finanzen.net

Natur ist schön

Seite 289 von 299
neuester Beitrag: 19.10.20 17:52
eröffnet am: 29.03.18 08:30 von: Agaphantus Anzahl Beiträge: 7467
neuester Beitrag: 19.10.20 17:52 von: RoteZora Leser gesamt: 361517
davon Heute: 679
bewertet mit 41 Sternen

Seite: 1 | ... | 287 | 288 |
| 290 | 291 | ... | 299   

24.09.20 16:07
7

8194 Postings, 1021 Tage Agaphantusman sieht

fast die Kälte auf dem Bild oder?  
Angehängte Grafik:
p1030238.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
p1030238.jpg

24.09.20 16:07
6

8194 Postings, 1021 Tage AgaphantusSchnee

hätte auch Spaß gemacht, aber war halt nicht.
Genug Holz hatten wir jedenfalls mit  
Angehängte Grafik:
p1030240.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
p1030240.jpg

24.09.20 16:58
5

809 Postings, 213 Tage Fritz PommesÜber Weihnachten / Silvester

gabs leider vor Jahren viele Krachmacher, die in den Dünen unbedingt ihre Böller abschiessen mussten.
Obwohl die Insel Naturschutzgebiet ist und in jedem Ferienhaus ein gedruckter Zettel lag,  mit dem gebeten wurde, Silvesterböller unbedingt KEINESFALLS abzuschiessen.

Seitdem meiden wir einen Aufenthalt über Silvester.

Wir reisen eh lieber vor oder nach den Schulferien; aber manchmal gehts halt nicht anders.......  

24.09.20 21:55
6

24714 Postings, 4422 Tage KryptomaneGuten Abend Naturliebhaber

eigentlich wollten wir dieses Jahr nach Kopenhagen, aber Corona kam dazwischen:-(
vielleicht geht es im nächsten Jahr...

Schöne Fotos habt ihr wieder rein gestellt...ein Traum...

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend und eine gute Nacht:-)
-----------
Diese Information steht derzeit nicht zur Verfügung.
[Bitte versuchen Sie Ariva neu zu starten.]
Angehängte Grafik:
vogel-85.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
vogel-85.jpg

24.09.20 22:25
7

12 Postings, 25 Tage banking83wunderschöne Natur

Sehr wichtiges Thema und sehr schön geschriebener Text! Finde wir nehmen die Natur teilweise gar nicht mehr so stark war und übersehen sie in unserem stressigen Alltagstrott.
Durch Corona muss ich sagen ist mir dies wirklich stark aufgefallen und ich habe wieder viel mehr Zeit draußen in der Natur verbracht. Ein schöner Spaziergang, eine kleine Fahrradtour oder einfach raus den Sonnenuntergang anschauen. Tut wirklich super gut einfach mal durchzuatmen, runterzukommen und die wunderschöne Natur auf sich wirken zu lassen.
Schön das du das Thema hier einmal angesprochen hast!
 

24.09.20 23:07
7

10755 Postings, 1580 Tage RoteZoraGuts Nächtle Agaphantus und Naturfreunde

Was für ein cooles Foto, Krypto!
Geplatzte Urlaubspläne gab es dieses Jahr wohl zu genüge! Bestimmt klappt Kopenhagen nächstes Jahr!

Sehr richtig banking83 - die Natur sollte man bewahren und schützen bevor es zu spät ist!
Tatsächlich muss man sie einfach nur wahrnehmen, um zu erkennen wie schön sie ist!

Heute hat sich der Tag nochmal von seiner besten Seite gezeigt, bevor sich das schöne Wetter dann am Abend mit mächtigen Regenschauern wohl für die nächste Zeit verabschiedet hat!

Auch mein blattloser Kastanienbonsai, von dem ich nicht wußte, ob er im Urlaub ertrunken oder verdurstet war, hat sich total wieder erholt
Ich hatte schon fast damit gerechnet, dass er sich nicht mehr erholt! Und schon gar nicht so schnell ;-)

Habt alle einen erholsamen Schlaf!
 
Angehängte Grafik:
kastanienbonsai_1.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
kastanienbonsai_1.jpg

25.09.20 08:01
6

8194 Postings, 1021 Tage AgaphantusMoin roteZora und Naturfreunde!

Nebelt's an St. Kleophas (25.), wird der ganze Winter nass.

Moin Radelfan, Skaribu, Kryptomane, Weckmann, Major, FritzPommes, Fillorkill, youmake, goldik, banking83 und AndreWittzel!

Nebel hat es nicht heute früh, aber die Luftfeuchtigkeit ist schon mal ziemlich hoch. Ein spannendes Warten auf Regen. Er passt mir zwar nicht ins Konzept für die heimatliche Arbeit, aber lieber Regen als noch längere Trockenheit. Werde ich wohl die Birnen alle einzeln abtrocknen müssen und die Hecke kann warten.

Toll der Graureiher? Kryptomane, schöne Belichtung!

Zu Sylvester in Dänemark ist inzwischen das mitbringen und abfeuern von Raketen und Böllern in den Urlaubsgebieten verboten. Weiß aber nicht, ob das kontrolliert wird. Slvester war es mir bisher immer zu voll.

Das haben wir wohl alle dieses Jahr intensiver erlebt banking83. Die Natur in der Umgebung um uns herum, die Ecken kennengelernt, die wir sonst vielleicht mal "links" liegen gelassen hatten. Uns ging es zumindest so und wir haben neue Lieblingsecken gefunden.

Wandern in den Bergen kenne ich nur aus der Jugend und mit um die 20 im Harz AndreWitzel. Sind mehr die Nord- und Ostsee Genießer. Wobei der Harz ganz oben auf unserer Liste steht. Den Ostharz kennen wir nämlich noch gar nicht und das geht so nicht. Gute Luft, Meer und Berge - da geht es für mich eigentlich nur nach Madeira. Aber das wird wohl lange erst mal verschoben für den nächsten Besuch.

Bäume sind kräftig roteZora. Man wundert sich immer, aus was die Bäume immer noch wieder ausschlagen und weiter leben. Pappeln, Erlen und Weidenäste braucht man auch nur in den Boden stecken und sie schlagen Wurzeln. Oder umgekippte Bäume. Solange die Wurzeln und die Baumrinde noch irgendwo in Ordnung sind, lebt der Baum weiter. Die Äste auf dem Baumstamm wachsen dann senkrecht nach oben.

Dein Kastanie sieht jedenfalls schon wieder gut aus.

Wünsche euch einen gesunden und stressfreien Freitag!

...neulich morgen. Auch eine Straße kann mal wirken und durch die Natur in Szene gesetzt werden.

 
Angehängte Grafik:
img_20200919_072547.jpg (verkleinert auf 28%) vergrößern
img_20200919_072547.jpg

25.09.20 08:19
5

8194 Postings, 1021 Tage AgaphantusSeptember - Gustav Falke

September

Der Dornbusch prangt im Schmuck der roten Beeren,
Die Dahlien in ihrer bunten Pracht,
Und Sonnenblumen mit den Strahlenspeere
Stehn stolz wie goldne Ritter auf der Wacht.

Die Wespe nascht um gelbe Butterbirnen,
Die Äpfel leuchten rot im Laub und glühn
Den Wangen gleich der muntren Bauerdirnen,
Die sich im Klee mit ihren Sicheln mühn.

Noch hauchen Rosen ihre süßen Düfte,
Und freuen Falter sich im Sonnenschein,
Und schießen Schwalben durch die lauen Lüfte,
Als könnt des Sommerspiels kein Ende sein.

Nur ab und an, kaum dass der Wind die Äste
Des Baumes rührt, löst leise sich ein Blatt,
Wie sich ein stiller Gast vom späten Feste
Heimlich nach Hause stiehlt, müde und satt

Gustav Falke (1853-1916)

 

25.09.20 08:35
8

10755 Postings, 1580 Tage RoteZoraGuten Morgen Agaphantus und Naturfreunde

Ja, Sonne bzw Licht und Schatten können sehr besonders wirken!

Bäume sind stark, das stimmt! Aber unsere 1 m hohe Kastanie, schon viele Jahre alt und im Topf, hat leider nur noch einen von 4 Austrieben
Der Rest ist auch mal ähnlich widrigen Umständen zum Opfer gefallen

Du wartest immer noch auf Regen?
Wir saßen gestern noch draußen als es anfing zu blitzen, und ziemlich schnell verging das angehende Gewitter und ein heftiger Regen ging für eine Weile nieder, so dass wir uns schnell nach drinnen verziehen mussten
Wieviel Liter das waren, hab ich vergessen zu schauen - muss ich später machen

Ich wünsche dir und allen alten und neuen Naturfreunden einen tollen Tag!
Und dir gute Fahrt in die Heimat- wie geht's denn Mutter und Schwiegermutter so?
 
Angehängte Grafik:
regentropfen_-_1.jpg (verkleinert auf 35%) vergrößern
regentropfen_-_1.jpg

25.09.20 09:48
6

8194 Postings, 1021 Tage Agaphantusja ich warte roteZora

aber inzwischen ist der Himmel schon mal in die richtige graue Färbung übergegangen.

Unseren Müttern geht es soweit ganz gut. Bei Schwiegermutter allerdings tagesabhängig, je nachdem wieviel Flüssigkeit sie zu sich nimmt bzw. wir sie animieren können zu trinken.

Werde, wenn es das Wetter zulässt, den Garten mit Tiefenlockerungen durcharbeiten. D.h. eine Metallstange mind. 30 cm tief einzuschlagen um den Bodenbeton dort wieder zur Aufname von Feuchtigkeit zu animieren. Mein selbst gesetztes Raster wird wohl 1 m betragen. Ohrstöpsel hab ich schon eingepackt.  
Angehängte Grafik:
img_20200925_080947.jpg (verkleinert auf 27%) vergrößern
img_20200925_080947.jpg

25.09.20 11:36
5

10755 Postings, 1580 Tage RoteZoraMoin Agaphantus

Bei uns ist die Sintflut von gestern Abend längst vergessen, heute gleichmäßiges Grau bei  kühlen 13 Grad
Keine Regenwolken mehr vorhanden - Pusten bereits sinnlos ;-)

Ich kann mitfühlen! Genug zu trinken ist oft gar nicht so einfach
Der Arzt hat mir verordnet, mindestens 2-3 Liter zu trinken, weil die Nierenwerte immer noch nicht in Ordnung waren
So fällt mir auf, dass es Tage gibt, an denen ich unterwegs oder recht beschäftigt bin, ich eigentlich den ganzen Tag oft gar nichts trinke!

So eine Tiefenlockerung täte unserem Vorgarten bestimmt auch gut, magst nicht auf nen 'Bremser' vorbeikommen, wenn du schon dabei bist ;-)

Viel Erfolg bei der Arbeit mit den Ohrstöpsel!

Auch die kleinen Sonnenblumen haben sich mit der Blüte recht viel Zeit gelassen dieses Jahr!
Große haben wir dieses Jahr leider nicht im Garten!

 
Angehängte Grafik:
kleine_sonnenblumen.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
kleine_sonnenblumen.jpg

25.09.20 12:51
4

8194 Postings, 1021 Tage AgaphantusHallo Sonnenblume roteZora

außer ein wenig Nieselregen war nichts bisher.
Auf der Terrasse kommen auch übeall noch kleine Sonnenblumen hoch. Die Meise hat wohl oft genug welche fallen gelassen, die jetzt zum Herbst es vielleicht noch schaffen.

Im heimatlichen Garten waren wir eigentlich davon ausgegangen, dass genügend Samen im Boden verblieben sind. Da haben wir wohl die Rechnung ohne die Vögel und vielleicht Mäuse gemacht gehabt. Nächstes Jahr werden wieder welche handisch eingearbeitet.

2 Liter schaffe ich im Durchschnitt. Aber es gibt auch bei mir Tage, wo es dann nur gerade mal ein Liter wird. Meist merke ich dass dann mit einem leichten Kopfschmerz. Der halbe Liter Federweiße gestern hat jedenfalls gut gemundet ;-)

So, mach heut eine Stunude eher Feierabend.
Habt einen schönen Nachmittag!!  
Angehängte Grafik:
img_20200912_165837.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
img_20200912_165837.jpg

25.09.20 21:50
3

7659 Postings, 1264 Tage nixfärstehnSchnatterinchens sagen:

"Gute Nacht"

 
Angehängte Grafik:
20200925_155043.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
20200925_155043.jpg

25.09.20 21:56
2

7659 Postings, 1264 Tage nixfärstehnseit einer Stunde

stürmt es wie verrückt

 
Angehängte Grafik:
20200925_154330.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
20200925_154330.jpg

25.09.20 22:10
3

7659 Postings, 1264 Tage nixfärstehnals ich dieser Tage

mit dem Rad, immer am Wasser entlang, Richtung Lazise fuhr...fielen mir - aus dem Wasser ragenden Ästen sitzende - Komorane und Fischreiher auf

hatte leider kein Knipsgerät dabei...

aber Kryptos Foto, inspirierte mich derart - da muß ich unbedingt nochmal hin - bevor mein Urlaub um ist

schönes Wochenende  

25.09.20 23:47
5

10755 Postings, 1580 Tage RoteZoraHi nixy!

Mit den Kormoranen kann ich dienlich sein
Leider sind sie nicht so ganz scharf, da das vom Motorbötchen aus eine etwas wackelige Angelegenheit ist!  
Angehängte Grafik:
kormorane_-_4.jpg (verkleinert auf 48%) vergrößern
kormorane_-_4.jpg

25.09.20 23:49
5

10755 Postings, 1580 Tage RoteZoraMeintest du die?

 
Angehängte Grafik:
kormorane_-_3.jpg (verkleinert auf 48%) vergrößern
kormorane_-_3.jpg

25.09.20 23:56
5

10755 Postings, 1580 Tage RoteZoraOder die?

Das könnte in Höhe von Lazise gewesen sein!
 
Angehängte Grafik:
kormorane_-_2.jpg (verkleinert auf 48%) vergrößern
kormorane_-_2.jpg

26.09.20 00:05
5

10755 Postings, 1580 Tage RoteZoraMir fielen zuerst von weitem

diese Rampen auf!
Klasse ist wenn sie alle auf einmal über den See fliegen!
Letztes Jahr konnte man sie auch auf dem See 'sitzen' sehen, wenn man wie ich mit den Hühnern zum fotografieren aufstand ;-)
Ich werde mal nach den Bildern suchen!
Sehr schöne Vögel!

Guts Nächtle und schlaft alle recht gut!
 
Angehängte Grafik:
kormorane_-_1.jpg (verkleinert auf 48%) vergrößern
kormorane_-_1.jpg

26.09.20 00:41
6

10755 Postings, 1580 Tage RoteZoraHab's gefunden

Und wieviele das waren!
Und sie waren nur da, wenn alle noch schliefen!
Alle bis auf eine ... ;-)))  
Angehängte Grafik:
kormorane_im_see.jpg (verkleinert auf 30%) vergrößern
kormorane_im_see.jpg

26.09.20 00:44
5

10755 Postings, 1580 Tage RoteZoraUnd klasse,

Wenn sie dann alle losfliegen!

Das sieht man so nur  morgens bevor der Hahn kräht ;-)

Dieses Jahr waren sie nie so nah bei mir am Ufer!  
Angehängte Grafik:
kormorane_im_flug.jpg (verkleinert auf 30%) vergrößern
kormorane_im_flug.jpg

26.09.20 11:53
5

10755 Postings, 1580 Tage RoteZoraGuten Morgen Agaphantus und Naturfreunde

Nieselregen, nach den 15 Litern von Donnerstag Abend!
8 Grad!

Welch unangenehmes Wetter!

Ich wünsche dir und allen Naturfreunden einen ausgeschlafenen Samstag!

Meine Fitness Uhr meint ich habe heute 5 Std. 18 Min. in Etappen geschlafen, damit kann ich langsam schon wieder ganz gut ;-)
 
Angehängte Grafik:
oleander_im_nieselregen.jpg (verkleinert auf 27%) vergrößern
oleander_im_nieselregen.jpg

26.09.20 14:01
7

809 Postings, 213 Tage Fritz PommesHeute morgen beim Samstagsfrühstück

lief seit vielen Jahren zum ersten mal wieder ein junges Igelchen bei uns übers Gelände.....

Eine wahre Freude !
Da es nur noch zwei Automobilisten auf und über unser Grundstück gibt, wurden beide um Vorsicht gebeten, um das Igelchen nicht aus versehen zu überfahren......

F.P.  

26.09.20 17:45
4

7659 Postings, 1264 Tage nixfärstehnRoteZora :)

Ja, die meinte ich.

Die machen ein Krach, das ist ohrenbetäubend.

Als ich heute in Pacengo auf dem Markt war...konnte ich diese riesigen Piepser...krächtzen hören.
Nebendran...auf dem Campingplatz...möchte ich nicht, meine Zelte aufschlagen.

Leider waren wir mit dem Auto da und sind auf der Strasse, oberhalb des Sees angereist. Wäre ich mit dem Rad hingefahren...so, wie ich es ursprünglich geplant hatte...wäre ich direkt an dem Vogelschwarm vorbeigekommen.

Aber der Gatte hatte anders entschieden    :)

 
Angehängte Grafik:
20200926_101129_copy_1032x774.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
20200926_101129_copy_1032x774.jpg

27.09.20 00:04
7

8194 Postings, 1021 Tage AgaphantusGute Nacht roteZora und Naturfreunde

Zurück an der Ostsee und kaputt. Vieles haben wir in die kurze Zeit in der Heimat gesteckt und erledigt. Der Regen kam um kurz nach 17 Uhr und er scheint ergiebig zu sein.  Entsprechend anstrengend war die Rückfahrt. Man, so dunkel und schwarz ist man gar nicht mehr gewohnt.

Das mit der Tiefenlockerung hab ich mir anders vorgestellt.  Man ist der Boden hart, irre. Habe dann die Brechstange genommen, ehrlich! Dafür sind die Löcher im Garten jetzt tiefer und größer.  Ob es was bringt, ich weiß es nicht. Es ist ein Versuch.

Schöne Bilder vom Gardasee, passend zum regnerischen Wochenende. Aber habe festgestellt, der Herbst hat bei uns auch immer wieder tolle Farben.

Wünsche euch eine entspannte Nacht und einen ruhigen Start in den Sonntag.

Die ersten Früchte am Feuerdorn  
Angehängte Grafik:
2020092623462000.jpg (verkleinert auf 60%) vergrößern
2020092623462000.jpg

Seite: 1 | ... | 287 | 288 |
| 290 | 291 | ... | 299   
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Ananas, HMKaczmarek, Leonardo da Vinci, Linda40, noidea, sue.vi, waschlappen

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Amazon906866
BayerBAY001
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Daimler AG710000
CureVacA2P71U
HelloFreshA16140
Plug Power Inc.A1JA81
NIOA2N4PB
Ballard Power Inc.A0RENB
XiaomiA2JNY1
Siemens Energy AGENER6Y