Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 5020 von 5264
neuester Beitrag: 05.12.21 23:06
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 131588
neuester Beitrag: 05.12.21 23:06 von: Subsystem Leser gesamt: 21674210
davon Heute: 18291
bewertet mit 184 Sternen

Seite: 1 | ... | 5018 | 5019 |
| 5021 | 5022 | ... | 5264   

26.09.21 10:28
1

3223 Postings, 2533 Tage FeodorBloomberg-Experte...


. . . Bitcoin ETF könnte schon im Oktober bewilligt werden!

Mike McGlone, Investmentexperte bei Bloomberg, ist überzeugt, dass die US-amerikanische Börsenaufsicht (SEC) bis Ende Oktober einen Bitcoin ETF genehmigen wird.

In einem Interview mit Stansberry Research hat Mike McGlone, Bloomberg-Experte, eine äußerst bullishe Prognose für Bitcoin getätigt. Er glaubt, dass der Bitcoin-Kurs noch bis zum Ende des Jahres 2021 auf 100.000 US-Dollar ansteigen könnte.

Das liege daran, dass es äußerst wahrscheinlich sei, dass die USA schon nächsten im Monat einen Bitcoin ETF genehmigen wird. Als Grund für diese Annahme weist McGlone darauf hin, dass sich die Anträge bei der SEC, die einen Bitcoin ETF fordern, mittlerweile häufen. Die SEC könne die neuen Anträge nicht ewig verschieben und sei dazu gezwungen, früher oder später eine Entscheidung zu treffen, so der Bloomberg-Experte.
Mit seiner Meinung ist Mike McGlone nicht alleine ? Eric Balchunas, ETF-Experte bei Bloomberg, glaubt ebenfalls, dass ein Bitcoin ETF in den USA in Kürze zugelassen wird.

Bitcoin bei 100.000 US-Dollar bis Ende des Jahres

Darüber hinaus hält McGlone an der Prognose, dass Bitcoin noch in diesem Jahr über 100.000 US-Dollar steigen wird, fest. Trotz der heftigen Korrektur am Krypto-Markt ist er überzeugt, dass sich am generellen Makrotrend nichts geändert hat und Bitcoin deshalb weiter steigen wird.


www.btc-echo.de/news/...n-im-oktober-bewilligt-werden-126406/



 

26.09.21 10:31

10383 Postings, 2543 Tage MM41Stell dich vor

Die Amerikaner ohne Gelddrucken sind sofort pleite. Sie drucken das Geld seit Unanhängigkeit amerikas, aber Tempo des gelddruckens in nur einem Jahr ist beänstigend. Das wäre kein Problem, hätten die USA alte Stärke und Dominanz. Petrodollar wankt, die Welt ist multipolar .... Sie können nicht mehr weltweite Präsenz ausüben, weil das viel,geld kostet. Darum sind alle Länder; westliche Länder, insbesondere Kerneuropa bedroht.

Egal....schöne Sonntag  

26.09.21 10:31

1463 Postings, 750 Tage Edible@MM41

Also mit anderen Worten: Du kannst die zwei Fragen nicht beantworten. Dann sage es doch gleich!  

26.09.21 10:34

1463 Postings, 750 Tage Edible@MM41

Du hast bestimmt nach "Inflation in El Salvador" gegoogelt und bist auf eine überraschend niedrige Kennzahl gestoßen. ^^  

26.09.21 10:34
1

Clubmitglied, 29885 Postings, 5732 Tage minicooper#125446

Zitat
"Für den Thread würde es bedeuten, dass die Kritiker diesen Vorgang thematisieren, kritisieren und die Pusher nun zwangsweise die Taliban verteidigen würden, wie sie alles zwangsläufig verteidigen, dass die Kritiker kritisieren. "

Es reicht schon das einige basher das Vorgehen der einparteiendiktatur  China, die die menschenrechte jeden tag mit füssen treten, thematisieren, verteidigen und unterstützen.

-----------
Schlauer durch Aua

26.09.21 10:34
1

9437 Postings, 4885 Tage Motox1982bitcoin

ist eine technologie, wie das internet, komplett dezentral.

taliban nutzen das internet.
taliban nutzen den bitcoin.

da sich bitcoin ja laut kritiker ja ohne hin nicht dafür eignet, werden die taliban auch schnell wieder von bitcoin ablassen, nach kritikerelogik, also alles gut?

fakt ist, bitcoin wird eben im darknet eingesetzt, das ist nichts neues und seit zig jahren bekannt.
jeder kann bitcoin nutzen, dafür wurde er geschaffen, taliban sorgen wieder für eine wertsteigerung.

da man bitcoin nicht verbieten oder abschaffen kann, kann es evtl sein das börsen nachgewiesene taliban transaktionen nicht annehmen dürfen, jo irgendwas wird schon kommen.

je mehr bitcoin nutzen desto mehr wird er wert.

 

26.09.21 10:37
1

Clubmitglied, 29885 Postings, 5732 Tage minicooperDie Inflation wird noch richtig heftig

26.09.21 10:45

9437 Postings, 4885 Tage Motox1982wer

ein problem hat das kriminelle bitcoin nutzen, ist eindeutig im falschen asset.

bitcoin kann jeder nutzen.

keiner kann taliban das mining verbieten, so werden sie an bitcoin kommen.

die politik kann die tx nachvollziehen und unternehmen sanktionieren wenn sie taliban tx annehmen, sofern man diese tx den taliban zuschreiben kann.

für mich als investor der weis das man bitcoin keinen verbieten kann heist das nur wieder: bitcoin wird mehr wert.

meine naive sicht der dinge. und wegen taliban wird keiner diese technologie ausschliessen :)  

26.09.21 10:48
3

2608 Postings, 7984 Tage Vmaxtaliban nutzt

auch Dollar verstehe daher die Diskussion hier nicht  

26.09.21 10:50
2

863 Postings, 470 Tage RobinsionDollar

am meisten wird der US Dollar für schmutzige Geschäfte wie, Drogen, Waffen, Menschenhandel verwendet und das ist Fakt und erwiesen!  

26.09.21 10:53

1463 Postings, 750 Tage Edible@Welt

Motox: "bitcoin ist eine technologie, wie das internet, komplett dezentral.

taliban nutzen das internet.
taliban nutzen den bitcoin."

Und China hat ja nachweislich auch keine Einschränkungsmöglichkeiten des Internets. ;-) Ich würde in dieser Beziehung den Bitcoin nicht mit dem Internet gleichsetzen. Da ist mittlerweile eine Menge möglich ;-)

Minicooper: "Es reicht schon das einige basher das Vorgehen der einparteiendiktatur  China, die die menschenrechte jeden tag mit füssen treten, thematisieren, verteidigen und unterstützen."

Das soll wohl nach dem angeblichen "WC Totalverlust", dem "WC be- und geschädigter" und dem "Troll" dein nächster Coup werden. Jetzt unterstützen BTC Kritiker nun auch noch die Chinesische Dikatur und sind gegen Menschenrechte. Viel zu lang der Satz. Die Leute sind hier auf einzelne Wörter und Satzfragmente konditioniert. Solchen langen Sätze in die Köpfe der Leute hier reinzumanipulieren, wird echt schwer. Ich würde es auf "chinesischer Diktaturenfanboy" runterbrechen. Ist lang und sperrig aber geht ins Blut, wenn man es fünf mal sagt.
 

26.09.21 11:04
3

1409 Postings, 4415 Tage -Ratte-Edible

genieße bitte deinen Sonntag und nerv hier nicht rum. Danke  

26.09.21 11:29
4

Clubmitglied, 29885 Postings, 5732 Tage minicooperEdible, du bist durchschaut

deine relativierungsversuche und faktenverdrehersprüche ändern nichts an den Tatsachen.
Leute hier im thread abzutun und zu reduzieren auf "einzelne Wörter und satzfragmente konditioniert" zeigt welch Geistes Kind du bist.
Und man muss es so hart sagen und gerne wiederholt, du bist und bleibst ein gescheiterter ehemaliger wc ler, der hier im thread als nicht investierter  mit teils peinlichen und  komischen  ansichten glänzt. Deine Expertise ist gleich null, nicht mehr und nicht weniger.
-----------
Schlauer durch Aua

26.09.21 11:47
1

1463 Postings, 750 Tage Edible@lol

"ich bin durchschaut" ? Was willst du von mir.

Mister ich pushe im PP und NIO Thread. Gleiche Überschrift und gleicher Text. Nicht mal da hast du dir Mühe geben und bist beim Copy & Paste geblieben. Zum ATH hast du den Leuten versucht zu verkaufen, dass die Überbewertung ergo die Kennzahlen keine Rolle spielen würden. Die Aktien haben sich halbiert und in einer PM schreibst du mir stolz, dass du bei 9 Euro reingemacht bist und ordentlich Gewinn gemacht hast. Du hast doch von Anfang an die Diskussion vergiftet, indem du mir irgendwelche Label aufs Auge gedrückt hast. WC Totalverlust etc pepe. Gehe mal in deinen PP oder NIO Thread und verhöhne die Leute mit ihrem Verlusten.


 

26.09.21 11:49

10383 Postings, 2543 Tage MM41Wenn tatsächlich Linkrutsch

ind Deutschland kommt, dann muss jedem klar, was auf uns zukommt. Wenn fast die Hälfte des US-Dollars binnen eines Jahres gedruckt werden, dann weiß man was in wenige Monate passieren wird.

Kommende Crash wird in Geschichtsbücher ihren Platz finden als der größte Crash aller Zeiten. Bin davon überzeugt. Wer neue Wagen kaufen möchte, muss bei Daimler 1 Jahr warten.. Der Grund wird wohl als Chipmangel genannt. Nun stimmt das ganz????

Ich habe nicht selten ein paar Links gepostet wo zu sehen ist, auf Halden viele abstellte Autos. Meiner Ansicht nach UNVERKÄUFLICH! Es müssen zuerst gewaltige Überkapazitäten abgebaut, die massiv auf Pump produziert wurden. Die Medien heißen nicht umsonst STAATSMEDIEN. Sie werden aus Staatsbudget finanziert und natürlich müssen sie bewusst positive Stimmung verbreiten.

Wir werden belogen und betrogen und sogar Corona ist kein Zufall. Politiker wissen wohin die Reise hingeht und versuchen mit Tricksereien unds zu beruhigen. Sie haben viel Angst... Totalen Kollaps ist unausweichlich und jeder versucht jetzt, der viel Geld hat, irgendwo ihr Geld zu stecken .. Es wird sicher schwer, aber die Milliardäre sind sicher erfinderisch und gut informiert. Darum sind die Leute auch reich, weil sie Insiderwissen haben  

26.09.21 11:50
2

960 Postings, 934 Tage Graf Rotzman hat

immer wieder den Eindruck, dass whales bei Rücksetzern sofort kaufen ...  

26.09.21 11:59
3

2321 Postings, 1490 Tage gebrauchsspur@Graf Rotz Ist in der Tat so, die Wale greifen zu


Das zeigen auch die aktuellen Onchaindaten, wie Will Clemente erläutert.

https://www.youtube.com/watch?v=_PoY9L7f-_0
"Whales Are Eating EVERY Bitcoin They Can: Will Clemente"  

26.09.21 12:01

Clubmitglied, 29885 Postings, 5732 Tage minicooperNicht vom Thema ablenken edible

Und wie du schon richtig schreibst, kommt leider selten genug vor, bin ich seit 9 Euro dabei.
Ich wusste auch gar nicht, dass ich  Leuten pp und nio verkaufe. Wieder mal so eine komische und peinliche Ansage. Du disqualifiziert dich mit jedem Posting mehr....nmm ;-). Ich möchte dich jetzt nicht weiter verhöhnen oder dir ein weiteres peinliches Label aufdrücken. Deshalb lass ich es erst mal gut sein für heute.  
-----------
Schlauer durch Aua

26.09.21 12:01
1

2321 Postings, 1490 Tage gebrauchsspurPump it Baby! Ziel bis heute abend +45k

26.09.21 12:09

10383 Postings, 2543 Tage MM41Bitcoin wird nach

charttechnik sehr präzis gehandelt. Ich für mich sehe die Kurse um $ 40k als Einstiegskurse; natürlich für mich. Keine Handlungsempfehlung!!!

Bin zur zeit gehebelt mit ? 7k drin. Hab heute früh gekauft. Garantiert mit richtigem Geld.

Edible kannste weiter bashen ist kein Probleme. Bin bereit nochmal zu kaufen  

26.09.21 12:16
2

Clubmitglied, 29885 Postings, 5732 Tage minicooperBtc gold des 21 jahrhundert

Deutsche Bank Research-Analystin: ?Ich könnte mir vorstellen, dass Bitcoin das Gold des 21. Jahrhunderts wird?

https://de.beincrypto.com/...tcoin-das-gold-des-21-jahrhunderts-wird/
-----------
Schlauer durch Aua

26.09.21 12:19
4

550 Postings, 545 Tage Charly007...496

sesamstrasse, muppet show oder sandmännchen
über wochen der bitcoin busher und jetzt mit hebel?
über binance vielleicht?  

26.09.21 12:24
4

3223 Postings, 2533 Tage FeodorBei dem Handel mit Bitcoin . . .


. . . oder Entscheidungen diesbezüglich, kann ich nur immer wieder eindringlich vor dem Konsum von "Edibles" warnen!

Die Wirkung eines durchschnittlich starken Edibles wird intensiver erlebt als bei jeder anderen Art des Cannabiskonsums. Die Intensität dieser Wirkung hängt natürlich stark davon ab, wie viel Cannabis das Edible enthält und in welcher Form es vorliegt.
Die Menge von Cannabis in ?Edibles? kann stark variieren und die eingenommene Menge an THC kann so groß sein, dass gemäß Berichten von Usern so extreme Paranoia und Verängstigung eintreten können, dass sie bereits an psychotisches Verhalten grenzen.

Darum bitte ich euch nochmals bei Entscheidungen bezüglich des Bicoins auf Edibles  zu verzichten!

https://de.drugfreeworld.org/drugfacts/marijuana/edibles.html

https://sensiseeds.com/de/blog/wie-wirken-edibles/  

26.09.21 12:28
2

10383 Postings, 2543 Tage MM41Ich bin kein investor

trade nach charttechnik. Gewinne kassiere immer... ob ich überzeugt oder nicht, dass ist an der börse nichts zu suchen.

Und alle hier interessieren sich NUR für kurzfristige gewinnen :) Schnell rein schnell raus..alles andere ist blöde reden. wer sagt anders der lügt wie gedrückt  

Seite: 1 | ... | 5018 | 5019 |
| 5021 | 5022 | ... | 5264   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln