Endor unterbewertet - bin jetzt mal rein ...

Seite 143 von 143
neuester Beitrag: 14.05.21 10:17
eröffnet am: 05.07.06 10:08 von: holgerd Anzahl Beiträge: 3559
neuester Beitrag: 14.05.21 10:17 von: JPgestern Leser gesamt: 469642
davon Heute: 23
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | ... | 139 | 140 | 141 | 142 |
 

19.11.20 16:06

3435 Postings, 5474 Tage ablasshndlerkurs ausgesetzt?

keine kursstellungen in münchen und stuttgart  

20.11.20 11:42

560 Postings, 5566 Tage buckstarHabs gestern nicht verfolgt, bekomme heute Kurse

15.01.21 17:50
2

3935 Postings, 4177 Tage JulietteVorläufige Zahlen GJ 2020

"Endor AG veröffentlicht vorläufige Umsatzzahlen für das Geschäftsjahr 2020

- Konzernumsatz erhöht sich auf 90 Mio. Euro (Vj.: 38,8 Mio. Euro)

- Ergebnisprognose für Gesamtjahr 2020 bestätigt

- Positiver Ausblick auch auf das laufende Geschäftsjahr 2021

Landshut, 15. Januar 2021 - Die Endor AG hat heute vorläufige Umsatzzahlen bekanntgegeben. Demnach ist der Konzernumsatz um ca. 132 % von 38,8 Mio. Euro im Vorjahr auf 90 Mio. Euro gestiegen. Für das Ergebnis bestätigt der Vorstand die getroffene Prognose, wonach sich das Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr überproportional erhöhen soll. Im Geschäftsjahr 2019 betrug der Konzerngewinn 4,2 Mio. Euro.

Thomas Jackermeier, CEO der Endor AG: "In diesen wirklich herausfordernden Zeiten können wir bei der Endor AG sehr dankbar sein, dass unsere Branche von den negativen Auswirkungen der Covid-19-Pandemie nicht betroffen ist. Im Gegenteil, wir konnten trotz der Pandemie unseren Wachstumskurs im Geschäftsjahr 2020 fortsetzen und auch für das Jahr 2021 sind wir optimistisch, dass wir die Steigerung bei Umsatz und Ergebnis weiter fortsetzen können."..."  

15.01.21 19:35

763 Postings, 2846 Tage Homer_Simpsonsehr gut

sogar leicht über meinen Erwartungen, die bei 85 Mio ca gesetzt waren.
Bin mal gespannt, wie jetzt 2021 anläuft. Die Voraussetzungen für ein konstantes Wachstum, wenn auch nicht auf 2019 und 2020er Niveau, sind .  
Wurde zahlenmäßig vln J. dazu was vorgwggeben?    

25.01.21 19:14
3

3935 Postings, 4177 Tage JulietteUmsatz 20121 in dreistelliger Millionenhöhe

"...Der Vorstand der Endor AG hat seinen Ausblick für das Geschäftsjahr 2021 konkretisiert. Demnach rechnet der Vorstand mit einem Konzernumsatz der erstmalig in dreistelliger Millionenhöhe liegen soll bei zeitgleich steigenden Gewinnen. Zum Vergleich: Im Geschäftsjahr 2020 betrug der Konzernumsatz nach vorläufigen Zahlen 90 Mio. Euro. Damit zeigt sich das Management optimistisch im Geschäftsausblick trotz des 2021 pandemiebedingt herausfordernden Umfelds...."

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...und-ertrag/?newsID=1419414  

27.01.21 18:06
4

3935 Postings, 4177 Tage JulietteCEO baut private Beteiligung an Endor weiter aus

"...Thomas Jackermeier, CEO der Endor AG, hat seine Beteiligung an der Endor AG erhöht. Seinen bisherigen unmittelbaren und mittelbaren Anteilsbesitz samt Familie von rund 47 Prozent hat er demnach um ca. 3 Prozent ausgebaut und mittelbar über seine Beteiligungsgesellschaft Aktien im Gesamtvolumen von 7.725.000 ? erworben. Der Erwerb erfolgte aus eigenen Mitteln und nicht im Rahmen von beispielsweise Optionsprogrammen.

Thomas Jackermeier, CEO der Endor AG: "Seit der Gründung der Endor AG im Jahr 1997 war ich von der Ausrichtung und dem Produktangebot und unserem Wachstumskurs zu 100 Prozent überzeugt. Seitdem haben wir große Fortschritte erzielt, das Unternehmen ist gewachsen und hat sich weltweit in den entsprechenden Produktsegmenten einen Namen gemacht. Ich bin davon überzeugt, dass wir gemeinsam im Team auch von dem zukünftigen Wachstum unserer Branche, insbesondere im Bereich Simracing, stark profitieren werden. Daher war es mir persönlich sehr wichtig, meine Beteiligung weiter auszubauen und erwäge auch, den Anteil kurzfristig noch weiter zu steigern."..."

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...weiter-aus/?newsID=1419896  

27.01.21 19:11
2

1720 Postings, 1830 Tage Korrektor#3557

140 Euro je Aktie!

"Verrückt" der Mann bzw. geblendet von einem von fundamentalen Aspekten komplett losgelösten Aktienmarkt. Das wird er wohl noch bitter bereuen.  

Seite: 1 | ... | 139 | 140 | 141 | 142 |
 
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln