finanzen.net

CORESTATE Capital Holding S.A

Seite 12 von 241
neuester Beitrag: 03.07.20 17:22
eröffnet am: 26.10.15 15:15 von: Zuckerberg Anzahl Beiträge: 6004
neuester Beitrag: 03.07.20 17:22 von: TobiasJ Leser gesamt: 1039556
davon Heute: 843
bewertet mit 17 Sternen

Seite: 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 241   

16.04.18 12:48
3

2641 Postings, 4020 Tage ExcessCashWenn ein Cerberus-

sozialisierter R. Winter und sein Kollege für je 100 Mio EUR Aktien verkaufen, dann tun die das um den free float zu erhöhen, haha :-))
Die verkaufen dann, wenn sie meinen, dass sie einen sehr bis mehr als angemessenen Gegenwert für ihre Anteile bekommen. Maximal ist obiges ein nützlicher Nebeneffekt.

Nächstes Jahr EUR 3 Div. - kann sein, aber das haben die publity - Aktionäre auch lange geglaubt. Kann man jetzt noch überhaupt nicht einschätzen...
...
Wie lange wird das Wachstum anhalten? Wenn der Immo-Hype abflaut bekommt das auch Corestate zu spüren.

und der Verlustausweis in der SA 2017 ? ... ohne größeren Aufwand schwer nachzuvollziehen.
...
nur mal so ein paar Punkte, die nicht nur positiv strahlen.


Ich meine aber, die Jungs sind auf einem guten Weg. Es hat den Anschein, als wollten die tatsächlich längerfristig etwas großes bauen. Jetzt muss C. erst mal operativ liefern, zeigen dass sie seriös sind wie sie vorgeben und dass sie  ihre Performance auch über längere Strecken halten können.

Also immer mit der Ruhe!

47,1



 

16.04.18 14:34
1

98920 Postings, 7417 Tage Katjuschaknmn, man muss halt sehen, dass Corstate

sich das Wachstum erkauft.

Insofern würd ich den Punkt eher neutral betrachten. Schließlich steigt mit dem Wachstum ja die Verschuldung.

Was für die Bewertung hilft, wäre eine unabhängige, seriöse Cashflow Analyse für die nächsten Jahre.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

16.04.18 14:54
4

1610 Postings, 1629 Tage knmnErkauftes Wachstum

Natürlich haben sie sich Wachstum erkauft. Man kann aber mittlerweile beurteilen/prognostizieren, dass Corestate dadurch in der Lage war/ist nicht unerhebliche Synergien zu heben. Hannover Leasing werden sie unter einem P/E Multiple von 5 gekauft haben.

Helvetica Financial war da schon ein wenig teurer, dort bestehen aber wesentlich größere Einsparungspotentiale.

Eine unabhängige Cashflowberechnung wird uns hier denke ich niemand bereitstellen können.


Wenn man aber mal weitere S-Dax Titel anschaut, so werden sie von unzähligen Brokerage-Häusern gecovert. Das finde ich hier bei Corestate ehrlich gesagt schon ein wenig mau.

Ich glaube aber weiterhin, dass man gewillt ist, Shareholder-Value zu schaffen. Dafür überzeugt mich der CFO zu sehr. Ich behaupte mal, er hat richtig Ahnung von dem was er da macht.


Bzgl. R. Winter. Die einen sagen, er hat verkauft, um den Free-Float zu erhöhen. Die anderen sagen, er verkauft, weil der Preis so gut ist. Wenn der Preis so gut wäre, wieso sollte er denn dann weiterhin an ca. 18% festhalten. Ich denke die Erhöhung des Free-Floats hat schon dazu geführt, dass Investoren mehr Interesse haben, denn bei so einem Volumen 100.000e Shares einzusammeln, würde den Kurs nach oben schießen lassen wie sonst was.

Der Kurs "dümpelt" halt seit Wochen vor sich hin. Jeden Tag vor der S-Dax Aufnahme war das Volumen fast höher als nach der S-Dax Aufnahme. Ich hatte mir durch die Aufnahme in den S-Dax eine spürbare Erhöhung des Handelsvolumens erhofft. Scheint also immer noch recht uninteressant für Investoren zu sein, denn wenn sie größere Pakete über Xetra einsammeln würden, der Kurs stark steigen würde.

Es scheint so, dass eine sehr sehr große Anzahl an Aktien in Festen Händen sind. Die Leute zeigen kaum Bereitschaft Aktien abzugeben, so sehe ich es.

Dann werde ich mal weiter warten, wie sich Corestate über die Jahre entwickelt. Es wird sicherlich ein solider Dividendenzahler. Corestate an dieser Stelle mit Publity zu vergleichen, finde ich schon unverschämt. Man ist deutlich weiter und hat mithilfe des Kreditratings und dem Zugang zum Kapitalmarkt deutlich bessere Voraussetzungen geschaffen. Auch ist Corestate um einiges größer als Publity. Da sind wir uns hier zu einem großen Teil einig, dass ein Vergleich der beiden Unternehmen quasi "Nonsens" ist.  

16.04.18 16:52
3

98920 Postings, 7417 Tage Katjuschaich hatte ja schon im Rahmen der Verkäufe

der Großaktionäre kurz vor der SDAX Aufnahme geschrieben, dass das kontraproduktiv war, da man dadurch Kaufinteresse mit diesen Paketdeals absorbiert hat, die mit der SDAX Aufnahme automatisch hätten kommen müssen.
Ich kann solche außerbörslichen Paketdeals ja verstehen (RI macht das derzeit per ARP), aber das Timing war mehr als suboptimal, da es das Interesse im Rahmen des SDAX Aufstiegs leider untergraben hat. Das ist zumindest ein möglicher Grund, den ich für das verhaltene Umsatzvolumen in der Aktie sehe. Die Käufer haben bereits die Stücke im Paketdeal erhalten. Da die unterhalb 55 ? aber sicher nicht wieder rausgehen, gibt es unter diesen Kursen logischerweise kaum Volumen. Es braucht also erstmal neue Käufer, die den Kurs wieder hochkaufen. Dafür war die Lage am Gesamtmarkt aber in den letzten Wochen wieder zu unsicher.

Na ja, letztlich muss man sich auf die Fundamentaldaten verlassen. Wie gesagt, für mich ist auch nicht alles Gold was glänzt (EV/Ebitda höher als KGV), aber unter 55 ? dennoch ein klarer Kauf. Auf Sicht von 13 Monaten hat man kulmuliert eine DIV-Rendite von 9,5% wenn man von 2,0 ? Dividende dieses und 2,5 ? nächstes Jahr ausgeht. Das sollte eine gute Absicherung nach unten geben.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

17.04.18 16:19

98920 Postings, 7417 Tage Katjuschadie 47,9 hat man ja nun überwunden

Insofern würde man jetzt Platz bis rund 52 ? haben.

HV und damit DIV-Ausschüttung ist ja auch nicht mehr lange hin. Vielleicht ist ja jetzt mal eine kurze Rallye in den nächsten zwei Wochen drin.
-----------
the harder we fight the higher the wall

23.04.18 16:42
4

1610 Postings, 1629 Tage knmnSascha Wilhelm

Hat mal wieder knapp 35.500 Aktien zum Nennwert bekommen (0,075€ pro Aktie).

Knappe 1,7 Mio€. Somit Erhöhung der Aktien der Gesellschaft. Die werden sicher auch kurzfristig auf dem Markt kommen. Er scheidet Ende April als CEO aus, dann übernimmt Michael Bütter.


Ralley bis zur HV scheint sich nicht anzudeuten. Volumen zieht ebenfalls nicht an. Kurs dümpelt vor sich hin.

An der HV werden sicher kaum Aktionäre da sein, oder beabsichtigt jemand dort hinzufahren aus dem Forum hier?  

23.04.18 18:22
1

833 Postings, 1152 Tage xy0889also mir persönlich gefällt das

gar nicht wenn da so mir nix dir nix so ne Meldung auftaucht das da jemand 35.000 Stück für ein paar cent bekommt ...

da weis man ja nicht wieviel da noch vergeben wird ... oder war das schon klar?

ich meinerseits hab bis dato nix gelesen das es hier "gratisaktien" gibt ..  

23.04.18 18:45
3

1610 Postings, 1629 Tage knmnGefällt mir auch nicht!

35.500 Aktien sind ja auch kein Pappenstiel ...

Anscheinend ist es die Vergütung, eventuell Abfindung? Wer weiß das schon.

Thomas Landschreiber hat Ende letzten Jahres auch sowas bekommen, wie Wilhelm hier ...

Naja mal abwarten ...  

24.04.18 14:59
1

98920 Postings, 7417 Tage Katjuschawie kommt man denn zu so einem Preis an Aktien?

Find ich ja etwas fragwürdig. Sollte man mal auf der HV thematisieren. Klar gibts öfter mal Optionen, die von Vorständen genutzt werden, aber in dieser Form hab ich das noch nie erlebt. Geht ja allein in diesem Fall um rund 1,7 Mio ?. Gekauft hat er die Stücke 2500 ?. Nettes Geschäft.
-----------
the harder we fight the higher the wall

24.04.18 15:06
1

524 Postings, 1419 Tage Herr K.ja, der Gewinn liegt hier definitiv im Einkauf ;)

24.04.18 16:06
2

98920 Postings, 7417 Tage KatjuschaFür mich ist das Bereicherung auf Kosten der

freien Aktionäre.

Hoffentlich spricht man das in aller Deutlichkeit auf der HV an. Würd mich interessieren, wie es überhaupt dazu kommen konnte. Muss ja schon im Wertpapierprospekt beim Börsengang gestanden haben.
-----------
the harder we fight the higher the wall

24.04.18 18:06

793 Postings, 972 Tage Ghosttrader1Fragwürdige Aktion

Könnte mir höchstens vorstellen, dass dieser Vorgang in Zusammenhang mit einer Abfindung für sein Ausscheiden steht. Hinterlässt aber definitiv einen faden Beigeschmack, dass einfach mal eben 35.500 Aktien "verschenkt" werden, was den Value pro Aktie von den anderen Aktionären schmälert. Mitsch wollte ja auf der HV ein par Fragen stellen. Das wäre definitiv ein Punkt, den ich gerne näher erläutert haben würde.  

25.04.18 00:51
4

1416 Postings, 2186 Tage MitschHV

Das Thema nehme ich mit auf.

 

25.04.18 07:20

1168 Postings, 2513 Tage 11fred11ist vielleicht

zu kurzfristig,  
hat es Sinn, unsere Stimmrechte dir als Vertretung zu übertragen?
Nicht für eine Bestimmte Abstimmung,  eher als ein Zeichen, dass du nicht allein bist.  

25.04.18 08:33
1

98920 Postings, 7417 Tage Katjuschadie HV ist übermorgen @11fred11

Da ist nix mehr mit übertragen.

-----------
the harder we fight the higher the wall

25.04.18 10:46
1

1416 Postings, 2186 Tage MitschSo ist es

Stichtag war letzten Samstag. Vielleicht im nächsten Jahr ;-)  

25.04.18 13:54
1

1610 Postings, 1629 Tage knmnVerlauf

Tut mir ja leid wieder zu nerven, aber es ist möglich mit 5.000 Aktien den Kurs mit 3% in den Keller zu schicken.

Unfassbar, dass man sich das hier jeden Tag anschauen muss. Man könnte ja schon fast meinen, wir wären heute Ex-Dividende ...


Eigentlich war es abzusehen, dass seit der Verkündung des Vorstandswechsels nicht mehr viel passieren wird.

Ab nächster Woche sollte die Taktzahl erhöht werden ...  

25.04.18 16:53

427 Postings, 1222 Tage ahoffmann19@Verlauf

Ich verstehe das hier auch schon lange nicht mehr. Überlege ernsthaft alles zu verkaufen !
Warum sollte es in der nächsten Woche wieder bergauf gehen ? Ich verstehe das alles nicht !  

25.04.18 16:56
2

1610 Postings, 1629 Tage knmnWas wird hier gespielt?

Es ist so lächerlich, das gibt es doch gar nicht!

8000 Aktien und - 4,5%.  Sowas lächerliches.

Das Volumen ist seit Wochen unterirdisch!  

25.04.18 16:59
1

1610 Postings, 1629 Tage knmnKaufen keine institutionellen, weil

Guckt mal was bei dem kleinen Volumen passiert.

Wenn hier einer 100.000 Aktien kaufen will, steht der Kurs 20% höher.

Die Aktie wirkt total illiquide.

Alles bis auf ein paar Aktien scheint in festen Händen zu sein, denn das Volumen nimmt
Unwahrscheinlich ab. Ich kann mich wirklich kaum an solche Tage wie in den letzten Wochen
Erinnern, dass so wenig Handel ist.

Wir haben hier immerhin einen S-Dax wert, bei dem teilweise über eine Stunde keine Aktie gehandelt wird.

So ist Corestate schneller aus dem S-Dax wieder raus, wie sie reingekommen sind!  

25.04.18 17:06

3084 Postings, 1054 Tage CoshaMacht doch keinen Sinn

jetzt vor der HV und der Dividenden Ausschüttung zu verkaufen.
Den Divi Abschlag im Kurs, den haben wir ja quasi schon...

Handelsvolumen und Kursverlauf -- klar tut das Aua; wer kriegt bei fallenden Kursen schon Gute Laune.
Abwarten und Tee trinken, mehr fällt mir auch nicht ein. Manchmal braucht es eben eine Geduld.  

25.04.18 17:06
1

524 Postings, 1419 Tage Herr K.wie gewonnen so zerronnen

das nervt wirklich langsam, aber schlimmer wäre doch der Abverkauf unter hohem Volumen  

25.04.18 17:35

98920 Postings, 7417 Tage Katjuschaknmn, schon mal überlegt, ob vielleicht einfach

an unserer/deiner Fundamentalanalyse was nicht stimmen könnte?

Wer weiß denn schon wie man so ein Unternehmen zu bewerten hat?

Wenn alles so top ist, würde sicher auch mehr Umsatz reinkommen, wobei ich nicht weiß wieso das für dich so ein wichtiges Thema ist. Man hat im Schnitt etwas mehr als 1 Mio ? Volumen täglich. Nicht besonders viel, aber auch nicht so wenig, um sich fast täglich drüber aufzuregen. Fakt ist aber, große Nachfrage kommt seit diesem Paketdeal vor einigen Wochen nicht auf. Warum auch immer. Liegt vielleicht am Geschäftsmodell, dass man hier kein Vertrauen in ein so relatuv junges Unternehmen fasst? Schwer zu beurteilen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

25.04.18 17:44
1

833 Postings, 1152 Tage xy0889gut möglich das mit den div.abschlag

die 45 rund nicht mehr halten dann ... doch die 2. Publity?  

Seite: 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 241   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Deutsche Telekom AG555750
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Amazon906866
Allianz840400
BayerBAY001
Ballard Power Inc.A0RENB
BASFBASF11
SteinhoffA14XB9
TUITUAG00