finanzen.net

Pearson - Geld machen mit Büchern

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 11.07.17 20:32
eröffnet am: 18.01.17 11:21 von: butzerle Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 11.07.17 20:32 von: TheseusX Leser gesamt: 5651
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

18.01.17 11:21
2

6545 Postings, 4172 Tage butzerlePearson - Geld machen mit Büchern

Gibt noch keinen Thread hierzu...

Heute ein Absturz wegen des angedachten  Random House Verkaufs.

Mir scheint das maßlos überzogen und auch gerade angesichts der aktuellen Pfundschwäche durchaus positiv. Ein Großteil des Geschäfts machen die übrigens mit Schulmaterialien in den USA  

18.01.17 11:28
1

6545 Postings, 4172 Tage butzerleGewinnwarnung

http://www.telegraph.co.uk/business/2017/01/18/...rning-dividend-cut/

recht interessant, dass das US-Geschäft auch darunter leidet, dass mehr Leute direkt in die Jobs gehen und sich nicht mehr weiter bilden. Dachte immer, je besser die Bildung, desto besser die angebotenen Jobs.

Dividende soll auch gekürzt werden. Trotzdem ist der Abschlag IMO weit überzogen  

17.02.17 23:16
1

774 Postings, 1205 Tage TheseusXDie Bad News

scheinen mir hier inzwischen verdaut zu sein. Der Markt hat die neue Situation offensichtlich zunächst übertrieben pessimistisch eingepreist, wie so oft, und nähert sich jetzt von unten dem realen Wert an. Der Chart sieht in den letzten Tagen und Wochen sehr positiv aus, die Dividende wird zwar deutlich gekürzt aber verglichen mit den DAX-Werten ist die Dividendenrendite noch immer äußert attraktiv. So gesehen bin ich hier recht positiv eingestellt bezüglich einer Fortsetzung des Aufwärtstrends. Gibt es abweichende Meinungen?  

24.02.17 11:21
1

6545 Postings, 4172 Tage butzerleHeftige Abschreibungen

https://www.theguardian.com/business/2017/feb/24/...guin-random-house

Mehr als 2 Mrd. Pfund (war allerdings Goodwill von alten Übernahmen etc...) Jahresverlust, jedoch nicht Cashwirksam....

Ich bin heute mal raus mit 14% Gewinn oder so was. Liegt aber weniger an Pearson als generell meiner Meinung, dass der Aktienmarkt bald mal eine Pause einlegt und ich warte, dass der Dax wieder auf 10.500 Punkten oder so zurückfällt. Hat nicht so viel mit pearson zu tun... bis 8,50 kann da auch die Erholung gehen...  

25.02.17 11:48
1

2308 Postings, 2739 Tage WasserbüffelBuchverlagsgruppe Penguin Random House

http://de.4-traders.com/PEARSON-PLC-4000637/...=rapide&mots=pears

Was meint ihr, was zahlt Bertelsmann für die Anteile an der Buchverlagsgruppe Penguin Random House, falls sie es von Pearson kaufen sollten?

http://de.4-traders.com/PEARSON-PLC-4000637/news/...-bereit-23710630/  

28.02.17 22:57

6545 Postings, 4172 Tage butzerlegut wäre wohl

sagen wir anteilig das 30-fache des EBITDA von Random House. Weiß aber nicht, ob sich Bertelsmann das so vorstellen mag.  

11.07.17 20:32

774 Postings, 1205 Tage TheseusXSo macht das

wenig Spaß. 5 % runter heute, Intraday war es noch deutlich mehr. Grund:

Bertelsmann hat einen 22-prozentigen Penguin-Anteil von Pearson erworben und damit baut damit seine Beteiligung auf 75 Prozent aus. Bleiben für Pearson folglich 25 % an  Penguin.

Quelle:

http://de.reuters.com/article/mrkte-pearson-idDEL8N1K22PZ  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Carnival Corp & plc paired120100
Airbus SE (ex EADS)938914
TUITUAG00
CommerzbankCBK100
Allianz840400
BASFBASF11
BayerBAY001
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Deutsche Telekom AG555750