finanzen.net

CORESTATE Capital Holding S.A

Seite 213 von 238
neuester Beitrag: 29.05.20 21:52
eröffnet am: 26.10.15 15:15 von: Zuckerberg Anzahl Beiträge: 5927
neuester Beitrag: 29.05.20 21:52 von: furkel Leser gesamt: 996719
davon Heute: 617
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | ... | 211 | 212 |
| 214 | 215 | ... | 238   

23.03.20 12:42

89 Postings, 854 Tage HerzogWaydelichWann schließt ein professioneller Leerverkäufer...

seine Positionen? sicherlich nicht, wenn er an niedrigere Kurse denkt oder gar die Pleite der Gesellschaft in Betracht zieht. Das ist also ein gutes Zeichen, wenn sich die Leerverkäufer zurück ziehen.

Heute haben wir einen Kurs erreicht, der exakt 50% meines Verkaufskurses beträgt. Insofern werde ich wieder einsteigen. Warte noch die morgigen finalen Zahlen ab. Da sollte es ja auch ein Statement zur Geschäftsentwicklung geben.

 

23.03.20 18:41

2629 Postings, 3986 Tage ExcessCashVirtuelle HV kommt

23.03.20 20:54

397 Postings, 3919 Tage urlauber26Corestate

hat seinen Sitz nicht in D´land, sondern in Luxemburg. Die deutsche Regelung greift also nicht...  

23.03.20 21:08

79 Postings, 415 Tage MoneyboxerHV

In der Vergangenheit war ja auch kaum jemand auf der HV.
Laut CCH "In Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben in Luxemburg strebt die Gesellschaft an, die Hauptversammlung bis zum 30. Juni 2020 abzuhalten."
Das soltle doch auch realistisch sein. Klar kann man das nicht wirklich beurteien, aber ich denke die Chancen stehen gut.
Jetzt erst mal abwarten ob sie morgen mit den Zahlen noch weitere News geben.  

24.03.20 07:56
4

7947 Postings, 3924 Tage Raymond_Jamesrekordergebnis, 11% div-rendite, 2020 noch besser

was will man mehr?

-- Rekordergebnis 2019 bestätigt
-- Rund 10 % organisches Wachstum der Real Estate AuM
-- Solide Bilanzstrukturen ohne Refinanzierungsbedarf
-- Aufsichtsrat wird neu besetzt und erweitert
-- Ausschüttung von EUR 2,60 pro Aktie geplant
-- Prognose 2020 trotz aktueller Unsicherheiten unverändert

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...nzausblick/?newsID=1300649

 

24.03.20 08:37

295 Postings, 180 Tage EmKay74das hört sich doch

gut an und beruhigt :)  

24.03.20 08:39
1

79 Postings, 415 Tage MoneyboxerPrognose

Stark, dass die Prognose Noch beibehalten werden kann.
Vermutlich wird es wie letztes Jahr sein. DIe ganze Zeit wird daran gezweifelt, dass sie gehalten werden kann.
Hoffentlich endet es auch genau so wie letztes Jahr und CCH schafft es sie einzuhalten.  

24.03.20 08:55

793 Postings, 938 Tage Ghosttrader1Prognose

Stark, dass die Prognose aktuell noch gehalten wird. Es ist jedoch auch klar, dass ein monatelanger  Shutdown auch an Corestate nicht spurlos vorbeigehen würde. Daher gibt es auch zurecht der Hinweis, dass noch nicht abschließend festgestellt werden kann, wie stark sich das Virus letztendlich auf die Geschäftstätigtkeit auswirkt.

Zumindest kurz- bis mittelfristig scheint man aber positive Signale  seiner Kunden bekommen zu haben, andererseits hätte man jetzt schon die Prognose etwas angepasst.  

24.03.20 10:02
1

79 Postings, 415 Tage MoneyboxerImmoblase? Artikel im NW Magazin

Im Nebenwerte Magazin die "passende" Erklärung für den schwachen Kurs:
https://www.nebenwerte-magazin.com/interview/item/...l-luft-nach-oben

Der Markt preist ein,  dass es zum platzen der Immoblase kommt. Wenn man davon ausgeht dass es keine Blase ist, dann sollte man einfach abwarten und der Kurs wird schon wieder anspringen.  

24.03.20 10:44
2

4774 Postings, 4717 Tage Obelisk@ghosttrader

ein monatelanger shutdown und wir hätten die größte Wirtschaftskrise ähnlich 1929. Das geht gar nicht.
Unsere Bundesregierung hat viel zu spät reagiert und jetzt leicht übertrieben nach m.M.. Ein FFP 3 Mundschutz erfüllt den gleichen Zweck wie ein Kontaktverbot und das Schließen aller möglicher Geschäfte.
Bei uns sind selbst manche Strände zum Spazierengehen geschlossen und unerwünscht. Einige Übergänge nach Mecklenburg Vorpommern werden kontrolliert. Das geht einfach zu weit.  

26.03.20 09:38
3

119 Postings, 3847 Tage DeliberatelyKonjuntureinbruch und die Folgen

Theoretisch hätten wir finanziellen Spielraum, einen Konjunktureinbruch zu verhindern.
Viele andere Länder, in die wir exportieren, aber nicht. Eine heftige Rezession wird sich nicht
verhindern lassen. Das wird zumindest den Anstieg der Mieten und Immobilienpreise stoppen,
vielleicht auch umkehren. Grundsätzlich dürfte das für Corestate kein Problem sein. Denn am
Verhältnis zwischen Immobilienpreisen und Mieten dürfte sich nicht viel ändern.
Das Geschäftsmodell von Corestate hängt davon ab, ob es für Versicherer und Pensionskassen einen Sinn macht, weiterhin in Immobilien zu investieren. Und dieser Sinn dürfte wegen Corona eher
gestiegen sein. Viele fragwürdige Unternehmensanleihen, in die Versicherer und Pensionskassen bisher investiert haben, werden platzen. Aus diesem ganzen Bereich muss man raus. Solide Staatsanleihen bringen keine Zinsen mehr. Da muss man mehr Immobilien kaufen, auch wenn die Rendite niedrig ist. Die Nachfrage wird für Corestate eher steigen. Könnte aber sein, dass die Nachfrager erst mal abwarten und auf niedrigere Preise hoffen. Könnte doch sein, dass der Gewinn für ein bis zwei Jahre mächtig unter Druck kommt.

Deliberately
-----------
Wer das Risiko nicht sucht, den sucht das Risiko.
Wer das Risiko nicht sucht, den sucht das Risiko.

31.03.20 17:28
1

2629 Postings, 3986 Tage ExcessCashMietausfälle werden vermutlich

an den Fonds-Entwicklungen  nicht spurlos vorbeigehen.

26,75  

01.04.20 17:04

211 Postings, 529 Tage Fluglotsetippe

auf einen erneuten Test im 22er Bereich  

02.04.20 12:07
1

1484 Postings, 1451 Tage KorrektorIch denke jetzt

noch weniger als vorher, das die Zinsen steigen werden. Ein Zinsanstieg von risikoarmen Anleihen ist m.E. die größte Gefahr für Corestate Capital, weil dann Investoren ihr Geld "einfach" in Staatsanleihen investieren und nicht in Immobilien oder andere Sachwerten. Dieses Risiko ist jetzt durch die neuen Corona-Schulden geringer geworden. Es laufen immer noch reativ gut verzinste 10-Jahres-Staatsanleihen aus, die man nicht wieder gleichwertig anlegen kann und wo man auf z.B. den Immobilienmarkt umschwenken muss.

Grundsätzlich dürften die Trends zum Drang in die Städte auch nicht eingestellt sein. Man kann meinen, in einer Stadt sind mehr auch international mobile Menschen und damit ist dort mehr Ansteckungsgefahr. Andererseits ist in einer Stadt die Versorgungslage gerade in Shutdownzeiten erstmal besser. In Nachkriegszeiten, wo man auf's Land zum Kartoffel räubern fahren musste, sind wir noch nicht angelangt.

Alles in allem dürfte es Geschäftsmodelle geben, die wesentlich stärker - auch nachhaltig stärker - betroffen sind. KGV 5,x. 10 % Dividendenrendite bei unter 60 % Ausschüttungsquote. Da sollte aktuell schon sehr viel Untergangsstimmung im Kurs enthalten sein.
 

02.04.20 18:36

121 Postings, 116 Tage JBelfort@Korrektor

Genau so sieht es aus. Guck dir mal die 5 year forward inflation swap rates an.  Gerade bei 0.8%. Das ist weiter unter dem 2% Ziel der EZB. Zinsanstieg kannt man die nächsten 5-10 Jahre vergessen. Bei der jetzt noch ansteigenden Verschuldung, wird die EZB nicht den mum haben die Zinsen ansteigen zu lassen. Auch so viele Menschen, die sich jetzt zu 100% FK eine Immobilie leisten. Wenn da die Zinsbindung ausläuft, würde das einige treffen. Auch gibt es Staaten wo z.B. Immo Finanzierungen floating rate haben. Die werden nen Teufel tun und die Zinsen ansteigen lassen. Auch hat keiner ein Interesse an einer Aufwertung des Euros zum USD. Und vom BIP Wachstum im Euroraum brauch man gar nicht erst sprechen. So viele deflationäre Einflüsse...???..  

02.04.20 18:38

5750 Postings, 452 Tage Gonzodererstegibt es denn

jetzt eine Divi oder nicht, also Top oder Flop?  

07.04.20 14:53

2988 Postings, 1020 Tage CoshaTechnisch eine Chance ?

09.04.20 10:06

164 Postings, 5535 Tage southcolDivi, #5318

auf der Inverstorenseite der Firma läßt sich nichts finden, daß die Divi i H v 2,60 ? gekürzt oder gar gestrichen sei. Am 24.03.2020 wurde sie sogar bestätigt.
Lediglich der Termin der HV wurde verschoben und somit die letztendliche Beschließung der Divi samt Auszahlung.  

09.04.20 11:28

314 Postings, 2135 Tage carpediemoggiIrgendwas hält die Aktie noch unten, vermute die

Unsicherheit über die Auszahlug der Dividende. Wird sie endgültig bestätigt, geht der Kurs 10% nach oben, wie heute bei Mutares.
Nehme an, dann wird es auch zu weiteren Eindeckungen der restlichen Leerverkäufer kommen.
Bewertung aktuell mal wieder ein Witz.  

14.04.20 16:01

20 Postings, 517 Tage 0INSIGHTAktienrückkauf

Letztes Jahr gab es vor der HV ein Aktienrückkaufprogramm.
Wie seht ihr die Chancen, dass es dieses Jahr wieder eines gibt?
Der Kurs wäre gerade "günstig" und der Finanzausblick 2020 wurde mit den Geschäftszahlen 2019 bestätigt.  

14.04.20 17:58

38 Postings, 3142 Tage DesignatedsponsorKursverlauf heute

Kann mir mal jemand den heutigen Kursverlauf erklären? Ich kapiere es nicht. Bei 30? und 8% plus noch ins Minus gedreht???  Das ist doch kein rationales Marktverhalten. Da wird doch wieder gezielt gesteuert....  

14.04.20 18:00

5750 Postings, 452 Tage Gonzoderersteso lange die Firma

sich nicht äussert ob es eine Divi gibt wird sie abgestraft, selbst Schuld, eher ein Zeichen das die Divi gestrichen ist, keine Meldung sonst würde der Kurs sofort 20% absacken, oder wer sieht das anders?  

14.04.20 21:30

79 Postings, 415 Tage MoneyboxerAusblick

Der Ausblick ist bestätogt worden, also gibt es keinen Grund an der Dividende zu zweiflen. DIC hat zB auch dei Dividende bestätigt.
Ein ARP macht in der aktuellen Situatuin mit Corona und Unsicherheiten auch keinen Sinn.
Da die Shortquote weiter hoch ist habe ich die Hoffnung das die Shorts zumindest zum teil noch vor der Dividende gedeckt werden, wa dem Kurs helfen sollte.
Ein Termin für die HV wäre jetzt natürlich gut.  

Seite: 1 | ... | 211 | 212 |
| 214 | 215 | ... | 238   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
LANXESS AG547040
Deutsche Bank AG514000
ENCAVIS AG609500
PUMA SE696960
Dr. Hönle AG - UV Technology515710
Enel S.p.A.928624
Air France-KLM855111
KION GROUP AGKGX888
The Trade Desk Inc (A)A2ARCV
Scout24 AGA12DM8
Lululemon Athletica IncShsA0MXBY
GEA AG660200
Virgin Galactic Holdings Inc Registered ShsA2PTTF
Okta IncA2DNKR
American Express Co.850226