Curevac-IPO, ein "lohnenswerter" Einstieg?

Seite 1 von 159
neuester Beitrag: 26.11.21 15:36
eröffnet am: 14.08.20 07:31 von: Scontovaluta Anzahl Beiträge: 3965
neuester Beitrag: 26.11.21 15:36 von: Nenoderwohl. Leser gesamt: 1011289
davon Heute: 1491
bewertet mit 22 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
157 | 158 | 159 | 159   

14.08.20 07:31
22

30247 Postings, 6067 Tage ScontovalutaCurevac-IPO, ein "lohnenswerter" Einstieg?

Curevac-Börsengang für Freitag in New York erwartet  
Freitag, 14.08.2020 05:49  von dpa-AFX

https://www.ariva.de/news/...uer-freitag-in-new-york-erwartet-8658833


IPO
Curevac-Börsengang bereits für Freitag geplant
Das deutsche Biotechunternehmen betritt offenbar bereits diesen Freitag das Börsenparkett. Mit dem Geld soll auch die Entwicklung eines Corona-Impfstoffs weiter voran gebracht werden.
https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/...Fe9VqIXLSuUnpaEA-ap4

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
157 | 158 | 159 | 159   
3939 Postings ausgeblendet.

21.10.21 15:36
2

4320 Postings, 5309 Tage xoxosWas hält den Kurs so hoch?

Ich glaube, dass es hauptsächlich daran liegt, dass die Banken immer noch ein Geschäft wittern . Zum einen ist eine KE geplant, wo die Banken gerne ihre Provision kassieren wollen. Zum zweiten hat die Hopp-Holding angekündigt, dass zumindest teilweise Aktien verkauft werden sollen. Ein eigentlich negativer Aspekt, aber die Banken wittern auch hier ein Umplatzierungsgeschäft, vielleicht auch an einen potentiellen Übernehmer.
Wie wird man die Geschichte verkaufen? Hohe Wahrscheinlichkeit, dass das Vakzin der 2.Generation kommt plus ein mögliches Krebspräparat.
Ich glaube allerdings, dass das nicht reichen wird den Kursverfall mittelfristig zu stoppen. Warum wird für Curevac immer noch 3x soviel bezahlt wie für Valneva? Ich erwarte hier Tauschoperationen.  

22.10.21 12:15
1

4395 Postings, 6725 Tage falke65minus wiener

habe trotzdem nachgekauft..  

01.11.21 14:37
1

146 Postings, 6710 Tage cristalCurevac Hopp-Interview v. 30.10.21

01.11.21 17:14
1

4320 Postings, 5309 Tage xoxosDivieni

Es ist etwas ruhiger geworden in Sachen KE und Umplatzierung, aber das bedeutet nicht, dass es nicht kommt. Divieni hat für die 40% an Curevac 150 Mio. gezahlt. Der 40%-Stake ist also noch knapp 3 Mrd. Dollar wert, also immer noch eine Verzwanzigfachung. Ist verständlich wenn man da ein wenig Geld vom Tisch nehmen will. Hopp privat hat für seine 4% rd. 100 Mio. gezahlt, liegt also auch noch komfortabel vorne. Warum sollte er bei der jetzigen Nachrichten lage nicht mal zumindest seinen Einsatz rausziehen?
In dem Interview spricht er auch davon, dass die USA-Unternehmen schlichtweg mehr Kapital zur Verfügung haben und deshalb auch schneller waren. Da macht eine KE aus diesem Blickwinkel heraus wahrscheinlich auch Sinn. Frage bleibt für mich die Bewertung. Warum sollte diese Aktie noch über dem Emissionskurs des Vorjahres liegen?  

01.11.21 17:23
1

3088 Postings, 4142 Tage nuujInterview

das bestätigt mich in meiner Meinung. Die muss natürlich nicht richtig sein. Curevac mit der Unterstützung von Hopps Beteiligungsfirma (dievini Hopp BioTech holding GmbH & Co. KG) ist schon eine Bank. Sie machen es nicht nur wegen dem Gewinn. Die Idee ist, bei Forschung und Entwicklung dabei zu sein und irgendwann auch Gewinne. Sie sind z.B. auch in Cassiopea beteiligt, welche wiederum in Cosmo Therapeutical beteiligt sind. Die wieder in acaia, welche Remimazolam in USA vertreiben (Sedierung). Also ziemlich vielschichtig im Sinne für verbesserte Medikationen.
Natürlich bleibt es Wagniskapital mit im Moment recht hohem Risiko.  Von daher, dabei sein ja, aber nicht zu hoch. Man müßte es verschmerzen können.  Der Ball ist rund und muss ins Eckige. Nach 3 Minuten (Hopps Vergleich mit Fussball) kann das durchaus irgendwann zutreffen und alle strahlen aus aus den Gesichtern.  

04.11.21 00:39
3

546 Postings, 3918 Tage kaufladenWas mich wirklich ärgert,

ist, dass der Impfstoff von Curevac doch recht gut ist und dennoch gescheitert. Er ist viel besser als sein Ruf. Diese immer wieder zitierten 48% Wirksamkeit beziehen sich auf die Gesamtwirksamkeit. Corminty ist da zwar besser aber auch  nicht so viel besser  es gibt auch bei Biontech/Pfizer viele symptomarme Infektionen (Impfdurchbrüche).
Jetzt kommt auch noch raus, dass die Zulassungsstudie von Biontech/Pfizer wohl Mängel enthielt...
Nicht so gravierend und auch nicht wirklich gegen den Impfstoff sprechend (Corminaty ist aktuell wohl noch immer der wirksamste/verträglichste Impfstoff - dicken Respekt nach Mainz!!! ) aber Curevac war halt  dichter dran als gemeinhin kolportiert wird. Etwas zu lahm, etwas ungünstiges Fortune,  etwas zu ehrlich, etwas zu PR-ungeschickt. Summa summarum zwar verbockt, aber es war knapp. Ich hoffe, bei dem neuen Produkt mit GSK wird es besser ausgehen, aus Erfahrung wird man schließlich klug.  

04.11.21 17:44

70497 Postings, 8066 Tage KickyCurevac shares are trading lower

after the company and Bayer reportedly terminated their vaccine manufacturing partnership.
More news came around 1:20 pm EDT after an SEC filing showed that dievini Hopp BioTech holding, which holds roughly 42% of outstanding CureVac shares, plans to sell some of its shares.
https://www.benzinga.com/news/21/10/23400977/...ac-shares-are-falling  

05.11.21 14:04
1

286 Postings, 115 Tage Highländer49Mainz

Nach dem Impfstoffhersteller Biontech will mit "Mainz Biomed" am Freitag ein weiteres Mainzer Unternehmen an die US-Technologiebörse Nasdaq gehen.
https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/...g-darmkrebs-100.html  

05.11.21 14:47
2

996 Postings, 677 Tage poet83Zukunft

Bei 25 Euro und vielleicht neuen Ideen kann man sicher wieder ne riskante Position aufbauen.  

09.11.21 21:48
1

684 Postings, 5013 Tage S2RS2Back to IPO price

Bin gespannt, ob von dem Unternehmen in den nächsten Wochen mal ein Update zu den neuesten Entwicklungen kommt. Wäre super, wenn seit der letzten Meldung am 12. Oktober auch mal etwas positives zu vermelden wäre.
Heute haben wir übrigens auf den Punkte genau den IPO Preis an der Nasdaq vom August 2021 wieder erreicht.  

17.11.21 10:14
1

30247 Postings, 6067 Tage ScontovalutaChancen? Verbesserte Booster-Impfungen mit einer

schnelleren zielgenaueren molekularen Modellierungsmöglichkeit als Reaktion auf kommende Virusvarianten, das bietet eben so nur die m-RNA Technik, da bestehen noch unzählige Möglichkeiten.
Die Notwendigkeit einer alljährlichen Auffrisch-/Nachimpfung ist ja schon so gut wie sicher, bei Risikogruppen möglicherweise noch häufiger nötig.
Auch könnte es sich nützlich erweisen, zwischen den Impfstoffen zu wechseln oder sie sogar gemeinsam zu geben.  

17.11.21 12:50

21 Postings, 314 Tage donald2nuuj

qmingo: "Warum sollen die überhaupt noch steigen?"
nuuj: "wegen mRNA deshalb."

Ach wegen mRNA, ach so, das scheint eine neue Wunderwaffe zu sein, die nur Curvac hat, sehr interessant...  

17.11.21 14:17
1

3088 Postings, 4142 Tage nuujdonald2

ist er von Duck?
https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=157586
Hauptsache ist im Moment CV8102. Andere werden folgen. Andere sind natürlich auch an mRNA dran. Es gilt, das spezielle mNRA (individuell für jeden, sozusagen Vernichtungs Software für den cancer) zu finden. So laufen auch z.B. an der Uniklinik Bonn mit mRNA cancer Behandlungen. mRNA ist ein Hoffnungsträger. Warum sollte Curevac nicht davon profitieren. Auch wegen der relativ sicheren Finanzierung durch Divini (Hopp). Aber immer Vorsicht, ist Wagniskapital: wenn weg, dann weg und dem Depot macht es nichts aus. Das ist mein Standpunkt. Andere mögen anders denken.  

18.11.21 09:08

488 Postings, 3488 Tage oroaskanWer ist besser

Ich bin kein Experte, aber das Geheimnis von Biontech scheint eine von Biontech  patentierte modifizierte mRNA, die von einer ungarischen Expertin (Kariko) entwickelt wurde,  zu sein, - die Sahin an Bord geholt hat. Die hat CureVac nicht als Basis.  Aber nicht  CureVac arbeitet an einen Impfstoff der 2. Generation und an entsprechenden Krebsmitteln mit diesem neuen Ansatz.  

18.11.21 12:22
1

30247 Postings, 6067 Tage ScontovalutaStudien & präklinische Daten zu CV2CoV

CureVac veröffentlicht in ?Nature' präklinische Daten des COVID-19-Kandidaten der zweiten Generation, CV2CoV, die vergleichbaren Antikörperspiegel wie bei lizenziertem mRNA-Impfstoff nachweisen


https://www.ariva.de/news/...icht-in-nature-prklinische-daten-9872459  

18.11.21 12:32

30247 Postings, 6067 Tage ScontovalutaVergleich mit BioNTechs Comirnaty

CureVac misst sich mit BioNTechs Comirnaty - Daten für covid-19 Impfstoffkandidaten CV2CoV vorgelegt

https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=157844

Meiner Meinung nach ist in der Veröffentlichung folgendes besonders interessant :  es geht um "Optimierungen einer NICHT chemisch modifizieten m-RNA..."

Jedoch sagt das Schlusszitat aus obigem Artikel:
".....Das Statement muss man allerdings relativieren: Im Gegensatz zu BioNTechs Impfstoff, der auf Basis vorliegender Verträge bereits milliardenfach verkauft wurde, befindet sich CV2CoV noch weit von einer potenziellen Marktzulassung entfernt. Auch BioNTech arbeitet an der Weiterentwicklung von Comirnaty...."  

18.11.21 12:45
2

30247 Postings, 6067 Tage ScontovalutaZur Vervollständigung: Abstract aus Nature (Orig.)

https://www.nature.com/articles/s41586-021-04231-6

Abstract
The CVnCoV (CureVac) mRNA vaccine for SARS-CoV-2 has recently been evaluated in a phase 2b/3 efficacy trial in humans1. CV2CoV is a second-generation mRNA vaccine with non-modified nucleosides but optimized non-coding regions and enhanced antigen expression. Here we report a head-to-head study of the immunogenicity and protective efficacy of CVnCoV and CV2CoV in nonhuman primates. We immunized 18 cynomolgus macaques with two doses of 12 ug of lipid nanoparticle formulated CVnCoV, CV2CoV, or sham (N=6/group). CV2CoV induced substantially higher binding and neutralizing antibodies, memory B cell responses, and T cell responses as compared with CVnCoV. CV2CoV also induced more potent neutralizing antibody responses against SARS-CoV-2 variants, including the delta variant. Moreover, CV2CoV proved comparably immunogenic to the BNT162b2 (Pfizer) vaccine in macaques. While CVnCoV provided partial protection against SARS-CoV-2 challenge, CV2CoV afforded more robust protection with markedly lower viral loads in the upper and lower respiratory tract. Binding and neutralizing antibody titers correlated with protective efficacy. These data demonstrate that optimization of non-coding regions can greatly improve the immunogenicity and protective efficacy of a non-modified mRNA SARS-CoV-2 vaccine in nonhuman primates.  

19.11.21 08:21

30247 Postings, 6067 Tage ScontovalutaErgebnisse 3.Quartal, 14.00 Uhr Telefonkonferenz

CureVac Announces Financial Results for the Third Quarter and First Nine Months of 2021 and Provides Business Update

Friday, November 19, 2021 2:00 AM


CureVac
Strategic focusing on second-generation mRNA program jointly developed with GSK after withdrawal of first-generation COVID-19 vaccine candidate, CVnCoV, from regulatory review
Nature publication of promising pre-clinical results for second-generation COVID-19 vaccine candidate, CV2CoV, in study with Harvard Medical School, showing comparable immune response to a licensed mRNA vaccine
Positive developments across rest of the pipeline, including pre-clinical results in molecular therapies and progress of Phase 1 study with lead candidate in oncology
Re-allocation of existing manufacturing lines and capacities to support second-generation program and streamlining of external manufacturing network
Cash position of ?1.06 billion as of September 30, 2021. CureVac continues to assess supplier commitments related to the withdrawal of first-generation COVID-19 vaccine candidate
CureVac will host a webcast and conference call on Friday, November 19, 2021, at 8 a.m. EST/ 2 p.m. CET. Webcast and conference call information are provided in the press release

Quelle:
https://www.accesswire.com/viewarticle.aspx?id=673695  

19.11.21 10:49
2

70497 Postings, 8066 Tage KickyReport auf deutsch kommentiert

https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=157869

"Aus dem Fehlschlag mit CVnCoV drohen noch bilanzielle Folgen: ?Der Wert bestimmter Vermögenswerte, wie von Halbfertig- und Fertigerzeugnissen, die keine künftige Verwendung mehr haben, wird im vierten Quartal 2021 bewertet werden?, kündigt CureVac an. Es bleibt offen, welche Summen möglicherweise abgeschrieben werden müssen.Im Zusammenhang mit CVnCoV geht CureVac davon aus, dass man vertraglich vereinbarte Zahlungen der EU in Höhe von 450 Millionen Euro zur Entwicklung des COVID-19 Impfstoffs aufgrund der Einstellung der Entwicklung nicht komplett zurückzahlen müsse....
Wie hoch der nicht verbrauchte Betrag ist, darüber schweigt sich die Gesellschaft ebenfalls aus...."  

19.11.21 11:03
1

1235 Postings, 5315 Tage WiFiErnüchternder Beitrag - Lesenswert

Curevac Analyse: CureVac: Erste Studiendaten sind vielversprechend. Bringt das endlich den Durchbruch, auch kurstechnisch? Wie sieht die Prognose aus?
 

22.11.21 11:43

76 Postings, 3978 Tage wanningoFrage ?

warum sind bei Insider handel keine Einträge,obwohl schon einige abkassiert haben.  

22.11.21 18:52

3721 Postings, 1341 Tage neymarCurevac

23.11.21 09:50

70497 Postings, 8066 Tage KickyKommt jetzt doch noch der große Erfolg?

"....Es ist natürlich sehr zu begrüßen, dass CureVac unter anderem an einem solchen Impfstoff forscht und das Risiko eines weiteren Fehlschlags eingeht. Da CureVac aber über keine stabilen Umsätze verfügt, hängt die Entwicklung des gesamten Unternehmens (und damit auch der Aktie) stark vom Erfolg dieses Produktes ab. Denn wie kostspielig die Entwicklung ist, zeigt der Blick auf die Geschäftszahlen des laufenden Jahres. Nach neun Monaten kam CureVac auf einen Verlust vor Steuern von 407,9 Mio. Euro!
Wenn man die Aktie nun kauft, sollte man sich bewusst sein, dass die kommenden Monate voraussichtlich eine Achterbahnfahrt mit ungewissem Ausgang mit sich bringen werden...."

https://www.fool.de/2021/11/21/...er-grosse-erfolg/?rss_use_excerpt=1

ich fasse die nicht mehr an, die Konkurrenz  Valneva und Novavax sind da viel weiter
 

26.11.21 09:37
1

546 Postings, 3918 Tage kaufladenDas der Kurs

heute auch massiv rutscht ist unlogisch. Wenn eine neue SARS CoV2-Variante droht, sollten Firmen, die womöglich etwas dagegen anbieten können doch profitieren...  

26.11.21 15:36

824 Postings, 3862 Tage Nenoderwohlitutdie aktie springt an...

sks formation!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
157 | 158 | 159 | 159   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln