwischenergebnissen handele es sich um eine eher konservative Berechnung...


https://www.welt.de/vermischtes/article207155699/...gen-moeglich.html  

09.04.20 15:28
1

9 Postings, 53 Tage Bill AckmanZur Sperrung:

Ich hatte nur geschrieben, dass Profis in (!) Krisen kaufen und Amateure versuchen, den Tiefstpunkt zu erwischen.

Was bitte ist daran falsch? Das ist zu 100% eine korrekte Aussage.

Und beleidigt hatte ich auch niemanden, da es eine allgemeingültige Aussage ist.

Aber okay. Du schreibst permanent neue Tiefstpunkte herbei bzw. gehst von solchen aus.  Vielleicht hast du da ja eine Ähnlichkeit mit dem Verhalten von Amateuren entdeckt?  

Wie dem auch sei. Der Ausschluss solcher Aussagen unterstreicht ebenfalls das oben Geschriebene.  

09.04.20 15:32

4844 Postings, 2593 Tage gnomonneue id, alter sprech

welcome back shlomo silberstein!  

09.04.20 15:39

62025 Postings, 5864 Tage Anti Lemming# 168

Im Moment sind die meisten Poster im USA-Bärenthread übrigens bullisch, z. B. die Vielposter USB-Driver, MyDAX und Walter Eucken. Da sie aber konstruktiv argumentieren und nicht auf die üblich-dümmliche Belehrungs-Tour (wie in # 170) daherkommen, sind sie auch weiterhin gern gesehende Beitragende.

Leute wie dich hingegen habe ich gesperrt, weil sie genau dieses Konstruktive vermissen lassen.  

09.04.20 15:46

9 Postings, 53 Tage Bill Ackman@171 gnomon: Leider falsch ;-)

09.04.20 15:50

62025 Postings, 5864 Tage Anti Lemming# 170 - Heute kaufen Profis

leider prozyklisch am Top, darunter selbst (m. E.) Oberprofis wie Warren Buffett.

Buffett ist z. B. 2011 beim Kurs von  über 180 Dollar in IBM eingestiegen. Heute, neun Jahre später, notiert IBM bei 120 Dollar (Chart unten). Mit Kraft/Heinz fabrizierte er ein ähnliches Fiasko.

Am Tief zu kaufen ist eine Tugend von Value-Investoren im Stil von Benjamin Graham (Buffetts Lehrer) - also der "Value-Typen" aus den 1970er-Jahren.

Im Hedgefonds-Zeitalter sind diese Leute eine aussterbende Spezies. Wer nämlich nicht mitzieht beim prozyklischen Gezocke, verliert schlichtweg wegen Underperformance seine Kunden.

Wobei freilich solche Crashs wie jetzt durch Corona als "Einmaleffekte" abgetan werden, die angeblich "niemand vorhersehen konnte" ;-)  
Angehängte Grafik:
dafdf.gif (verkleinert auf 88%) vergrößern
dafdf.gif

09.04.20 15:55

9 Postings, 53 Tage Bill Ackman@172: Und die Erde ist eine Scheibe -:)

Was soll ich meine simple Aussage noch begründen?

Das ist Allgemeinwissen, welches überall nachzulesen ist.

Nahezu alle großen Investoren haben in Krisen gekauft bzw. investiert und dort
den Grundstock für ihre Vermögen gelegt.  

Solltest du eigentlich wissen.

Aber bei euch im Thread erschien mir diese Binsenweisheit  in Vergessenheit geraten zu sein.
Daher mein kurzer Reminder.  

09.04.20 15:56

62025 Postings, 5864 Tage Anti LemmingHier der Link zu Buffetts IBM-Einstieg in 2011

(Buffett hat 2016 die Hälfte seiner IBM-Anteile wieder verkauft.)


Einstieg in 2011:

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...finden-zueinander-1.1188741

Verkauf der Hälfte (deutlich unter Einkaufspreis):

https://www.ndac.de/aktienfonds/...buffett-verkauft-ibm-aktienanteil/  

Seite: 1 | ... | 4325 | 4326 |
| 4328 | 4329 | ... | 4425   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
TUITUAG00
Lufthansa AG823212
Scout24 AGA12DM8
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
ITM Power plcA0B57L
Airbus SE (ex EADS)938914
Allianz840400
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
BayerBAY001
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100