Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie

Seite 424 von 467
neuester Beitrag: 29.07.21 22:31
eröffnet am: 25.11.20 12:01 von: 51Mio Anzahl Beiträge: 11672
neuester Beitrag: 29.07.21 22:31 von: simplehuman Leser gesamt: 1907818
davon Heute: 10656
bewertet mit 50 Sternen

Seite: 1 | ... | 422 | 423 |
| 425 | 426 | ... | 467   

17.06.21 14:23
1

778 Postings, 6742 Tage BonnerPieter/ 8Mrd.Dosen

Ein schönes Ziel von dir was du da für P/B vorgibst. Aber aus meiner Sicht
völlig  illusorisch in dem vorgegebenen Zeitrahmen von 1 Jahr. Denn für die
Herstellung der Maschinen die benötigt werden um den Impfstoff zu produzieren
kannst du schon mal locker 18-24 Monate einplanen. Mal abgesehen von den erhöhten
Rohstoffmengen, dem geschulten Personal und dem ganzen Rattenschwanz der hinten  dran
hängt wie das fill  & finish, ect.
Leider ist das Thema Patentaufhebung den Medien immer wieder eine Schlagzeile wert.
Jetzt hat sich auch der Nobelpreisträger J. Stieglitz dafür ausgesprochen.

Hier wird immer viel gefordert, aber ich frage mich, wer bezahlt die Impfung für die
Mio/Mrd. Armen in der Welt???

Es wird zwar immer viel beschlossen auf den Summits, aber am Ende will dann doch keiner
bezahlen.
Fazit: wir werden noch länger leben müssen mit dem Virus.


 
 

17.06.21 14:23
2

495 Postings, 536 Tage Nachdenker 2030Biontech Südafrika: 72,1 bis 75 Prozent

?Moderna und Pfizer-BioNTech wurden letztes Jahr getestet, bevor Varianten auftauchten, was teilweise ihre viel höheren Wirksamkeitsraten erklären könnte. Studien haben jedoch ergeben, dass ihre Wirksamkeit in der Praxis angesichts von Varianten nur mäßig abfällt. In einer Studie in Katar beispielsweise war Pfizer-BioNTech zu 87 bis 89,5 Prozent wirksam gegen die zuerst in Großbritannien identifizierte Alpha-Variante und 72,1 bis 75 Prozent wirksam gegen Beta, die erstmals in Südafrika gefunden wurde.?


www.nytimes.com/2021/06/16/health/covid-vaccine-curevac.html 16. Juni 2021, 23:25 Uhr

 

17.06.21 14:25
3

182 Postings, 78 Tage TechandRenewableJohnnyWalker

Das lässt sich aus meiner Sicht auch nur mit 2-3 von Russland bezahlten Trollen erklären.
Wer hat ansonsten Zeit 8 h am Tag in einem Forum für eines der aktuell erfolgreichsten Unternehmen Deutschlands zu stänkern und zu bashen. Und welche Motivation sollte es auch dafür geben?
Quelle: meine Meinung  

17.06.21 14:37
2

167 Postings, 494 Tage doetsch84Bonner / mehr Kapazitäten

Ich denke der Ansatz ist nicht die Maschinen zu bauen sondern existierende Maschinen mit an diesen Maschinen geschultem Personal zu verwenden, sprich die jetzt freiwerdenden Kapazitäten bei Bayer, Wacker usw zu nutzen, weil CureVac sie nicht braucht...  

17.06.21 14:41
2

495 Postings, 536 Tage Nachdenker 2030Biontech / Pfizer 6 Milliarden Dosen in 18 Monaten

Stand am 20.05.2021, also vor knapp einem Monat

Pfizer-Produktionsmenge: 6 Milliarden Dosen für 18 Monate

2021: 3 Milliarden, davon 2 Milliarden in der zweiten Jahreshälfte

2022: 4 Milliarden

Ich denke, die werden das nochmals steigern. War bisher immer so. (Meine Meinung).


Beleg: Artikel dazu, übersetzt:
--------------------------------------------------


Pfizer wird in den nächsten 18 Monaten 6 Milliarden Covid-19-Impfstoffdosen herstellen, sagt der CEO
Von Virginia Langmaid von CNN

Pfizer plant, in den nächsten 18 Monaten sechs Milliarden Dosen seines Covid-19-Impfstoffs zu produzieren, sagte CEO Albert Bourla am Mittwoch in einem Gespräch mit Axios.

Bourla diskutierte die Möglichkeit, dass die derzeitigen Produktionskapazitäten möglicherweise nicht ausreichen, um die Welt zu impfen.

"Ich denke, es ist gut, mehr Impfstoffe von verschiedenen Herstellern auf dem Markt zu haben, aber ich möchte sagen, dass wir selbst genug tun werden", sagte er.

?In den nächsten 18 Monaten rechne ich mit sechs Milliarden Dosen. Wir werden dieses Jahr drei Milliarden Dosen machen - eine, die wir in der ersten Hälfte hatten, also zwei Milliarden mehr in der zweiten Hälfte. Das bedeutet auf Jahresbasis im Jahr 2022: vier Milliarden Dosen. ?

edition.cnn.com/world/live-news/...pdates-05-19-21/index.html

 

17.06.21 14:42
5

105 Postings, 232 Tage klaus1234#10576

bei Novavax wird die Wirksamkeit gegenüber die Deltavariante interessant, ist in den USA mittlerweile für 10% aller Infektionen verantwortlich und Tendenz stark steigend.
Zum Studienzeitpunkt war diese in Mexiko und den USA quasi nicht vorhanden - Novavax spricht zwar davon, dass auch diese Variante vorkam, aber wieviele haben sich damit infiziert vielleicht 1 oder 2?
Die Daten werden sehr spannend, vom Gefühl verkauft Novavax seine mittelmäßigen Erebnisse deutlich besser als Curvac (im Verkaufen macht den Amis keiner was vor...)

Um dafür eine Gefühl zu bekommen habe ich mal nachfolgend einen Link zu den Novavax Insiderverkäufen eingefügt - da wurde die letzten Monate verkauft was nur ging:
1 einziger Kauf in den letzten 12 Monate für 98t$ gegenüber Verkäufen für 51mio$...

www.marketbeat.com/stocks/NASDAQ/NVAX/insider-trades/
 

17.06.21 14:51

3747 Postings, 1474 Tage NagartierBiontech

Die Studie 3 von Biontech wurde auch mit Probanden in Süd-Afrika und Brasilien
durchgeführt. Ergebnis war wohl ein Wirkungsgrad von 96%.

Auch in der Zeit der Forschung, Entwicklung und bis zur Produktion sind laut
Sahin über 20 Varianten vom Virus entstanden. Das bedeutet das jeden Monat
etwa 2 neue Varianten auftauchen.

Fazit: Die Vektor und Totimpfstoffe werden nur einen Wirkungsgrad eines Grippeimpfstoffs
entwickeln. Ob der dann über oder unter 50% liegt werden wir erst in Monaten oder 1-2 Jahren wissen.
Aber warum sollte ich mich als Impfling auf die Stufe eines Probanden begeben wenn es
eine alternative gibt ?

https://www.pfizer.com/science/coronavirus/...bout-our-landmark-trial  

17.06.21 15:03
3

198 Postings, 66 Tage Meikel 1 2 3Seeking Alpha Traget $270

BioNTech Is Set To Be One Of The Most Profitable Companies In Germany
Jun. 17, 2021 5:00 AM ET

https://seekingalpha.com/article/...fitable-companies-in-germany-bntx

Fair value of $270 for the stock

I will assume that in a steady state, the company can generate $15 in annual profits per share. A 16x multiple will get you to $240 per share. To this I will add the $30 in cash from the profits this year for a target price of $270. This offers more than 30% upside from the current price of $204.

In a bull case, the company's per share earnings will plateau at the $20 level at a steady state. Using the same 16x multiple and adding back the cash at the end of the year would result in a target price of $350 or more than 70% upside from the current price.


by
Ranjit Thomas, CFA is an accomplished finance and business executive who currently manages an investment portfolio and advises businesses on strategic and financial issues  

17.06.21 15:04
4

849 Postings, 414 Tage FashTheRoadBiontech + Moderna = bessere Impfstoffe !!

Curevac-Impfstoff ist somit mehr oder weniger ein Totalschaden.

Nachbesserungen wohl nicht so einfach möglich laut Kremsner !!


"Der Flopp des Curevac-Impfstoffs ist einem Experten zufolge wohl auf die geringe Dosierung des Mittels
zurückzuführen. Die geringe Wirksamkeit liege "sehr wahrscheinlich an der Dosis", sagt Peter Kremsner
von der Universitätsklinik Tübingen, der die CureVac-Impfstudie leitet, der Nachrichtenagentur Reuters.
Eine höhere Dosierung sei aber wegen zu erwartender Unverträglichkeiten nicht möglich gewesen.
"Die Zusammensetzung des CureVac-Impfstoffs ließ keine höhere Dosierung zu", betonte Kremsner."


https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...fstoffe-1030531947  

17.06.21 15:08
3

198 Postings, 66 Tage Meikel 1 2 3@nachdenker 2

#10581
2021: 3 Milliarden, davon 2 Milliarden in der zweiten Jahreshälfte
2022: 4 Milliarden

...wenn diese mengen verkauft werden,
wovon ich persönlich ausgehe,...
die KGV Berechnung habe ich dazu dargestellt...

spätestens nach den Zahlen des 2.Quartals,...
wirds konkret für die Analysten greifbar...

Zeit ist der Freund eines herausragenden Unternehmens




5?  

17.06.21 15:17

778 Postings, 6742 Tage BonnerNachdenker/doetsch

Die Zahlen von Bourla aus dem Mai kenne ich. Bei Pieter ging es aber um  8 Milliarden
in 12 Monaten!!  

17.06.21 15:22
2

778 Postings, 6742 Tage BonnerCurevac/Sinovac

Nachdem Curevac nun quasi ausgefallen ist. Hier noch ein kurzer Bericht
über Sinovac:

Hunderte Ärzte in Indonesien infiziert ? sie waren mit Sinovac geimpft

09.09 Uhr: In Indonesien haben sich den Behörden zufolge mehr als 350 Ärzte angesteckt, obwohl sie mit dem chinesischen Impfstoff Sinovac geimpft worden waren. Die meisten der Betroffenen hätten keine Symptome, Dutzende der Mediziner müssten allerdings im Krankenhaus behandelt werden, sagt ein Vertreter der Gesundheitsbehörden auf Java. Dort gibt es in einem Bezirk einen Coronaausbruch, der von der ansteckenderen Virusvariante Delta dominiert wird.
https://www.cnbc.com/2021/06/17/...inas-sinovac-covid-19-vaccine.html  

17.06.21 15:24
1

105 Postings, 232 Tage klaus1234@fash

ich hatte in einem podcast - link finde ich jetzt nicht mehr - mal etwas zur Funktionsweise der unmodifizierten Mrna gehört:
Demzufolge kann eine Überdosierung von unmodiffizierter Mrna durch den Körper nicht oder nur  schlecht abgebaut werden, was zu starken Reaktionen/Nebenwirkungen führt.
Wogegen eine Überdosierung mit modifizierten Mrna einfach abgebaut werden kann - daher kann Moderna wohl auch ohne weiteres mit der 3fachen Wirkstoffmenge von Biontech arbeiten.
Dieses Problem wird wohl durch das Patent von Fr. Kariko umgangen - Curevac wendet dieses Patent in seinem Impfstoff nicht an.
-Das macht nebenbei wohl den Weg frei für den 1ten Nobelpreis von Fr. Kariko...

Interessant finde ich folgenen Satz aus der original Curvac Pressemitteilung, der Erahnen lässt wie weit sie von der richtigen Dosierung (über alle Mutanten und  Altersgruppen etc. ) entfernt sind:
"Dabei konnte eine Wirksamkeit bei jüngeren Studienteilnehmern registriert werden, während keine Rückschlüsse auf die Wirksamkeit bei Teilnehmern über 60 Jahren möglich waren"

www.curevac.com/2021/06/16/...t-der-ersten-generation-cvncov-bekannt/  

17.06.21 15:38
1

778 Postings, 6742 Tage BonnerCosta Rica

So schnell spricht es sich herum:

Costa Rica gibt Impfstoff zurück, weil nicht effektiv genug!!

https://www.cnbc.com/2021/06/17/...inas-sinovac-covid-19-vaccine.html  

17.06.21 15:40
4

182 Postings, 78 Tage TechandRenewableAlles nicht so einfach

https://www.benzinga.com/general/biotech/21/06/...ays-serum-institute
Die  Leistung von BioNtech zur Produktion dieser großen Volumen kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden und wird aufgrund der Qualität und Lieferfähigkeit auch zu weiterhin hohen Umsätzen in den Folgejahren inkl. Boostern führen. Quelle: Meine Meinung  

17.06.21 15:43
2

9 Postings, 2081 Tage ApatheiaKeine Herdenimmunität mit Sinovac erreichbar

Bericht aus Chile,

  • der gut verständlich die Problematik des Impfstoffs von Sinovac eingeht,
  • und warum Herdenimmunität damit selbst bei einer Impfquote von 100% nicht zu erreichen ist.

https://www.spiegel.de/ausland/...db0e48b-4894-43f4-923e-544809be382a

Der Bericht enthält auch nochmal die bekannten Begründungen, warum mRNA-Technologie (wie z.B. von BioNTech) vorzuziehen ist.

 

17.06.21 15:43

778 Postings, 6742 Tage BonnerHV

Hat jemand von euch schon eine Einladung zur HV??  

17.06.21 15:44
3

849 Postings, 414 Tage FashTheRoad@Klaus

Genau da irgendwo liegt der Hund wohl für Curevac begraben !! Eine Nachbesserung aufgrund dieser
Annahme unmöglich ..... würde eine Neuentwicklung bedeuten !! Außerdem bei älteren Leuten wohl
nicht wirksam !! Risikogruppe kann nicht bedient werden !!

Meiner Meinung nach ein Totalschaden !! Schlechte Wirksamkeit liegt im Endeffekt nicht an den ganzen
Mutationen, sondern an der Formulierung des Impfstoffes !!  

17.06.21 15:52
6

971 Postings, 2098 Tage JohnnyWalkerkrass..

ween nun sinovac auch ein ausfall ist, dann muss Biontech die Produktion noch weiter über 4 Mrd steigern, der Markt ist dann definitiv da, der Bedarf auch.

Spekulation (Spekulation!!) der möglichen nächsten news:
- Fosun startet im August mit China Produktion und schließt Mrd Deal mit China
- EU zieht ersten Teil der Optionen für weitere Lieferungen
- UK kauft Biontech
- Indien schließt Mrd Liefervertrag mit Biontech
- Biontech 2022 ausverkauft
- Produktion wird auf 6 Mrd pro Jahr ausgebaut für 2022

Meine Meinung:
Da sind die nächsten drei Jahre mal save. Und dann schauen wir, wie es mit Krebsmitteln and Aidsimpfstoff bei Biontech weiter geht. Da bahnt sich die nächste potentielle Goldgrube an.

Meine Meinung:
Kursziel Q2 Zahlen August: 300 Euro
Kursziel 12 Monate: 600 Euro  

17.06.21 16:02

778 Postings, 6742 Tage Bonner@FashTheRoad

Ich hoffe Biontech kommt nicht auf die Idee Curevac zu übernehmen.

Hierzu der Bericht des Vorstands zur Beschlussfassung über die Aufhebung des bestehenden genehmigten Kapitals...

bitte bei BIONTECH nachlesen....
Muss es wirklich 50% des gezeichneten Kapitals sein? Also quasi die halbe Marktkapitalisierung?
 

17.06.21 16:08
2

378 Postings, 216 Tage Denker1979Übernahme Curevac durch

Biontech ist doch nicht erforderlich.

Jetzt einfach die Partner von curevac ins Boot holen und gut ist  

17.06.21 16:09
7

198 Postings, 66 Tage Meikel 1 2 3Strategie BioNTech

Jonny hats ja schön zusammengefasst
betrifft allerdings NUR den Impfstoff
wir haben NOCH ein EIN Produkt Unternehmen
alledings auf einem sehr erfolgreichen Weg.

die Strategie von BioNTech basiert ja eigentlich
auf mehreren erstklassigen therapeutischen Ansätzen
zur Bekämpfung von KREBS....

seit 14 Jahren sind die Grundlagen gelegt worden
und die Technologie-Plattformen sind erfolgreich
in die klinischen phasen geführt worden!

14 aktuelle Produktkandidaten, bei denen es zum
Teil schon TRADEMARKS gibt
https://tmsearch.uspto.gov/bin/...eld?f=doc&state=4808:q4epkh.2.2
https://tmsearch.uspto.gov/bin/...eld?f=doc&state=4808:q4epkh.6.5
https://tmsearch.uspto.gov/bin/...eld?f=doc&state=4808:q4epkh.6.8

BioNTech selbst sagt zu der PIPELINE

"Wir sehen hier Möglichkeiten, mehrere
Blockbuster-Medikamente zu entwickeln"

Quelle: Seite 53 Geschäftsbericht 2020 (übrigens sehr lesenswert)
https://investors.biontech.de/static-files/...-483d-b027-5d0f534785c7

Fazit:
einfach mal laufen lassen und Zeit geben...
es wird in 2021 noch einigen DATEN-UPDATES geben  

17.06.21 16:40

971 Postings, 2098 Tage JohnnyWalkerschein so

.. als ob die shorties den sack zu machen. Hatte ich heute schon früher erwartet aber besser spät Ls Geld verlieren ;)

Soll ja noch Leute geben, die auf 100 Euro warten...  

17.06.21 16:44

105 Postings, 232 Tage klaus1234Übernahme curvac

Biontech wird curevac niemals übernehmen, da:
Zu teuer
Platform funktioniert noch nicht
Pipeline relativ uninteressant, nur 2 krebsstudien am laufen in Bereichen in denen biontech eigene Studien am laufen hat, dazu 1 tollwutimpfstoff der etwas weiter ist, damit sind sie ja schonmal vor Jahren gescheitert, noch dazu ist der Markt für Tollwut überschaubar... der Rest ist vorstudie  

17.06.21 16:49
1

778 Postings, 6742 Tage BonnerEinladung zur HV


Hat jemand von euch schon eine Einladung zur HV??
Bitte  melden. Ich hab noch keine:-((  

Seite: 1 | ... | 422 | 423 |
| 425 | 426 | ... | 467   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln