finanzen.net

CORESTATE Capital Holding S.A

Seite 14 von 241
neuester Beitrag: 03.07.20 17:22
eröffnet am: 26.10.15 15:15 von: Zuckerberg Anzahl Beiträge: 6004
neuester Beitrag: 03.07.20 17:22 von: TobiasJ Leser gesamt: 1039552
davon Heute: 839
bewertet mit 17 Sternen

Seite: 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... | 241   

30.04.18 16:47
4

98920 Postings, 7417 Tage Katjuschaokay, das mit dem Essen mag für dich

unbefriedigend sein, aber wenn der Vorstand wusste, dass nur etwa 10 Leute kommen, ist das schon nachvollziehbar. Wobei ich schon andere, kleine HVs mit 15-20 Gästen erlebt habe, wo es dann zumindest Kaffee und Gebäck gab.


Was deine operativen Punkte angeht, befriedigen mich die beiden Punkte zu den DD von S.Wilhelm und dem Verlust im Einzelabschluss nicht wirklich. Vielleicht müssen wir da nochmal per Mailanfrage nachhaken.
Dass es diese DD von Wilhelm gab und warum, war uns ja klar. Mir ist nur das Ausmaß bzw. der geringe Kaufpreis ein Dorn im Auge. Sowas hab ich in diesem Ausmaß noch nie erlebt. Mich würde interessieren, wie man so etwas von Seiten des Aufsichtsrats (oder wer immer dafür in Zeiten vor dem Börsengang verantwortlich war) bewilligen konnte. Das ist schlichtweg Bereicherung, und zwar zum klaren Nachteil der freien Aktionäre, und wie gesagt in einem Ausmaß, das seinesgleichen sucht.
Was den Verlust im Einzelabschluss angeht, sind das im Vergleich zum Konzerngewinn ein Unterschied von fast 70 Mio ?. Kann man das durch die Punkte erklären, die du angesprochen hast bzw. die man dir mitgeteilt hat? Ich bin da immer noch ein wenig ratlos, ohne das ich das Thema jetzt wahnsinnig wichtig finden würde. Ich hätte nur gerne eine genaue Erklärung. Müssten wir uns mal genau vom Vorstand aufschlüsseln lassen. Oder kann es hier ein User?
-----------
the harder we fight the higher the wall

30.04.18 16:49
5

98920 Postings, 7417 Tage Katjuschaps: was sagt dir eigentlich dein Gefühl?

Irgendwie käme es mir komisch vor, wenn ich bei einem Unternehmen mit 1 Mrd MarketCap nur einer von 10 HV Gästen wäre. Gibt es denn wirklich so wenig Interesse? Luxemburg ist ja nun von westdeutschen Städten aus gesehen nicht allzu weit entfernt.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

30.04.18 18:02

1610 Postings, 1629 Tage knmnBin beeindruckt!

@Mitsch, Danke dass du dir die Mühe gemacht hast, echt klasse!

Geiles Finish heute. Ganzen Abschlag fast aufgeholt.

Auch heute hat man wieder super gesehen. Mit 1000 Aktien ging es teilweise 2% hoch oder runter.

Für mich weiter ein Zeichen, dass die Aktie sowas von in festen Händen ist. Eine richtig positive News und der Kurs geht durch die Decke.  

30.04.18 18:50
2

793 Postings, 972 Tage Ghosttrader1#327

Die niedrige Präsenz von Aktionären bei der HV sehe ich als weiteren Indikator, dass Corestate noch nicht so richtig vom Markt entdeckt wurde und weiterhin trotz SDax-Aufnahme unter dem Radar fliegt, worauf auch das relativ geringe Handelsvolumen schließen lässt.

Zu dem Einzelabschluss: Der Gewinn wurde anscheinend einfach in den Tochtergesellschaften gelassen und nicht mittels Dividende in das Mutterunternehmen überführt. Dem gegenüber stehen aber die von Mitsch erläuterten Kosten, die in der Muttergesellschaft angefallen sind, was den Verlust erklären würde.

@ Mitsch: Vielen Dank für die Zusammenfassung und die Mühe!  

30.04.18 19:03
3

793 Postings, 972 Tage Ghosttrader1Nochmal zum Einzelabschluss

Wer sich ein genaueres Bild machen möchte, auf Seite 148 des Geschäftberichtes 2017 ist die GUV der Muttergesellschaft zu finden um die es geht.

https://ir.corestate-capital.com/download/...8029-JA-2017-EQ-E-00.pdf  

30.04.18 19:22
3

4817 Postings, 4751 Tage Obelisk@Mitsch

danke für deine Mühe. Meist lohnen sich HV`s nicht wirklich.

Eine Dividende von ? 3 für 2018 halte ich für etwas sportlich. Der unbereinigte Überschuss wird verm. wieder einiges niedriger ausfallen, so dass ich von ca. ? 2,70 ausgehe.  Das wäre aber immer noch fast 6% Dividende beim heutigen Kurs. Der Analystenkonsens liegt bei ? 2,57
 

01.05.18 17:21
1

1416 Postings, 2186 Tage MitschCorestate

@Katjuscha: Also ich würde die beiden Themen mit dem Verlust im Einzelabschluss und der DD nicht überbewerten. Die Gründe sind für mich nachvollziehbar und vor allem sind die ja auch außerordentlich. Und dass Sascha Wilhelm für seine Tätigkeit als CEO seit dem Börsengang nun Aktien für rund 1,6 Mio. ? zum anteiligen Grundkapital erwerben kann finde ich auch nicht so ungewöhnlich wie du anscheinend. Das war ja Teil seiner Vergütung als CEO und den Betrag finde ich jetzt nicht sonderlich hoch. Meiner Meinung nach alles im Rahmen. Kannst ja gerne noch mal per Mail nachhaken. Aber mir reicht die Begründung.

Dass nur so wenig Gäste da waren, hat mich auch gewundert. Zum einen hängt das vielleicht damit zusammen, dass einigen die Anreise zu weit war und Corestate ja auch noch nicht so lange an der Börse ist und deshalb noch eher unbekannt ist. Zum anderen liegt es aber bestimmt auch an dem ungewöhnlich umständlichen Anmeldeprozess. Es gab ja keine Einladung per Post wie sonst in der Regel üblich. Man musste vom Broker seinen Aktienbesitz mit einem Formular zum Record-Day nachweisen und dann zu Corestate schicken. Consors hat das Formular glücklicherweise umsonst für mich ausgefüllt und verschickt. Bei OnVista hätte das 20? gekostet und bei DEGIRO sogar 100?. Hatte auch fast den Stichtag verpasst, weil ich auf die Einladung gewartet habe. Hab dann gerade noch rechtzeitig erfahren, dass ich lange hätte warten können.  

01.05.18 17:27
1

1416 Postings, 2186 Tage MitschDividende

@Obelisk: Die Ausschüttungsquote von 50% bezieht sich meines Wissens nach auf den bereinigten Überschuss. Nach aktuellem Stand dürfte der wohl bei 5,9 - 6? liegen, vorausgesetzt, dass es in diesem Jahr keine weiteren Akquisitionen gibt. Somit könnten 3? Dividende durchaus drin sein. Aber ob die Dividende jetzt bei 3? oder 2,70? liegt ist ja jetzt nicht kriegsentscheidend.  

02.05.18 00:03

98920 Postings, 7417 Tage KatjuschaMitsch, zu den 1,6 Mio

Also gerade weil das außerordentlich ist, finde ich es ja so fragwürdig.

Ein Vorstand bekommt ein Festgehalt und oftmals ein variables Gehalt, das beispielsweise am Aktienkurs oder am operativen Gewinn ausgerichtet wird.
Aktienoptionen sind dann nochmal ein zusätzliches, außerordentliches Thema. Und diese zusätzlichen Einkünfte (erst recht in Form von veräußerbaren Aktien) sollten sich meines Erachtens im Rahmen halten. Selbst MDax/TecDax-Unternehmen haben bei solchen Aktienoptionen eher geringere Größen. Und bei Corestate kommt hinzu, dass der Vorstand in diesem Fall ausschiedet und daher nicht mal mehr meldepflichtig ist, wenn er verkauft.

Ich will das Thema auch nicht zu hoch hängen. Vielleicht werde ich da falsch verstanden. Trotzdem ist mir sowas suspekt, nicht nur bei Corestate. Ich bin lieber für ein höheres variables Gehalt, dass sich dann an operativen Fortschritten oder am Aktienkurs richtet. Dann hätten auch die freien Aktionäre etwas davon. Aber als Option zum Nennwert, der weit unter IPO-Kurs liegt, das find ich sehr fragwürdig. Na ja, aber wie gesagt, ich will die Kritik auch nicht in den Mittelpunkt der Aktie stellen. Ist nur ein kleiner Randaspekt.
-----------
the harder we fight the higher the wall

02.05.18 09:49

605 Postings, 3924 Tage CarterHabt Ihr eure Dividende schon auf dem Konto?

Bei mir (Consors) ist noch Ebbe :(  

02.05.18 09:53
1

39959 Postings, 5218 Tage biergottNee...

liegt an Luxemburg. Ich meine etwas von 3-4 Tagen bis zur Zahlung gelesen zu haben, alles gut.  

02.05.18 09:53
1

427 Postings, 1222 Tage ahoffmann19@Carter

Ja, bei mir schon. Hat alles geklappt soweit.  

02.05.18 10:11
1

1271 Postings, 986 Tage irgendwieWar gestern schon da

bei der Targobank  

02.05.18 11:46

363 Postings, 1177 Tage always_strive_and_.Bei onvista noch nichts da

wundert mich aber auch wenig..  

02.05.18 13:50
1

165 Postings, 5569 Tage southcolDivi

Zahltag der Divi bei den Banken, die nicht in Vorleistung gehen, ist der 04. Mai 2018  

02.05.18 18:26

1610 Postings, 1629 Tage knmnIR Corestate Capital

Habe vorhin auf der IR Seite etwas neues gefunden, nachdem ich geschaut hatte, ob sie eine aktualisierte Unternehmenspräsentation für den Monat Mai herausgegeben haben. Diese erfolgt sicherlich mit den Quartalszahlen am 15.05.2018. Unter dem Reiter "Team" findet sich nun auch Dr. Michael Bütter als neuer CEO der Gruppe.


Unter dem Reiter Convertible habe ich folgendes gefunden:

"Notice to holders of the
Corestate Capital Holding S.A. (the “Issuer”) €200 million Convertible Bonds Due 2022 (the “Bonds”) (ISIN: DE000A19SPK4)
Capitalised terms not otherwise defined in this notice shall have the meaning given to them in the Terms and Conditions of the Bonds
Pursuant to the Terms and Conditions of the Bonds, notice is hereby given to Bondholders that, as a result of the Cash Distribution of €2 per Share payable on 3 May 2018 to shareholders of record on 2 May 2018, in accordance with §10(e)(ii), the Calculation Agent has determined that, effective 30 April 2018 the Conversion Price has been adjusted from €61.9580 to €59.3033."

Quelle: https://ir.corestate-capital.com/corestate/pdf/...ConversionPrice.pdf


Der Bezugspreis bei der Wandelanleihe ist angepasst worden. Der Dividendenpreis wurde um 2,6547€ nach unten angepasst durch die Dividendenzahlung. Die Laufzeit der Anleihe ist bis 2022. (Also noch 4 Jahre). Der neue Bezugspreis wird bei 59,3033€ liegen. Weiß einer so aus dem Stegreif, bis wann die Anleihe gewandelt werden muss, denn durch die Dividenden wird der Preis jedes Jahr attraktiver. Knapp 59,00€ pro Aktie dürfte in der Zukunft ein wahrlicher Schnapper sein! Es wäre traurig, wenn es sich für die Bond-Holder nicht zu einem lohnenden Geschäft wird, denn dann würde Corestate die nächsten Jahre keine großen Sprünge machen ...


Ich habe soeben nachgeschaut der Wandlungszeitraum der Anleihe ist vom 08.01.2018 bis zum 10.10.2022. Denen bleibt also genügend Zeit zu schauen was passiert. Damit dürfte der Kurs auf diesem Niveau 59,30 spätestens gedeckelt sein, denn ab dort würden Wandlungen erfolgen. Ob die Aktien dann gehalten werden oder auf dem Markt gegeben werden, ich habe keine Glaskugel.

Die sollte aber berücksichtigt werden, dass somit die Anzahl der Aktien der Gesellschaft ohne jede weitere Kapitalmaßnahme um 3.372.493 Millionen Aktien erhöht werden könnte. Natürlich müsste im Gegenzug nichts mehr für die Anleihe zurückgezahlt werden.


Ich hoffe das Team macht weiterhin einen guten Job, nun ist es an der Zeit, dass Dr. Michael Bütter zeigt, was er auf dem Kasten hat. Ich hoffe er enttäuscht uns nicht und wir werden hier mit der Aktie viel Spaß und Freude haben. Die letzten beiden Handelstagen waren immerhin zufriedenstellend, der Gesamtmarkt läuft aber auch wie geschmiert.

 

03.05.18 14:42

1610 Postings, 1629 Tage knmnDividende

Bei Flatter ist leider immer noch nicht angekommen.

By the way: Heute ist wieder der Oberwitz. 3500 Aktien bis 14:40 und -2%, alles klar ...  

03.05.18 15:46

605 Postings, 3924 Tage Carterbei Consors ist Divi heute eingegangen.

04.05.18 09:10

108 Postings, 1270 Tage velocBei Flatex ebenfalls

.. allerdings wurde sie als Kapitalherabsetzung gebucht. Weiß da jemand was drüber?
Letztes Jahr kam alles noch als normale Dividende ausl. Wertpapiere.  

04.05.18 09:49

1271 Postings, 986 Tage irgendwieDas Thema wird

auch bei W:O seit gestern besprochen.

Die einen hatten die 2 ? steuerfrei erhalten, die anderen mit reiner deutscher Abgeltungssteuer und keine Quellensteuer Luxemburg. Da ist das Chaos bei den Banken wieder einmal vorprogrammiert.  

04.05.18 10:00

363 Postings, 1177 Tage always_strive_and_.Bei onvista webtrading

ist immer noch nichts eingegangen! Gibt es noch jemand hier der das Problem hat?  

04.05.18 10:06

39959 Postings, 5218 Tage biergottdie Abrechnung beim SBroker

hab ich jetzt, Kapitalrückzahlung mit Abgeltungssteuer und 10 Euro Gebühren.... Geld fehlt aber noch.  

04.05.18 10:18

1271 Postings, 986 Tage irgendwieOkay die

Gebühren mal aussen vor wurde beim Steuerabzug Quellensteuer abgezogen was bei Dividenden aus Luxemburg normal wäre. Laut Bundesamt für Steuern 15% Quellensteuer die voll angerechnet wird (bei Überschreiten des Freistellungsauftrages)  

04.05.18 10:23

175 Postings, 1254 Tage pikbubeBei Comdirect

ist meine Dividende auch noch nicht eingegangen. Ist schon verwunderlich.  

04.05.18 10:58

3084 Postings, 1054 Tage CoshaING-DiBa

hatte am 2. Mai die Dividende in voller Höhe eingebucht.
Am Service in solchen Fragen ist da wirklich nie was zu beanstanden.  

Seite: 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... | 241   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Deutsche Telekom AG555750
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Amazon906866
Allianz840400
BayerBAY001
Ballard Power Inc.A0RENB
BASFBASF11
SteinhoffA14XB9
TUITUAG00