finanzen.net

BrainCloud wird zu Advanced Blockchain AG

Seite 1 von 7
neuester Beitrag: 12.11.19 23:07
eröffnet am: 14.10.17 09:11 von: Moeri18 Anzahl Beiträge: 153
neuester Beitrag: 12.11.19 23:07 von: Fender74 Leser gesamt: 38782
davon Heute: 23
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   

14.10.17 09:11
2

393 Postings, 830 Tage Moeri18BrainCloud wird zu Advanced Blockchain AG

BrainCloud AG: Neuausrichtung im Bereich Blockchain-Technologie, Umfirmierung in Advanced Blockchain AG, Veränderung in den Organen, Kapitalmaßnahmen

DGAP-News: BrainCloud AG / Schlagwort(e): Personalie/Kapitalmaßnahme

11.10.2017 / 19:41
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

BrainCloud AG: Neuausrichtung im Bereich Blockchain-Technologie, Umfirmierung in Advanced Blockchain AG, Veränderung in den Organen, Kapitalmaßnahmen

Die BrainCloud AG gibt bekannt, dass eine Neuausrichtung der Gesellschaft im Bereich der Blockchain-Technologie geplant ist. Die Gesellschaft wird zukünftig Beteiligungen an ausgewählten aussichtsreichen Blockchain-Projekten eingehen.

Nachdem der bisherige Vorstand heute seinen Rücktritt erklärt hat, bestellte der Aufsichtsrat heute Herrn Diplom-Mathematiker Michael Geike zum neuen Vorstand. Herr Geike verfügt neben mehrjähriger Erfahrung im Bereich der Blockchaintechnologie und deren Anwendungen über weitreichende Kapitalmarktexpertise.  Im Rahmen der Neuausrichtung hat der neue Vorstand heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, der nächsten Hauptversammlung folgende Beschlussvorschläge zu unterbreiten:

   Umfirmierung der Gesellschaft in "Advanced Blockchain AG".
   
   Der bisherige Aufsichtsrat hat seinen Rücktritt mit Wirkung zum Ende der nächsten Hauptversammlung erklärt. Es wird vorgeschlagen, dass sich der Aufsichtsrat künftig aus den folgenden Mitgliedern mit ausgeprägter Expertise im Bereich der Blockchain-Technologie zusammensetzt:

1) Martin Rubensdörffer, Rechtsanwalt und u.a. Verwaltungsratsvorsitzender der Bitcoin Group SE

2) Martin Mischke, u.a. Geschäftsführer der Bitcubator UG und Co-Founder mehrerer Technologieprojekte

3) Paul Kohlhaas, Blockchain-Entrepreneur und u.a. Gründer von Linum Labs mit internationaler Kapitalmarkexpertise


   Neben der entsprechenden Änderung des Unternehmensgegenstands wird der Hauptversammlung vorgeschlagen werden, das Grundkapital in zwei Barkapitalerhöhungen mit Bezugsrecht für die Aktionäre zu einem noch festzulegenden Bezugspreis zu erhöhen, ein neues Genehmigtes Kapital sowie ein Bedingtes Kapital zur Erfüllung von Ansprüchen aus der Begebung von Wandel- und/oder Optionsschuldverschreibungen zu schaffen.
   
   Der künftige Verwaltungssitz soll nach Berlin verlegt werden, einem weltweit führenden Zentrum der Blockchain-Technologie.


Braincloud AG (künftig: Advanced Blockchain AG)
Buntentorsteinweg 154A
28201 Bremen
Tel. 0421/5769940
Fax 0421/5769943
e-Mail info@advanced-blockchain.com
Internet: www.advanced-blockchain.com

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
127 Postings ausgeblendet.

29.10.19 19:33

208 Postings, 2095 Tage Fender74Eine unentdeckte Perle....

Der ehemalige Skype COO unterstützt die fortschrittliche Blockchain der Advanced Blockchain AG.
Michael Jackson ist vor allem für seine Arbeit bei Skype bekannt, wo er eine zentrale Rolle spielte, als Skype die Voice-over-IP-Revolution nach der Dotcom-Blase anführte. Zwei Jahrzehnte später entfaltet sich eine weitere technologische Revolution, und der Tech-Titan hat Parallelen gezogen zwischen dem Aufstieg von Skype und Oracle und dem Aufstieg des Peaq-Produkts der Advanced Blockchain AG aus der Asche der Blockchain-Blase.
(Oracle) begann vor vielen, vielen Jahren ? klein ? und heute nutzen viele der Unternehmen weltweit die Oracle-Datenbanksysteme. Ich sehe, dass peaq in Zukunft eine ähnliche Größe und einen ähnlichen Erfolg wie Oracle haben wird.
Die Advanced Blockchain AG hat peaq so konzipiert, dass sie die Bedürfnisse und Anforderungen ihrer Firmenkunden erfüllt, nachdem ihnen klar wurde, dass keine Blockchain dazu in der Lage wäre. Das Unternehmen forschte und experimentierte jahrelang, bevor es eine neue Deep-Tech-Architektur namens DAGchain entwickelte, die Blockchain-Technologie mit DAG-Technologie kombiniert. Eine der Kernanforderungen, die sie mit der peaq DAGchain erfüllen wollten, war Berechenbarkeit und Sicherheit, und Michael Jackson, ebenfalls nicht-exekutives Mitglied des Verwaltungsrats von Volvo und AXA Insurance, glaubt, dass sie damit genau richtig liegen.
Was die Unternehmenswelt braucht, sind keine verrückten Kryptowährungen, bei denen der Wert alle fünf Minuten auf und ab geht, sondern Sicherheit. (?.) Das peaq-Projekt war ein großartiges Projekt. Die technische Seite war fantastisch und das Team hat die Protokolle und das Produkt selbst optimal an die Bedürfnisse der Unternehmen angepasst.
Die Advanced Blockchain AG ist eines der wenigen End-to-End-Blockchain-as-a-Service Unternehmen weltweit. Mit 30 Mitarbeitern entwickelt sie die Blockchain-Infrastruktur der nächsten Generation und Anwendungen für die größten Unternehmen der Welt. Advanced Blockchain sicherte sich Anfang des Jahres eines der weltweit größten Automobilunternehmen als Kunden. Sie veröffentlichten auch einen LOI mit einem großen Telekommunikationsunternehmen und haben letzte Woche erfolgreich eine Kapitalerhöhung durch. Das Unternehmen ist das erste Blockchain-Unternehmen, das an der Deutschen Börse notiert ist.
Sehen Sie das vollständige Interview hier: https://www.youtube.com/watch?v

 

04.11.19 13:27

392 Postings, 228 Tage Mein2tesHerzalt

wer hat eigentlich einst das 91%-Aktienpaket (von: 350.000 Aktien) übernommen?
Quelle/bzw.: wer "Älteres" mag ...  http://www.amiculum.de/Braincubator.html


 
Angehängte Grafik:
verpasst.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
verpasst.png

04.11.19 13:33

392 Postings, 228 Tage Mein2tesHerzaktuell

wer auf "abgespeckte" Bilanzen steht:
https://advancedblockchain.com/de/investor-relationships
Interessant (mMn) : lt. Datenblatt beträgt der Streubesitz 100% ?
Sollte das mit der angedachten bis 10% Bar-KE klappen, würde
der neue Investor ja das EK positiv verbessern. > Hoffnungsfroh
auch die erworbenen Derivate aktuell mit Ausübung 2022//2023.
Viel Erfolg!

 
Angehängte Grafik:
chart_dus.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_dus.png

04.11.19 15:58

4098 Postings, 1000 Tage Jörg9Ich will mich hier nicht einmischen...

... auch wenn ich vielleicht einiges (neutral) berichten könnte.

Aber wenn die Gründer angeblich beteiligt sind und der CEO selbst Aktienkäufe meldet, dann kann man sich in der Tat die Frage stellen, wie es einen Streubesitz von 100% geben kann?

Zumindest finde ich die Story wieder brillant, die der CEO verkündet.

Aber ich fand auch schon andere Stories brillant. Mal gab es die Stories und mal waren es wohl "nur" Stories, weshalb ich mir immer genauer anschaue, was die CEO in der Vergangenheit für Erfolge gezeigt haben.

Ich werde auch hier die Entwicklung mit Interesse verfolgen aber mich auch hier kaum zum Unternehmen äußern. Wie gesagt, ich kann weder positiv noch negativ die Stories beurteilen.

Ich wünsche allen viel Erfolg!  

04.11.19 19:43

6 Postings, 457 Tage GröönWittWarten auf News

Ich bin gespannt, wann es endlich genauere Information zum Auftrag aus der Automobilbranche gibt. Nach dem publizierten Interview mit Michael Jackson würde es zumindest mich verwundern, wenn der Auftraggeber in V im Firmennamen trägt ;)
Hinsichtlich der Absichtserklärung mit einer Firma aus der Telekommunikationsbranche gibt es ja leider auch nichts neues. Wenn ich mich recht entsinne, stand in der Ad hoc Meldung sinngemäß etwas davon, dass in Q3/2019 konkrete Ausgestaltungen/Beauftragungen erfolgen sollten.

Ich bin auf jeden Fall gespannt und verfolge die Entwicklungen mit großen Interesse.  

05.11.19 14:36

392 Postings, 228 Tage Mein2tesHerzRemscheid

vermutlich nicht nur Du kennst Dich an der Börse aus?  :-)
Ich lass` Dich allerdings im Glauben, ich sei ein Held. Wer wollte KEIN Held sein?

Nachtrag zu Post # 131: zu 6,10? wurden desweiteren Kaufoptionen auf Aktien er
worben. Auszuüben bereits 03/2020 bzw. 2021
Quelle: https://www.unternehmensregister.de
Quelle Anhang: https://www.bundesanzeiger.de


 
Angehängte Grafik:
kaufangebot.png (verkleinert auf 53%) vergrößern
kaufangebot.png

06.11.19 06:20
1

664 Postings, 994 Tage Paxton14Ich kann der Diskussion irgendwie nicht folgen.

Aktuell steht da ein völlig anderes Thema!



Es sollten laut angekündigter KE bis zu 210.000 ausgeben werden, davon sind 128.520 Aktien gezeichnet worden. Was das für die Expansionspläne bedeutet, bleibt abzuwarten. Im aktuellen Kurs ist die 10 Prozentige Verwässerungen enthalten, nun ist der Verwässerungseffekt geringer, was der einzige positive Faktor ist. Eine ordentlich Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht in einem positiven Nachrichtenfluss wäre deutlich besser, aber da hätte man wohl konkreter werden müssen in den Expansionsplänen, dass wollte man halt nicht. Deshalb kostet die Aktie eben jetzt 5 Euro.



https://www.finanznachrichten.de/...-des-bezugsrechts-deutsch-016.htm

 

06.11.19 10:21

392 Postings, 228 Tage Mein2tesHerzblackbox vs. whitebox

ist doch einfach: da gibt es wohl Anleger, die investieren hier und andere vertrauen
vielleicht ein Teil ihres Geldes whitebox.eu an?

Hier weiß man zwar nicht genau, wie viel an Cash in der Kasse/auf Konten war.  Mit
dem frischen Geld (ist ja auszurechnen, wieviel) kann man schaetzen, wie lange es
für das Team reichen moege!?

Die Umsaetze nebst moeglichen Gewinnen mag man evtl. den kommenden Bilanzen
entnehmen. Alles aber nicht soo wichtig heutzutage(?) - Hauptsache, der Kurs steigt.
Falls. Was zu wünschen waere! Dem Streubesitz  überwiegend sodann- falls die ähm:
Angaben im Datenblatt stimmen.
Quelle(n) siehe Vorbeiträge. Ciao.  

06.11.19 14:40

392 Postings, 228 Tage Mein2tesHerzbin nicht voll im Thema, daher:

kann jemand das Anlage-/Umlaufvermögen "aufbröseln"? <> HJB 2019

bekannt:
einstiger / aktueller GE / Director
Robert Alexander Küfner
Leonhard Dorloechter
Kapitalia:
GmbH, 25.000 EUR,  https://nakamo.to
Ltd., 1.000 GBP, https://peaq.io
Jahresabschluss 2018 ? / Annual Report 2018 ?

Kann es wirklich sein, das ein junges Team eines dyn. Unternehmens keine Aktien halten?

Wegen des EK alleine wird ja aktuell keiner 5? bezahlen. Was also sind Eure Erwartungen?  

06.11.19 15:29
2

664 Postings, 994 Tage Paxton14Advanced Blockchain A0M93V

Keiner deiner Angaben sind richtig. Beschäftige dich erst mal bei google.com was die Firma ist, und was die macht. Hör auf ihr sinnlos falsche Zahlen und Namen zu nennen. Ich frag mich langsam wie Leute hier noch an der Börse sind. Ich hab jetzt auch kein Bock und die Nerven diesen Blödsinn auch noch zu kommentieren und richtig zu stellen. Es gibt bessere Foren als das von onvista.  

06.11.19 16:36

392 Postings, 228 Tage Mein2tesHerz137

der Kurs steht aktuell auf 4,36? NICHT: 5? :-(
Quelle> http://www.ariva.de/advanced_blockchain-aktie

 
Angehängte Grafik:
screen.png (verkleinert auf 53%) vergrößern
screen.png

06.11.19 16:39

392 Postings, 228 Tage Mein2tesHerzinzwischen etwas tiefer, sorry!

> Nachweis zu Beitrag 139
 
Angehängte Grafik:
4_36___.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
4_36___.png

06.11.19 16:49
1

664 Postings, 994 Tage Paxton14Selbe forum

Ariva und onvista nutzen das selbe forum! Schön doof. Mach dein Unsinn weiter. Ich hatte mich vor längerer Zeit schon verabschiedet. Es war richtig so.  

06.11.19 19:16

392 Postings, 228 Tage Mein2tesHerzdas mag ja sein ...

aber:
für die Zahlen der >>AG bin ich nicht verantwortlich. Für das niedrige EK und die wenig
aussagekräftigen Bilanzen kann ich nix. Auch bin ich nicht für den Kursverfall zuständig,
da ich weder gekauft noch verkauft habe: da ich KEIN ! Advanced - Aktionär bin. Wie das
bei den mir unbekannten Zeichnern der KE `s aussieht, weiß ich nicht.
DEIN Beitrag 123 vom 15.05.2019:: hat die AG nix mehr mit > peaq und > nakamo.to  zu
tun? Falls nein, gibt es dazu Quellen? Haben sich die Stammeinlagen der vorgenannten
Gesellschaften (Angaben siehe Beitrag 137) verändert?
Ich beziehe mich auf  >companieshouse.gov.uk sowie unternehmensregister.de. Falls Du
andere Zahlen/Quellen hast: bitteschön!
Auf Deine Einschätzungen/An-/Einsichten/Bewertungen gehe ich nicht ein. Viel Erfolg so
doch- falls Du immer noch oder wieder in advanced blockchain , WKN A0M93V bist. Ciao.
 

06.11.19 20:01

392 Postings, 228 Tage Mein2tesHerzhast Du (Paxton14) das gelesen?

http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken/61844115
Ich habe dort leider kein Account. Könntest Du, da Du dort (auch) schreibst ... :-)
sollte meine Angabe > Remscheid nicht richtig sein? Herr Martin Rubenssdörfer
ist aber schon noch AR-Vorsitzender- oder?  

06.11.19 21:31

4098 Postings, 1000 Tage Jörg9@Paxton14:

Da hast Du wohl recht. Ich frage mich auch ernsthaft, was dem User die Analyse alter Zahlen für einen Erkenntnisgewinn bringen soll?

Das ist ein StartUp. Entscheidend ist doch, dass man erst einmal das Geschäftsmodell versteht und die Perspektiven versucht einzuschätzen. Ich gebe zu, dass ich mich sehr schwer tue, die Perspektiven des Geschäftsmodell einzuschätzen. Aber dafür gebe ich dann auch erst gar kein Urteil ab.

Ich käme allerdings nie auf die Idee, bei einem StartUp eine detaillierte Zahlenanalyse bis ins kleinste Detail vorzunehmen, da das nicht im geringsten zu einem Erkenntnisgewinn führen kann bezüglich der Frage, ob das operative Geschäft zukünftig erfolgreich sein wird und Potential verspricht. Und das ist doch entscheidend, bevor man eine Aktie kauft?

Ohne mit der Investor Relations oder möglicherweise mit dem CEO ein Gespräch zu führen, tappt man bei StartUps nur im "Nebel" und ist gar nicht in der Lage, sich zum Unternehmen und anderen Usermeinungen zu äußern.  

06.11.19 21:38

4098 Postings, 1000 Tage Jörg9Mein2tesHerz: zu Beitrag 137

Zitat: "Kann es wirklich sein, das ein junges Team eines dyn. Unternehmens keine Aktien halten?"

Was soll die Frage? Lese doch einfach die Veröffentlichungen! Es gibt schließlich Antworten dazu.  



 

06.11.19 22:51

392 Postings, 228 Tage Mein2tesHerzLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 11.11.19 11:06
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

07.11.19 08:19

4098 Postings, 1000 Tage Jörg9Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 11.11.19 10:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

07.11.19 08:35

4098 Postings, 1000 Tage Jörg9Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 11.11.19 10:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

07.11.19 11:10

208 Postings, 2095 Tage Fender74Es wird Zeit

für eine technische Gegenreaktion! Der Kurs hat seit August nun über 50% an Wert verloren und ist an der Trendkanalunterkannte angelangt. Ich sehe Charttechnische Ähnlichkeiten, wie bei der Norcom Aktie, die eine ähnliche Entwicklung hingelegt hat. Der Kurs hat sich innerhalb kürzester Zeit wieder verdoppelt, nachdem auch diese Aktie an der Trendkanalunterkannte nach oben drehte...  

07.11.19 12:13

6 Postings, 457 Tage GröönWittMit einer technischen Gegenreaktion

ist aus meiner Sicht nicht zu rechnen, da der Handel hierbei mMn wenig "maschinengesteuert" sein dürfte. Für nachhaltige Kurssteigerungen bedarf es positiver Nachrichten. Ich hoffe, dass die Zuteilung der knapp 130.000 Aktien in den letzten Tagen im Zusammenhang mit dem Auftrag aus der Automobilbranche steht, im Sinne einer strategischen Partnerschaft. Dies könnte dem Kurs dann unter die Arme greifen. Gleiches gilt für Details zu dem geschlossenen LOI mit dem Unternehmen aus der Telekommunikationsbranche.

Mal schauen, ob in diesem Jahr dazu noch etwas veröffentlicht wird.  

07.11.19 12:57

208 Postings, 2095 Tage Fender74geht doch schon los

mit der Gegenreaktion...Charttechnik!  

12.11.19 10:32

6 Postings, 457 Tage GröönWittDann scheinen wir grundlegend verschiedene

Vorstellungen einer "technischen Gegenreaktion" zu haben. Auch nach ein paar Tagen Abstand ist diese mMn nicht auszumachen. Ich bleibe dabei: Ohne positive Nachrichten hinsichtlich der Beauftragung aus der Automobilbranche oder der Absichtserklärung mit dem Unternehmen aus der Telekommunikationsbranche wird sich der Kurs nicht nach oben bewegen. Einzig eine Meldung an wen das Aktienpaket der knapp 130 Tausend Aktien gegangen ist könnte darüber hinaus noch was bewirken.
Was sollte es denn sonst noch für Indikatoren geben um Kursentwicklungen nach oben zu rechtfertigen?  

12.11.19 23:07

208 Postings, 2095 Tage Fender74die technische

Gegenreaktion dauert nicht nur einen Tag! Im übrigen ist die Aktie seitdem ca 20% gestiegen...  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Aurora Cannabis IncA12GS7
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
thyssenkrupp AG750000
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
K+S AGKSAG88
Amazon906866
Allianz840400