Auto- und Batterien-Herstellers BYD

Seite 286 von 306
neuester Beitrag: 01.12.20 18:36
eröffnet am: 30.09.09 10:05 von: micha1 Anzahl Beiträge: 7648
neuester Beitrag: 01.12.20 18:36 von: Börsenbunny Leser gesamt: 2611018
davon Heute: 2112
bewertet mit 27 Sternen

Seite: 1 | ... | 284 | 285 |
| 287 | 288 | ... | 306   

22.10.20 14:49

55931 Postings, 4348 Tage BigSpenderLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.10.20 10:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

22.10.20 17:35

6278 Postings, 6144 Tage alpenlandder Aktionär und sogar der Paule

22.10.20 18:37
2

544 Postings, 4289 Tage bimmelbahnfür mich ist das alles

gut nachvollziehbar: nämlich der steile Anstieg.  Warum?

1. Byd war lange Zeit nur den Eingeweihten bekannt
2. Byd war ein gering geschätzter chin. Hersteller. Verstehen die überhaupt was von Autoherstellung ? so die langjährige Meinung im Westen.
3. Byd ? Wer isn dös ? nie gehört davon
4. Byd produziert Busse in USA
5. Byd verkauft nach Europa
6. Byd hat einen "Sport-lichen-wagen" für kleines Geld jetzt im Programm (HAN)
7. Byd fertigt Batterien, die andere nicht können
8. Byd wird immer häufiger als CHINESISCHE TESLA bezeichnet.
9. Byd "akklimatisiert" sich auch immer schneller in Deutschland

Allein Punkt 8/9 treibt die Käufer in Scharen an die Börse. Die Fakten spielen nur eine kleine Rolle. Wichtig ist die Meinung von einem Produkt - und die ist z.Zt. in Bezug auf Byd ausgesprochen euphorisch.
Wer immer noch zweifelt, der schaue auf Tesla - die haben´s vorgemacht. Schulden über Schulden, dafür immer große Versprechungen - das hat gezogen, zumal doch die Zukunft Gewicht hat.  

22.10.20 19:33
1

2726 Postings, 4238 Tage KeyKeyVergleich mit Tesla möglich ?

Es fehlt eben z.B. das Autonome Fahren.
Und es ist eben China und nicht Amerika.
So wie Tesla wird sich der Kurs deshalb wahrscheinlich nie entwickeln können ?
Habe ja leider schon einen Großteil meiner BYD verkauft.
Zuletzt dann wieder zugekauft und nur die Hälfte verkauft.
Jetzt bin ich gerade am überlegen, ob ich die Hälfte der Hälfte auch noch verkaufen soll, oder ob der Kurs dann wieder weiter nach oben abhebt ? Schwierig, sehr schwierig die Einschätzung.
Auch die Frage, ob BYD bzw China Corona aktuell noch so großartig interessiert.
Sonst hätte ich paar verkauft und später günstiger wieder zugekauft. Aber man kann es nicht einschätzen.
 

22.10.20 19:56
2

192 Postings, 1440 Tage TradewatcherByd wird entdeckt

Nach Jahren des investierens in Fabriken hat BYD jetzt die Struktur eines Grosskonzerns und die weltweite Infrastruktur.

Sie haben die wichtigsten Technologien und denn gesamten Ablauf in der Hand.

Von Lythium Minenbeteiligung, Sitzherstellung, Elekronik, 5G mit Huawei,Batterie, Speicher, Solar, Bus Nutzfahrzeug und Kfz, Skyrail und der grösste Schutzmaskenhersteller der Welt  mit 50 millionen Masken am Tag!!! 10tausend Forscher.
Dies alles ist ein enormes Potenzial. Wo gibt es etwas vergleichbares?

Die Welt der grossen Investoren entdeckt jetzt BYD. Blackrick ist mit 2.5,%auch schon drinnen.

1.Europa und Amerikas Wirtschaft schwankt durch Covid.

2.China hat Covid unter Kontrolle und ein Wachstum von knapp 6%.

3.Geld ist unglaublich billig und viel vorhanden.

4.Investoren entdecken jetzt China und werden dort anlegen..
5.und BYD ist nur mit dem 2.9fachen des Jahresumsatzes bewertet. Tesla mit dem 10fachen.
6.ByD ist breiter aufgestellt.

Somit ist dieser hochmoderne Mischkonzern ein Schnäppchen.

Wir, die schon lange in BYD investiert haben, sind überrascht und haben Angst das es wiedermal auf 4-5 geht.

Die einzige Gefahr ist das unsere Wirtschaft oder eines wichtigen westlichen Landes durch langfristige Covid Lockdowns zusammenbricht und eine Kettenreaktion sich entwickelt.

China und Byd kommt jetzt ins Anlagevisier und wird es bleiben.
Ein Detail fuer die Sicht in die Zukunft.

Ein ExBertelsmann Ceo hatte ein Meeting mit dem Huaweichef, dabei kam das Thema Huawei in Europa etc und wir Europaer..., ob er sich für Huawei einsetzen kann.
Antwort vom HuaweiCeo, es ist nicht notwendig. Es dreht sich nicht mehr um Europa..Es dreht sich wer die Weltmacht haben wird USA oder China und Europa wird nur noch die Funktion der T?rscharniere zwischen diesen zwei Seiten haben.....

Das heisst investiert etwas in gute seriöse chinesusche Firmen. Im Moment gehts doch erst los. Wir werden uns noch sehr viel mehr freuen.

Dieser Kon
 

22.10.20 20:38
1

4056 Postings, 4966 Tage maverick77@KeyKey

BYD arbeitet auch am autonomen fahren.

Bis das ganze angenommen wird wird BYD schon längst serienreifen Systeme haben.  

22.10.20 20:55

43 Postings, 40 Tage FinanzenHaseBin hier auch investiert und finde...

BYD den Hammer :) Hab mir fast alle YT Videos dazu reingezogen, sehr saubere Autos und Technologie. Hoffe die kommen 2021 nach Europa über Norwegen wie angekündigt.  

23.10.20 08:33
1

43 Postings, 40 Tage FinanzenHaseJemand Ideen warum der Kurs um 10% runter ist?

Finde nichts außer dass jemand große Aktienpakete verkauft hat.  

23.10.20 08:39

152 Postings, 72 Tage higher7kam

Schon häufiger vor. Letztes Mal am Montag diese Woche..

Das Gap wird bald geschlossen.. Dazu hätte ein Kollege hier eine treffende Erklärung beispielhaft mit dem Aufzug gebracht.  

23.10.20 08:54

60 Postings, 3422 Tage MupucklBin wieder mit an Board

Tippe auch nur auf eine rein charttechnische Gegenrektion aufgrund des steilen Anstiegs. Ist nur gesund. Auf zu neuen Höhen in der kommenden Woche.  

23.10.20 09:09

4436 Postings, 7420 Tage BiomediGlaube ich auch...Nachkaufchance

23.10.20 09:15

672 Postings, 565 Tage Graf RotzIch warte noch ein

bisschen mit einem Einstieg, vielleicht kommt ja noch die ein oder andere Gewinnmitnahme, auf jeden Fall aber ein sehr interessantes Papier.  

23.10.20 09:19

108 Postings, 1716 Tage roteAuch neu dabei

23.10.20 09:25

208 Postings, 178 Tage StandardEinsteigen bitte

Hab heute zum ersten Mal mit ner kleineren Position zugeschlagen, kenn so dips von Nio vor nem halben Jahr, starker Anstieg und heftiger dip. Hatte anfangs Panik, bis man sich eher  übers Nachkaufen freut  

23.10.20 09:28
1

208 Postings, 178 Tage Standard@Biomed

Wie ist dein Verhältnis zwischen Nio:BYD und tsl?  

23.10.20 09:46

849 Postings, 194 Tage BörsenbunnyGut zum einsteigen,

Ende des Monats bzw. Anfang November kommt sicher der nächste Schub.
BYD macht alles richtig :)
 

23.10.20 11:51
1

2586 Postings, 2569 Tage warren64Grund für den Anstieg diese Woche?

 
Angehängte Grafik:
byd.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
byd.png

23.10.20 12:32
2

86 Postings, 389 Tage Hobbyschweinsoll kein Bashing sein!

will nur etwas die Euphory im Banne des Hypes und der Gier nach mehr etwas bremsen.
Vielleicht liege ich ja auch falsch aber in derartige Fahnenstangen  würde ich niemals investieren.
Auch die Bewertung ist inzwischen  der Realität enteilt und mittlerweile jenseits von Gut und Böse.
Und das für Chinakracher die auf billigste Art und Weise ihre Produkte zusammenpressen ohne dabei irgendwelche Umweltstandards zu beachten, gleiches gilt für Nio und Jinko Solar.

Bin nicht dabei und habe auch keine Ambitionen billig einzusteigen.  

23.10.20 12:51
2

2 Postings, 76 Tage MarababyÜbermut kommt vor dem Fall

Billigware produziert BYD nun absolut nicht. Die Speicher werden in allen technischen Fachforen ausgezeichnet und es gibt kaum ein Handy, dass ohne Teile von BYD auskommt.
Schlecht informiert. Da hat wohl  jemand die Hausaufgaben nicht gemacht.  

23.10.20 12:55
1

60 Postings, 3422 Tage MupucklEine berechtigte Meinung

Gäbe es nicht immer gegenläufige Überzeugungen, gäbe es ja auch keinen Handel Zwischen Käufer und Verkäufer und wir könnten alle unseren Zaster wieder ins Kopfkissen stecken ;)

Ich bin seit 1,5 Jahren investiert und denke das das Ende noch nicht erreicht ist. Wäre BYD ein amerikanischer Wert, wäre die Bewertung garantiert 10x so hoch.

Klar könnte auch meine Gier aus mit sprechen, aber dass kann ich halt erst in einigen Wochen beantworten  

23.10.20 13:05

86 Postings, 389 Tage Hobbyschweinkein Grund

mir zu unterstellen, ich hätte meine Hausaufgaben nicht gemacht.
Woher willst du denn wissen, dass es sich nicht tatsächlich um Billigschrott handelt, weil das jemand irgendwo geschrieben hat?
Auch habe ich nicht gesagt, es handelt sich um Billigschrott, sondern, dass die Chinesen ihre Produkte auf billigste Art zusammenpressen ohne dabei die zB für uns geltenden Umweltstandards zu beachten.
 

23.10.20 13:34

2 Postings, 76 Tage Marababy...so...so

pv-magazine vom 12. Mai 2020

"...BYD Battery-Box Premium erhält VDE2510-50 Zertifizierung von TÜV Rheinland...."
Der TÜV ist auch nicht mehr das was er mal war !  

23.10.20 13:57
2

5 Postings, 117 Tage Nilson@Hobbyschwein

Hast du den auch etwas greifbares Quellen, Berichte und/oder Tests die deine ?kühne These? belegen? Einfach nur schreiben die Produkte seien qualitativ schlecht, etwas dünn.  

23.10.20 14:06
3

192 Postings, 1440 Tage TradewatcherHobbyschwein

?berall gibts Pfuscher oder chinesische  1?Läden.
Doch der glaube das "China "immer noch irgendwas rumpresst und pfuscht....wie vor 15-20 Jahren, Der soll sich mal ein Flugticket kaufen und 3 Wochen sich mal umsehen. Wir reden von HeghtechTechnologiekonzernen, Die sind inzwischen viel weiter wie wir. Technologisch 5G. Es wird einfach geforscht und umgesetzt. De Effizienz ist inzwischen unglaublich.
Die Umweltauflagen sind enorm gestiegen. ...dazu könnte ich einiges erzählen die Ich dort erlebt habe, aber das sprengt den Rahmen.
Bei uns krebst man mit Kupferleitungen rum, wur sind in der Steinzeit stehengeblieben.
 

23.10.20 14:44
3

2216 Postings, 1551 Tage sfoa#7143 -

sorry, Hobbyschwein,  aber eines muss man hier sagen, weil es WICHTIG ist: die Bewertung ist "der Realität" eben (noch!) nicht enteilt! Bewertung? Du wirfst hier nur das Wort hinein ohne wirklich Ahnung von der "Bewertung einer Aktie" zu haben.  DAS BEWERTEN einer Aktie nimmt man mit zig Faktoren vor; man BEWERTET Aktien nicht pauschal nur am KGV u.v.a. Kennziffern. Es sprengt jetzt hier den Ariva-Server, wenn ich dazu umfassend eingehen würde... Ich sage nur: Branche/PEER-Group (hier z.B. TESLA..); Produktportfolio (High-Tch oder Konsum...); Zukunftsaussichten; Wettbewerb mittel- und langfristig und, und, und... Solche Player wie BYD, auch wenn sie "stramm" bewertet sind heißt das noch lange nicht, daß sie überbewertet ist... Natürlich im Vergleich mit einer P&G, einer Henkel, einer Nestle u.s.w. UND, es gibt derzeit eben einige zukunftsweisende Branchen wie z.B. Energie - H2, Solar/Batterie u.a. wo die BEWERTUNG die Börse mit ihren Kursen macht... Denke mal zurück an Amazon, oder heute an Tesla... Ob diese aktuellen Bewertungen "gerecht"  sind, wird die Zukunft zeigen, so oder so... Fazit: über "Bewertungen von "extremen" Zukunftsbranchen, ob "gerechtfertigt" oder nicht, entscheidet nur der Handel an der Börse, auch wenn es "übertrieben" erscheint und/oder ist. Klassische Bewertungen kannste bei Old Economy u.ä. etablierten Branchen vornehmen, nicht aber hier bei den spez. Energieunternehmen, bei BioTech  u.a. Hier wird mehr auf die Zukunft gewettet/spekuliert, Volatilität ja, aber keine klassische Bewertungen ansetzen - ODER, nur in der PEER-Group ansetzen! Und in der PEER-Group (noch sehr übersachaubar!), da ist BYD NICHT überbewertet. Meine Meinung. In wenigen Jahren werden wir wahrscheinlich über die heutige Bewertung (und den Börsen-Kurs) lachen und zurückdenken... Fazit: wenn man z.B. bei BYD oder TESLA u.a., das Wort Bewertung in den Mund nimmt, muß man mehr argumentieren... weil man "überbewertet" oder "nicht überbewertet" sagen kann, je nachdem welche Argumente (aktuelle Unternehmensdaten; Zukunftsaussichten etc.) anführt. Aber nicht einfach "Bewertung" unbegründet als Worthülse einwerfen. BYD wird eben anders bewertet als eine Beiersdorf, eine TESLA anders als P&G... Ich bin überzeugt, daß bei BYD erst noch richtig die Post abgehen wird, wenn die weiter an ihrer Rentabilität (Gewinn) arbeiten. Die Chinesen von BYD werden uns Schlafmützen in D und weltweit bei noch zeigen, wo der Hammer hängt. Nur meine Meinung und Erwartung, wissen tu ich es NICHT ;-)    

Seite: 1 | ... | 284 | 285 |
| 287 | 288 | ... | 306   
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Grinch, hokai, SzeneAlternativ, WahnSee

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln