Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 5022 von 5136
neuester Beitrag: 28.10.21 16:04
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 128387
neuester Beitrag: 28.10.21 16:04 von: Edible Leser gesamt: 21101030
davon Heute: 8775
bewertet mit 184 Sternen

Seite: 1 | ... | 5020 | 5021 |
| 5023 | 5024 | ... | 5136   

26.09.21 17:20

10288 Postings, 2505 Tage MM41Heute nacht

wird es sehr sehr lustisch :)

erwarte von china einiges  

26.09.21 17:24

9037 Postings, 4847 Tage Motox1982genau

genommen sind 100% der bitcoin transaktionen legal, zumindest 51% der nodes haben das so beschlossen :)  

26.09.21 17:28
1

1604 Postings, 1334 Tage LausiiHey,

viele Umstände in der Menschheitsgeschichte änderten die absoluten Werte einzelner Gegenstände...denn genau dies ist auch der BTC , wenngleich nur virtuell. Ich gebe dir x Muscheln, du mir...alle Kryptos befinden sich noch im Kindergarten, aber ich denke, dass diese Technik auch durchsetzen wird.  

26.09.21 17:41
2

Clubmitglied, 29460 Postings, 5694 Tage minicooperDie inflation wird noch bitter. Gut das es btc gib

Das wird uns noch eher lange beschäftigen.

Tatsache ist: Es fehlen schlicht die Werkzeuge, um der Lage Herr zu werden. Die Zinsen können nicht steigen, weil die Staaten dann ihre horrenden Schulden nicht mehr bedienen könnten, zudem würde der Aufschwung nach der Pandemie gefährlich ins Stocken geraten. Also passt man, wie die EZB, einfach die Ziele neu an ? und beschwichtigt. Für Ruhe sorgen, lautet das Gebot der Stunde in den obersten Etagen der Notenbanken.

https://www.focus.de/finanzen/boerse/geldanlage/...n_id_24256177.html
-----------
Schlauer durch Aua

26.09.21 17:41
1

3213 Postings, 2495 Tage FeodorMM41 . . .


. . . ja, die Chinesen sind schon sehr lustisch!  

Gerade heute Nacht!  ;-)  

26.09.21 17:43

10288 Postings, 2505 Tage MM41es gibt keine Zufälle

auch BTC Auferstehung ist kein Zufall. ABER irgendeine Assets muss für kommende Crash schuld sein. Idealer Kandidat gibts es schon :)
.............
Zukunft Deutschlands schon bestimmt? (Geheime Elite-Schule)
https://www.youtube.com/watch?v=mQG08s5RX2c

 

26.09.21 17:45
1

Clubmitglied, 29460 Postings, 5694 Tage minicooperOha....,lol

Da ist immer noch gegenseitiges wundenlecken angesagt

https://www.ariva.de/forum/...rd-anleger-570558?page=487#jumppos12187
-----------
Schlauer durch Aua

26.09.21 17:56
1

Clubmitglied, 29460 Postings, 5694 Tage minicooperChivo wallet hat mehr Nutzer als jede Salvador ban

NAYIB BUKELE: CHIVO BITCOIN WALLET HAT JETZT MEHR AKTIVE NUTZER ALS JEDE SALVADORIANISCHE BANK
von David Seubert | Sep 26, 2021 | Bitcoin, News

https://krypto-guru.de/news/chivo-bitcoin-wallet-aktive-nutzer/
-----------
Schlauer durch Aua

26.09.21 17:57
2

4654 Postings, 971 Tage KornblumeFIAT - FUD

Erstaunlich, wie hier FUD gegen die traditionellen Nationalwährungen geschürt wird.

Sollen gar viele Normalos in Kryptos gelockt werden?  

26.09.21 18:09
1

4654 Postings, 971 Tage KornblumeBitcoin-Mining verursacht jedes Jahr 30.700 Tonnen

Zitat:

Das Schürfen nach Bitcoins soll nicht nur einen gewaltigen Energieverbrauch aufweisen, sondern pro Jahr auch noch für 30.700 Tonnen Elektroschrott verantwortlich sein.

Kryptowährungen wie Bitcoin, Monero und Ethereum stehen schon seit vielen Jahren wegen ihrer Umweltbilanz in der Kritik. Für das Schürfen entsprechender Coins werden immense Mengen Energie benötigt, allein Bitcoin-Miner sollen inzwischen jährlich mehr Strom als die Niederlande benötigen. Doch der Verbrauch ist nicht das einzige Problem: Laut einer Studie, die über den Wissenschaft, die über den Wissenschaftsverlag Elsevier veröffentlicht wurde, werden durch Bitcoin-Mining auch immense Mengen Elektroschrott produziert.

Zitat Ende

Na, das passt ja wie die Faust aufs Augen in den derzeitigen Zeitgeist, wo es um die Schonung von Ressourcen und um das Weltklima geht.

Je mehr in Zukunft  Bitcoin akzeptiert würde, umso mehr Raubbau am Planeten geschieht dadurch auch.

https://www.pcgameshardware.de/...lektroschrott-30700-Tonnen-1380126/
 

26.09.21 18:21

1159 Postings, 712 Tage Edible@Chivo wallet hat mehr Nutzer als ...

Ist ja logisch. Es winken auch geschenkte 35 Dollar ^^ Ich würde mir die App auch downloaden  

26.09.21 18:31

247 Postings, 295 Tage McTec@Edible #125537

Zitat:
Es winken auch geschenkte 35 Dollar ^^ Ich würde mir die App auch downloaden  
Zitat Ende

Interessante Handelsempfehlung , bekommst Du dann Provision ?  

26.09.21 18:43

2157 Postings, 1452 Tage gebrauchsspurDie Provision hat er doch schon eingerechnet

Aus den offiziellen und wirklichen 30 Dollar hat Edible ja schon 35 FUD-Dollars gemacht.
Wie immer streng den Fakten verpflichtet...
 

26.09.21 18:50

1159 Postings, 712 Tage Edible@GB

Stimmt. Sind nur 30 Dollar. Weiß nicht wie ich auf 35 Dollar gekommen bin. Aber das ändert vermutlich nun nichts am Tenor. Natürlich werden die APPs gedownloaded, wenn man 30 Dollar geschenkt bekommt. Ich würde es auch machen. Ob das nun unbedingt für die Akzeptanz von Bitcoin spricht, tja wer weiß. Vermutlich eher nicht. 30 Dollar sind 30 Dollar. Stimmt schon wieder nicht. Bitcoin ist ja in der letzten Woche um fast 10 Prozent gefallen. Was für ein Inflationsschutz (denken die sich) :D  

26.09.21 19:11
1

4654 Postings, 971 Tage KornblumeBitcoin - Inflationssxhutz

Bitcoin ist vieles, aber mit Sicherheit kein Inflationsschutz, bei der Volatilität. Da kann man ganz schnell mal mehr als 50% in kürzester Zeit verlieren, Sowas gelingt den meisten  "FIAT" Währungen im Schnitt vielleicht alle 100 Jahre.

Wie man mit BTC eine solide Volkswirtschaft als Währung begleiten könnte erschließt sich mir nicht. Vielleicht gelingt das in El Salvador, denn dort ist wirtschaftlich alles egal, wie in so vielen 3. Welt Staaten.  

26.09.21 19:17

9037 Postings, 4847 Tage Motox1982Meine liebe Kornblume

500.000% Plus, in wie vielen Jahren gelingt das dem Fiat?

Wenn das kein Inflationsschutz ist dann möchte ich mal gerne wissen was ein Inflationsschutz ist!?

Das Bitcoin langfristig zu sehen ist, ist dir bis jetzt noch nicht in den Sinn gekommen? :-)

Macht doch nicht immer alternative Realitäten aus Bitcoin, sondern akzeptiert einfach die Fakten man muss sich nicht gegen etwas stellen nur weil man davon selbst nicht profitiert ...  

26.09.21 19:18

9037 Postings, 4847 Tage Motox1982El Salvador

"Wie man mit BTC eine solide Volkswirtschaft als Währung begleiten könnte erschließt sich mir nicht."

Das muss es auch nicht.

Fakt ist, in El Salvador ist es nun mal so.  

26.09.21 19:21

9037 Postings, 4847 Tage Motox1982am

liebsten würde man den Kritiker mal nehmen, durchschütteln und ihnen sagen:

"Akzeptiere die Fakten, tus bitte einfach!"

Ist echt schlimm mit einigen, ich mein sind nicht meine entgangenen Gewinne sondern deren aber trotzdem strange diese Realitätsverzehrung *gg*  

26.09.21 19:22

9037 Postings, 4847 Tage Motox1982ihnen = ihm

26.09.21 19:28

10288 Postings, 2505 Tage MM41Die Grünen werden

Bitcoiner, bin mir sicher,  in die Suppe spucken. Miners verschwenden viele Resourcen, verpesten Umwelt und jetzt schon haben wir eine Energiekrise, dazu wird Energie mit Bitcoin.Erzeugung verschwendet..

Die Grünen sind derzeit in Deutschland sicher ein Regierungsmitglied und deutschland steuert sicher in eine grüne Diktatur..hin  

26.09.21 19:31

9037 Postings, 4847 Tage Motox1982Kornblume

und warum FUD gegen Fiat.

Ich z.b. halte Bitcoin um möglichst viel FIAT damit zu generieren ODER aber auch wenn es mal möglich ist damit direkt in Bitcoin bezahlen, da Bitcoin mal Gold v2.0 werden wird nur halt extrem flexibler, z.b. eben mit der Möglichkeit zu bezahlen.

Es gibt Meinungen dass FIAT scheitern wird und so weiter, jeder hat Meinungen, man muss sich aber nicht Meinungen rausziehen und dann auf die ganze Community ummünzen.

Ja Elektroschrott mit Bitcoin, da fällt gewiss Schrott an viele Miner werden allerdings widerverwendet und tja was soll man sagen, digitales benötigt halt Hardware und wenn die alt wird dann wird es zu Schrott, betrifft im Prinzip so gut wie alles.

Das es nicht gut ist ist klar, des es nur bei Bitcoin ein Problem ist, ist wieder Auslegungssache der Kritiker, weil es an richtigen Argumenten GEGEN Bitcoin einfach fehlt ...

Verzichte auch auf dein Handy bitte , da reden wir mal von Elektroschrott.

Was für ein Thema echt, jetzt wird schon der Elektroschrott aufgegriffen da geht den Kritikern tatsächlich schon die Puste aus ...  

26.09.21 19:32

9037 Postings, 4847 Tage Motox1982die

grünen, machen die es dann wie china? :)  

26.09.21 19:35

9037 Postings, 4847 Tage Motox1982ich glaube bitcoin

ist seit dem ersten china um ~ 100.000% gestiegen, so grob geschätzt über den daumen ohne jetzt die alten news rauszusuchen, ach sagen wir einfach 10.000% sicher ist sicher, der Kritiker lauert und sucht sicher schon ...

china ist echt effektiv im bekämpfen von technologien wie es aussieht, zumindest für den rest der welt war sozusagen china richtig lukrativ, sogar für die eigene bevölkerung, hoffentlich bannen sie weiter bitcoin *gg*  

26.09.21 19:44

9037 Postings, 4847 Tage Motox1982bringt

bitte mal irgendeine kritik die auf bitcoin einfluss haben könnte.

wie siehts mit quantencomputer aus, wie weit ist der fortschritt, hat da jemand infos!?

theoretisch könnten schon jetzt gleich sofort alle wallets leer geräumt werden?

korn und co. bitte macht was draus, aber bitte nicht elektroschrott das lasst die politik und die miner regeln wie die das handhaben ...

 

Seite: 1 | ... | 5020 | 5021 |
| 5023 | 5024 | ... | 5136   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln