Deutsche Cannabis AG

Seite 4 von 84
neuester Beitrag: 27.11.20 19:31
eröffnet am: 12.01.15 01:03 von: Mr.Esram Anzahl Beiträge: 2092
neuester Beitrag: 27.11.20 19:31 von: HonestMeyer Leser gesamt: 370171
davon Heute: 37
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 84   

03.03.15 10:18
1

2608 Postings, 6313 Tage micha1Brief Seite bei 0,95? !!

03.03.15 10:22

788 Postings, 3643 Tage talismaniWieso steigt die denn nun plötzlich??

03.03.15 10:49

2608 Postings, 6313 Tage micha1Brief Seite 0,995 !! Kommt heute noch 1? ?

03.03.15 10:56

788 Postings, 3643 Tage talismanikönnte man wahrscheinlich jetzt

mit 10-15 TEUR über den ? heben, wenn man das wollte

wäre dann charttechnisch ein Ausbruch...  

03.03.15 11:04

6970 Postings, 2112 Tage BorsaMetinWiderstand 1Eur!

03.03.15 11:50
2

26310 Postings, 4015 Tage WeltenbummlerSo ein schwachsinn. Hier kaufen nur Schwachsinnige

Denn die nächste Kapitalerhöhung steht schon in den Startlöchern.

erlin, den 02. März 2015 - In den vergangenen Tagen verliefen die
Gespräche des Vorstands mit Investoren im Rahmen der Privatplatzierung der
Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen positiv. Nachdem die Zeichnung der
Altaktionäre nicht zur Erlangung der laut Beschluss der außerordentlichen
Hauptversammlung notwendigen Mindestsumme von EUR 250.000,00 geführt hatte,
konnte dieser Betrag nun eingeworben werden. Insgesamt belief sich die
Zeichnungssumme auf EUR 252.820,00. Damit erhöht sich das Grundkapital der
Gesellschaft von EUR 2.255.000,00 um EUR 252.820,00 auf EUR 2.507.820,00.

Der Bruttoemissionserlös in Höhe von EUR 252.820,00 wird, wie bereits
veröffentlicht, der Finanzierung des Unternehmenswachstums und dem Eingehen
erster Beteiligungen an US-amerikanischen Unternehmen aus der
Cannabis-Industrie dienen. Mit diesen ersten Schritten können nun die
Voraussetzungen geschaffen werden, die Gesellschaft so aufzustellen, dass
eine nächste Kapitalmaßnahme (ggf. unter Zuhilfenahme des "genehmigten
Kapitals 2014") unter besseren Vorzeichen stattfinden kann.
 

03.03.15 12:17

1891 Postings, 2221 Tage m-t89Deutsche Cannabis Marktkap. über 2 Million Euro !!

03.03.15 13:33

204 Postings, 5286 Tage MgMidget...die 1,00 kommt

03.03.15 13:42
1

788 Postings, 3643 Tage talismaniunglaublich

...scheitert jedes mal immer genau an der 0,95  

03.03.15 14:02

204 Postings, 5286 Tage MgMidgetmorgen wird die Marke geknackt :-)

03.03.15 14:39

788 Postings, 3643 Tage talismaniBlocktrade 10k zu 0,90

03.03.15 15:18

204 Postings, 5286 Tage MgMidgetschaut gut aus, 1,00 Euro in Sicht

die Kurse gehen weiter nach oben super :-)  

03.03.15 16:28

11045 Postings, 3000 Tage wennichdaswuestewarum das grosse Vol ? soll 1? fallen ?

kaufdruck vorhanden und ein ausgeprägter chart nach oben , jemand eine erklärung , warum die unbedingt nach oben soll ? jedenfalls top, hätte ich mir nie vorstellen können........  

03.03.15 17:39

204 Postings, 5286 Tage MgMidget1 Euro wir kommen :-))))))))))))))))))))))

03.03.15 17:42

66146 Postings, 3613 Tage Geldbertstabil das teil heute

03.03.15 18:35

1261 Postings, 5910 Tage SCHNAPSIDsa ist ja schon mal ne Aussage!

Das ein Führungsorgan 210000 Stücke zu 1 euro kauft das sind fast 10% des gesamten Aktien bestanndes ! Der scheint auch wohl mehr zu wissen was noch kommt ! Der wird wohl nicht sein Geld zum Fenster raus schmeissen !! Also Daumen hoch !  

03.03.15 18:47
1

788 Postings, 3643 Tage talismaniJa,

klasse, dass jetzt einer aus der Verwaltung mal ein Zeichen gesetzt hat!

Hätte er wohl nicht gemacht, wenn er nicht gute Zukunftschancen auf Kurse >1? sähe...  

03.03.15 19:03
1

5137 Postings, 3232 Tage DonacieAuf mein 30cent Auffänger

hat sich keiner eingelassen..............also machen wir mit Geduld die 3? war!  

03.03.15 19:54
2

453 Postings, 4082 Tage abwicklunglange nicht gesehen, weltenbummler...

ist schon ein paar jahre her.. witzig.. was treibt dich hier her zum stänkern?

will meine gedanken hier auch mal offenlegen:
also am wochenende dachte ich noch am montag ist die kohle hier futsch. keine ke durch die altaktionäre zustande gekommen usw usw..
klar, ein absoluter blindflug hier!
bzw eher nichts klar, keine konkreten infos oder vorhaben, alles schwammig, vielleicht alles abzocke & heisse luft... aber vielleicht auch eine chance. alles möglich, abzocke wahrscheinlich. alle gedanken dazu in alle richtungen würden den ramen sprengen, bewegen wir uns zur "ist" situation:
zuerst einmal denke ich nicht das die leute aus hamburg dumm sind. mit der heutigen adhoc bestätigt sich das und ausserdem, in meinen augen, dass es einen plan gibt der sagen wir mal noch nicht öffentlich ist, und zwar ganz geziehlt nicht öffentlich. wir bewegen uns in einem segment was keinen grossen mitteilungspflichten unterliegt wie beispielsweise in anderen indizes.
mit der heutigen adhoc wissen wir, das einer der vorstände dieses - ich nenne es jetzt mal startup, für 210000 euros neue aktien zu 1 euro gezeichnet hat. der wird sein geld nicht wissentlich in die tonne kloppen, so meine überzeugung.
und nun zu einer in meinen augen ziemlich interessanten und entscheidenden frage: WARUM macht der oder machen die sowas????? warum einen alten börsenmantel mit alten aktionären und somit miteigentümern in der form aufziehen, wenn man einen plan im sack hat + kohle??? normalerweise gründet man in so einem fall ein startup, baut es auf, und wenn es klappt bringt man es an die börse wenn man den zeitpunkt gekommen sieht und macht so einen haufen kohle.
hier läuft es anders herum, ist mal was ganz neues für mich, und die grosse frage ist warum???
hat hier jemand sinnvolle ideen beizutragen???
also ich hätte zwei:
die erste wäre, dass das neue führungsteam schon einen sehr genauen plan im sack hat und evt. einen grossteil der aktien, vielleicht über andere beteiligungen oder firmen, sehr weit unten langsam eingesammelt hat. intressant, aber mir unklar, ist in dem zusammenhang auch der insolvenzantrag in 2013 sowie die rücknahme dessen ca 2 oder 3 monate später. seither sind nur die spärlichsten infos gekommen: neuausrichtung, umbenennung, alles wischi waschi - vielleicht nur das, was die regeln vorgeben um in frankfurt gelistet zu bleiben. vielleicht wollte man gar keine ke durch die altaktionäre???? wäre doch denkbar bei den spärlichen infos zu den zukunftsplänen.
ich hatte ganz kurz überlegt, aber nein, natürlich nicht bei den praktisch nicht vorhanden infos und obendrein den schwierigen bedingungen zum zeichnen neuer aktien über verschiedene banken, schwieriger lässt sich ein bezugsrecht kaum gestallten, vielleicht mussten sie es den aktionären aber einräumen von rechts wegen.
ich schreibe hier zu viel und weiss nicht ob verständlich, deshalb zurück zum punkt: warum? warum machen die das alles? damit zur zweiten idee:
die fame ag hat doch im grunde nur verluste gemacht und alle kohle mit solarinvests verschossen. ich bin kein steuerexperte, aber ich kann mir vorstellen, dass die alte fame derartige verluste angehäuft hat, dass der börsenmantel mit dieser bewertung (ob jetzt 180tausend oder 3mio) aufgrund dessen steuerlich sehr interessant sein könnte. bei den verlustvorträgen könnte es sein, dass die ein paar jahre fett geld verdienen können ohne steuern zahlen zu müssen. ein anderer grund als diese beiden will mir in diesem stadium für eine reaktivierung dieser ag einfach nicht einfallen...
nun ist die ke durch... wer (von uns) weiss schon ob es bei der nächsten ke nochmals möglich sein wird zu 1 euro zu zeichen?? natürlich wird es weitere kapitalmasnahmen geben müssen, aber wer weiss, vielleicht liegt die nächste schon bei 2 euro??? ist doch nicht auszuschliessen!! keiner weiss genau was sie vorhaben - im grunde super spannend!! das handelsvolumen heute... vielleicht gibts in kürze die nächste adhoc... das volumen heute und der kurs sind schon weit vor der adhoc heute mächtig angezogen!
darüber hinaus ist es für cannabis startups sowie alle firmen die in dem bereich tätig sind extrem schwer an geld zu kommen um beispielsweise aufzubauen und zu investieren. banken beispielsweise geben keinerlei kredite, nicht einmal ein konto können cannabis firmen in den usa eröffnen. in einzelnen bundesstaaten legalisiert, auf bundesebene (bislang) immernoch streng verfolgt und verboten, würden die banken hohe strafen riskieren und sich evt der unterstützung von drogenhandel starfbar machen. es ist im grunde abartig, da wird nur bargeld akzeptiert, zum einen in den shops, und die firmen die geld machen und sauber sind und bleiben wollen laufen mit koffern voller bargeld zu den finanzämtern um ihre steuern zu bezahlen. eigentlich eine irre situation, vielleicht unter anderem aber auch eine chance für ein startup wie die deutsche cannabis ag.
fragen über fragen........... was meint ihr??  

03.03.15 20:28
1

453 Postings, 4082 Tage abwicklungnot bad ;-)

fse: sk bei 0,90, volumen bei ca 280k, +25%, schlusskurs nah am tageshoch.

für heute würde ich mal sagen: so sehen sieger aus ;-)  

04.03.15 08:39

459 Postings, 2141 Tage JunkitoProfitoIngo Voigt

http://mobil.mopo.de/politik-wirtschaft/...igt,23477820,30025816.html

Was sagt ihr dazu?  Haette gern gehalten.  Hab aber gestern verkauft...  Dubios oder nicht?  

04.03.15 15:51
1

129 Postings, 2496 Tage Mr.WFVerkauft

ich habe auch gestern zum 0,94 verkauft. Würde bei ca. 0,70-0,75 wieder einsteigen  

04.03.15 17:20
2

364 Postings, 4006 Tage Laie123Also wenn ich als Führungsorgan dieser Firma

210.000 ? ausgibe, dann möchte ich in näherer Zukunft auch Gewinn machen. Also weiß ich etwas, was in naher Zukunft passiert und gehe mit dem Kauf kein Risiko ein.

Anders kann ich mir den Kauf von Herrn Voigt nicht erklären.
Logischer Weise bedeutet das auch, dass alle Kurse unter einem Euro ein Witz sind. Unter einem Euro sollte keiner mehr seine Aktien hergeben.
Wahrscheinlich kommen noch deutlich höhere Kurse.
NmM!  

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 84   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln