Palantir mit Börsengang

Seite 66 von 98
neuester Beitrag: 15.05.21 00:58
eröffnet am: 29.09.20 19:48 von: Moneyboxer Anzahl Beiträge: 2442
neuester Beitrag: 15.05.21 00:58 von: amorphis Leser gesamt: 295488
davon Heute: 478
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 63 | 64 | 65 |
| 67 | 68 | 69 | ... | 98   

05.03.21 17:25

1273 Postings, 2087 Tage omega10000Aber

immer wieder faszinierend das sie ihre Aktien noch zu diesen Kursen raushauen als gäbe es kein Morgen  

05.03.21 17:25

16 Postings, 100 Tage Eisbär007Höllenritt

...Wahnsinn. Palantir macht das gleiche mit wie plugpower. Dort Kann ich die Regulierung einigermaßen nachvollziehen. Aber hier verstehe ich es nicht nachdem so viele Aktien nach gekauft wurden. Zumal die Aktie nie irgendwo bei 50 60 ? stand  

05.03.21 17:31

1187 Postings, 1069 Tage amorphisNerven wie Drahtseile...

Nein, die braucht es nicht! Ich schreibe hier seit knapp 2 Wochen haltet euer cash zusammen und wartet auf eine Bodenbildung! Das gilt auch weiterhin.  

05.03.21 17:38

1273 Postings, 2087 Tage omega10000Nesdaq

vollzieht Ihre Korrektur wie angekündigt. Das zieht jetzt halt auch Palantir mit runter . Hat mit dem Unternehmen nichts zu tun .Denke für heute war?s das ....  

05.03.21 17:46
1

362 Postings, 4614 Tage Rotenstein@amorphis

Zitat:  

Nein, die braucht es nicht! Ich schreibe hier seit knapp 2 Wochen haltet euer cash zusammen und wartet auf eine Bodenbildung! Das gilt auch weiterhin.  

Und dann klingelt die Glocke zum Einstieg? Das ist doch Unsinn, so etwas hat es an der Börse noch nie gegeben. Niemand kann vorhersagen, wie sich die Kurse im aktuellen Umfeld entwickeln. Es gibt nur Leute, die behaupten, das zu können, und dann halt die 50/50-Chance haben, richtig oder falsch zu liegen. Oder im Zweifelsfall halt hinterher behaupten, es vorher gewusst zu haben. 

Bei Firmen wie Palantir ist das besonders schwierig, weil der Preis hier weit in der Zukunft liegende Gewinne einpreist. Ob diese dann tatsächlich kommen, steht in den Sternen - genau deswegen diversifiziert man ja, und wenn eben Palantir mal nicht gut läuft, dann läuft eben eine Gazprom. 

 

05.03.21 18:00
1

1187 Postings, 1069 Tage amorphisRotenstein

Nein, da klingelt keine Glocke. Du musst schon lernen Charts zu interpretieren. Ich rede ja die ganze Zeit davon das die Aktie einen Boden ausbilden muss. Frage an dich: Erkennst du eine Bodenbildung und wenn ja...woran machst du fest, das eine Bodenbildung abgeschlossen ist und sich ein neuer Trend ausbildet und es Zeit ist neu rein zu gehen? Sowas zu erkennen und mit einem festen Regelwerk anzugehen ist KEINE Raketenwissenschaft. Kann dir gerne die entsprechende Literatur empfehlen. Es geht dabei auch nicht darum den Tiefstkurs zum Einkaufen zu erreichen sondern nach einem fixen Regelwerk seine Einstiege zu planen und zu vollziehen. Du kannst es gerne als "das gibt es nicht" abstempeln...ich sage dir dem ist nicht so!  

05.03.21 18:06

1 Posting, 71 Tage SupporterLiteratur

Ich bin noch nicht lange dabei und kann es nicht. Wäre für ein Buchtip sehr dankbar.
 

05.03.21 18:27
3

480 Postings, 2019 Tage FrankNSteinKeine Ahnung wer hier heute

was mit dem Kurs angestellt hat. Aber meine 17,80? waren da.
Hätte jetzt nichts gegen eine Aufwärtsbewegung.
Vlt. hilfts ja wenn ich den von  yellowred bereits angesprochenen Tweet zur Amazon AWS Partnerschaft mit Palantir hier verlinke 😉
https://twitter.com/PalantirTech/status/1367832200952086530  

05.03.21 18:54

164 Postings, 267 Tage DagobertDuck2020Palantir

https://www.t-online.de/ Strafzölle werden ausgesetzt. Sollte Auftrieb verschaffen ab Montag  

05.03.21 19:01

1187 Postings, 1069 Tage amorphisSupporter

Bekommst später ne BM von mir sobald ich am PC sitze.  

05.03.21 19:08

928 Postings, 3872 Tage jameslabriesehen noch

15euro hier.fallendes messer  

05.03.21 19:14

804 Postings, 730 Tage Graf Rotz#1637: Fallendes

Messer? Kann sein. Aktuell. Entscheidend wird letztlich sein, ob das operative Geschäft in Zukunft etwas taugt.  

05.03.21 19:26

1187 Postings, 1069 Tage amorphissupporter

Hast ne Boardmail erhalten. Ich habe allerdings ne Warnung angezeigt bekommen, dass du evtl. keine BM erhalten kannst. Falls da also nix ist, sag Bescheid ;-)  

05.03.21 19:28

928 Postings, 3872 Tage jameslabriekathy

hat Millionen in den sand gesetzt  

05.03.21 19:31

311 Postings, 257 Tage Core01amorphis

würde mich ebenfalls über den Tipp bzgl. der angesprochenen Literatur freuen. Schon mal vielen dank für die PM. Gruß  

05.03.21 20:11

480 Postings, 2019 Tage FrankNStein@jameslabrie

- wenn Cathie Wood day trader wäre, dann vielleicht. Bin aber überzeugt, sie hätte sich dann bei konsequenten Money Mangement schon vor Millionenverlusten ausstoppen lassen.
- als Longinvestor hat sie auch keine Millionen in den Sand gesetzt solange sie nicht verkauft. Und mit long ist bei ihr nicht morgen, übermorgen oder nächste Woche gemeint. Sieh dir einfach mal die Haltefristen ihrer ETF's bei einigen ihrer großen Positionen an.
- die aktuelle Schwäche wird sie konsequent nutzen in guten Tech-titeln ihrer ETF's die Einstände zu senken und wenn es wieder aufwärts geht ist sie wieder ganz vorn dabei.  

05.03.21 20:24
4

1187 Postings, 1069 Tage amorphisFrankNStein

Cathie hat ja ganz klar gesagt was sie machen wird, sollte es zu größeren Rückgängen kommen. Von den vielen Titeln im ETF werden diejenigen verkauft, von denen sie nicht mehr vollkommen überzeugt ist...dafür werden die Aktien deutlich aufgestockt, von denen sie komplett überzeugt ist. Von den etwas über 50 derzeit enthaltenen Aktien kam sie gemeinsam mit ihrem Team auf so ca 30 Werte die aufgestockt werden, Palantir war dabei. Hat sie selbst so mal in einem TV Interview geschildert.  

05.03.21 20:47
1

87 Postings, 138 Tage Michael_BittnerLeute wie Buffet halten Werte über Jahre...

...und Jahrzehnte. So auch Cathie Wood. Natürlich nicht immer, aber prinzipiell betreiben sie Buy&Hold. Das ist halt nicht jedermanns Sache, aber eben eine gut funktionierende Strategie. Daher ist immer die Perspektive zu betrachten. Wer bei Palantir long geht, so wie ich, der ist bereit dieses Unternehmen einige Jahre zu halten. Kursverluste von 30 % muss man dann aber auch aushalten können.

Ich als longer Buy&Holder halte Palantir planmäßig mindestens 10 Jahre. Mal schauen, ob Teilverkäue in 3, 5 oder 7 Jahren Laune machen.

Daytrader und Charttechniker gehen die Sache da sicher anders an.  

05.03.21 21:06
2

1187 Postings, 1069 Tage amorphisMichael

PLTR ist die einzige Aktie in der ich derzeit Long bin. Bin ansonsten komplett an der Seitenlinie. Aber auch wenn ich eine Aktie nachkaufe bzw. mir eine Position aufbaue, möchte ich erst einkaufen, wenn sich ein Boden erfolgreich ausgebildet hat. Ich verpasse lieber die ersten Prozente und habe dafür die Wahrscheinlichkeiten auf meiner Seite.  

05.03.21 21:46

1187 Postings, 1069 Tage amorphismuss zugeben das mir...

...sehr gefällt wie die Aktie heute intraday Stärke zeigt. Bin sehr gespannt ob wir das aktuelle Level über 23 halten. Das wäre definitiv gut.  

05.03.21 22:52

1187 Postings, 1069 Tage amorphisAnmerkung:

"Cathie hat ja ganz klar gesagt was sie machen wird, sollte es zu größeren Rückgängen kommen. Von den vielen Titeln im ETF werden diejenigen verkauft, von denen sie nicht mehr vollkommen überzeugt ist...dafür werden die Aktien deutlich aufgestockt, von denen sie komplett überzeugt ist. Von den etwas über 50 derzeit enthaltenen Aktien kam sie gemeinsam mit ihrem Team auf so ca 30 Werte die aufgestockt werden, Palantir war dabei. Hat sie selbst so mal in einem TV Interview geschildert."

=> dazu einfach mal folgendes Video:

https://www.youtube.com/watch?v=dk7zn1Yp7Lk

 

05.03.21 23:07

9081 Postings, 7867 Tage bauwiTagesrückblick - Es war ein Höllenritt mit

gutem Ausgang. Möchte nicht wissen, wie der Vixx dabei hoch geschossen ist.
Die Geschichte mit der Aufhebung der Zölle - hab ich hier gelesen - war wohl der Auslöser für dieses Rehearsal der amerikanischen Börsen. Absolut verblüffend war über weite Strecken die kongruente Kursentwicklung von PLTR im Gleichschritt mit Exxon im Minutentakt. Dies zog sich über mehr als zwei Stunden hin.
Eine Erklärung hierfür habe ich nicht gefunden. Doch es war verblüffend.
Die YT-Daytrader in USA waren heute extrem schockiert, als PLTR zu Handelsbeginn plötzlich steil abtauchte. Ob die Jungs noch das Happy End mitmachten, entzieht sich meiner Kenntnis.

Ich empfehle den Jungs einen Blick auf "Foundry"  Powerful Technology zur Entscheidungsfindung.
Mit dem Futur-Szenario lassen sich vll. künftige Kursentwicklungen berechnen. *smile*Shyam Sankar


-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

06.03.21 00:59

1187 Postings, 1069 Tage amorphisHier nochmal nur zu PLTR

06.03.21 09:53

382 Postings, 261 Tage InvesthausSieht so aus, als ob die 23 $ als Unterstützung

halten; der MACD scheint auch unten fertig zu sein; wandert ab sofort seitwärts und dreht hoffentlich bald wieder nach oben;

Cathie kauft, Gesamtmarkt voll mit Kohle die angelegt werden will...  
Angehängte Grafik:
palantir.png (verkleinert auf 33%) vergrößern
palantir.png

Seite: 1 | ... | 63 | 64 | 65 |
| 67 | 68 | 69 | ... | 98   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln