finanzen.net

Natur ist schön

Seite 1 von 274
neuester Beitrag: 14.08.20 10:23
eröffnet am: 29.03.18 08:30 von: Agaphantus Anzahl Beiträge: 6828
neuester Beitrag: 14.08.20 10:23 von: Agaphantus Leser gesamt: 326692
davon Heute: 186
bewertet mit 38 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
272 | 273 | 274 | 274   

29.03.18 08:30
38

7726 Postings, 955 Tage AgaphantusNatur ist schön

Worum geht es mir?
Im stressigen Alltag übersehen wir manchmal, wie schön die Natur uns oft das Dasein auf der Erde bereitet. Diese Momente sind wichtig und erhellen unsere Seele. Wer hat nicht schon Vögel beim Nestbau, Brüten und später dann Füttern bis die kleinen Flügge sind beobachtet. Auf Wiesen und in Parks ist ebenfalls vieles zu entdecken. Sein es die Schafe mit den Lämmern, die jetzt erstmals auf die Wiese kommen oder Fohlen, die im Winter in den Ställen das Licht der Welt entdeckt haben und jetzt auf der Weide umhertollen. Im Mai dann der erste Nachwuchs bei den Wasservögeln etc.

Durch unsere Ausflüge mit dem Fahrrad oder zu Fuß entdecken wir so das eine oder andere. Oder jemand hat eine Webcam oder Fotofalle. Vielleicht schaffen wir uns hier einen Rückzugsort, um die entdeckten Momente in der Natur gemeinsam zu teilen.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
272 | 273 | 274 | 274   
6802 Postings ausgeblendet.

10.08.20 14:06
5

7726 Postings, 955 Tage AgaphantusBlutmond

toll, wenn etwas Farbe im Spiel ist wie beim Mondaufgang.
Die Lichtbrechung ist toll am Gardasee und du hast ihn richtig gut abgelichtet!
Bei uns wird er so hell von der Sonne angestrahlt, da kommt er wie eine LED Lampe hoch ;-)

Wünsche euch einen schönn Nachmittag und vielleicht besuche ich mal den Radelfan ;-)

 
Angehängte Grafik:
img_20200809_055353.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
img_20200809_055353.jpg

11.08.20 07:49
4

7726 Postings, 955 Tage AgaphantusWenn die Störche im August schon reisen,

Wenn die Störche im August schon reisen, kommt ein Winter von Eisen.

Moin roteZora, Radelfan, Weckmann, Skaribu, Kryptomane, Fillorkill, Youmake und Naturfreunde!

Eine weitere Tropennacht liegt hinter uns und heute Morgen wird es schwerer, die restlichen 27 Grad von gestern aus dem Büro zu bekommen. Allerdings weht ein kleines Lüftchen, so dass die 21 Grad angenehm sind. Hoffentlich hat Radelfan trotzdem einen Ventilator auf der Schattenseite des Arivaverlieses bekommen ;-)

Schon komisch roteZora. Mir kommen deine zwei Wochen+ am Gardasee gar nicht so lange vor. Vielleicht liegt es auch daran, dass mir die Zeit im Büro einfach weggelaufen ist. Genieße heute noch den Tag!

Gestern Abend zogen dicke Gewitterwolken um uns herum. Entlang der Elbe gab es einige Starkregenereignisse, wir hatten allerdings kein Glück mit dem kostenlosen Wasser von oben. Nebel, wie am Samstagmorgen werden wir wohl auch erste wieder nach dem nächsten Regen bekommen. Die letzten Tage haben die oberen Bodenschichten alles abgegeben, was herzugeben war. Dabei ist der Nebel so cool ;-)

Wünsche dir und euch einen entspannten Sommertag!


 
Angehängte Grafik:
img_20200808_062157.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
img_20200808_062157.jpg

11.08.20 07:54
5

7726 Postings, 955 Tage AgaphantusDürren-Doppelschläge deutlich häufiger

Die Dürresommer von 2018 und 2019 waren ein Extremfall, das zeigen Klimadaten aus 250 Jahren. Doch aufeinanderfolgende Dürrejahre drohen zum gesamteuropäischen Regelfall zu werden.
Gleich zwei extreme Dürresommer nacheinander, wie in den Jahren 2018 und 2019? Das habe es in 250 Jahren europäischer Klimageschichte nicht gegeben, schreiben Forscher um Rohini Kumar vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) in Leipzig. Doch laut ihren Modellrechnungen könnten solche verheerenden Trockenperioden bis Ende des Jahrhunderts deutlich häufiger werden. Wie häufig, hänge stark davon ab, wie stark die Menschheit ihren Kohlendioxidausstoß verringere, so die Wissenschaftler im Fachblatt »Scientific Reports«.

 

11.08.20 07:59
7

24239 Postings, 4356 Tage KryptomaneGuten Morgen Naturliebhaber

kurzer Gruß aus dem Urlaubsmodus...
Nachher geht's an die Ostsee...doch noch ein Ferienhaus für einige Tage gefunden...

Liebe Grüße

-----------
Diese Information steht derzeit nicht zur Verfügung.
[Bitte versuchen Sie Ariva neu zu starten.]
Angehängte Grafik:
img_20200811_075654.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
img_20200811_075654.jpg

11.08.20 08:16
4

7726 Postings, 955 Tage AgaphantusMoin Kryptomane

toll, dass noch was frei war. Viel Spaß und noch eine schöne Urlaubszeit an der See!

Von Ihnen kommen bereits 7 der letzten 20 (oder weniger) startendene Kormorane für Kryptomane.  

11.08.20 09:35
6

10482 Postings, 1514 Tage RoteZoraBuongiorno Agaphantus und Naturfreunde

Wow, das ist wieder ein Kalenderbild geworden
Wir sollten ins Kalendergeschäft einsteigen!

Klasse Krypto, dass du ein Ferienhaus gefunden hast
Einen schönen Urlaub dir und deiner Familie!
Hoffentlich ist es nicht so voll an der Ostsee

Mittlerweile hört man hier fast nur noch deutsch
Urlauber erzählten, dass sie an den Gardasee flüchteten, weil es an den bayrischen Seen, wo sie selbst wohnen so überflutet mit Urlauber ist - dass es kein Urlaub mehr daheim ist!

Man denkt nicht, was das für Kreise das alles zieht und trotzdem ist hier unter der Woche für August echt wenig los
Bar und Restaurants tagsüber oder unter der Woche zum Teil geschlossen
Ja Agaphantus, es fühlt sich an als wären wir erst ganz kurz hier, erst die letzten Tage setzte die richtige Erholung im Körper ein und man konnte auch was der wenigen Dinge unternehmen ohne völlig erschöpft zurück zu kommen

Stell dir vor, früher konnten hier abgeblühte Sachen fast überwintern, und dieses Jahr haben sie doch glatt die kompletten Agaphantussamen bereits abgeschnitten - sehr ordentliche Arbeit ... kann ich da nur sagen

Auch hier hat es sich gestern zugezogen und war mächtig warm in der Nacht, irgendwo hat es wohl geregnet, denn heute weht ein frischer Wind und die Wellen schlagen mächtig ans Ufer

Jetzt wünsche ich dir und den Naturfreunden einen feinen Tag!
Und ich hoffe, das Auto packen nimmt nicht zu lange in Anspruch!  
Angehängte Grafik:
wasser_2.jpg (verkleinert auf 48%) vergrößern
wasser_2.jpg

11.08.20 11:18
5

7726 Postings, 955 Tage AgaphantusCiao roteZora

Wellenbad am Gardasee ;-)
da könnten die doch mal so einen kleinen Pool am Strand bauen, in dem die Wellen dann immer auflaufen. So wie bei der Wildwasserbahn nach dem großen Schuss und dann Eintauchen und das Wasser schwappt über.

Die überfüllten Seen waren gestern auch Thema im Regionalprogramm. Samstag waren viele am überfüllten Strand und Sonntag sind sie stattdessen an die Seen gefahren. Wo sollen sie auch hin für eine Abkühlung? Allerdings haben die wohl auch einige geschützte Seen und Uferbereiche gestürmt. Danach war die Natur dort nicht mehr schön ;-(

Bin auch der Meinung, man sollte die Mülleimer an solchen Abschnitten wegnehmen. So muss jeder seinen Müll wieder mitnehmen und der Abfall verteilt sich nicht in der Natur. Für die Menschenmassen kann man eigentlich nur an jedem Ort/See gleich ein Pressfahrzeug als Dauereinwurf hinstellen.

Mit dem Nebelbild finde ich interessant, wie das Smartphone (oben) und meine Lumix die Situation vom selben Standort ablichten bzw. umrechnen trifft es wohl eher. Die Lumix macht weichere Bilder.

Wünsche dir und euch noch einmal einen schönen Tag, dir noch viel Zeit am See und nicht beim Packen und eine gute Heimfahrt. Bin gleich weg, haben heute Presse- und Bürgermeistertermin auf der Baustelle.....ich hasse solch sinnlose Termine ;-(  
Angehängte Grafik:
p1020227.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
p1020227.jpg

11.08.20 18:47
4

17063 Postings, 2714 Tage WeckmannHm: Und von Ihnen kommen bereits 7 der letzten 20

Sonnenaufgänge im Nebel für Agaphantus.

Hallooo, Ariva, was erzählt Ihr denn da??? So früh steh ich doch gar nicht auf...  

11.08.20 19:09
3

52135 Postings, 5301 Tage RadelfanHe, Wecki, du oller Hetzer!

Tut mir ja echt leid um dich (und mich)!

;-)

Im Übrigen haben wir hier noch hohe Temperaturen, die eigentlich zum Grillen einladen. Leider befinden sich meine Vettern und Basen derzeit alle in türkischer Karantäne!
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

12.08.20 07:51
6

7726 Postings, 955 Tage AgaphantusIm August der Morgenregen,

Im August der Morgenregen, wird sich meist vor Mittag legen.

Guten Morgen roteZora, Radelfan, Weckmann, Kryptomane, Skaribu, youmake und Naturfreunde!

Hoffentlich hat roteZora nicht so viel Stau und Starkregen auf der Rückfahrt in die Heimat und kommt gut zurück!

Grillen Radelfan? Auch vielleicht so ein Phänomen der Corona Zeit. In der vergangenen Jahren hatten wir es sehr oft, dass in unserer Nachbarschaft um die Wette gegrillt wurde. Selten mal ein Tag, an dem wir nicht für eine zeitlang die Terrasse wegen Rauch verlassen mussten. Dieses Jahr ist es erst einmal vorgekommen. Vermutlich liegt es daran, dass sich immer noch nicht in größeren Gruppen privat getroffen wird bzw. oft.

So langsam macht sich auch in der Natur bei uns in der Stadt die Hitze bemerkbar. Eine in Sichtweite stehende Birke hat bereits rd. 10 % ihres Laub´s gelbbraun gefärbt. Die Gewitter und Regenankündigungen fürs Wochenende werden bereits Tag für Tag weiter geschoben. Aber was im Südwesten derzeit an Regen und Starkregenereignissen auftritt, möchte ich eigentlich auch nicht haben. Dennoch, Wasser brauchen wir. Wer hätte gedacht, dass einzelne Kreise ihren Einwohner kaum noch Wasser zur Verfügung stellen können wie im Kreis Schaumburg.

Ich wünsche euch jedenfalls einen sommerlichen Bergfestmittwoch!

 
Angehängte Grafik:
20200812_07171.jpg (verkleinert auf 33%) vergrößern
20200812_07171.jpg

12.08.20 13:16
4

52135 Postings, 5301 Tage RadelfanBesonders die Mäuse dürften sich

über die anhaltende Hitze sehr freuen! Ich habe zwar bisher (im Wald) nicht mehr Mäuse gesehen als in den letzten Jahren, aber abgefressene Halme (lt. Bauernverband) sprechen wohl eine andere Sprache. Und die Vermehrung der Population in kurzer Zeit ist schon beachtlich...
Der Thüringer Bauernverband beklagt eine Mäuseplage, die so schlimm wie seit Jahren nicht mehr sei. Der Verband fordert vom Land eine Ausnahmegenehmigung für den Einsatz von Giftködern.
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

13.08.20 07:46
4

7726 Postings, 955 Tage AgaphantusWie das Wetter zu Kassian (13.8.),

Wie das Wetter zu Kassian (13.8.), hält es mehrere Tage an.

Moin roteZora, Radelfan, Weckmann, Kryptomane, Skaribu, youmake und Naturfreunde!

Was für eine erfrischende Nacht liegt da hinter uns. Bis 23 Uhr gemütlich auf der Terrasse sitzen und dann einen gekühlten Morgen bei 17 Grad zum Wach werden. Toll. Aber, es bekommt schon so ein Feelinig von ausklingendem Hochsommer....NEIN!

Ich mag diese Zeit, wo es etwas eher dunkel wird und die Kerzen eine herrliche Atmosphäre oder Ambiente schaffen. Eigentlich schafft der Sonnenuntergang das größte Farbspektakel jeden Abend.

Die Gewitter ziehen langsam nach Nordost und sollen morgen am Freitag die Elbe erreichen. Bei uns an der Ostsee ist erst Sonntag Unwetter angekündigt. Aber so schlimm wie im Süden der Republik oder in NRW wird es wohl nicht werden. Nur wenn Sturmböen dazu kommen, dann haben die Bäume und Äste wenig Chance.

Mal an Radelfan gerichtet, hast du auch das Gefühl, dass Hummeln und Bienen die letzte Woche extrem weniger geworden sind? Bei mir sind die Nachfolgeblüten alle in voller Pracht, aber Hummeln und Bienen nur noch vereinzelt anzutreffen. Wespen wurden mehr, aber auch der Bürogarten ist fast wie "leer gefegt". Mal am Wochenende in der Heimat schauen.

Wünsche dir und euch einen schönen Tag!

RoteZora muss sich sicher erst noch aklimatisieren nach der langen Heimfahrt ;-)

 
Angehängte Grafik:
img_20200618_044520.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
img_20200618_044520.jpg

13.08.20 07:59
3

52135 Postings, 5301 Tage RadelfanMoin! Hummeln und Bienen

habe ich hier zuletzt auch kaum noch gesehen. Nur vereinzelt kann ich sie auf den Blumen erkennen.

Und auch die Wespen halten sich (zum Glück!) stark zurück. Aktiv sind dagegen die Schlupfwespen, die ich jetzt vermehrt um die Blüten draußen herum schwirren sehe.

Auch heute wieder Temperaturen von über 30° angekündigt und bei dieser stabilen Wetterlage wird das wohl auch wieder stimmen. Die nächsten Tage werden spannend, denn dann werden verstärkt Störungen gesehen.
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

13.08.20 09:28
5

10482 Postings, 1514 Tage RoteZoraGuten morgen Agaphantus und Naturfreunde

Aklimatisieren ist gut ...
RoteZora ist wieder wohlbehalten zurück und vermisste gestern Abend schon die angenehme Seeluft und die Klimaanlage, die nicht viel lief, aber vorm schlafen angenehm etwas runterkühlte - die Luft in der Wohnung war extrem fade und warm und lüften half nicht wirklich
Ich war mega müde um Mitternacht und konnte trotzdem nicht einschlafen

Die Fahrt war problemlos und kurz wie selten, keine Staus, kein Regen, nur viele LKWs und megablöde zähflüssige, deutsche Baustellen halt, aber wenn man sich beim Fahren abwechselt, ist das kein Problem - auch wenn sich das dann mega zieht bis man daheim ist

Jetzt hat uns der Alltag wieder, es bleiben noch einige Fotos zu zeigen und viele Sachen zu erzählen!
Heute muss erst mal das Auto ausgepackt und alles wieder halbwegs an seinen Platz geräumt werden ...

Da wir eine tolle Gartenpflegerin haben, ist da auch so weit alles ok, die Hitze setzt den Pflanzen natürlich zu

Und nochmal danke, radelfan, für die freundliche Einladung zur Quarantäne nach Kiel - da reicht wohl der Aufenthalt in Italien nicht aus ;-) da müsste ich wohl schon zu Worten greifen
Ich vertrage auch die nordeuschte Luft nicht so gut, obwohl du mir bestimmt Gesellschaft leisten würdest ;-)

In Italien wurden die Tische desinfiziert nach jedem Gast, sogar in vielen den Bars und im Freien, bei vielen Geschäften ist Hände desinfizieren am Eingang obligatorisch, so wie ich mir das in Deutschland auch wünschen würde, aber hier stehen meist nicht mal Desinfektionsmittel zu Verfügung, bei uns dann zu Hause, weder Tische noch Speisekarte desinfiziert
So könnte man eine Verbreitung leichter vermeiden - Italien hat viel weniger Neuerkrankungen wie Deutschland und das liegt nicht nur an den Urlaubsreisenden
Denn es gibt natürlich auch in Italien Ecken, meist Strände mit unvernünftigen Menschen
Die Menschen flüchten genauso ans Wasser wie hier

Dir und allen Naturfreunden einen wenig schwitzigen Tag
 
Angehängte Grafik:
leuchtturm-1.jpg (verkleinert auf 48%) vergrößern
leuchtturm-1.jpg

13.08.20 09:39
4

10482 Postings, 1514 Tage RoteZoraFrühzeitiger Herbst?

In Italien sind mir beim Laufen an der Strandpromenade erst braune Blätter von verschiedenen Bäumen aufgefallen
Obwohl es wohl genug Wasser gibt, einerseits haben sie dort eine tolle automatische Bewässerung der Grünanlagen mit so Bewässerungsringen andererseits hat es wohl soviel geregnet, das die Rasenfläche und auch die Straßenränder noch grün sind  
Angehängte Grafik:
herbstblatt.jpg
herbstblatt.jpg

13.08.20 09:41
4

10482 Postings, 1514 Tage RoteZoraDer Blick nach oben

 
Angehängte Grafik:
blick_nach_oben.jpg (verkleinert auf 84%) vergrößern
blick_nach_oben.jpg

13.08.20 11:21
5

76680 Postings, 1667 Tage skaribuMein erster erster Schmetterling

mit dem Tablet festgehelten (quasi im ?Blindflug?, weil?s so geblendet hat). Er hat anscheinend grad Eier abgelegt.

Der hier war?s glaub ich...ist der sogar etwa selten?

https://www.schmetterling-raupe.de/art/rapae_s.htm
 
Angehängte Grafik:
84bbe8d9-9c14-4c6c-9027-1badeeb006db.jpeg (verkleinert auf 92%) vergrößern
84bbe8d9-9c14-4c6c-9027-1badeeb006db.jpeg

13.08.20 16:05
5

7726 Postings, 955 Tage AgaphantusBalkon zum Wasser?

Moin roteZora wieder zu Hause und Kohlweißling mit Skaribu´sTablet ;-)

Schön, dass du/ihr gesund wieder nach Hause gekommen seid. Urlaub ist schön, aber zu Hause fühlt man sich auch wieder wohl.

Mensch, gelbe Blätter auch bei euch? War heute wieder unterwegs nach Kiel und nach einer Woche ist stellenweise Herbst eingekehrt. So viele trockene / vertrocknete Bäume entlang der Strecke. Wäre ich nicht Beifahrer gewesen, hätte ich es vielleicht gar nicht so registriert. Dabei wurde immer gesagt, wir hätten ja gut Wasser gehabt. Aber die obersten 25 cm interessiert die Bäume nicht. Alles um 1 m ist nach den letzten zwei Jahren betontrocken. Wenn da jetzt einer noch ne Kippe rauswirft, dann wird da auch nichts mehr in naher Zukunft wachsen außer Unkraut.

Stellenweise an die 300 m Straßenbegleitgrün, 4 m hoch in Herbstlaub Farbe.
Wohl eher aber vertrocknetes Laub ;-(

Tische, Stühle werden bei uns, zumindest in den zwei Restaurants in denen ich war, desinfiziert. Die Karten sind reduziert und dann auf Papier ausgedruckt. Es wird dann weggeschmissen. In einem Restaurant hat der Besitzer die Karte auf große Tafeln vergößert, so dass man die aus der Ferne lesen kann. Auch witzig ;-)
Aber es gibt auch hier die "schwarzen" Schafe in der Gastronomie.

Toller Blick Skaribu!

Wünsche euch einen entspannten Restnachmittag  
Angehängte Grafik:
img_20200812_061034.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
img_20200812_061034.jpg

13.08.20 16:23
4

52135 Postings, 5301 Tage RadelfanGelbe Blätter gibt es bei uns auch schon

Und die Störche habe ich heute auch wieder auf einer anderen ungemähten Wiese gesehen. Diesmal aber nur fünfe!

Beim Vergrößern sind sie zu erkennen!
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.
Angehängte Grafik:
img_2026y.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
img_2026y.jpg

13.08.20 16:25
4

52135 Postings, 5301 Tage RadelfanUnd irgendwas hat sie gestört: Abflug!

-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.
Angehängte Grafik:
img_2027y.jpg (verkleinert auf 71%) vergrößern
img_2027y.jpg

13.08.20 16:27
2

52135 Postings, 5301 Tage Radelfan#6822, 23: Es bedarf schon sehr guter Augen

um die Vögel ohne Vergrößerung zu erkennen....

Aber ich versichere, dass ich sie bei der Bearbeitung in der vergrößerten Ansicht sehr gut erkennen konnte!
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

13.08.20 17:25
4

10482 Postings, 1514 Tage RoteZoraSchönen regnerischen Nachmittag zusammen

Man kann die Störche schon erkennen - vielleicht hast du sie ja geschreckt ;-)

Ein schöner Schnappschuss, skari
Da kannst jetzt öfter mal was für uns schnapp schießen :-)

Man kann es fast nicht glauben, kaum bin ich zu Hause, regnet es schon fast den ganzen Tag!

Aber das Auto ist ausgeräumt und fast alles auch schon verräumt!

Bei uns hat ein Baum direkt im Ort alle Blätter abgeworfen und das obwohl die Bäume bei uns mit dem Tankwagen regelmäßig bewässert werden

Ja, in Italien gab's zum Teil die Speisekarte als eine art Tischset auf Papier, da konntest auswählen und dann wurde dein Essen darauf serviert

Der Hafen von Desenzano
Gefunden in einem kleinen Antiquitätetladen
 
Angehängte Grafik:
hafenpostkarte.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
hafenpostkarte.jpg

13.08.20 19:50
3

17063 Postings, 2714 Tage WeckmannDie Niederschläge ab Sa./So. kamen hier gerade

noch rechtzeitig. Sonst wäre wohl wieder einiges eingegangen. An einigen Stellen war das natürlich zu viel Niederschlag in zu kurzer Zeit mit den unerfreulichen Begleiterscheinungen - ein paar Sturmschäden kamen ja noch hinzu. Wir hatten hier aber Glück und eben nicht den Starkregen abbekommen.

Der Bachlauf hatte gestern Mittag aber nur einen feuchten Grund. Am Nachmittag floss da dann aber munter eine bräunliche Masse durch. Er brauchte halt doch einige Liter und Zeit, um die ganzen Senken im Verlauf mit genug Wasser zu füllen. Bin mal im Juli - als da nicht floss - zu Fuß an einem seiner Pfützen im Bachbett vorbeigekommen: Das war da eine schwarze, modrige Brühe - die entsprechend roch.  

14.08.20 08:38
1

7726 Postings, 955 Tage AgaphantusWeht im August der Wind aus Nord,

Weht im August der Wind aus Nord, ziehen die Schwalben noch lange nicht fort.

Guten Morgen roteZora, Radelfan, Skaribu, Weckmann, Kryptomane, Fillorkill, youmake und Naturfreunde!

Schön die vielen Störche Radelfan!

Sturzregen kann wohl keiner gebrauchen und ich glaube roteZora, du musst mal Urlaub inmmer in den Regionen von Deutschalnd machen, wo Regen benötigt wird. Vielleicht kannst du ja mal eine Anzeige schalten, "Biete hohe Regenwahrscheinlichkeit gegen Kost und Logis" ,-) Bei uns hinter der Elbe sind alle Regenprognosen auf Null runter gefahren worden. Gestern standen da noch 8 mm, heute gibt es nur bedeckten Himmel. Aber mit dem kann ich auch  gut leben. Werden wahrscheinlich das ganze Wochenende in der Heimat und vielleicht Heide verbringen.

Bin ein wenig erschüttert, dass immer wieder Postings von mir im Thread verschwinden. Bin eigentlcih der Meinung, dass ich sie eingefügt habe und dann sind sie doch weg.

Auf meiner gestrigen Fahrt nach Kiel waren massenhaft und über lange Strecken Bäume mit Herbstlaub zu sehen. Eigentlich kann man auch sagen, sie sind vertrocknet. Die obersten 25 cm sind vielleicht mal feucht gewesen, aber die Bäume brauchen ja das Wasser in den tieferen Bodenschichten und das fehlt auch hier. Eine schlimme Entwicklung und ein Ende ist nicht abzusehen. Da ich nur Beifahrer war, konnte ich nicht anhalten um das mal für die Klimaleugner zu dokumentieren.

Wünsche euch einen ruhigen Wochenausklang!

 
Angehängte Grafik:
img_20200812_174913.jpg (verkleinert auf 38%) vergrößern
img_20200812_174913.jpg

14.08.20 10:23
1

7726 Postings, 955 Tage Agaphantusan die Klimaleugner

"Auf der Nordhalbkugel wurden hingegen noch nie so hohe Temperaturen gemessen. Hier lag die kombinierte Luft- und Meeresoberflächentemperatur 1,18 Grad über dem Durchschnitt des 20. Jahrhunderts. Auch im bisherigen Jahresverlauf übersteigen die Temperaturen alle bisherigen Aufzeichnungen. 2020 könnte somit zum heißesten Jahr für die nördliche Hemisphäre werden. Nach einer Experteneinschätzung des US-amerikanischen National Centers for Environmental Information wird dieses Jahr mit einer Wahrscheinlichkeit von 99,9 Prozent eines der fünf heißesten Jahre weltweit."

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
272 | 273 | 274 | 274   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Ananas, deadline, boersalino, HMKaczmarek, Jamina, Linda40, noidea, St.Kilian, TheLeo1987, waschlappen

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
Varta AGA0TGJ5
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
CureVacA2P71U
Deutsche Bank AG514000
TUITUAG00
Amazon906866
Plug Power Inc.A1JA81
Lufthansa AG823212
NikolaA2P4A9