finanzen.net

Pironet --um die 3 .. mal anschauen

Seite 1 von 10
neuester Beitrag: 08.06.16 20:47
eröffnet am: 06.07.06 08:50 von: Lalapo Anzahl Beiträge: 235
neuester Beitrag: 08.06.16 20:47 von: Silbergeier Leser gesamt: 59465
davon Heute: 9
bewertet mit 12 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 10   

06.07.06 08:50
12

11416 Postings, 7230 Tage LalapoPironet --um die 3 .. mal anschauen

auch hier bin ich auf der Käuferseite .. Cashwert .. fein profitabel .. gut aufgestellt .. auf 2 Jahrestief ....mit Option auf SAS oder weitere Zukäufe ..

KZ : 4 + X

Hier mal die letzten Zahlen ...

Köln, den 30. Mai 2006; Der Anbieter von Technologielösungen und -dienstleistungen, Enterprise Software und ITK-Outsourcingdienstleistungen ist gut in das laufende Jahr gestartet. Sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis wurden Bestmarken für das 1. Quartal aufgestellt. Das Geschäftsvolumen erhöhte sich um 6,4% auf 10 Mio.?. Noch erfreulicher entwickelten sich die Ertragsgrößen. Das EBIT wurde um 25% auf rund 0,5 Mio.? verbessert. Die Steigerung beim Gewinn vor Steuern (0,7 Mio. ?) lag mit 27,3% leicht darüber, da das Finanzergebnis um 33% auf 0,2 Mio.? zulegte. Im Zuge eines strafferen Forderungsmanagements konnte der Bestand an liquiden Mitteln und zu Handelszwecken gehaltenen Vermögenswerten von 28,8 Mio. ? auf 30,2 Mio. ? erhöht werden. Bezogen auf das Grundkapital bedeutet dies einen Wert von annähernd 2,10 ? pro Aktie.  

06.07.06 09:01
1

2927 Postings, 5887 Tage VerdampferMoin :) Deine Cashkühe waren schon immer gut. :)

Nach´m Sommer dampfe ich da mit sicherheit auch mit. ;)

...be happy and smile  

06.07.06 15:49
2

1547 Postings, 5367 Tage megalithNach m.M. ein guter Kauf - Lali

habe ebenfals am 29/30.06 habe erste Posis um die 3 gekauft........

schaut euch mal die letzten news an.........,

- damit ist schon alles klar...,
- profitables wachsendes Geschäft, das man im Centbereich bekommt.....
- 2,10 - 2,20 ? z.Z pro Aktie in der Kasse.....

bis zum 30.06 ist nach m.M. ein Insti raus was Druck gebracht hatte, nun scheint sich Pironet zu stabilisieren und es könnte aufwärts gehen....

Gruß
megalith
 

10.07.06 10:04
1

1547 Postings, 5367 Tage megalithZahlen zum 1.Quartal 2006

PIRONET verbucht Ergebnisanstieg im ersten Quartal  

12:19 30.05.06  

Die PIRONET NDH AG (ISIN DE0006916406/ WKN 691640) verbuchte im ersten Quartal einen deutlichen Ergebnisanstieg.

Wie der Konzern am Dienstag erklärte, erhöhte sich das Geschäftsvolumen im Berichtszeitraum im Vergleich zur Vorjahresperiode um 6,4 Prozent auf 10 Mio. Euro. Beim Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) verbuchte der auf Technologielösungen und -dienstleistungen, Enterprise Software und ITK-Outsourcingdienstleistungen spezialisierte Anbieter einen Anstieg von 25 Prozent auf 0,5 Mio. Euro. Aufgrund eines deutlich verbesserten Finanzergebnisses, dass im Vorjahresvergleich um 33 Prozent auf 0,2 Mio. Euro zulegen konnte, kletterte der Vorsteuergewinn um 27,3 Prozent auf 0,7 Mio. Euro.

Im Zuge eines strafferen Forderungsmanagements konnte der Bestand an liquiden Mitteln und zu Handelszwecken gehaltenen Vermögenswerten von 28,8 Mio. Euro auf 30,2 Mio. Euro erhöht werden. Bezogen auf das Grundkapital der Gesellschaft bedeutet dies einen Wert von annähernd 2,10 Euro je Aktie.

Für das laufende Fiskaljahr erwartet der Vorstand einen Umsatz von rund 42 Mio. Euro, wobei man beim Ergebnis eine dazu überproportionale Entwicklung erwartet.


 

10.07.06 15:20

96405 Postings, 7161 Tage KatjuschaIch will mal so sagen

Wenn Pironet mal übernommen wird, dann würde man durch dne hohen cashbestand sicher mindestens 4,5 ? zahlen müssen, vermutlich sogar mehr. Aber von den reinen Kennzahlen her, ist das wieder einer dieser Cashwerte, der ansonsten doch eher wenig Fantasie hat. Oder? KGV06 bei rund 20, KUV06 bei etwa 1,2. Da ist es sehr schwer Gewinnwachstum rauszukitzeln, es sei denn man wächst durch Übernahmen. Gibts da Anzeichen?

Also mir ist das nicht sexy genug. Läuft bestimmt irgendwann wieder auf ne Sonderdividende hinaus.  

11.07.06 07:29
2

11416 Postings, 7230 Tage LalapoKatjuscha

Moin..weißt doch ..ich stehe auf Cashwerte ;) ( wenn man über 40 ist sollte man ruhig schlafen können )
KUV um die 1 ist für einen Wert der mit 70 % Cash unterfütter wird schon nicht schlecht (vergleich mal mit Syzygy/Heiler/USU etc )..oder ??.. meine SYZ die ich um/unter 4 gekauft habe .. hatte KUV 3 .. und KGV 25 ..meine gekauften Heiler um die 1,40 habe ich damals bei KUV 3 und KGV 80 gekauft ..
Pironet hat viele Optionen .. ob es eine SAS gibt .. oder eine feine Div .. oder Zukäufe .. mal schaun ..KUV 1 bei dieser Cashabdeckung habe ICH zumindest noch nicht gekauft .. denke daher wird man in dieser Sommerflautenzeit nicht viel falsch machen können ...
Was mir aber am meisten gefällt ist , dass für das laufende Geschäftsjahr der Vorstandschef Hans-Werner Scherer zunächst ein Übergangsjahr (1 Q. Bestmarken !!) für 2006 erwartet. Der Umsatz dürfte um circa fünf Prozent wachsen bei einem überproportionalen Ergebnisanstieg.

Meiner Meinung zu konservativ ( komme ja auch aus Kölle ;) )

Durch die Übernahme des SINFOS Stammdatenpools in Verbindung mit der SINFOS B.I.P.Bewegungsdaten-Plattform sowie begleitenden Services zeigt P. mittl.Alleinstellungsmerkmale !!( Frag mal in dem Sektor rum !!--Marktstellung !!--)

Spätestens ab dem kommenden Jahr dürfte der Konzern mE.kräftig abheben, ich rechne
mit zweistelligen Wachstumsraten bei EBIT-Margen von circa acht Prozent.

Zusätzliche Übernahmen ..oder die Psychologie einer SAS ( die das KGV und das KUV massiv weiter senken würden ),oder eine fette Divaufnahme , kommen als Option oben drauf ....

Ich fühle mich da sehr wohl ..zumal das Teil in den letzten 2 Jahren nie so günstig war ... bin ja ein kölsche Jung ;))))

Gruss Lali




 

11.07.06 22:01

1227 Postings, 5022 Tage CarpeDiesWarum das Hänschen kaufen ...

11.07.06 22:03

1227 Postings, 5022 Tage CarpeDiesWarum das Hänschen kaufen ...

... wenn man auch den Hans kaufen kann.
Ich würde da eindeutig die Firma DAY (www.day.com) vorziehen. Diese ist im gleichen Segment tätig und setzt hier zum einen Standards (JSR170) ist steht u.U. kurz vor einer Übernahme durch FileNet, dem grössten US-Player in dieser Branche.
Ihr müsst euch nur mal die Berichte anschauen, das ist eine echte Perle  

12.07.06 08:05
1

11416 Postings, 7230 Tage Lalapoweil mir

das BEKANNTE Hänschen in Germany lieber ist als der UNBEKANNTE Hans in USA ...  

12.07.06 17:49

1227 Postings, 5022 Tage CarpeDies@lalapo: Schlechte Recherche

Ich hoffe nicht, dass deine Überlegungen zu Pironet so oberflächlich sind, wie dein Feedback auf meinen Vorschlag.
Day ist ein schweizer Unternehmen, das sich momentan sehr stark und mit Erfolg auf dem amerikanischen Markt etabliert.

Pironet ist ebenso ein Hersteller im (Enterprise) Content Management Bereich wie Day, nur mit dem grossen Unterschied, dass Day als weltweit erste Firma den Java-Standard JSR170 etabliert und in ein Produkt (CRX) umgesetzt hat.
Namhafter Vertreter der Branche, wie Sun, IBM, Oracle, Documentum und viele mehr setzen inzwischen ganz stark auf diesen Standard.
Aus Architketur-Papieren von IBM z.B. ist ersichtlich, dass viele Produkte auf diesen Standard angepasst werden.

Da haben es proprietäre Produkte wie die von Pironet einfach schwer, in Zukunft Kunden zu gewinnen; und wer sich schon mal  den Standard angeschaut hat und ein bisschen Erfahrung in der Entwicklung hat, weiss, dass Day hier einen grossen zeitlichen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz hat und als Anbieter von Standard-Produkten sicherlich mehr und mehr Kunden von proprietären Anbietern wie Pironet gewinnen wird. Man muss sich nur mal Vignette und dessen Historie reinziehen.
 

13.07.06 10:03

11416 Postings, 7230 Tage LalapoCarpeDies

ich will dich ja nicht überzeugen Pironet zu kaufen .. mach doch einfach einen Thread auf zu Day ... ich habe mich mit dem Wert nicht beschäftigt .. mit Pironet sehr wohl ..die Meinung von Branchenexperten eingeholt .. da ich kein Experte bin auf dem Sektor ...bin zu dem Ergebnis gekommen das Pironet für mich ein Kauf ist .. mehr nicht .
Ob Day viel viel besser ist .. mag ich nicht zu beurteilen ...wohl ehr viel viel größer und damit träger ... aber ich werde versuchen Meinungen zu dem Wert zu bekommen ...
Was hält dich ab Day zu kaufen .... glaubst nicht das der Markt groß genug ist für Day und Piro ..;)
Schreib doch einfach mal was zu Day.. KGV ..KUV ..Cash..MK..EPS  etc .. vielleicht wäre Piro sogar ein Übernahmekandidat für Day .... immerhin bekommst den Wert ex Cash für nen Euro .. rund 10 Mio ..also ex Cash KUV 0,25 ...
Nur zu ..das Board lebt von Vorstellungen ..was du schreibst klingt interessant .. ich hätte da gerne mal ein paar Zahlen von Dir ..
Merci

 

13.07.06 10:20

902 Postings, 5314 Tage TDM850@all

pironet ist sap zertifiziert und hat es auf die gesamte Wertschöpfungskette der Warenwirtschaft abgesehen - siehe sinfos u.ä.

ich bin gespannt,was daraus wird. derzeit werden noch weichen gestellt.

Gruß TDM850

 

13.07.06 11:37

11416 Postings, 7230 Tage LalapoIch will

doch gar nicht ausschließen , dass es neben Pironet nicht noch andere interessante Unternehmen gibt ..aber Pironet ist nun mal meiner Meinung günstig .. ich mag doch Cashwerte ...zumal wenn Sie auf fast 2 Jahrestief stehen ..profitabel sind .. und spätestens 2007 richtig Gas geben wollen ..so das die fundamentale Seite noch günstiger wird ( lassen wir mal die Cashquote von über 2 Euro ganz raus ).. und wenn Experten aus dieser Branchen mir den Daumen hoch halten .. dann kaufe ich mit einem noch besseren Gefühl... Risiko hat jeder Wert .. aber warum soll ich in ein schweizer Unternehmen investieren ...ohne  auch nur eine Zahl zu kennen ( also mal raus mit ein paar Infos über Day .. interessiert mich doch auch .. hinstellen und sagen Day ist viel besser und weiter kann jeder ) .. wenn ich als kölsche Jung die kölsche Pironet direkt vor der Haustür habe !!??

Im RE Stadion hat mich die Pironet Werbung ein ganzes Jahr angelacht ... :-)

 

13.07.06 11:59

2927 Postings, 5887 Tage VerdampferLeude der Filda, der Filda !! :o)) o. T.

15.07.06 10:16

1227 Postings, 5022 Tage CarpeDiespironet überreibt

Ich finde es schon eine gewisse Dreistigkeit, wenn pironet mit pirobase CB (= Contentbus) wirbt: http://www.pironet-ndh.com/internet/html/de/835/index.html
Hier seht ihr die, dass dieser JSR170 kompatibel ist.
Also auch pironet kommt an dem von DAY gesetzten Standard nicht  vorbei; Tatsache ist aber auch, dass der JSR170 in einen sog. Level 1, einen Level 2 und einem expanded level unterteilt wird; man kann sich also schon jsr170 kompliant nennen, wenn man nur Level 1 erfüllt, und das hiesse nur content zu lesen, was bei den allermeisten Anwendungen ein bisschen zu wenig ist.
Aber ich will nicht noch tiefer in technische Details gehen.
Ich wollte damit nur sagen, dass die ganze CMS-Welt in diese Richtung marschiert, und damit die Vielfalt an verschiedenen CMS-Anbieter (heute gibt es weltweit eine vierstellige Zahl davon) in Zukunft rapide zurückgehen wird, da den meisten dieser Firmen schlicht und einfach das Geschäftsmodell wegbrechen wird. Morgen wird es nicht mehr wie heute genügen, einfach anders zu sein.

Hier noch ein paar Daten zu DAY:
Hatten im letzten Quartal einen Umsatz von ca.3,5 Mio ? bei einem Gewinn von 600.000 ?; Die Markkapitalisierung liegt so bei 25 Mio ?; ich will nicht verschweigen, dass die letzten Quartale von DAY nicht so rosig ausgesehen haben. Aber seit geraumer Zeit schreiben sie schwarze Zahlen und sie wollen expandieren wenn man die Vielzahl an offenen Stellen sieht; was auch interessant ist, ist das Wachstum in den USA; das hat meines Wissens noch keine Firma aus good old europe geschafft
 

15.07.06 19:15

80 Postings, 4851 Tage LeonoraLeonora hat sich den Chart angeschaut

und der sieht nicht verlockend aus

 

ariva.de

MFG Leonora

 

15.07.06 19:58

1227 Postings, 5022 Tage CarpeDiespironet überreibt

Ich finde es schon eine gewisse Dreistigkeit, wenn pironet mit pirobase CB (= Contentbus) wirbt: http://www.pironet-ndh.com/internet/html/de/835/index.html
Hier seht ihr die, dass dieser JSR170 kompatibel ist.
Also auch pironet kommt an dem von DAY gesetzten Standard nicht  vorbei  

15.07.06 20:11

1227 Postings, 5022 Tage CarpeDiesWie kann man Charts einfügen?

Ich würde gerne einen Chart von DAY einfügen. Kann mir jemand sagen, wie ich das am besten mache?  

15.07.06 21:00

1227 Postings, 5022 Tage CarpeDiesDer Chart für DAY ist unter folgendem Link einsehbar:

16.07.06 19:55

1227 Postings, 5022 Tage CarpeDiesDer Chart für DAY ist unter folgendem Link einsehbar:

16.07.06 20:02

13451 Postings, 6966 Tage daxbunny@lali, was sagst du denn zu Cancom?? Die habe ich

vor der Haustüre :-)  

16.07.06 20:20
2

80 Postings, 4851 Tage LeonoraOb sich da nicht ein

bearkeil seit 2003 abzeichnet ?

Auf jeden Fall naht die Entscheidung.....

ariva.de

 

MFG Leonora

 

17.07.06 08:30
1

11416 Postings, 7230 Tage LalapoJetzt is es aber jut

hier geht es um Pironet !!!! , Cancom habe ich auch auf Watch .. sehr interessant !!!. und DAY Software werde ich nicht kaufen !!!...
CarpeDies ..nochmal.. mach doch einfach einen Thread zu Deiner Aktie auf .. dann kannst du dich dort austauschen .. Day hat 2004 noch dicke Verluste geschrieben .. zu Pironet ehr ne Frittenbude die jetzt versucht sich international aufzustellen ..das kann funktionieren .. oder auch nicht ... KGV um die 40 !!auf 2005 Basis .. KUV um die 1,5 !!! .. nun ja .. und von der Cashsitation einer Pironet können die auch nur träumen ..also keine SAS Option etc .... wenn ich Cash raus rechne aus Pironet komme ich auf  KUV 0,25
Aber ...ich will hier nicht Day madig machen .. die Aktie kommt von 2,5 Euro und steht jetzt bei 17 ... wollen wir mal schaun wo Sie weiter hinläuft ...
Ich halte Pironet auf dem jetzigen Niveau für sehr interessant .. die Markt ist nicht einfach .. die Einbahnstrassenbörsen sind Geschichte .. das Risiko bei jeder Aktie ist wesentlich höher als noch vor ein paar Wochen .. daher .. jeder sollte mit allem bei unseren Schätzchen rechnen .. und sollte sich das auch leisten könnnen ...
Ich  mache jetzt erstmal 2 Wochen Urlaub :-), und dann schaun wir mal weiter ..vielleicht shorte ich dann Day ...;)

Gruss Lali  

17.07.06 18:51

1227 Postings, 5022 Tage CarpeDies@Lali

Ich will Dir Pironet nicht madig machen; das liegt mir fern, da ich weder Chart- noch Börsen-Profi bin und ich auch so Versteckspiele wie von Leonora hasse.
Ich bin eher fachlich an den Thema interessiert und daraus abgeleitet verfolge ich verschiedene Werte; und da Pironet einen bekannten Namen in der Branche hat wollte ich Dich auch auf Alternativen und technische Entwicklungen hinweisen, wie ich das mit dem JSR170 getan habe.
Ich habe aber nicht vor einen Thread für DAY anzufangen, da mir einfach das dazu notwendige Börsenwissen fehlt; das ändert nichts an der Tatsache, dass ich persönlich von der Entwicklung von DAY überzeugt bin  

22.08.06 16:00

1547 Postings, 5367 Tage megalithNews

Pironet NDH betreibt Unternehmensnetz und Rechenzentrum der deutschen Malteser
22.08.2006  (10:21)

Köln, 22. August 2006; Die deutschen Malteser haben ihr Rechenzentrum und den Betrieb des Unternehmensnetzes an Pironet NDH (News/Kurs/Chart/Board) ausgelagert. Der Technologieanbieter und ITK-Dienstleister betreibt das Corporate Network, über das die Gesundheitsorganisation rund 7000 Mitarbeitern an mehr als 250 Standorten alle medizinischen und kaufmännischen IT-Anwendungen zentral zur Verfügung stellt. Durch das Outsourcing wollen die Malteser die Kosten für Wartung und Betrieb von Netz und Anwendungen senken und sich vor allem auf die strategische IT-Planung konzentrieren.

Derzeit wächst die Organisation der Malteser sehr stark. Vor allem im Klinikbereich will die Gesellschaft bis 2010 expandieren. "Unsere bisherige dezentrale IT-Landschaft wurde immer komplexer und ließ kaum noch Luft für IT-Investitionen", begründet Bernd Christoph Meisheit, CIO der Deutschen Malteser, die Entscheidung für das Outsourcing. Durch die moderne, neue Netztechnologie und die zentrale Organisation der IT-Dienste können die Malteser nun zusätzliche Klinikstandorte erheblich schneller in ihre Informationsstrukturen einbinden.

Gleichzeitig profitiert die Malteser Organisation von der Sicherheitstechnik des Pironet NDH Datacenters, denn gerade angesichts der strengen Datenschutzbestimmungen werde der Betrieb eines eigenen Rechenzentrums immer teurer, so Meisheit. "Sicherheit hört ja nicht bei Firewall und Virenschutz auf, sondern umfasst auch wichtige physikalische Faktoren wie aufwändige Brandschutzmaßnahmen oder eine mehrstufige Notstromversorgung, strenge Zugangskontrollen über spezielle Sicherheitsschleusen und einen 24-Stunden-Wachdienst."

Die Strategie, die Administration von Netz und Anwendungen auszulagern, hat sich nach Ansicht von Bernd Christoph Meisheit ausgezahlt. Gegenüber der Alternative Eigenbetrieb sparen die Malteser circa 20 Prozent der Kosten. "Das Outsourcing verschafft uns die Beweglichkeit, unser strategisches Kernprojekt voranzutreiben: die Geschäftsprozesse durch IT wettbewerbsfähiger zu machen", erläutert der IT-Chef seine Zukunftspläne.

Darüber hinaus verfügen die Malteser mit dem neuen Corporate Network über eine ausbaufähige Architektur, auf der sie weitere Mehrwertdienste realisieren können. So kann die Hilfsorganisation künftig nicht nur den Zugriff auf moderne Telematik-Anwendungen, sondern auch ihren Telefonverkehr über das Unternehmensnetz abwickeln und damit die Gesprächskosten für Telefonate zwischen den Standorten einsparen.

Felix Höger, Vorstand der Pironet NDH, sieht die Malteser als Vorreiter der gesamten Health Care Branche: "Die Strategie der IT-Zentralisierung hat in den letzten Jahren zu erheblicher Kosteneinsparung und Effizienzsteigerung bei unseren Kunden aus der Industrie und vielen Dienstleistungsbereichen geführt. Die Unternehmen des Gesundheitssektors können von diesen Erfahrungen profitieren. Mit ihrer zukunftsgerichteten IT-Strategie verschaffen sich die Malteser eine hervorragende Ausgangsposition im künftigen Wettbewerb auf dem Gesundheitsmarkt."



Über Pironet NDH
Die 1995 gegründete Pironet NDH bietet innovative Lösungen zur Erstellung, Synchronisierung und Verteilung von digitalen Inhalten jeglicher Art sowie zur Optimierung von internen und externen Geschäftsprozessen. Zu den Schwerpunkten gehören Beratungs- und Kreationsleistungen, Softwareprodukte und der Betrieb von unternehmenskritischen Infrastrukturen und Anwendungen. Das börsennotierte Technologieunternehmen mit Hauptsitz in Köln beschäftigt mehr als 300 Mitarbeiter an insgesamt neun Standorten in Europa. Zu den Kunden zählen sowohl mittelständische Unternehmen als auch international agierende Konzerne.

 

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 10   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
Amazon906866
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
PowerCell Sweden ABA14TK6
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Allianz840400