finanzen.net

CORESTATE Capital Holding S.A

Seite 9 von 213
neuester Beitrag: 26.03.20 09:38
eröffnet am: 26.10.15 15:15 von: Zuckerberg Anzahl Beiträge: 5312
neuester Beitrag: 26.03.20 09:38 von: Deliberately Leser gesamt: 885265
davon Heute: 664
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 213   

13.03.18 09:23
2

1507 Postings, 1498 Tage PaleAle#200

Kursziele der Analysten

Buy 65,00 ? - 13.02.2018 Jefferies
Buy 77,00 ? - 06.12.2017 Commerzbank
Buy 67,00 ? - 12.10.2017 equinet Research
Buy 65,00 ? - 09.10.2017 Berenberg
Buy 68,00 ? - 03.07.2017 Baader Bank

https://ir.corestate-capital.com/websites/...e/German/1000/aktie.html  

13.03.18 09:29

394 Postings, 1124 Tage ahoffmann19@PaleAle

was nützen die Kursziele der Analysten, wenn der Kurs trotz super Vorgaben nicht von der Stelle kommt...ich verstehe das hier nicht mehr. Konsolidierung hin oder her, aber irgendwann muss die auch mal abgeschlossen sein.
Will mich nicht beschweren, bin seit 27 Euro dabei, aber was die letzten Monaten mit dem Kurs passiert ist (oder besser gesagt, nicht passiert ist), ist schon enttäuschend....
Bin gespannt, wo die Reise noch hingeht....  

13.03.18 13:34
1

97907 Postings, 7319 Tage Katjuschadas man knapp 80% des Überschusses ausschüttet

ist natürlich ne Hausnummer. Wenn man das beibehält, würden es für 2018 fast 6% DIV-Rendite gegen können, also fast 10% kumuliert in den nächsten 15 Monaten.

Kursentwicklung ist natürlich trotzdem enttäuschend. Geht aber nicht nur Corestate so. Auch Aroundtown ist trotz MDax Aufstieg davon betroffen. Covestro als Dax Aufstieger übrigens auch, auch wenn ganz andere Branche.

Die drei Aktien haben als Gemeinsamkeit neben, dem Indexaufstieg jetzt im März, dass sie in den letzten 2 Jahren extrem gut performed haben. Sie konsolidieren zwar seit ein paar Monaten seitwärts, aber haben sich in den letzten 2 Jahren ver3-4facht. Insofern alles noch normal.

Eine Rocket Internet ist nach der Bekanntgabe des MDax Aufstiegs übrigens gestiegen und dort auch 4-5% über dem Stand zuvor geblieben. Rocket Internet stand allerdings eben vor 2 Jahren nur etwa auf dem heutigen Stand. Vielleicht ist das einfach schon das ganze Geheimnis. Die obigen drei Aktien konsolidieren einfach immer noch ihre starke Rallye der Jahre 2016/17 aus. Wenn man dabei bleibt, sieht die Welt in 6-9 Monaten vielleicht ganz anders aus, da irgendwann letztlich wieder Bewertungen und Perspektiven des operativen Geschäfts zählen und nicht wo der Kurs herkommt.
-----------
the harder we fight the higher the wall

13.03.18 13:59
1

1394 Postings, 2088 Tage MitschDividende

80% Ausschüttungsquote auf den unbereinigten Jahresüberschuss. Bezogen auf den bereinigten Jahresüberschuss beträgt die Ausschüttungsquote 45%.

Corestate peilt in etwa eine Ausschüttungsquote von 50% an. Da die Integrationskosten weitestgehend in 2017 abgefrühstückt wurden, wird in diesem Jahr der bereinigte Gewinn nicht mehr so stark vom unbereinigten Gewinn abweichen. Dementsprechend wird dann auch nicht mehr 80% vom unbereinigten JÜ ausgekehrt. Jedenfalls nach aktuellem Stand. Bei weiteren Akquisitionen wird sich das natürlich wieder ändern. Ich rechne daher für 2018 mit einer Dividende von 3?. Komme als ebenfalls auf kumuliert 10% Dividende in den nächsten 13-14 Monaten.  

13.03.18 16:39

891 Postings, 2494 Tage Puhmuckelmir kommt die firma irgendwie

merkwürdig vor. Mit gut 195 Mill Umsatz über123 Mill Ebita zu erwirtschaften ist schon eine fast unglaubiche Umsatzrendite. Dazu der Kursverlauf der letzten 13 Monate und derjetzigr Verkauf derAltaktionäre. Erinnert mich irgendwie an neuen Markt.  

13.03.18 16:45
4

605 Postings, 1908 Tage sirmikeSo ein Quatsch

Vielleicht mal mit dem Geschäftsmodell befassen, Puhmuckel...  

13.03.18 16:47
1

1394 Postings, 2088 Tage Mitsch@Puhmuckel

Nix neuer Markt hier. Setz dich mal mit Geschäftsmodell und Branche auseinander. Da sind hohe Unsatzrenditen normal. Hier ist nichts ungewöhnlich.  

13.03.18 17:19

891 Postings, 2494 Tage Puhmuckelden bericht habe ich mir nicht angesehen

Erscheint alles so einfach.  

13.03.18 17:40

891 Postings, 2494 Tage PuhmuckelGibt es einen Bericht auf deutsch?

Finde nur den englischen.
Verlustfirmen kaufen und ruck zuck ist die super Umsatzrendite da.  

14.03.18 09:08

831 Postings, 1054 Tage xy0889ich bin jetzt erstmal mit

einer kleinen Position gefolgt weil hier doch einige bekannt user dabei sind mittlerweile. Außerdem ist die Bewertung lt. comdirect i.O. ... bzw. zeigt luft auf ...

mich würde mal interessieren ob es sich hier um ein anderes Geschäftsmodell als bei Publitiy handelt? ..
Ich war bei Publity nicht dabei / bzw. hab mich damit nicht befasst gehabt .. aber was mit der Aktie passiert ist weis ja jeder .. und da wars ja auch so das die Dividende recht schnell steigen sollte und von hohen Gewinnmargen gesprochen wurden etc ...

Wie gesagt mich würde die abgrenzung zum Geschäftsmodell von Pulity interessieren.

Ich sag schon mal danke für die antwort vorab .  (mit Corestate befasse ich mich jetzt schon aber publity mag ich eig. nicht mehr ansehen...;-)  

15.03.18 09:04

112 Postings, 3783 Tage DeliberatelyKapitalmarktzins

Ich frage mich, welche Auswirkungen es auf den Gewinn hätte,
wenn sich der Kapitalmarktzins wieder normalisieren würde,
z.B. auf drei Prozent.

Deliberately  

15.03.18 19:45

36 Postings, 3078 Tage DesignatedsponsorDividende

Wann ist hier der Stichtag?  

15.03.18 22:44
7

605 Postings, 1908 Tage sirmikePublity vs. Corestate

Publity und Corestate sind ausschließlich bei Gewerbeimmoblien aktiv, damit hat sich die Ähnlichkeit aber auch schon.

Publity verwaltet einerseits Non Perfomrming Loands, also uneinbringliche mit Immobilien besicherte Forderungen. Und sie verwalten Geld ihrer Kunden, dass sie in Immobilien stecken, die Banken loswerden wollen - also ebenfalls "Wackelkredite", die mit Immobilien besichert sind. Zwischen An- und Verkauf liegen teilweise weniger als 12 Monate.

Corestate ist ein reiner Asset Manager und investiert Kundengelder in Immobilien. Über ihre Tochter Hannover Leasing legen sie auch geschlossene Immobilienfonds auf. Hier ist die Zielrichtung eher mittel- und langfristiger Natur - Corestate verdient also weniger am Handel der Immobilien und am Wertzuwachs, sondern vor allem die laufenden Provisionen aus der Bewirtschaftung und Aufwertung der Immobilien. Corestate erzielt aktuell 85% seiner Einnahmen als derartige Fees.

Das Geschäftsmodell von Corestate ist daher wesentlich solider und bodenständiger als das von Publity. Und auch mit - moderaten - Zinssteigerungen kommt Corestate gut klar.  

16.03.18 18:42

60 Postings, 2683 Tage paddy171...

17:38:20 49,15 44433 verkauft???  

16.03.18 20:20

2856 Postings, 3734 Tage JulietteTach paddy

Das war die Schlussauktion gepaart mit heutigem Hexensabbat. Ist normal. Siehe auch andere Aktien. Z.B. Infineon oder S&T oder...  

16.03.18 21:32

1788 Postings, 805 Tage HonigblumeWar bei Euroshop heute auch so

Hat sich dann nachbörslich auf Tradegate wieder etwas erholt. Denke das Der Kurs Montag wieder anzieht.  

16.03.18 22:07

1788 Postings, 805 Tage HonigblumeSirmike

was hältst du von Aroundtown.Nach der ersten KE ist der Kurs gefallen. Bin dann mit einer größeren Position eingestiegen und habe nach wenigen Wochen am Wochenende mit gutem Gewinn verkauft. Einfach nach Bauchgefühl. Prompt wurde am Montag eine weitere  KE beschlossen. Wieder unter Ausschluss der Aktionäre. Der Kurs ist danach wieder abgesackt. Allerdings kommt Aroundtown in den Mdax. Die Analysten loben den Laden in den Himmel mit kaufen. Mir gefallen die kurz hineinander folgenden KEs nicht. Auch erfährt man wenig über die Transaktionen dieses Unternehmens. Erinnert mich ein wenig an Publity. Das ist bei Corestate alles überschaubarer. Von daher bin ich am überlegen mir Aktien von Corestate zuzulegen. Die Zahlen sind auf jeden Fall nicht schlecht.
 

22.03.18 08:48
2

39915 Postings, 5120 Tage biergottwas da in Frankfurt getaxt wird

ist ne Frechheit. Gestern schon. Mit null Umsatz wird ein Kurs von 47,60 Euro ausgewiesen. Unglaublich.  

23.03.18 18:11

2613 Postings, 3922 Tage ExcessCashEinladung zur HV...Bitte kommentieren!

Gem. Pkt 2 und 3 der Agenda weist die S.A. einen Verlust von 12,8 Mio EUR aus und die Dividende wird  aus den Rücklagen gezahlt ?
Bin verwirrt.

47,75  

24.03.18 07:16
3

1211 Postings, 888 Tage irgendwie@biergott

Frankfurt wusste eben am Donnerstag schon was am Freitag kommt.  

24.03.18 14:09

891 Postings, 2494 Tage Puhmuckelinformiert die Firma auch auf Deutsch?

24.03.18 17:11
1

394 Postings, 1124 Tage ahoffmann19Verstehe ich auch nicht ???

02 *
Anerkennung des Verlustes der Gesellschaft für das Geschäftsjahr 2017 und Einstellung in die gesetzliche Rücklage für das Geschäftsjahr 2016* Der Vorstand schlägt der Hauptversammlung vor, einen Verlust der Gesellschaft für das Geschäftsjahr 2017 in Höhe von insgesamt TEUR 12.824 anzuerkennen. Der Vorstand schlägt der Hauptversammlung vor, den Verlustvortrag auf neue Rechnung vorzutragen. Der Vorstand schlägt der Hauptversammlung ferner vor, aus dem Gewinnvortrag des Geschäftsjahres 2016 einen Betrag von 94.580,11 EUR in die gesetzliche Rücklage gemäß § 461-1 AktG in der jeweils gültigen Fassung und im Anhang des Einzelabschlusses der Gesellschaft für das Geschäftsjahr 2016 einzustellen.

03 *
Ausschüttung aus den frei verfügbaren Rücklagen der Gesellschaft* Der Vorstand schlägt der Hauptversammlung vor, die Ausschüttung aus den frei verfügbaren Rücklagen der Gesellschaft in Höhe von insgesamt EUR 42.588.246 (entsprechend EUR 2,00 je ausgegebener Aktie der Gesellschaft) an die Aktionäre der Gesellschaft zu beschließen (die *Ausschüttung*). Die Ausschüttung ist innerhalb von 3 Werktagen ab dieser Versammlung zahlbar  

24.03.18 18:29
1

97907 Postings, 7319 Tage KatjuschaS.A ist wie bei uns die AG, im Gegensatz zum

Konzern.

Das "Problem" haben wir doch bei etlichen deutschen Aktienwerten auch, dass der Konzerngewinn nicht dem AG Gewinn entspricht und daher keine Dividende gezahlt werden kann, wenn man nicht die bilanziellen Voraussetzungen dafür schafft bzw. schaffen will. Wenn beispielsweise bei IVU Traffic die Rücklagen in der AG nicht vorhanden sind, wird trotz hohem Konzerngewinn keine Dividende gezahlt. Bei Corestate geht das aber.

Alles keine große Sache. Im Geschäftsbericht könnt ihr ja Konzerngewinn als auch AG Verlust nachlesen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

24.03.18 20:00

394 Postings, 1124 Tage ahoffmann19Danke Katjuscha

wie siehst Du denn die weiteren Aussichten bei Corestate ? Geht hier mehr, als in den letzten Monaten ?  

27.03.18 13:15
1

2832 Postings, 956 Tage CoshaNeue Wandelanleihe ?

Im Corestate Thread bei Wallstreet Online bezieht sich jemand auf eine Meldung die auch bei Finanznachrichten gebracht wurde, Corestate Capital hätte eine neue Wandelanleihe auf den Markt gebracht über 300 Mio. ?, 5 Jahre Laufzeit, Coupon 3,75%

Kann das jemand bestätigen ?
Ich finde nichts, weder bei Corestate noch bei Raiffeisen Research als vermutete Ursprungsquelle für diese Behauptung bei "Börse Social Network".  

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 213   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Wirecard AG747206
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Lufthansa AG823212
Infineon AG623100
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Apple Inc.865985
Carnival Corp & plc paired120100
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
Volkswagen (VW) AG Vz.766403