Die Vamorolone Wette

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 14.10.21 19:47
eröffnet am: 01.05.21 17:52 von: Evidencebase. Anzahl Beiträge: 71
neuester Beitrag: 14.10.21 19:47 von: aktiengirl Leser gesamt: 11664
davon Heute: 10
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

01.05.21 17:52

777 Postings, 1614 Tage EvidencebasedDie Vamorolone Wette

m.M.n. die interessanteste "Wette" in den nächsten Wochen. die Zukunft von Santhera hängt an den baldigen Phase 2B Daten von Vamorolone. Bei 2,50 CHF eine gute Wette...oder wie immer Totalverlust.  
Seite: 1 | 2 | 3  
45 Postings ausgeblendet.

26.08.21 16:46

1711 Postings, 4230 Tage aktiengirlsieht nach Ausbruch aus,

dem Kurs tut der Artikel gut. Zwischen den Zeilen gelesen, geht es wohl demnächst weiter  

26.08.21 17:31

777 Postings, 1614 Tage EvidencebasedNein keine Angst

Habe mich auf eine gewisse Person aus dem Cash Forum bezogen wollte den Namen aber nicht nennen, da ich solchen Leuten aus Prinzip keine Platform gebe.  

26.08.21 17:36

777 Postings, 1614 Tage EvidencebasedPlattform

sollte das werden .... naja der Kurs schaut tatsächlich gut aus . Hoffen wir mal auf gute Neuigkeiten  

27.08.21 13:07

331 Postings, 2004 Tage FritzBoxKursziel 16 CHF

Homm hat Santhera mit einem Kursziel von 16 CHF in seinem Börsenbrief.  

27.08.21 17:11

777 Postings, 1614 Tage EvidencebasedAlles ist möglich

aber solange es keine offiziellen News zur weiteren Finanzierung gibt  bleibt hier eine gewisse Unsicherheit und diese drückt zusätzlich auf den Kurs und hat letztendlich geholfen den Kurs noch weiter zu manipulieren. So denke ich ist das hier gelaufen. Vamorolone hat mMn extrem viel Potential aber Santhera hat sich in eine unglaubliche schlechte Position hineinmanövriert.
Man weiß eigentlich nicht was als Nächstes kommt.  Partnerschaft? Lizensdeal? oder eben eine KE zu einem Spottpreis von jetzt 2,50 chf (und das wäre meine größte Sorge) Wenn das in den nächsten Wochen  vom Tisch sein sollte,  sehe ich keinen Grund warum hier mittelfristig  nicht zweistellige Kurse drin sein sollten. Hängt jetzt alles am Santhera  Management und nicht am Wirkstoff. Bei Idebenone war es eher der Wirkstoff, der war am Ende einfach nicht robust genug und darüberhinaus auch nicht innovativ genug ... im Nachhinein ist man natürlich immer schlauer.  

03.09.21 11:16

1711 Postings, 4230 Tage aktiengirlKurs zurück auf los?

startet bald eine Rakete oder exodus? die lange Wartezeit verunsichert  

03.09.21 16:13

1281 Postings, 2259 Tage Glatzenkogeljedenfalls

steht man mit dem Rücken zur Wand.
Ob nun KE oder Lizenzdeal, man wohl aktuell keine überragende Verhandlungsposition.
Sind denn hier nicht bereits Darlehenszahlungen fällig gewesen, für die man Cash brauchte? Ist man in Verzug?
Hier muss jetzt (!) was kommen.  

05.09.21 10:10

1281 Postings, 2259 Tage GlatzenkogelzK

06.09.21 07:59
1

1711 Postings, 4230 Tage aktiengirlwieder Verdacht auf Marktmanipulation,Börsenaugsic

06.09.21 09:48

1281 Postings, 2259 Tage Glatzenkogelwobei

aus dem Artikel nicht abschließend hervorgeht, dass die Aufsicht in diesem konkreten Fall eingeschaltet wurde. Auszuschließen ist es jedenfalls nicht und angebracht ohnehin.
Bist Du aktuell investiert, Aktiengirl? Ode wartest Du Art und Umfang der Kapitalbeschaffungsmaßnahme ab?  

06.09.21 09:58
1

1711 Postings, 4230 Tage aktiengirlbin investiert, würde KE vermutlich

auch zeichnen, falls es so kommt  

06.09.21 10:11
1

1281 Postings, 2259 Tage Glatzenkogelich denke

die KE kommt.
Wenn die Daten von Pooler einigermaßen passen, dann glaube ich kaum, dass man die benötigten 80 Mio CHF allein über Lizenzdeals in ROW darstellen kann. Wenn es gut läuft, wird es ein Mix aus Lizenzdeal ROW, (sukzessive) KE und Loan/Bonds. Das wäre in meinen Augen optimal. Investoren, die zeichnen wollen, scheinen ja Schlange zu stehen. klar, bei diesen Kursen...Market-Kap ist natürlich sehr interessant, trotz anstehender Dilution. Mir gefällt auch, dass (abgesehen von den institutionellen der Bio-Branche) bei den Retail Investoren (insbesondere in US) das Thema hier noch nicht angekommen zu sein scheint und man perspektivisch ein Listing an der Nasdaq anstrebt. Sollte man das in einem unmittelbarem Zusammenhang mit dem FDA approval darstellen können, dann dürften hier wohl andere Zeiten anbrechen und Dilution ist dann auch Schnee von gestern  

06.09.21 10:54

1711 Postings, 4230 Tage aktiengirl@Glatzenkogel, sehr gut ausgeführt!

bist du auch schon investiert, oder wartest du die KE noch ab?  

06.09.21 16:52

1711 Postings, 4230 Tage aktiengirl23.000 Stück hat gerade jemand gekauft

auf L&S . Entspricht 46.000 Euro . Das stimmt zuversichtlich, dass es positiv weiter geht :-) Vermutlich kein Kleinanleger.  

07.09.21 11:56
1

1281 Postings, 2259 Tage Glatzenkogel@Aktiengirl

im Moment stehe ich noch am Seitenrand.
Spannende Gemengelage hier aktuell. Könnte jetzt jederzeit die KE reinkommen.  

09.09.21 11:57

777 Postings, 1614 Tage EvidencebasedAktienkurs

Also ich denke alles auf diesem Niveau hier sind Kaufkurse , vorausgesetzt man glaubt noch an Vamorolone. Lt. Eklund Interview (s.o) sollten ja die Investoren Schlange stehen. Davon habe ich bisher zwar nichts gemerkt, aber vielleicht ist die Frage ja nur zu welchem Preis Investoren bereit wären  hier überhaupt Geld reinzulegen. Da das Quartalsende bevorsteht, denke ich werden wir bald erleuchtet werden...  

17.09.21 11:34
1

1281 Postings, 2259 Tage Glatzenkogelbin mit einer

SpassPosition letzte Woche bei 2,05 eingestiegen und warte auf News. Die machen es aber ganz schön spannend hier.....  

17.09.21 12:11
1

120 Postings, 1958 Tage TraderderHerzen@Glatzenkogel

Bei MGI hast du mir auch schon Glück gebracht, hoffentlich klappt es hier auch :)  

17.09.21 17:44

1281 Postings, 2259 Tage Glatzenkogeldas hoffe ich auch

bei den guten Daten werden die schon einen für ne KE oder Fijanzierung finden. im zweifel hohe Verwässerung. aber bei dieser Market Kap kann man nicht so viel falsch machen.  

17.09.21 19:35

120 Postings, 1958 Tage TraderderHerzenSeh ich auch so

Ich hätte mir dennoch bessere IR-Kommunikation gewünscht, aber ist bei so kleinen Biotech Buden immer ein Problem..  

20.09.21 10:50
1

777 Postings, 1614 Tage EvidencebasedWas soll man dazu sagen

Es wurde am Ende wie so oft eine Friss oder stirb Finanzierung auf dem Rücken der Alt- bzw klein Aktionäre. Ich bin hier schon lange nicht mehr wegen dem Management investiert, sondern nur noch auf Grund von Vamorolone.  

29.09.21 12:53
2

777 Postings, 1614 Tage EvidencebasedGentherapie

Schade für die DMD boys .... Kortikoide  sind und bleiben der Goldstandard in der DMD Therapie

https://www.biopharmadive.com/news/...n-duchenne-gene-therapy/607303/  

14.10.21 19:47

1711 Postings, 4230 Tage aktiengirlmorgen Zahlen

ne positive Überraschung wäre schön ;-)  

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln