finanzen.net

Pironet - ANALYSE

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 23.08.00 10:32
eröffnet am: 23.08.00 10:32 von: StartraderX Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 23.08.00 10:32 von: StartraderX Leser gesamt: 521
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

23.08.00 10:32

1 Posting, 7465 Tage StartraderXPironet - ANALYSE

anbei ne interessante Analyse zu PIRONET:

Pironet: Die Bullen greifen an  
Dienstag, 22.08.2000 von Andreas Hoose
Die Kletterpartie beginnt


Aus charttechnischer Sicht ist derzeit die Aktie von Pironet (WKN 691640) einen genaueren Blick wert. Das Unternehmen bietet Softwarelösungen für Internet-Firmen an. Das Leistungsspektrum reicht von der Konzeption über die Implementierung bis zum Betrieb dieser Lösungen.
Im Mittelpunkt steht die Standardsoftware "pirobase". Damit verfügt Pironet nach eigenen Angaben über eine neue Generation von Internet-Software, mit der Unternehmen die Beziehungen zu ihren Mitarbeitern, zu Partnern und Kunden über Intra-, Extra- und Internet gestalten können.
"Pirobase" schaffe Mehrwerte, so das Unternehmen, weil erst damit das volle Potential von Geschäftsbeziehungen erschlossen werden könne. Geschäftsprozesse werden vereinfacht und beschleunigt. Auf diese Weise sollen sich die Kosten im Unternehmen senken lassen.

Kein Glück hatten die Unternehmenslenker bei der Wahl des IPO-Zeitpunktes. Im Februar dieses Jahres, auf dem Höhepunkt der Euphorie am Neuen Markt, war das Unternehmen an die Börse gegangen. Der Kursverfall ließ dann nicht lange auf sich warten. Jetzt jedoch zeichnet sich eine Wende ab.
Anlegern bietet sich die Chance, das Papier zu Beginn eines ansteigenden Trends einzusammeln. Die gleitenden 5-, 10-, 20-, 40- und 60-Tagesdurchschnitte haben sich während der vergangenen Wochen stark angenähert. Seit kurzem nun zeigt der Trend nach oben. Interessant ist in diesem Zusammenhang der Punkt A. Die starke weiße Kerze hat mit Schwung die 10-, 20- und 40-Tage-Linien von unten nach oben durchbrochen. Noch deutlicher ist das Signal im Punkt C. Hier wird auch die wichtige 60-Tage-Linie geknackt. Ab jetzt haben die Bullen das Sagen und werden den Titel im weiteren Verlauf wohl noch wesentlich weiter nach oben treiben.
Das beträchtliche Handelsvolumen an den Punkten Y and Z lässt vermuten, dass auch institutionelle Anleger ihre Finger im Spiel haben. Die übrigen Indikatoren stimmen ebenfalls positiv. Der Trendfolger MACD hat bereits vor acht Tagen (PunktX) ein Kaufsignal generiert. OBV und RSI liegen ebenfalls im positiven Bereich. Wir empfehlen den Titel spekulativ orientierten Anlegern zum Kauf. Kapitaleinsatz begrenzen, Aufträge limitieren, Stopp-Loss bei 15 Euro.

(Quelle: www.fnet.de )

 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
BioNTechA2PSR2
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
GRENKE AGA161N3
BayerBAY001
NVIDIA Corp.918422
Microsoft Corp.870747
Ballard Power Inc.A0RENB
NikolaA2P4A9
XiaomiA2JNY1
BYD Co. Ltd.A0M4W9