finanzen.net

Tiger Resources (WKN: A0CAJF, in Produktion

Seite 434 von 435
neuester Beitrag: 17.08.19 11:42
eröffnet am: 16.07.11 09:21 von: Greeny Anzahl Beiträge: 10873
neuester Beitrag: 17.08.19 11:42 von: JuPePo Leser gesamt: 1698572
davon Heute: 74
bewertet mit 39 Sternen

Seite: 1 | ... | 431 | 432 | 433 |
| 435  

08.07.19 08:40
1

28099 Postings, 3869 Tage GreenyProcessing Update Kipoi Operation DRC

ABN 52 077 110 304Level 4, 1 Havelock Street, West Perth, WA 6005 - PO Box 379, West Perth, WA 6872 T: +61 (0)8 6188 2000    F: +61 (0)8 6188 2099    E: tiger@tigerez.com   W:  www.tigerresources.com.au8 July 2019 Processing Update ? Kipoi Operation, DRC HIGHLIGHTS?400tph    semi-permanent electric contract    crusher    in    place    and    being    commissioned?Highly encouraging vat leach trial results for vat 1?Fines retreatment plant construction on schedule and budget for completion and commissioning Q3 2019 Tiger  Resources  Limited  (ASX:  TGS)  (?Tiger? or the ?Company?) is pleased  to  update  shareholders  on  recent processing achievements at its 95% owned Kipoi operation in the DRC. Cr  ushingThe Company has been experiencing significant difficulties with contract crushing performance for some time and has addressed this by deploying a larger semi-permanent electric crushing plant. The crusher has  been  assembled  and  is  currently being  commissioned  and  has  run  at  the  400  tonnes  per  hournameplate capacity.  The  daily  crushing  has,  on  average,  increased  from  c.200tpd to c.2,000tpd and  is  expected to increase to 4,000tpd once commissioning is completed within the next few weeks. Running an electric crusher is more economical than the diesel-powered units previously employed. Vat LeachingDue  to  the  large  amount  of  ?fines?  (-5mm) material  (c.600kt)  stockpiled  at  Kipoi  from  previous  HMS  operations,  and  generated  during  recent  crushing and  screening  activities,   it  was  identified  that  a technique for treating this material alongside the existing tank leach operation was needed.Vat  leaching  was  the  technique  chosen to  augment  the  processing  of  this  ?fines?  material,  and  interim  results from vat 1 have been evaluated with highly encouraging recoveries of copper as reported herein. Vat 2 leaching has begun and vat 3 is about to be filled with fines material; results of these vats will be reported in due course.Vat Leach Performance Summary as at 30 June 2019Days under leachCu leached (t) Cu leached (%)Leachable Cu remaining (t)Est end dateEst Days remainingVat 151.4231.264.8%79.3129-Jul-1936
2|PageFines Retreatment Plant With the switch from TSF1 slimes material to stockpiled ?fines? being used as feed to the tank leach circuit the Company experienced a considerable drop in feed rates (90-100tph to 30tph). This was caused by the existing slimes recovery system not being appropriate to deal with large variations in particle size within the ?fines? to enable a continuous regulated feed to the tank leach circuit.  As  reported  in  the  last  Quarterly  (March  2019),  the Company intended  to  look  at  initiatives  to  increase  the  feed rate to the tank leach.  It has commenced construction of a fines retreatment plant to address this. The plant  is  expected  to  increase  the  current  25-30tph  feed  rate  to  a  continuous  85-90tph  and  is  on  track  for  completion and commissioning in Q3 2019. The expected cost at completion of this project is USD$2.4million and the project is currently on track to deliver the plant within this budget.Executive Chairman, Mr David Frances stated:?The combination of crushing improvement, vat leaching, and continuous high feed rates to the tank leach will enable the Company to chart a course back to higher steady-state copper production?.For further information please contact: David J FrancesExecutive ChairmanTel: (+61 8) 6188 2000Email: info@tigerez.comCompany website:   www.tigerresources.com.auFigure 1: Semi-permanent 400tph contract crusher in operation.

Es folgen wunderschöne bunte Fotos von den Arbeitsfortschritten:
https://stocknessmonster.com/announcements/tgs.asx-6A936155/
-----------
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen."
Greeny

08.07.19 10:31
2

28099 Postings, 3869 Tage GreenyIn deutsch:

ABN 52 077 110 304Stufe 4, 1 Havelock Street, West Perth, WA 6005 - Postfach 379, West Perth, WA 6872 T: +61 (0)8 6188 2000 F: +61 (0)8 6188 2099 E: tiger@tigerez.com W: www.tigerresources.com.au8 Juli 2019 Processing Update - Kipoi Operation, DRC HIGHLIGHTS-400tph semi-permanenter elektrischer Auftragsbrecher an Ort und Stelle in Betrieb genommen - Sehr ermutigende Ergebnisse von Tests mit Laugen für den Bau von 1-Feinstein-Retreatment-Anlagen im Zeitplan und Budget für die Fertigstellung und Inbetriebnahme Q3 2019 Tiger Resources Limited (ASX: TGS) ("Tiger" oder das "Unternehmen") freut sich, die Aktionäre über die jüngsten Verarbeitungsergebnisse bei seinem 95%igen Kipoi-Betrieb in der DRC zu informieren. Cr ushingDas Unternehmen hat seit einiger Zeit erhebliche Schwierigkeiten bei der Auftragsbrechung und hat dies durch den Einsatz einer größeren semi-permanenten elektrischen Brechanlage behoben. Der Brecher ist montiert und wird derzeit in Betrieb genommen und hat eine Kapazität von 400 Tonnen pro Tagebauplatte.  Die tägliche Brechung ist im Durchschnitt von ca. 200tpd auf ca. 2.000tpd gestiegen und wird nach der Inbetriebnahme innerhalb der nächsten Wochen voraussichtlich auf 4.000tpd ansteigen. Der Betrieb eines Elektrobrechers ist wirtschaftlicher als die bisher eingesetzten dieselbetriebenen Aggregate. Vat LeachingDurch die große Menge an "Feinmaterial" (-5mm) (ca. 600kt), das bei Kipoi aus früheren HMS-Operationen gelagert wurde und bei den letzten Brech- und Siebaktivitäten erzeugt wurde, wurde festgestellt, dass eine Technik zur Behandlung dieses Materials neben dem bestehenden Tankauslaugungsbetrieb erforderlich war Vat Leaching war die Technik, die gewählt wurde, um die Verarbeitung dieses "Feinmaterials" zu ergänzen, und die Zwischenergebnisse von Vat 1 wurden mit sehr ermutigenden Kupfergewinnen bewertet, wie hierin berichtet. Die Auslaugung von Vat 2 hat begonnen und Vat 3 steht kurz davor, mit Feinmaterial gefüllt zu werden; die Ergebnisse dieser Vats werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben. Vat Leach Performance Summary per 30. Juni 2019Tage unter leachCu ausgelaugt (t) Cu ausgelaugt (%)Leachable Cu restlich (t)Est EnddatumEst Days restlichVat 151.4231.264.8%79.3129-Jul-1936
2|PageFines Retreatment Plant Mit der Umstellung von TSF1 auf gelagerte "Feinstteile", die als Einspeisung in den Tanklaugenkreislauf verwendet werden, verzeichnete das Unternehmen einen deutlichen Rückgang der Fördermengen (90-100 t/h bis 30 t/h). Dies wurde dadurch verursacht, dass das bestehende Schlammrückgewinnungssystem nicht geeignet war, große Schwankungen der Partikelgröße innerhalb der "Feinstoffe" zu bewältigen, um eine kontinuierlich geregelte Zufuhr in den Tanklaugenkreislauf zu ermöglichen.  Wie bereits im letzten Quartal (März 2019) berichtet, beabsichtigte das Unternehmen, Initiativen zur Erhöhung der Fördermenge für die Tankauslaugung zu prüfen.  Zu diesem Zweck hat sie mit dem Bau einer Anlage zur Nachbehandlung von Feinkorn begonnen. Die Anlage soll die aktuelle Förderleistung von 25-30 t/h auf kontinuierlich 85-90 t/h erhöhen und ist auf dem Weg zur Fertigstellung und Inbetriebnahme im dritten Quartal 2019. Der Vorstandsvorsitzende, Herr David Frances, erklärte: "Die Kombination aus Brechverbesserung, Wannenauswaschung und kontinuierlicher hoher Zufuhr zur Tanklauge wird es dem Unternehmen ermöglichen, einen Weg zurück zu einer höheren stationären Kupferproduktion zu finden": David J. FrancesExecutive ChairmanTel: (+61 8) 6188 2000Email: info@tigerez.comCompany Website: www.tigerresources.com.auFigure 1: Semi-permanenter 400-Th-Auftragsbrecher in Betrieb.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator
-----------
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen."
Greeny

08.07.19 19:35

603 Postings, 552 Tage JuPePoAlles nur im Konjunktiv...

also nicht real, sondern lediglich irgendwann möglich sind gewisse Resultate, wenn sich bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Das ist das, was FRANCES prophezeit, seit er verantwortlich handelnder Vorstandsvorsitzender von TGS ist.
Das ist leider viel zu wenig !  Wie schon das eine oder andere Mal an anderer Stelle angemerkt: Nur Taten (Ergebnisse) zählen - nicht irgendwelche Wahrscheinlichkeiten !

By the way: Von aktuell 25-30 to/h  auf 85-90 to/h soll sich die Förderleistung durch den Bau einer "Anlage zur Nachbehandlung von  Feinkorn" verbessern ! Das heißt doch hoffentlich nur, dass man bis zur Fertigstellung der neuen Förderanlage bislang die etwa dreifache Förderdauer braucht, um das Feinkorn herauszufiltern. Und nicht, dass da etwa die doppelte Fördermenge (60 Tonnen) pro Stunde weggeschmissen werden muss - nicht gefördert werden kann, weil das Feinkorn durch das  zu grobe Sieb fällt ? Es geht also nichts verloren ?  

09.07.19 19:25

80 Postings, 1010 Tage Letzte HoffnungBericht bei Axino

also bei Axino gibt es Bilder dazu und die Anlagen  bzw der Brecher sind schon im Betrieb!!!  

11.07.19 08:21
1

28099 Postings, 3869 Tage GreenyHättest du.......

Post 10826 ganz gelesen, dann wären dir auch die Bilder ab Seite 2 aufgefallen. Nochmals:
https://stocknessmonster.com/announcements/tgs.asx-6A936155/
-----------
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen."
Greeny

11.07.19 20:41

80 Postings, 1010 Tage Letzte Hoffnunggoogle maps

Schaut euch mal luisha bei gooogle maps an.Gigantische Vergrösserung  

12.07.19 08:30
2

28099 Postings, 3869 Tage GreenyTiger Announces Board and Management Changes

Tiger Resources Limited (ASX: TGS) ("Tiger" oder die "Gesellschaft") berät die Aktionäre bei Änderungen im Vorstand und in der Geschäftsleitung.   Die Gesellschaft teilt mit, dass Herr David Frances von seinem Amt als Executive Chairman zurückgetreten ist.  Das Unternehmen möchte Herrn Frances, der maßgeblich an der Umstrukturierung des Unternehmens- und des operativen Teams beteiligt war, für seine Anleitung und sein Wissen bei der Bewältigung von Angelegenheiten in den Ländern der Demokratischen Republik Kongo und dem Management von Interessengruppen in schwierigen Zeiten danken.  Die Gesellschaft wünscht Herrn Frances für die Zukunft alles Gute und auch Herr Mark Lynam, der am 31. Mai 2019 in den Vorstand eingetreten ist, ist zurückgetreten.   Der nicht geschäftsführende Direktor, Mike Griffiths, wird in die Funktion des Interimspräsidenten wechseln.  Herr Griffiths ist ein langjähriges Mitglied des Vorstands und war zuvor als Managing Director von Tiger tätig.   Das Unternehmen freut sich, die Ernennung von Frau Caroline Keats zum Managing Director/CEO bekannt zu geben.  Frau Keats verfügt über 20 Jahre Unternehmens- und Geschäftserfahrung und war in verschiedenen Führungspositionen tätig.  Fast 15 dieser Jahre lang arbeitete sie in der Bergbauindustrie in Australien und im Ausland. Interim Chairman Mike Griffiths sagte: "Caroline, die im September 2018 zu Tiger kam, ist eine erfahrene Führungskraft, die umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Unternehmen, Handel und Betrieb in diese Position einbringt.  Insbesondere ihr Hintergrund bei afrikanischen Minenaktivitäten und insbesondere ihre Arbeit innerhalb der Demokratischen Republik Kongo werden von entscheidender Bedeutung sein, da sie das Unternehmen weiterhin durch den Umstrukturierungsprozess führt.  Die wichtigsten Bedingungen für die Ernennung von Frau Keats sind in Anlage 1 aufgeführt, Frau Janie Corke wurde zur Interimssekretärin ernannt, für weitere Informationen zu den Aktivitäten der Gesellschaft wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle: Caroline KeatsTel: +61 (8) 6188 2000Email: info@tigerez.comCompany website: www.tigerresources.com.au


Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator
-----------
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen."
Greeny

12.07.19 08:36
2

28099 Postings, 3869 Tage GreenyHauptsache, die Kohlen stimmen

Teil 2 der vorherigen Meldung:
Anlage 1 - Wichtigste Ernennungsbedingungen Gesamte feste Vergütung in Höhe von AUD 600.000 pro Jahr. Teilnahmeberechtigt am vom Vorstand festgelegten Mitarbeiterbeteiligungsplan der Gesellschaft.drei Monate Kündigungsfrist.wenn das Arbeitsverhältnis von Frau Keats ohne wichtigen Grund beendet wird, hat sie Anspruch auf eine Zahlung in Höhe von 50% ihres Jahresgehalts.
-----------
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen."
Greeny

12.07.19 11:43
1

603 Postings, 552 Tage JuPePoSoll man da fassungslos sein ?

Nein !  Denn es passt ja alles ins Gesamtbild !  TGS ist weiterhin der Selbstbedienungsladen, der er im Grunde schon immer war.  
Davon abgesehen: Mit meiner Einschätzung von FRANCES lag ich wohl ziemlich richtig - leider.
Haben die Lenders ein Machtwort gesprochen und bei ihm die Reißleine gezogen , weil sie  endlich gemerkt haben, dass auch diese " Spitzenkraft " unfähig ist, die Probleme von TGS zu lösen ? Oder hat FRANCES  so ne Art Rückgrat bewiesen und hingeworfen ?

Und was ist mit diesem Mark LYNAM, der ja erst vor gut einem Monat in den Vorstand berufen wurde ? Das kann man doch nur als  schlechten Witz bezeichnen,   dass man den schon wieder entlassen hat !

Und jetzt hievt man - aus purer  Verzweiflung -  Caroline KEATS auf den Chefposten ! ?
Eine Juristin, die laut dem flammenden Statement des ebenfalls beförderten Interim Chairman GRIFFITHS plötzlich zu einer  " erfahrenen  Führungskraft " mutiert sein soll, die  " über 20 Jahre Unternehmens- und Geschäftserfahrung hat und in verschiedenen Führungspositionen tätig war " !  Wobei er natürlich tunlichst verschweigt, worin  diese Erfahrungen bestehen  und was das für Führungspositionen waren.  

Nur zur Erinnerung: Miss KEATS war bei TGS seit dem 3.9.2018 als Sekretärin eingesetzt.
Zuvor war sie bei MRX Technologies  beschäftigt - einem Tochterunternehmen von Siemens, das mit Bergbau so gar nichts am Hut hat - es bietet nämlich Serviceleistungen für Hersteller und Betreiber von Bahnsystemen an.

Für mich sind diese neuerlichen Personalien bei TGS nur Beweis dafür, dass die Lenders das Zepter weiter übernehmen. Miss KEATH scheint mir dabei nur eine - sehr  gut bezahlte - Marionette zu sein.

https://press.siemens.com/global/de/...bahninfrastruktur?content[]=MO  

12.07.19 14:43

834 Postings, 1322 Tage UhrzeitKommt bald wieder ein Handel

Was meit er  

14.07.19 13:04
1

28099 Postings, 3869 Tage GreenyDie Seite zum Sonntag

http://www.tigerresources.com.au/

-----------
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen."
Greeny

14.07.19 13:08
1

28099 Postings, 3869 Tage GreenyAXINO schreibt:

https://www.axino.de/tiger-resources-ltd/...-in-der-geschaeftsleitung
-----------
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen."
Greeny

14.07.19 17:28
1

603 Postings, 552 Tage JuPePoAlte Seilschaften...

Hab´ mal im Netz gestöbert und bin auf Folgendes gestoßen:

Caroline KEATS und  David FRANCES kennen sich aus gemeinsamen Zeiten bei MAWSON WEST LIMITED. Denn dort war sie einst "  Co-Secretary, VP-Legal & Corporate Affairs "  gewesen (wusste ich bis dato nicht).
Ob sie bei MAWSON bis zum Delisting des Unternehmens  am 21.11.2016 (siehe meine Studie #10792 )  geblieben ist,  habe ich nicht recherchiert.  Ist aber auch egal.
Auch so geht uns doch schon wieder ein weiteres  Licht auf.  Wahrscheinlich wurde Miss KEATS aus alter Verbundenheit (das ganz alles Mögliche bedeuten)  von Mister FRANCES zu TGS geholt.
Ich hatte mich seiner Zeit ja schon gewundert und dies auch hier kommuniziert, warum sie ihren damaligen Job bei  MRX Technologies aufgegeben und ausgerechnet zu einem potentiellen Pleiteunternehmen gewechselt ist.  
Was es tatsächlich auf sich hat, dass FRANCES jetzt bei TGS seinen Hut genommen hat (oder nehmen musste) und durch KEATS ersetzt wurde, wissen wir nur Insider.  Hat FRANCES einfach nur verzichtet, um KEATS auch mal  fette Jahresgehälter zu ermöglichen ?
Die Senior-Lenders werden es wissen und sie werden auch wissen, warum sie es zulassen.

https://de.marketscreener.com/boersen-barone/...s-0CNKMR-E/biography/  

14.07.19 17:38
1

603 Postings, 552 Tage JuPePonett sieht sie ja aus...

die Caroline. Wenn sie im Job so gut ist, wie sie schön aussieht, braucht einem um TGS nicht bange sein !

https://www.bing.com/images/...caroline+keats&ajaxhist=0&vt=0  

15.07.19 13:20
2

28099 Postings, 3869 Tage GreenyIch will hoffen,

dass die vor ihr liegende nicht die geschlossene Tigerakte ist.
"Mit strahlendem Lächeln in den Tod?"
-----------
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen."
Greeny

15.07.19 13:45

603 Postings, 552 Tage JuPePosie wird es zu verstehen wissen....

den Tod von TGS - so er denn bevorsteht - noch eine Weile hinaus zu zögern. Allein schon wegen der üppigen Bezüge.
Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass wenn sie mal die Liegenschaften im Kongo besuchen würde, der schwarze Mann aus reiner visueller Motivation seine Arbeitsleistung locker verdoppeln würde.  Damit wäre TGS ja auch schon geholfen. Muss mal schauen, ob ich ihr diesen Vorschlag das gelegentlich maile.  

22.07.19 08:51
1

28099 Postings, 3869 Tage GreenyErnennung von COO

Perth, Westaustralien: Tiger Resources Limited (ASX: TGS) ("Tiger") freut sich, die Ernennung von Jozsef Patarica zum Chief Operating Officer (COO) bekannt zu geben. Herr Patarica verfügt über mehr als 26 Jahre Erfahrung in Australien, Westafrika und Südamerika in verschiedenen Disziplinen, darunter Executive und General Management, Projektentwicklung und Geschäftsentwicklung. Seine letzte COO-Funktion war bei Mineral Deposits Limited (ASX:MDL), die zu 50% am TiZir Joint Venture mit ERAMET in Frankreich beteiligt war. Das Gemeinschaftsunternehmen TiZir besaß 90% der Grande Côte Mineralsandproduktion (GCO) in Senegal, Westafrika, und 100% der TiZir ilmenite Aufbereitungsanlage in Tyssedal, Norwegen. Vor seinem Eintritt bei MDL war er Managing Director/CEO von Bassari Resources Limited (ASX:BSR), dessen Schwerpunkt auf der Entdeckung und Erschließung von Goldlagerstätten im Birimian Gold Belt, Senegal, Westafrika, lag. Herr Patarica war auch an der Entwicklung und dem Betrieb von Mining-Aktivitäten in großen Minenzentren in Australien beteiligt, darunter Newcrest Mining (Cadia Hill Gold Mine), Placer Dome Asia Pacific (Corporate & Project Development Group) und Northgate Minerals Corporation (Fosterville Gold Mine). Caroline Keats, Geschäftsführerin von Tiger Resources, sagte, dass die Ernennung von Herrn Patarica dem Führungsteam von Tiger ein hohes Maß an Kompetenz und Erfahrung bringen wird. "Jozsef ist ein versierter Mining-Profi, der leitende operative und Projektentwicklungsaufgaben in verschiedenen Größenordnungen und über verschiedene Rohstoffe und Kontinente hinweg wahrgenommen hat", sagte sie, "wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm, da wir unsere Aktivitäten beim Kipoi Copper Project in der DRK weiter verbessern werden.     Für weitere Informationen zu den Aktivitäten des Unternehmens wenden Sie sich bitte an: Caroline KeatsGeschäftsführerin & CEOTel: (+61 8) 6188 2000Email: info@tigerez.comKaren OswaldInvestor RelationsTel: (+61 0) 423 602 353 Email: karen@nwrcommunications.com.au

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator
-----------
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen."
Greeny

22.07.19 08:57

28099 Postings, 3869 Tage GreenyTaurus besitzt jetzt 12,29 % an Tiger

https://hotcopper.com.au/threads/...holding.4867561/?post_id=39632725
-----------
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen."
Greeny

22.07.19 14:54

603 Postings, 552 Tage JuPePoNach G o l d und zuletzt M i n e r a l s a n d

jetzt zur Abwechslung mal  K u p f e r  - hat sich Jozsef PATARICA wohl gedacht und sich von Mineral Deposits Limited  (MDL) weg zu TGS locken  und zum Chief Operating Officer (COO) küren lassen, was er bei MDL auch schon war.
Mister P.  soll bei TGS wohl Mark LYNAM ersetzen, der vor seiner Entlassung für das operative Geschäft auf dem Kipoi-Projekt zuständig war.  

Da fragt man sich doch schon wieder: Diesmal ein Volltreffer ? Oder auch wieder nur überbezahlte  Niete ?


 

24.07.19 15:14

603 Postings, 552 Tage JuPePoNeue Besen kehren gut...

besagt bekanntlich das Sprichwort.
Wenn ein Unternehmen jedoch einen solch enormen Besenverschleiß hat wie TGS, ohne dass über Jahre hinweg eine Ergebnisverbesserung eingetreten wäre, dann muss man dieses Sprichwort wohl um ein weiteres ergänzen:  " Ausnahmen bestätigen die Regel " ! Leider hat sich TGS als eine dieser  Ausnahmen erwiesen. Bisher jedenfalls.
Auch zuletzt der so überaus ambitionierte Mister FRANCES, auf den auch ein Wolfgang SEYBOLD von AXINO große Stücke hielt,  war am Ende aus unternehmerischer Sicht  nur ein weiterer Loser. Persönlich natürlich überhaupt nicht - bei einem Monatsgehalt von 60.000 AUD über einen Zeitraum von gut eineinhalb Jahren !    

Ach ja, noch was : Was ist eigentlich aus der zum 30.9.2018 angekündigten LOMP-Studie geworden ? Heimlich versenkt im Laugenbecken von Kipoi ?  

26.07.19 14:56

210 Postings, 2750 Tage alterKnochenes wäre wohl

an der zeit, verschwörungstheorien hervor zu kramen.
nach der gefühlt fünfzigsten ablösung eines board-direktors, mitgliedern des boards oder auch der sekretäre ist nur folgendes vorstellbar:

obwohl solche wechsel zwar innerhalb der geschäftsführung vorbereitet und beschlossen sowie vollzogen werden, kann mir keiner erzählen, dass die lenders das nicht schon im vorfeld abnicken. also haben diese ihre interessen - natürlich die absicherung ihrer kredite und vermutlich auch den plan der kompletten übernahme von tiger - wohl bedacht vorbereitet. dazu wurden in form der wechselnden board-heinis die 'trojaner' eingeschleust.
offenbar schreitet deren arbeit im sinne der auftraggeber stück für stück voran. die entlohnung ist, gemessen an meinen verhältnissen, denn auch fürstlich.  

26.07.19 15:30

603 Postings, 552 Tage JuPePo#10846

entspricht auch meiner Vorstellung. Wobei ich denke, dass das eher gelebte Praxis als nur Verschw.Theorie ist.  

29.07.19 16:09
1

28099 Postings, 3869 Tage GreenyEin Blick von oben

https://www.google.de/maps/...31,27.0163459,2895m/data=!3m1!1e3?hl=de
-----------
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen."
Greeny

29.07.19 17:27

603 Postings, 552 Tage JuPePoimposante Größe...

ein "Klitschenprojekt" ist das nicht.  Sollte sich da irgendwann (am oft zitierten Sankt-Nimmerleinstag ?)  nach einer langen Odyssee  für den gebeutelten Kleinanleger doch noch was auszahlen ?    

30.07.19 00:14
1

210 Postings, 2750 Tage alterKnochendas muss

ich natürlich korrigieren, Greeny.
auf dem kartenausschnitt in #10849 ist nicht Kipoi (Tiger) zu sehen, sondern das etwa 12 bis 14 km nordwestlich gelegene Lwishia.
die aufnahme ist übrigens uralt und war meiner erinnerung nach schon mal vor längerer zeit hier eingestellt.
in südöstlicher richtung ist tatsächlich auch noch Kipoi zu sehen (beschriftung: Enegyst Power Plant), aber wie erwähnt in einem vor jahren sichtbaren zustand.
ich füge hier - wie früher gelegentlich schon mal - eine neuere ansicht ein:

https://up.picr.de/36373570ro.jpg

diese aufnahme wurde aus vielfachen überflügen der satelliten und den dabei gewonnenen aufnahmen zusammengefügt.
ersichtlich ist unten in der zeitleiste der zeitraum von april bis juni 2019.  

Seite: 1 | ... | 431 | 432 | 433 |
| 435  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Börsenpirat, Kurt1989, G-six, gattino, gouremet, mmm.aaa, PrinzFirlefanz, Uhrzeit, Wandergeselle

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
XING (New Work)XNG888
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
EVOTEC SE566480
Amazon906866
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100