14 Gründe für ein Investment in BVB.

Seite 903 von 911
neuester Beitrag: 28.07.21 14:32
eröffnet am: 24.05.11 15:08 von: atitlan Anzahl Beiträge: 22764
neuester Beitrag: 28.07.21 14:32 von: Der Tschech. Leser gesamt: 2801503
davon Heute: 857
bewertet mit 61 Sternen

Seite: 1 | ... | 901 | 902 |
| 904 | 905 | ... | 911   

07.06.21 21:11

1201 Postings, 450 Tage WireGoldMarktenge ?

was meinst du damit ?  

07.06.21 21:39

102848 Postings, 7806 Tage KatjuschaWindeln.de hat halt nen Freefloat von

knapp 8 Mio ?. Heute Morgen waren es sogar nur 3 Mio ?.

So eine Aktien mit entsprechender Absprache gen Himmel zu schiessen, ist nicht schwer.
Beim BVB wäre das ne andere Geschichte.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

07.06.21 21:50

1201 Postings, 450 Tage WireGolddas heist

man kauft in Zukunft am besten Aktien völlig unabhänig von ihren fundamentalen Daten einfach anhand
geringer Freefloat
und hoher Short Quote
am besten beides gepaart :)  

07.06.21 21:53

102848 Postings, 7806 Tage KatjuschaWenn du es schaffst, die Aktien

Bei den entsprechenden FinanzForen und Gruppen sozialer Kommunikationsdienste zu etablieren und pushen, dann ja.
-----------
the harder we fight the higher the wall

08.06.21 12:24
1

432 Postings, 2072 Tage EdWiseThe Times zu Sancho

Die renommierte "The Times" aus London berichtet, dass Haaland NICHT zu Chelsea wechseln wird, weil der Sancho-Deal sich einem Abschluss nähere. Das Gesamtvolumen beträgt demnach 100 Mio Britische Pfund (ca. 116 Mio. Euro). Sancho sei zwar auch an einem Wechsel zu Barca oder Real interessiert, dies sei aufgrund der Finanzlage der Vereine aber unwahrscheinlich.

Zitate: "Dortmund insist that the Norway striker, who scored 48 goals this season, is not for sale in a year when Jadon Sancho?s move to Manchester United has edged closer. (...) With two years left on Sancho?s contract, the German club have lowered the asking price to £80 million, plus £20 million in add-ons."

"Sancho is keen to have his future resolved as early as possible but it may be complicated by England?s Euros campaign beginning on Sunday against Croatia at Wembley with the forward part of Gareth Southgate?s squad. Sancho is interested in a move to Spain but the impact of coronavirus on the finances of Barcelona and Real Madrid means a move to either of those clubs is highly unlikely."

116 Mio. inkl. Boni fände ich unter den derzeitigen Marktbedingungen sehr akzeptabel.  

08.06.21 12:46
1

1201 Postings, 450 Tage WireGoldSancho Deal wird Konkreter

https://www.sport.de/news/ne3846765/...ster-united-wohl-bald-perfekt/

Ich denke auch das der Preis dann auch irgendwie in Ordnung geht !

und man sieht das das Spielerverkauf Modell weiter funktionieren kann !

Man stelle sich mal vor wie genial der BVB aufgestellt wäre wenn es kein Corona gäbe .... ich meine Finanziell !   und das wird auch nicht alle jahre wieder kommen so was :) daher Hut ab vor Watzke und Co
denn man hat wenn der Transfer so stattfindet wirklich ein ganz großes Corona Loch wieder gefüllt !

Natürlich verliert man einen begnadeten Fussballer ! Sancho ist wirklich unfassbar gut ! Fast wichtiger als Haaland für ein Spiel da er der Schlüssel zu einer zugeparkten und Verschlossenen Abwehr sein kann !  Dazu Mental wirklich Top !

Und man muss sagen DANKE JADON ! Das du weiter gemacht hast , das du zu dem geworden bist wer du heute bist !
Hast uns Fans und Aktionäre nie enttäuscht !
Den Pokal hast du uns in einer schon fast schon verkorksten Saision auch noch gebracht !
und nun das Geld um den Verein wieder gesunden zu lassen !

Hut ab !

und einfach nur

DANKE  

09.06.21 09:40

2636 Postings, 3156 Tage WasserbüffelKurs steigt fast stetig an in den letzten Tagen

09.06.21 10:22

1201 Postings, 450 Tage WireGoldDas der Aktienkurs

Weiter anzieht nur logisch bei den good News.

Aber eventuell haben wir Glück und die Reddit Gemeinde erkennt daß der BVB ein perfektes Objekt wäre , da geringe Stückzahl im Umlauf....

Man darf gespannt sein  

09.06.21 10:34

4185 Postings, 3711 Tage Der TschecheSorry, aber da Du das jetzt wiederholst, finde ich

es nicht mehr so lustig. Habe keine Lust, mich in einem Kettenbrief-System an unbedarften Privatanlegern zu bereichern und finde daher auch Versuche, große Mengen an Kleinanlegern für einen Long-Wert von mir zu begeistern, moralisch nicht unproblematisch.
Aber gut, wenn man den BVB dermaßen unterbewertet findet, wie Du oder Halbgott, dann kann ich es ein Stück weit nachvollziehen.
Bist Du denn schon bei Reddit aktiv? Oder Halbgott?  

09.06.21 11:29

163 Postings, 3191 Tage Locodiablo@Tscheche

Also ich hätte nichts dagegen, wenn ein paar "kleine Jungs" den Kurs mal zeitweise auf irrationale 20-25€ pushen. Da würde ich dann bereitwillig versilbern und ein paar Monate später für 7€ wieder zurück kaufen. Ob man das jetzt aktiv initiieren muss ist die andere Frage, allerdings lief das bei Gamestop etc. doch auch nicht großartig anders ...  

09.06.21 11:43

4185 Postings, 3711 Tage Der TschecheTja, ich finde das auch bei Gamestop sehr fragwürd

ig, wenn man da als Longie andere zu Käufen motiviert.
BVB passt halt mangels Shorties nicht ins "Beuteschema", aber immerhin vielleicht insofern "ins Bild", als es ja sehr viele Kleinanleger gibt, die während des Corona-Lockdowns vom Wetten auf Spielergebnisse mangels Sport zu Aktien gewechselt sind - denen dürfte eigentlich ein Fußballverein ein gutes Stück entgegenkommen von der grundsätzlichen Affinität her...  

09.06.21 13:00

29 Postings, 181 Tage fbo|229313887Es ballert

 Go Aktie go!

Habs euch vor ein paar Tagen gesagt, im Juni gehts kontinuierlich nach oben. Grade natürlich schon krass, aber bald gibt es einen kleinen Rücksetzer und dann gehts mit Anlauf weiter Richtung 7

 

09.06.21 14:20

4185 Postings, 3711 Tage Der TschecheWas womöglich auch ein schöner Aufhänger wäre für

die Redditors - man könnte den BVB als Vorkämpfer gegen die SuperLeague und damit das Großkapital (JP Morgan) "bewerben".

Aber gut, all das wird denke ich ohnehin schon ein User mit dem Nickname "HalfGod" seit Tagen betreiben - deshalb lässt er sich auch in weder bei Ariva noch bei WO blicken... ;-)  

09.06.21 14:22

7 Postings, 163 Tage FinanzbebenWette bis zum 30.06

Ich habe mit einem Schalker vor 4 Monaten die Wette abgeschlossen, dass die BVB Aktie größer gleich 8 EUR Schlusskurs per 30.06 stehen wird. Zwischenzeitlich hat er sich schon auf eine Mahlzeit seiner Wahl gefreut. Es bleibt beim aktuellen Aufwind spannend. Vllt. nehme ich ihm jetzt auch noch die symbolische Mahlzeit weg :D  

09.06.21 14:41
1

1201 Postings, 450 Tage WireGoldDer Tscheche

Das ist ne prima Idee,
Bin gespannt ob sie umgesetzt wird.

Ich hab im übrigen noch keinen Reddit Account  

09.06.21 15:35

4185 Postings, 3711 Tage Der TschecheHalfGod scheint auch noch nicht angemeldet zu sein

Anders ist das fehlende Volumen an der Nasdaq nicht zu erklären. Letzter Handel am 1.6. und da nicht mal 1000 Stück...

 
Angehängte Grafik:
bvb_nasdaq.png (verkleinert auf 45%) vergrößern
bvb_nasdaq.png

09.06.21 15:40

1201 Postings, 450 Tage WireGoldNa dann

Haben wir ja was zu tun  

09.06.21 15:41

4185 Postings, 3711 Tage Der TschecheAlso ich definitiv nicht - wie gesagt

10.06.21 00:29
1

34 Postings, 63 Tage JAF 23Frage Aktionär / Stop

Der Aktionär (was für ein Name ;-) schreibt beim Fazit folgendes:
„Stopp nachziehen!
Die Aussichten für den BVB - und damit auch die Aktie - bleiben gut. Mutige Anleger können daher weiterhin zugreifen. Der Stoppkurs sollte zur Gewinnsicherung nun auf 5,10 Euro nachgezogen werden.“

Was ist das Stop ? Eine Risikoabgrenzung ?
Die Aktie kostet gerade ca. 6,5 Euro (warum kann diese Seite eigentlich das Euro Zeichen nicht ?) und das Stop liegt bei 5,1 Euro /ca. 28% (!) unter dem aktuellen Kurs.
Ist das Stop immer um den Wert rum ?
Wonach wird das „berechnet“ bzw. wird irgendwas (Buchwert, Sachanlagen oder so) als Grundlage genommen ?

 

10.06.21 08:34

71 Postings, 86 Tage Bankmann@JAF 23

Ich empfehle Dir Dich mal grundsätzlich in die Thematik einzulesen. Zum Thema Stop Loss oder Start Buy gibt es mehr als nur einen Eintrag bei Google. Mehr noch, es gibt sogar Bücher dazu.

 

10.06.21 09:15

1201 Postings, 450 Tage WireGoldJaf

Der Stop ist ein Stop Loss order , wenn der Kurs unter 5,10 fällt dann werden deine Aktien automatisch verkauft , also wenn du das so einstellst , kannst den Stop belibug setztn
wenn du ihn aber zu nah an den Aktuellen Kurs setzt wird er halt bei Volatilen Aktien schnelle ausgelöst ...
 

10.06.21 12:24
1

69 Postings, 4497 Tage don_smErstes Angebot über 70 Mio. Euro abgelehnt

10.06.21 13:10
1

1201 Postings, 450 Tage WireGoldIst ja auch ein schlechter

Scherz...
70 Mio deutlich zu wenig

Solche Deppen sry  

10.06.21 13:58
1

69 Postings, 4497 Tage don_smErstes Angebot

Es war ja nur das erste Angebot. Ich find's gut, dass es endlich los geht.

So weit weg sind die 90 Mio. Euro fix nicht.

Vielleicht werden es 80 Mio. Euro plus Boni...  

Seite: 1 | ... | 901 | 902 |
| 904 | 905 | ... | 911   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln