Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 4991 von 5201
neuester Beitrag: 19.04.21 07:34
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 130001
neuester Beitrag: 19.04.21 07:34 von: Shlomo Silbe. Leser gesamt: 16146347
davon Heute: 2909
bewertet mit 104 Sternen

Seite: 1 | ... | 4989 | 4990 |
| 4992 | 4993 | ... | 5201   

23.01.21 10:43

66712 Postings, 7844 Tage KickyWHO : Masken aus Tuch sollten weiter getragen werd

23.01.21 10:46
1

66712 Postings, 7844 Tage KickyForderung nach Ende Lockdown im Februar

"Nach der Verlängerung und Verschärfung der Corona-Maßnahmen regen sich nun Stimmen, die auf ein Ende des Lockdowns Mitte Februar drängen. Der Vizevorsitzende der Unionsbundestagsfraktion, Georg Nüßlein, fordert, den Lockdown nach Ende der bisherigen Befristung definitiv zu beenden. "Es ist wegen der massiven Auswirkungen nicht verantwortbar, so lange einen flächendeckenden Lockdown zu verordnen, bis die Inzidenz-Zahl unter 50 oder unter 35 sinkt", sagte der CSU-Politiker der "Augsburger Allgemeinen"....Auch Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer will nach dem 14. Februar Lockerungen durchsetzen, wenn es verantwortbar ist, wie er der "Welt" sagte - zunächst in Schulen und Friseurläden. "
https://www.n-tv.de/politik/...cht-verantwortbar-article22311303.html  

23.01.21 10:47

66712 Postings, 7844 Tage KickyAiwanger will Skilifte im Februar öffnen

23.01.21 10:49

66712 Postings, 7844 Tage KickyAiwanger:kein Grund Hotels nicht zu öffnen

"Bei Hotels seh' ich überhaupt keinen Grund, nicht öffnen zu dürfen", sagte der stellvertretende bayerische Ministerpräsident und Bundesvorsitzende der Freien Wähler. Die Ministerpräsidenten und die Kanzlerin sollten "akzeptieren, dass man sich in einem Hotel nicht infiziert". Er sei auch überzeugt, "dass wir die Skilifte zeitnah öffnen können". Die Österreicher zeigten, dass das gehe. Mit FFP-2-Masken an den Liften und Online-Buchungen vorab, um einen Andrang zu verhindern, könnten die Pisten noch im Februar öffnen.Kein Grund Hotels nicht zu öffnen. Und auch die Heilbäder sollten mit guten Hygienekonzepten und Corona-Schnelltests am Eingang im Frühjahr wieder Gäste empfangen dürfen..."
https://www.n-tv.de/politik/...m-Februar-oeffnen-article22309862.html  

23.01.21 10:54

66712 Postings, 7844 Tage KickyLage in Gesundheitsämtern teils desolat

und deswegen ist der Lockdown nötig
"Die Bundesregierung begründet den 50er-Wert vor allem mit der Kontaktnachverfolgung in den Gesundheitsämtern. Am Donnerstag sagte Kanzlerin Angela Merkel in der Bundespressekonferenz: "Diese 50er-Inzidenz stammt daher, dass wir überlegt haben: Wann können die Gesundheitsämter wieder die Kontakte nachverfolgen?" Die CDU-Politikerin offenbarte sogar, dass man sich Gedanken gemacht habe, was die "mittlere Leistungsfähigkeit" eines Gesundheitsamtes sei: "Daraus entsteht die 50, nicht aus irgendeiner wissenschaftlichen Grundlage."....

https://www.n-tv.de/politik/...ern-teils-desolat-article22308715.html

Inkompetenz wo man hinblickt, besonders bei der EU und der Bestellung von Impfdosen

statt entsprechend höhhere Prweise zu bieten hat man geschachert , obwohl der Lockdown wöchentlich Milliarden kostet  

23.01.21 10:55

66712 Postings, 7844 Tage KickyHaarschnitt vom Friseur, so geht?s ganz legal

23.01.21 11:00
1

66712 Postings, 7844 Tage Kickyfrühzeitige Behandlung mit Hydroxychloroquin

und Ivermectin gibt es im dicht besiedelten Indien, das zweieinhalb Mal so viele Einwohner hat wie die EU,  weniger als ein Viertel der Todesfälle durch das Coronavirus. Während die europäischen Staaten und die USA ihre aggressive militärische Einführung von neuartigen, teuren und gefährlichen pharmazeutischen Impfstoffen fortsetzen, hat Indien ein ?erstaunlich? wirksames und sicheres COVID-19-Behandlungskit entwickelt, das lediglich 2,65 Dollar pro Person kostet und dazu beigetragen hat, die Fall- und Todesraten der Nation in einen ?steilen Rückgang? zu bringen....
Ivermectin ist Gegenstand von Dutzenden von Studien und anekdotischen Erfolgsgeschichten, seit im vergangenen Juni in einem Labor festgestellt wurde, dass es COVID-19 reduziert
https://covid19criticalcare.com/
FLCCC hat ein Behandlungsprotokoll entwickelt, das Ivermectin enthält und von dem die Gruppe behauptet, dass es in den Krankenhäusern, die es angewendet haben, zu einer um bis zu 83 % niedrigeren COVID-19-Todesrate geführt hat als der Durchschnitt.
https://covid19criticalcare.com/math-hospital-treatment/
mehr dazu
https://tkp.at/2021/01/23/...lar-pro-person-mit-wirksamen-ivermectin/  

23.01.21 11:00
4

2275 Postings, 703 Tage SEEE21Bei Bewertungen zeigt sich

wohl eher dein Unvermögen differenziert zu denken. Den Fehler immer außen zu suchen bringt einen nun mal nicht weiter. Humor für rechts drehende AfD Befürworter und Narzissten Liebhaber kann ich in der Tat nicht aufbringen, was jemanden ohne jegliche Ernsthaftigkeit sicher ab geht.

Letztendlich bleiben jedoch sowohl meine, als auch deine Einschätzungen grobe Spekulationen und geben mit Sicherheit nicht die Realität wieder. Wir beide sind durch einen verbissen Fight gar nicht mehr Willens dem anderen mehr als simple Denkmuster zuzuschreiben, so wie es in gespaltenen Gesellschaften an der Tagesordnung ist.

Ich bin mir dieser weißen Flecken bewusst! Du dir auch?  

23.01.21 11:04

66712 Postings, 7844 Tage KickyFrühling2020: Unterschriftensammlung

In der neusten Medienmitteilung schreibt Frühling2020:
https://fruehling2020.com/
«Die Verhältnismässigkeit sollte das Mass für die Entscheide sein. Es ist, als hätten wir als Gesellschaft das Augenmass komplett verloren, befeuert von den meisten Medien.
Das menschliche und wirtschaftliche Leid, das infolge der Massnahmen verursacht wird, steht in keinem Verhältnis zur Gefahr durch Covid-19.
Die Frage nach der Verhältnismässigkeit gemäss Bundesverfassung sollte aus Sicht des Komitees Frühling2020 bei den Entscheiden, in der Untersuchung und der öffentlichen Diskussion Dreh- und Angelpunkt werden.».  

23.01.21 12:27
1

2673 Postings, 7753 Tage fws#760: Ausgekillt, da auf Ignorieren!

23.01.21 12:27
3

66712 Postings, 7844 Tage KickyAFD soll v.Verfassungsschutz überwacht werden

Hintergrund ist, dass das Bundesamt für Verfassungsschutz ? der deutsche Inlandsgeheimdienst also ? auf massiven Druck der Kanzlerin die größte Oppositionspartei im Bundestag, die AfD, als ?Verdachtsfall? einstufen soll, um sie mit ?nachrichtendienstlichen Mitteln? beobachten zu können :

Um die Beobachtung juristisch so wasserdicht begründen zu können, dass sie eine Klage der AfD überlebt, sollen die Verfassungsschutzbehörden der Bundesländer dem Bundesamt regionale Gutachten über die AfD zur Verfügung stellen ? so auch der Berliner Verfassungsschutz. Der gehört (als Abteilung II) zum großen Reich des Innensenators Geisel.

Und da geschieht nun Unglaubliches. Der Autor des 43-seitigen Gutachtens schreibt:
?In der Gesamtschau der gesammelten Erkenntnisse zur AfD Berlin sind keine zureichenden tatsächlichen Anhaltspunkte ersichtlich, die die Schwelle zum Verdachtsfall überschreiten.?

Das ist erkennbar nicht das Ergebnis, dass sich die Kanzlerin und der Innensenator gewünscht haben. Bekanntlich kann nicht sein, was nicht sein darf. Also schickt Geisel seinen Sprecher vor, um das Gutachten zu demontieren. Es handele sich nur um einen ?Zwischenbericht?, und der habe ?methodische Mängel?. ?Entscheidende Gesichtspunkte? seien ?nicht hinreichend berücksichtigt worden?.
Das bleibt im Reich des Andreas Geisel nicht ohne Folgen: Sein Sprecher erklärt, man werde ?personelle Konsequenzen in dem betroffenen Bereich der Abteilung II ziehen?.
Zu Deutsch: Der Autor des Gutachtens wird gefeuert, oder zumindest dienstrechtlich bestraft.
https://www.berliner-zeitung.de/mensch-metropole/...dgesetz-li.134027
AfD-Chef Georg Pazderski fordert Rücktritt von Andreas Geisel
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...eking-oder-berlin/  

23.01.21 12:31

66712 Postings, 7844 Tage Kicky#761 dito

23.01.21 12:57
2

1603 Postings, 381 Tage tschaikowsky300 prominente Amis

wollten doch das Land verlassen, als Trump 2017 gewählt wurde.
Sind die wieder zurück?.....  

23.01.21 13:00
1

2673 Postings, 7753 Tage fwsGoogle: Frankreich ja, Australien nein

Hoffentlich zeigt Australien Google mal etwas seine Grenzen:

https://www.reuters.com/article/...ench-news-publishers-idUSKBN29Q0SC

https://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/...444e-b40f-1115ba268648

Im folgenden 1. Link gibt es übrigens eine gute (deutsche) Suchmaschinenalternative (ohne das übliche Google-Tracking) und man hilft so ganz nebenbei mit den Ecosia-Suchabfragen durch Pflanzen von Bäumen, das CO2 in der Atmosphäre etwas zu reduzieren:

https://www.ecosia.org/?c=de  (arbeitet für die Suche z.Z. mit dem Partner Bing)
https://info.ecosia.org/what
https://info.ecosia.org/about

https://info.ecosia.org/privacy

"...Ecosia ist eine ?datenschutzfreundliche? Suchmaschine. Wir nehmen die Privatsphäre unserer User sehr ernst.

Durch die Verwendung von Ecosia (anstelle von beispielsweise Google) reduzierst du erheblich die Menge an Daten, die über dich gesammelt werden. Bei Ecosia erstellen wir keine persönlichen Nutzerprofile von dir, sondern anonymisieren alle Suchen nach 7 Tagen. Google verfügt über zahlreiche andere Dienste wie Android, Chrome, Gmail, YouTube, Google Analytics zur Verwendung auf anderen Websites usw. Dies bedeutet, dass deine Daten aus vielen unterschiedlichen Quellen kombiniert werden und ein detailliertes Profil von dir erstellt werden kann, um dir anschließend personalisierte Suchergebnisse und Werbung anzuzeigen.

Es gibt nur wenige Suchmaschinen mit einem eigenen Webindex ? zum Beispiel Google, Bing, Yandex und Baidu. Die meisten anderen Web-basierten Suchmaschinen kooperieren und teilen Daten mit diesen Unternehmen in irgendeiner Form. Wir kooperieren derzeit mit Bing und haben absolut deutlich gemacht, welche Daten wir weitergeben und welche nicht.

Von alldem abgesehen kann keine Suchmaschine jemals einen perfekten Schutz deiner Suchdaten gewährleisten, da andere Parteien wie beispielsweise dein Netzwerkanbieter oder Browser möglicherweise auf einige deiner Daten zugreifen können. Wenn du den Eindruck hast, dass jemand hinter deinen Daten her ist, empfehlen wir Sicherheits-Tools wie VPNs und Dienste wie TOR. ..."








 

23.01.21 13:08
3

9358 Postings, 1332 Tage Shlomo SilbersteinIch bin mir dieser weißen Flecken bewusst! Du dir

Ja schon witzig, den anderen als "AfD Befürworter und Narzissten Liebhaber " zu bezeichnen und dann zu bedauern, dass hier dem andern nur simple Denkmuster zugeschrieben werden.

Ich halte das für Humor deinerseits, denn wäre es kein Humor, dann wäre es Boshaftigkeit, neudeutsch "Hatespeech". Und ich glaube ja an das Gute im seee, daher schließe ich letzteres  mal aus, gell?

Unter Strich ist dieser Thread mangels Überzeugungsfähigkeit anderer nicht anderes als reine Polemik zur persönlich-intellektuellen Sebstbefriedigung.  Wahlweise auch zum Dampfablassen nach Frusterfahrung (da verorte ich deinen Trump-Hatespeech eindeutig) So muss man es sehen und so kann man wohl auch zu recht viel witzig bewerten.

 

23.01.21 13:09
1

5329 Postings, 3918 Tage Murmeltierchenweimar

Gericht bestätigt katastrophales Versagen der Politik

https://www.youtube.com/watch?v=-hFdRSagaEs

Corona-Maßnahmen verfassungswidrig, Lockdown-Politik erhöht Todeszahlen!  

23.01.21 13:12

9358 Postings, 1332 Tage Shlomo SilbersteinSind die wieder zurück?

Die gehen erst 2024  

23.01.21 13:20
1

9358 Postings, 1332 Tage Shlomo SilbersteinDiese Diskussion wird nun in den USA

unter Biden an Fahrt aufnehmen:
---------------------------

Die Macht des ?woken? Kapitalismus
Aus der Schußlinie genommen

Fast alle großen Konzerne orientieren ihr Erscheinungsbild mittlerweile am linken Zeitgeist. Die Identitätslinke verteidigt die Unternehmen sogar, solange ?Diversity? und Sperrungen von Rechten auf dem Programm stehen. Konservative sollten die Macht des ?woke capitalism? nicht unterschätzen und hinterfragen, ob sie weiter konzernfreundlich bleiben wollen.

https://jungefreiheit.de/kultur/2021/woke-capitalism/

(Leider Paywall)
 

23.01.21 13:22
1

3121 Postings, 6307 Tage sue.vi.

Louis McFadden@McFadden1932
"Die Einschränkungen bezüglich der Reduzierung von COVID-19 können erst aufgehoben werden, wenn der Tod in all seinen Formen ausgerottet ist.  Wir danken Ihnen für Ihre Geduld."

                                                        Ihre Regierung
 

23.01.21 13:42
6

10474 Postings, 3393 Tage Zanoni1Eine Einigung, die zum Vorbild taugen könnte:

"Die islamischen Verbände Frankreichs haben sich nach zähem Ringen auf eine Wertecharta für die Ausbildung von Imamen verständigt. Dazu gehört die Achtung demokratischer Werte und die Gleichberechtigung von Mann und Frau. "

https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/...et-newtab-global-de-DE  

23.01.21 14:48

3121 Postings, 6307 Tage sue.vi.

GillBates1984@LibertyCell1
Wenn Sie immer noch darauf warten, dass ein Politiker JEGLICHER Art kommt, um Sie zu retten, dann sind Sie schon VIEL zu spät dran. ...


 

23.01.21 14:58
3
Ich warte noch auf ein Gesetz der Merkelregierung das den Tod, zumindest mal den Coronatod, verbietet. Dann sind wir doch alle Sorgen los, was soll also das Zögern

Dem Klima hat man ja bereits per Abkommen und Gesetz verboten, sich zu wandeln. Wird daher auch nicht passieren und wenn doch dann gibt's Knast fürs Klima.  

23.01.21 15:02
2
Soll das heissen diese isl. Verbände haben bis dato die Demokr. Werte und die Gleichberechtigung von Mann und Frau nicht anerkannt? Warum musste man ihnen das "mühsam abringen".

Nein nein kann nicht sein. sowas hat Pegida immer fakenews erzählt und nun schreibt's die FAZ?  

23.01.21 15:04

3121 Postings, 6307 Tage sue.viGesetz das den Coronatod, verbietet

zero covid !  Shlomo Silber.  

23.01.21 15:05
1

52832 Postings, 4699 Tage Fillorkillob sie weiter konzernfreundlich bleiben wollen

Der Nationale Sozialismus war noch nie konzernfreundlich. Antikapitalistisch freilich nur in dem Sinn, dass man zwischen schaffendem sprich deutschen und raffendem sprich amerikanisch-jüdischen Kapital unterscheiden wollte. Der Vorgänger adressierte gerne den 'Finanzbolschewismus', heute markieren sie Konzerne, neoliberale Massenmedien und neokonservative Politiker als links, was einfach nur ein Ersatzwort für 'jüdisch' ist.  
-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

Seite: 1 | ... | 4989 | 4990 |
| 4992 | 4993 | ... | 5201   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln