Einstieg nach Kursdesaster

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 04.06.21 08:31
eröffnet am: 22.11.17 07:11 von: moggemeis Anzahl Beiträge: 100
neuester Beitrag: 04.06.21 08:31 von: mogge67 Leser gesamt: 21784
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   

22.11.17 07:11

1262 Postings, 2210 Tage moggemeisEinstieg nach Kursdesaster

Bin Anfang der Woche mit einer kleinen Position eingestiegen.
Coherus wurde so extrem stark abgestraft, weil sie in einer Patentfrage zunächst unterlegen sind.
Da ich aber langfristig orientiert bin, sehe ich hier dennoch Chancen.
Das Unternehmen hat nicht nur ein Produkt in der Pipeline und daher bieten sich auch künftig weitere Chancen.
Auf lange Sicht sollte Coherus vom Wachsen des Marktes für Biosimilars profitieren.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
74 Postings ausgeblendet.

25.01.21 11:45

85 Postings, 293 Tage Kritische_MasseBewegung

Es kommt etwas Bewegung in den Wert.  

25.01.21 17:50

776 Postings, 1359 Tage BiotecfanWeiß

jemand warum sich die Aktie plötzlich bewegt?
 

26.01.21 09:45
1

427 Postings, 311 Tage mogge67Könnte damit zusammenhängen....

27.01.21 15:57

776 Postings, 1359 Tage Biotecfan@mogge

Danke für die Informationen, coherus hat sich mehr als einen Jahr kaum bewegt und jetzt steigt sie an 3 Tagen, lange nicht erlebt.  

29.01.21 20:19

427 Postings, 311 Tage mogge67Börse Online

BÖ empfiehlt die Aktie zum Kauf. Zielkurs 20,00 Euro. BÖ sieht die nächste Chance in der Zulassung des Biosimilars für Avastin, die in 2021 eingereicht werden soll. Potenzial ist reichlich vorhanden, Roche erziehlte 2019 mit Avastin Erlöse in Höhe von 6,3 Milliarden ?.  

29.01.21 20:51

776 Postings, 1359 Tage BiotecfanWir sind vielleicht

ein wenig zu früh eingestiegen,  sie verdienen aber auch ordentlich mit dem einen Medikament und haben deshalb auch ordentlich Geld auf der Seite,  vielleicht können Sie ja noch was interessantes dazukaufen. Die langfristigen Aussichten sind natürlich hervoragend,  ab 2020 könnten  sie jedes Jahr ein weiteres Medikament auf den Markt bringen.  

29.01.21 23:20

427 Postings, 311 Tage mogge67Schon lange dabei

Ich bin ja bereits Ende 2017 eingestiegen und habe Glück gehabt mit dem günstigen Einstieg. Die letzten 2 Jahre ist es in der Tat wenig spektakulär. Aber ich denke, es kommen noch spannende Zeiten und bessere Kurse. Die Pipeline sieht zumindest vielversprechend aus.  

30.01.21 13:09

776 Postings, 1359 Tage BiotecfanHallo Mogge

habe mich verschrieben ab 2022 werden sie erst neue Medikamente auf den Markt bringen, außer sie übernehmen eines das bereits zugelassen ist, was ich aber nicht glaube.
Umsatz und Gewinn rechtfertigen auf jeden Fall den jetzigen Kurs, bis ende 2025 sollte der Umsatz die Milliardenmarke erreichen, dann dürfte der  jährliche Gewinn auch über 300 Millionen Dollar betragen.
Ich denke wenn wir ab 2022 wieder in die Wachstumsphase kommen, konnte die Marktkapitalisierung auf 3 bis 5 Milliarden steigen.
 

02.02.21 12:40

776 Postings, 1359 Tage BiotecfanBesonders gut

wurde die aktuelle Partnerschaft nicht aufgenommen, ist halt auch nicht gerade billig.
In der Zusammenfassung schreiben sie nun verstärkt in die Immunonkoligie einsteigen wollen.
um Kapital auf ein hohes Wachstum und hohe ROIC-Möglichkeiten in der Immunonkologie zu lenken ? JunshiBiosciences-Deal ist ein strategischer ?Homerun? - kurzfristige Chance mit PD-1-Monotherapie - langfristiges Wachstumspotenzial mit PD-1-Kombinationen ? Fokussierte zukünftige Biosimilars
Investitionen - Fortsetzung der Biosimilar-Programme UDENYCA, Bevacizumab, Adalimumab und Ranibizumab - Einstellung von CHS-2020 (Eylea): ? ~ 200 Mio. USD Investitionen, die besser auf PD-1-Plattformkombinationen ausgerichtet sind
Wir werden wohl weiter warten müssen bis sich der Kurs erhohlt.


















































 

14.02.21 16:06

776 Postings, 1359 Tage Biotecfanbin

gespannt wie sich die Partnerschaft entwickel, auf den Chinesischen Markt erreicht die erste Zulassung des Wirkstoffes fast eine Milliarde Umsatz. Ich finde die Präsentation von Junshi sehr interessant.
http://junshi-biosciences-umb.azurewebsites.net/...conference-jpm.pdf  

07.04.21 13:44

85 Postings, 293 Tage Kritische_MasseLeider tut sich hier

viel zu wenig bzw. es geht eher in die falsche Richtung.  

07.04.21 15:33

427 Postings, 311 Tage mogge67@Kritische Masse

Ja, ist momentan keine Freude, die da aufkommt.
Ich habe die Aktie schon lange und bin glücklicherweise auch sehr günstig eingestiegen, daher lasse ich die Papiere einfach liegen.
Nicht, weil ich keine andere Verwendung für mein Geld hätte, aber die Pipeline ist schon ganz gut und inzwischen auch ziemlich fortgeschritten.
3x Phase 3 und einmal BLA (Biologics license application), ist im Prinzip der  Zulassungsantrag für Biologica.
Aus diesem Grund fällt es mir schwer zu glauben, dass der Kurs sich nicht mehr positiv entwickeln sollte.  

24.04.21 01:39

8 Postings, 50 Tage MelaniexlwoaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 22:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

24.04.21 13:05

9 Postings, 50 Tage ManuelacexaaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 23:32
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

24.04.21 17:28
1

427 Postings, 311 Tage mogge67Positive Ergebnisse in Phase-3 für Toripalimab

24.04.21 21:48

10 Postings, 50 Tage BarbaraehnfaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.04.21 12:33
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

25.04.21 02:09

9 Postings, 49 Tage KatjavhrvaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:53
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

07.05.21 08:06

427 Postings, 311 Tage mogge67Könnte besser laufen....

Der Gewinn pro Aktie ging gegenüber dem Vorjahr um 97,92% auf 0,01 USD zurück, was die Schätzung von 0,06 USD verfehlte.

Der Umsatz von 83.034.000 USD ging gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 28,53% zurück, womit die Schätzung von 96.000.000 USD verfehlt wurde.

Coherus BioSciences hat vorerst keine Gewinnprognose herausgegeben.  

12.05.21 12:53

7695 Postings, 1461 Tage VassagoCHRS 14.08$

Bin gerade auf toripalimab aufmerksam geworden. Gibt es auf der ASCO neue Daten zu toripalimab?

https://www.fiercepharma.com/pharma/...s-licensee-view-crowded-market

 

14.05.21 14:40
1

427 Postings, 311 Tage mogge67Abwarten

Noch 3 Biosimilars werden wohl in absehbarer Zeit zugelassen, dann ist die Geschichte wohl vorüber.

Mir gefällt das nicht so recht, denn der Focus auf Biosimilars schien mir für die Zukunft doch positiv.
In allen Gesundheitssystemen weltweit nimmt der Kostendruck stetig zu und ein Markt für Nachahmer wird es sicher geben.

Stattdessen auf eigene Originale zu setzen erscheint mir nicht so zukunftsweisend.
Aber wer bin ich, die Entscheidung eines CEO zu kritisieren.

Ich werde die Zulassungen der kommenden Biosimilars abwarten, da ich dadurch mit besseren Kursen rechne und die Gelegenheit dann als Ausstieg nutzen.
Mag sein, dass die neue Strategie doch erfolgreich sein wird, aber ich wollte ein Biosimilar-Unternehmen haben und das wird Coherus künftig immer weniger sein.


 

14.05.21 15:08

7695 Postings, 1461 Tage VassagoCHRS 13.89$

Aus dem Amgen Q1/21 Bericht:

"Neulasta® (pegfilgrastim) sales decreased 21% year-over-year for the first quarter, driven by declines in both net selling price and unit volumes due to increased biosimilar competition, partially offset by favorable changes to estimated sales deductions."

  • Q1/21 Umsatz 482 Mio. $ (US+ROW) im Vgl. zum Vorjahresqurtal 609 Mio. $

https://investors.amgen.com/news-releases/...r-2021-financial-results

Aus dem Coherus Q1/Bericht:

"First quarter UDENYCA® net sales of $83 million" im Vergleich zu 110 Mio. $ in Q4/20

"With approximately 20% share of the overall pegfilgrastim market, UDENYCA maintains its position as the leading pegfilgrastim biosimilar."

Der Markt unter den Biosimilars scheint auch hart umkämpft zu sein, wenn CHRS innerhalb eines Quartals 27 Mio. $ an Umsatz einbüßt.

https://investors.coherus.com/news-releases/...ter-and-full-year-2020

https://investors.coherus.com/news-releases/...2021-financial-results

 

20.05.21 20:37

427 Postings, 311 Tage mogge67Reißleine?

Ich werde wohl die Reißleine doch früher ziehen und mit dem Geld auf eine andere Gelegenheit warten.
Insgesamt war der Ausflug in die Aktie ok für mich, da ich einen wirklich extrem günstigen Einstieg Ende 2017 zufällig getroffen habe.
Der aktuelle Chart gefällt mir zunehmend weniger und es ist wohl an der Zeit, ein Ende zu machen.
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln