Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 12384
neuester Beitrag: 14.05.21 13:04
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 309599
neuester Beitrag: 14.05.21 13:04 von: Netter__Typ Leser gesamt: 47473931
davon Heute: 38841
bewertet mit 288 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12382 | 12383 | 12384 | 12384   

02.12.15 10:11
288

29958 Postings, 5916 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12382 | 12383 | 12384 | 12384   
309573 Postings ausgeblendet.

14.05.21 11:28

6 Postings, 1 Tag SIHVN_ALL_INHallo mijn vriend MF Blend

ich vermisse deine "wertfreien" Verweise auf so etwas wie:



den Link darf ich erst nach 10 Beiträgen einfügensealed

gemeint ist der link von Manro123 zur causa Tekkie



Es wäre schön wenn man , scheinbar wahllos  hier oder in SA links einstellt, nicht den Anspruch auf Vertrauenswürdigkeit erhebt und dann garstig wird.

Es spielen diverse Faktoren eine Rolle wenn man die Qualität von Forenbeiträgen bewerten will.
U.A. Quellenqualität, Zeitpunkt des Verweises auf die Quelle(ist mir bei DJ's Beiträgen zu zum Teil weit zurückliegenden bekannten Fakten(z.B. CVA) aufgefallen und später auch bei den shareholderlisten von 2020...2021 Jan,Feb,Mrz? ...Apr!), Zeitschiene mit Ereignissen(Steinhoff),Presse,Foren,Handelsvolumen(Plattformrelev­anz!),usw.

Egal

HF&GL

 

14.05.21 11:29

2957 Postings, 1456 Tage gewinnnichtverlust@Rossi

Schon verkauft oder wieder am Nörgeln? Ich kann Dich ohnehin nicht beeinflussen, also jammer einfach weiter, das wird uns aber auch nicht weiterbringen. Und jetzt lasse ich es bleiben, ich will mich nicht mit Benutzern beschäftigen, ich will mich mit Steini beschäftigen.

Grüne Sterne? Ein paar grüne Sterne mehr machen mich nicht reicher oder glücklicher, das schaut bei einigen Cent mehr beim Aktienkurs von Steini schon ganz anders aus.

Mein Fazit: IPO können wir derzeit zufrieden sein, auch wenn es mehr sein könnte. Und jetzt zählt nur noch das GS, das müssen wir die nächsten Wochen durchbringen, dann bekommen wir es auch gedankt beim Kurs.

Ich glaube auch nicht, dass Tekkie Town und Trevo die großen Gegner sind. Diese beiden Parteien können wir im Notfall mit etwas Geld in unsere Richtung lenken. Bei Hamilton brauchen wir schon extrem viel Geld, um Hamilton auf unsere Seite zu bringen. Und das wird es nicht spielen.  

14.05.21 11:36

204 Postings, 494 Tage rtyde@ Xarope:

Ich bin mir nicht sicher, ob so etwas als "Insider handel" in dem Fall anzusehen ist, aber vielleicht hast du recht.

In Sachen "Absprachen". Wir wissen, dass 4 von 6 größeren Kläger-Parteien zugestimmt haben, somit wissen die zwei letzten Parteien, dass es maßgeblich von ihnen abhängt, ohne sich abzusprechen.  

14.05.21 11:37
1

15133 Postings, 3135 Tage silverfreakydarfs auch dieses modell sein.

 
Angehängte Grafik:
81w9etzmwll.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
81w9etzmwll.jpg

14.05.21 11:40

3 Postings, 88 Tage AufUndUpRTYDE 11:22

Genau diese Befürchtung habe ich auch. Ich hoffe trotzdem darauf, dass es das letzte Aufbäumen von Tekkie war. Eventuell dürfen die klagenden Parteien aktuell – solange die Klagen laufen – gar keine Steinhoff Aktien kaufen.

Ich hatte noch einen weiteren Gedanken nachdem sich Steinhoff und das Pepco Management nicht wirklich ins Zeug gelegt haben, um für einen höchstmöglichen Ausgabekurs zum IPO zu werben: Bond hat während der Q&A Runde auch von 100 Investoren gesprochen.. sichtlich überrascht.. Das aber bestimmt mindestens 50 Forumsmitglieder unter den 100 live Zuschauern waren, war ihm wohl nicht bewusst.
Was wäre denn wenn man den klagenden Parteien jetzt Pepco Aktien zu 8,80€ verkauft und die, nach der Zustimmung zum GS, etwas teurer zu einer Bewertung von 10,50 - 11€ am Markt wieder verkauft?

 

14.05.21 11:44
10

5055 Postings, 912 Tage Dirty JackZum Pepco IPO:

Der Anschaffungswert Pepkor Europe Ltd plus Poundland im April 2017 war ca. 950 Mio GBP, wobei die Pepkor Europe Ltd (vorher Pepkor UK) eigentlich nur mit ihrem damaligen Buchwert von ca. 350 Mio GBP von der Pepkor (Pty) Ltd zur Steinhoff UK Holdings Ltd als indirekte Beteiligung via Retail Holdings SARL wechselte.
Mitte 2014 wurde die Pepkor Ltd in UK gegründet mit dem Know How und Lizenzen der Pepkor Gruppe aus ZA, also quasi aus dem Nichts.
Eigentümerwechsel von Pepkor (Pty) Ltd (ZA) nach Steinhoff erfolgte im April 2017.
Buchwert zum 30.03.2021: 2.919.950.939,30 GBP entspr. 3,387 Mrd ? plus Manageranteil damit etwa 3,5 Mrd  ?
Preis auf dem Markt nach IPO der Pepco Group (Verkaufspreis) ca. 5 Mrd ?
Ein Wertzuwachs über 7 Jahre, der sich sehen lassen kann!
Da hatte Markus Jooste mal einen guten Griff getan  

14.05.21 11:49

204 Postings, 494 Tage rtyde@AufUndUp

Mal sehen was passiert. Vor allem wie die Pepco Aktie am ersten Handelstag notieren wird.
Eine Übersicht der "institutionellen Investoren", die die Aktien gezeichnet haben gibt es zur Zeit leider nicht.

Die Pepco IPO bleibt aber sehr niedrig bewertet. Ob wegen reiner Vorsicht bzw. Unsicherheit wegen ungelösten Klagen oder ob da ein anderer Kalkül dahinter steckt, kann ich anhand der zur Verfügung stehenden Informationen leider nicht beurteilen.

Wie bisher immer bei Steinhoff: es bleibt abzuwarten.  

14.05.21 11:53
1

2701 Postings, 1599 Tage Hai123456@turicum

Du weißt aber schon, dass iStock-Bilder posten eine grobe Urheberrechtsverletzung darstellt.
Da werden hohe Geldstrafen fällig
Was meint ihr?
Mit freundlichen Grüßen
Hai  

14.05.21 11:56
1

849 Postings, 1150 Tage AndiLatte@Dirty

Unbestritten und es geht hoffentlich ähnlich weiter. Nur wäre eine Bewertung von 6-7 Mrd. sehr viel schöner gewesen.

Um dem was positives abzugewinnen. Mehr als das Angebot können die Kläger halt echt nicht fordern...  

14.05.21 12:05

69 Postings, 479 Tage capra_ibex@Dirty Jack: Zum Pepco IPO

Steinhoff hat aus dieser Ecke vor kurzem ca. 2,6 Mrd Euro Dividenden bekommen.
Würde sich dadurch den Pepco-Wert nicht auf ca. 8 Mrd Euro belaufen?  

14.05.21 12:08

6431 Postings, 2247 Tage Taylor1Silver was ist das für eine Puppe

8Milliardche wo bleibt endlich GS
will Kurs hüpferli sehen  

14.05.21 12:10

15133 Postings, 3135 Tage silverfreakyDas ist keine Puppe.

Das ist eine Eselsmütze wie sie in kälteren Regionen getragen wird.  

14.05.21 12:25
1

2122 Postings, 791 Tage ShoppinguinIPO Zusammenfassung

? Based on the Offer Price, the implied market capitalisation of the Company will be PLN 23
billion (?5 billion);
? The Offering comprises the sale of 80,388,350 existing shares (the "Sale Shares") to raise
gross proceeds of approximately PLN 3.2 billion (?0.7 bn);
? Retail investors will be allotted 2.5 million Sale Shares (3.1% of the total offering).
Institutional investors will be allotted remaining 77.9 million Sale Shares;
? The number of Shares sold in the Offering may also be increased by way of an overallotment option up to a maximum of 92,446,602 Shares (the ?Over-Allotment Option?)
granted by Pepco Holdco Limited (the ?Principal Selling Shareholder?);
? The Principal Selling Shareholder sold a further 23,111,650 existing shares (the "Cornerstone
Shares") to certain lenders under the debt facilities entered into by the Group?s majority
shareholder in a parallel private placement to raise additional gross proceeds of
approximately PLN 0.9 billion (?0.2 billion));
? Free float of 20.1% and free float market capitalization of approximately ?1.0 billion
immediately following Admission (including shares sold pursuant to the Over-Allotment
Option and the Cornerstone Shares); and
? The first day of listing and trading of the Company?s Shares on the WSE is expected to be on
or about 26 May 2021 (the ?Listing Date?).  

14.05.21 12:29
4

5055 Postings, 912 Tage Dirty Jack@ capra_ibex

Die Retail Holdings SARL hat ein Intercompany Darlehen über 298.855.034 GBP an ihren Aktionär, die Steinhoff UK Holdings Ltd., bezahlt und eine Sachdividende an die Steinhoff UK HL ausgeschüttet.
Alles nur auf Verrechnungsbasis, Bargeld ist da nicht geflossen, darf intern auch nicht fließen, wurde so in den CVA Verträgen festgehalten.
Es ist nichts anderes als der Wert der internen 1.779.420 Pepco A-Shares, welche letztendlich bei der Flow Newco, dem neuen internen Hauptaktionär der Pepco Group zum Wert von 2,92 Mrd GBP landeten.
Die B und C Aktien sind die Manageraktien.
Das Ganze erinnert ein wenig an die Zeit, wo der Kurs noch über einem Euro stand.
Universität Stellenbosch, andere Generation ;-)
FLOW NEWCO LIMITED - Free company information from Companies House including registered office address, filing history, accounts, annual return, officers, charges, business activity
 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2021-05-14_um_12.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
bildschirmfoto_2021-05-14_um_12.jpg

14.05.21 12:33
3

1 Posting, 0 Tage RonalsUp, Up, Up

Steinhoff will nach oben!!!

Sentiment ist strong! Aktie schon lange im Longmodus! Aufstocken angesagt und halten. Zurück gibts nichts mehr.

Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut, Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu­uuuuuuut,
Tuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut,  

14.05.21 12:34
5

371 Postings, 396 Tage PdocWas

Hier wieder gestänkert wird..
Klar haben sich die meisten hier mehr von dem IPO versprochen. Mit den ungelösten Klagen am Hals scheint dieser erste Aufschlag nicht verkehrt zu sein, da man die folgenden Aktien bei dem Wachstum von Pepco und auch nach GP, sollte er denn auch kommen, höher an die Leute bringen wird. Und ja, Jefs Bewertungen waren vielleicht höher, jedoch liefert er wenigstens mal seine Einschätzung, welche er auch begründet. Ist ja ein Forum mit freier Meinungsäußerung. Außerdem bekommt er wohl kein Geld dafür, daher kann man ihm dafür nur dankbar sein, dass er seine Meinung so untermauert. Hier kennt keiner den genauen Plan, also hört mal mit den Anfeindungen auf. Man kann schließlich nur anhand der uns bekannten Fakten Mutmaßungen treffen. Manche haben mehr Häme an der "Fehleinschätzung", als hier konstruktiv was beizutragen. Niemals sind diese Leute hier dauerhaft investiert und wollen wohl auch für den Rest der Aktionäre keinen Kursanstieg. Und ja, der ein oder andere hat ggf ne rosa Brille auf, gefühlt wird aber mittlerweile jeder Longinvestierte so betitelt, was ich fehl am Platz finde. Ein gewisses Vertrauen und natürlich Hoffen auf den positiven Ausgang gehört schließlich dazu. Nur anhand der Zahlen, Klagen und Probleme hätte man hier wohl erst nach Restrukturierung investieren dürfen, was aber anscheinend die Bedenker auch nicht gemacht haben.
Ich begrüße jeden, der auch sachlich kritische Meinungen postet. Davon lebt ein Forum und zeigt auch die Risiken auf. Die weiterhin vorhanden und auch wichtig für die Einschätzung des Invests sind.  

14.05.21 12:37

907 Postings, 467 Tage dermünchnerbei manchen macht es heute

auch viel , ganz viel Tut-tut-tut.....vielleicht hilft der kauf von Einkaufstüten - gibts bei Pepkor - um das ganze Tut..tut..tut einzutüteln....  

14.05.21 12:53
1

38 Postings, 1306 Tage vollhumorvollTäderää Täderää Täderää Täderää Täderää Täderää

Täderää Täderää Täderää Täderää  Täderää Täderää Täderää Täderää  Täderää Täderää Täderää Täderää  Täderää Täderää Täderää Täderää  Täderää Täderää Täderää Täderää  Täderää Täderää Täderää Täderää  Täderää Täderää Täderää Täderää  Täderää Täderää Täderää Täderää  Täderää Täderää Täderää Täderää  Täderää Täderää Täderää Täderää  Täderää Täderää Täderää Täderää  Täderää Täderää Täderää Täderää  Täderää Täderää Täderää Täderää  Täderää Täderää Täderää Täderää  Täderää Täderää Täderää Täderää  Täderää Täderää Täderää Täderää  Täderää Täderää Täderää Täderää  Täderää Täderää Täderää Täderää  Täderää Täderää Täderää Täderää  Täderää Täderää Täderää Täderää  Täderää Täderää Täderää Täderää    

14.05.21 12:55

212 Postings, 144 Tage SuperRocket 123@dermünchner

bei dir hat man immer das Gefühl, dass du ziemlich dumm bist.
Du schreibst wie ein kleines Kind.
Wann machst du mal endlich deinen Hauptschulabschluss?
Wir zeigen wie man erfolgreich durchs Leben geht
LdS (Liga der Supertrader)  

14.05.21 12:56
1

246 Postings, 91 Tage SouthernTraderReuters zu Pepco-Börsengang

Reuters mit Meldung zum Pepco-Börsengang. Steinhoff bekommt bessere Presse als hier im Forum. Das ist doch auch mal eine gute Entwicklung. Dürfte die Aufmerksamkeit steigern und das schadet dem Kurs sicher nicht...

https://www.wiwo.de/finanzen/boerse/...0-millionen-euro/27190954.html

Pepco Börsengang von Billigladen-Tochter bringt Steinhoff 900 Millionen Euro
14. Mai 2021

Am 26. Mai sollen die Pepco-Aktien erstmals an der Warschauer Börse gehandelt werden. Steinhoff braucht die Einnahmen aus dem Börsengang für seine Gläubiger.

Der angeschlagene südafrikanische Handelskonzern Steinhoff nimmt mit dem Börsengang seiner europäischen Billigladen-Tochter Pepco bis zu eine Milliarde Euro ein. Steinhoff trennt sich im Zuge der Emission an der Warschauer Börse zunächst von einem Fünftel der Pepco-Anteile.

102,3 Millionen Aktien seien zu 40 Zloty (8,80 Euro) platziert worden, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Die Preisspanne reichte von 38 bis 46 Zloty. Der Betreiber der Billigladen-Ketten Pepco und Dealz in Osteuropa sowie Poundland in Großbritannien wird zum Ausgabepreis mit 23 Milliarden Zloty (fünf Milliarden Euro) bewertet. Die Pepco-Aktien sollen am 26. Mai erstmals an der Börse der polnischen Hauptstadt gehandelt werden.

Steinhoff baut auf die Einnahmen aus dem Börsengang, um seine Gläubiger befriedigen zu können. Der Konzern mit Wurzeln in Westerstede bei Bremen kämpft nach einem milliardenschweren Bilanzskandal ums Überleben. 23,1 Millionen Pepco-Aktien seien direkt an einige Gläubiger gegangen, erklärte Steinhoff im südafrikanischen Stellenbosch. 100 Millionen Euro zusätzlich könnten hereinkommen, wenn auch die Platzierungsreserve zugeteilt wird.

Pepco gilt als wertvollste Beteiligung von Steinhoff in Europa, nachdem sich der Konzern im Zuge seiner Sanierung von zahlreichen Unternehmen wie den Möbelketten Poco, Conforama, Kika und Leiner getrennt hat. Pepco betreibt mehr als 3200 Billigläden in 16 Ländern und will die Zahl binnen fünf bis sieben Jahren verdreifachen, unter anderen durch eine Expansion nach Italien und nach Spanien. Der Umsatz lag im Geschäftsjahr 2019/20 (per Ende September) bei 3,5 Milliarden Euro.
rtr  

14.05.21 12:56

6431 Postings, 2247 Tage Taylor1verückte mongoos

Was geht denn jetzt ab,soviel Freude...stehen wir 50cent????  

14.05.21 12:59

722 Postings, 1075 Tage MBo60#Pdoc

Von Risiken willl hier niemand etwas hören. Das stört nur.
Die User die die hohen IPO-Bewertungen angezweifelt haben wurden mir schwarzen Sternen bedacht.
Jetzt wird der niedrige IPO als durchaus ok bezeichnet und ein Wert in der Zukunft aufgezeigt der alles wieder ausgleicht.
Was ist, wenn der Wert nicht steigt?
Europa ist ein anderer Spielplatz. Da sind große Player die den Markt bereits besetzen. Das wird kein Selbstläufer.
Außerdem ist der Wert von Pepco 2022 uninteressant. JETZT überprüft das Gericht den Wert von Steinhoff, nicht 2022......  

14.05.21 13:01

15133 Postings, 3135 Tage silverfreakyWas daran positiv sein soll,

verstehe ich auch nicht.Es ist genau das was ich sage.Ausverkauf der werthaltigen Assets über der Zeit zu Gunsten der Gläubiger.
Am Schluss steht die leere Hülle da und die Aktionäre werden ein 2'es mal enteignet.Bravo!  

14.05.21 13:03

13781 Postings, 3134 Tage H7314005 Mrd maximal

sagte ich mehrmals ! 7-10 völliger ahnungsloser Quatsch genauso wie 1-1.49 !  

14.05.21 13:04

6 Postings, 1 Tag Netter__TypHallo DJack

Gut analysiert und sehr gut beschrieben. Mit Pepco hat M. Jooste einen guten Griff gemacht.  950 Millionen Wert hatte Pepco damals nicht, hast du auch so beschrieben.

Aber durch den überhöhten Anschaffungswert ist ein Verlust zur IPO-Einnahme entstanden. Hätte M.Jooste damals den reelen Wert bezahlt, würde der IPO-Einnahme ein Gewinn gegenüber stehen.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12382 | 12383 | 12384 | 12384   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln