Epigenomics auf dem Weg zur FDA Zulassung?!

Seite 1 von 813
neuester Beitrag: 24.01.21 14:42
eröffnet am: 22.09.14 15:50 von: BoersenVTE. Anzahl Beiträge: 20303
neuester Beitrag: 24.01.21 14:42 von: neutro Leser gesamt: 4089823
davon Heute: 302
bewertet mit 20 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
811 | 812 | 813 | 813   

22.09.14 15:50
20

95 Postings, 2373 Tage BoersenVTECEpigenomics auf dem Weg zur FDA Zulassung?!

Da Epigenomics nun auf Namensaktien umgestellt halt und die FDA bzw. China Zulassung bevor steht, wollte ich mal ein neues Thema eröffnen. Gibt ja hier bisher noch keins.

Bitte um rege, sachliche Duskussionen rund um Epi bzw. proColon . :)  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
811 | 812 | 813 | 813   
20277 Postings ausgeblendet.

20.01.21 10:40

4378 Postings, 2473 Tage Guru51kgm

du:  " denke, der kurs wird künstlich hochgehalten "

du kennst doch den witz: pfleger: der simulant auf zimmer 15 ist heute nacht gestorben.
                                  arzt: jetzt übertreibt er aber.

auf epi bezogen würde ich sagen:   jetzt übertreiben sie es aber mit dem künstlichen hochhalten.  

20.01.21 13:11

689 Postings, 1394 Tage Blauerklaus44Ich bin begeistert,

wie ihr in dem dicken Kackehaufen nach dem positiven Krümeln wühlt.
Habe meinen Bestand jetzt kpl. verkauft (natürlich mit Verlust) BZR noch vorhanden.

Bitte stopft nicht noch mehr Geld hier rein.
Der Spruch: Gier frist Gehirn ist wohl hier richtig.

Es gibt andere tolle Aktien im Moment!

Werde aber weiter mitlesen und dabeibleiben bis BZR beendet ist.

N.m.M.  

20.01.21 14:10

176 Postings, 2284 Tage Der Hobbyaktionär@JuPePo

Danke für die Info  

20.01.21 14:56

689 Postings, 1394 Tage Blauerklaus44Das mit dem Kurs

passt doch.
Der wird als Leckerli für die BZR bis zum Ende der Frist künstlich hoch gehalten.
Ist die Frist um fällt er (unter die 1,10 Euro) und der kleine Aktionär ist wieder der Blödmann der die Gehälter zahlt.

Kommt so jede Wette!
Nehmt Abstand.

N.m.M.  

20.01.21 15:10

1050 Postings, 1078 Tage JuPePoBlauer

Was ist denn Dein Wetteinsatz, dass das so kommt ?  

20.01.21 15:53

689 Postings, 1394 Tage Blauerklaus44Nur so eine Redewendung

wie z.B. Epi sei eine Pommesbude. Das ist auch nicht nett für die Pommesbude!  

20.01.21 16:57

1050 Postings, 1078 Tage JuPePoAch so !

Und ich hatte schon drauf gehofft, Du wüsstest das genauer.
Jetzt steh´ ich halt wieder da und weiß nicht, was ich tun soll.  

21.01.21 10:53

1050 Postings, 1078 Tage JuPePoEpi wehrt sich vehement...

Indem Epi der heutigen Vermeldung zufolge alle Optionen auszuschöpfen beabsichtigt, die NCD-Erstattungsentscheidung anzufechten, und dabei auch ein verbessertes Produkt von proColon in die Waagschale wirft,  eröffnen sich für die Shareholder  doch noch positive Renditeaussichten.
Am Geld sollte es angesichts der gewaltigen Summe für ein neues Konjunkturprogramm, das der neue Präsident Biden auflegt, nicht scheitern. Das Gesundheitswesen in den USA wird wohl von den verfügbaren Geldmitteln nicht ausgeschlossen werden.  
Die Frage ist nur, in welchem Zeitrahmen sich ein Erfolg für Epi und natürlich die Anleger realisieren lassen wird. Vielleicht braucht es dazu  einen längeren Atem. Wer den hat, wird das Ganze zur Verlustvermeidung  wohl aussitzen wollen.  

21.01.21 12:15

101 Postings, 4794 Tage BundesheinzEpi wehrt sich vehement...

Das ist der von mir erwähnte Kampfgeist der Amerikaner!

Durchfechten bis es keine Aussicht auf Erfolg mehr gibt - und darüber hinaus. :-)

By the way: Epigenomics sollte schon längst ein amerikanisches Unternehmen sein. Vielleicht wird das demnächst mal angegangen.  

21.01.21 16:18
1

4378 Postings, 2473 Tage Guru51jupo

ein neues konjunkturprogramm, und sei es noch so groß,
hat 0,0 einfluss auf den bluttest.

entweder der test entspricht den anforderungen, dann gibt es pinke pinke
oder nicht,   dann schaut berlin in die röhre.  

21.01.21 20:01

1050 Postings, 1078 Tage JuPePoach Guru...

Als wenn Du das als Außenstehender auch nur ansatzweise  beurteilen könntest. Offenbar fehlt es Dir da einfach an Fantasie.
Anforderungsprofile können sich ändern.  Wer die entwickelt und dann präferiert, muss dabei selbstverständlich - nicht nur aber auch - auf das Budget der Gesundheitskassen schauen, das den Rahmen absteckt, wie großzügig oder eben nicht agiert werden kann bzw. muss.
Je knapper die Kassen, desto höher das Anforderungsprofil -  und umgekehrt.  Sind die Kassen voll - und das könnten sie wohl demnächst sein - kann man sicherlich bei den Entscheidern darüber nachdenken, die Kriterien weniger strigide anzuwenden. Wohlgemerkt ohne  dabei die medizinischen Mindesterfordernisse zu vernachlässigen.  

21.01.21 22:13

4378 Postings, 2473 Tage Guru51jupo

was heißt  " außenstehender ".
die jeweiligen programme sind für jedermann einsehbar.
 

22.01.21 10:18

4378 Postings, 2473 Tage Guru51und jupo

noch eine kleine bemerkung.
mir fehlt wahrlich vieles.
und dabei fantasie insbesondere.

ich schlage vor, dass wir
von einem weiteren austausch absehen.  

22.01.21 11:02

1050 Postings, 1078 Tage JuPePovon einem Austausch kann keine Rede sein...

Ich habe lediglich auf Deine m.E.  unangebrachte Nörgelei bzw. Rügerei reagiert, die niemand hier braucht. Mach das doch im Nachbarforum, wo Du zu Hause bist.  

22.01.21 15:56

1080 Postings, 4464 Tage nwolfDer Titel stimmt ja jetzt wieder

Auf dem Weg zur FDA Zulassung für procolon 3.0.
Man startet wieder bei Los...
Die Jünger dürfen den Weg per jährlicher KEs bezahlen.
3 Jahre wird das ganze dauern inkl. CMS und Studien. Macht noch 3 KEs excl der jetzigen.
Aber ihr werdet zusammenhalten....  

23.01.21 09:42

639 Postings, 3045 Tage clouracBezugsrechte fallen um über 50 Prozent

warum eigentlich jetzt auf einmal?  

23.01.21 13:44

675 Postings, 2571 Tage neutroGanz einfach...

weil bei den meisten Brokern schon am Freitag die Frist für die Zeichnung der WA abgelaufen ist. Am letzten Börsentag werden die verbliebenen BZR bestens verkauft. Da kriegst du die wahrscheinlich für paar Cents.....kannst aber nix mehr damit anfangen.  

24.01.21 10:47

99 Postings, 6219 Tage GuardinAngel@neuro

Warum kann ich mit den BZR nichts mehr anfangen, wenn ich sie noch kaufe?  

24.01.21 11:56

675 Postings, 2571 Tage neutroGA

die Antwort darauf steht doch schon in meinem vorherigen Eintrag. Weil man diese nicht mehr für Zeichnung nutzen kann. Zumindest nicht bei meiner Bank. Denke, dass das bei den meisten Banken so ist. Hier hat einer den 21.01. als letzten Tag für die Weisung genannt. Bei meiner Bank war das der 22.01.  Was sagt denn deine Bank dazu....?


 

24.01.21 12:07

99 Postings, 6219 Tage GuardinAngel@Neutro

Ja, das stimmt was den Bezug über Deine Aktien betrifft. Ich überlege jedoch noch zusätzliche BZR zu erwerben. Das ist ja bis Montag noch möglich.  

24.01.21 13:21

59 Postings, 656 Tage nuno9999Bz

Bei mir ist bis 25.  

24.01.21 14:14

61 Postings, 1735 Tage MichaelwelzelblnBei mir

(Deutsche Bank) 27.  

24.01.21 14:30

59 Postings, 656 Tage nuno9999Michael

Sorry bei mir auch 27. Nur bezugsrechte können nur bis 25. verkauft werden.  

24.01.21 14:37

675 Postings, 2571 Tage neutroIch sollte meine Bank wechseln

24.01.21 14:42

675 Postings, 2571 Tage neutroGA

Was heißt über meine Aktien, letztendlich sind es ja auch nur Bezugsrechte die ich ausüben kann, und das ging bei Consors nur bis zum 22.01. 10Uhr. Ich habe sogar angerufen aber der am Telefon hatte nicht gerade viel Ahnung.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
811 | 812 | 813 | 813   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln