Drägerwerk

Seite 5 von 10
neuester Beitrag: 21.04.20 19:34
eröffnet am: 08.01.09 14:10 von: aellexx Anzahl Beiträge: 226
neuester Beitrag: 21.04.20 19:34 von: Rambokrypto Leser gesamt: 108306
davon Heute: 46
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 10   

17.04.18 09:52

3212 Postings, 1058 Tage Carmelitadie aktie scheint ein

ideales Investment für shortseller zu sein, während boomender konjunktur 5 jahre kein wachstum und sinkende gewinne, wenn die irgendwann mal die Kurve kriegen ist da sicher dann verdopplungspotenzial, aber solang beim Geschäft eher Schwindsucht herrscht kann man die aktie wahrscheinlich noch viel günstiger bekommen  

17.04.18 11:06

559 Postings, 1611 Tage cfgiExtrem schwach!

Die Zahlen für 2017 und die Prognose für 2018 sind gerade erst mal einen guten Monat her und schon muss das Management stark zurückrudern! Erwartet hier jemand noch eine plausible Erklärung der Unternehmensführung? Da Familienunternehmen wird es vmtl. keine Konsequenzen haben. Leider, denn so bleibt nur der extreme Vertrauensverlust und Dräger wird Spielball der Shorties.  

17.04.18 14:17

2225 Postings, 2952 Tage Kasa.dammH-Dax #92

da hast du leider die Rechnung ohne den Wirt gemacht.  

17.04.18 15:20

165 Postings, 1974 Tage HD-DAX@ Kasa.damm

Beitrag #92 war vom Januar. Damals war das noch gar nicht abzusehen, dass der Umsatz und EBIT so stark sinkt.
Schau mal Beitrag #98 von gestern. Hatte ja Recht, das die Aktie vorerst auf 69? fällt. Meine Prognose war eine Punktlandung.
Ob die Aktie intraday 61? schafft in den kommenden Wochen, bleibt abzuwarten.  

30.04.18 11:32

1691 Postings, 5335 Tage paris03bei 61

sind wir nun und wir werden wohl bald die 60 angreifen und die Tiefststaende von 2016 testen.

das erste Quartal war halt grottenschlecht mit deutlichem Verlust und da sind nun viel raus und haben die Reissleine gezogen.

Um die 60 koennte man aber spekulativ rein.  

30.04.18 11:50

165 Postings, 1974 Tage HD-DAXAbwarten

Habe mich jetzt mal grosszügig zugedeckt.
Ein intraday-Reversal auf bis 65? ist nicht auszuschließen.
Der Konferencecall letzte Woche war gar nicht so schlecht.  

05.05.18 21:41
1

165 Postings, 1974 Tage HD-DAXDräger Analyse zum Samstag

heute erschienene Analyse

https://www.finanztrends.info/news/aktienanalyse-draegerwerk-3/

zeigt wieder mal, was für Dilettanten sich am Wirtschaftsmarkt tummeln.
Laut des Artikel ist die Aktie überkauft und hat RSI von über 90?
Meiner Analyse nach, und auch klar im Chart sichtbar, sind wir stark überVERkauft und haben RSI unter 30.  

10.05.18 08:36

53 Postings, 1211 Tage Padre PioDrägerwerke ein schöner Kauf

Habe mich die letzten Tage mit Dräger beschäftigt und mich dazu entschlossen diesen Preisrückgang der die vergangenen Wochen stattgefunden hat zu einem größeren Kauf zu nutzen.
Fundamental seh ich durch den wiedererstarkten Dollar der gegen den Euro momentan aufwertet, die kommenden Monate bessere Zeiten auf Dräger zukommen. Kann mir auch durchaus positive Überraschungen vorstellen, denn ein grossteil der Schwäche bei Dräger basiert eben auch auf die Wechselkurseffekte, und da ist im aktuellen Dräger Preis meiner Meinung nach schon viel negatives eingepreist, dies bietet bei etwas positivem Newsflow ein preisliches Aufholpotenzial.

Anbei ein langfristiger nicht-logarhytmischer Monatschart, kann mir vom aktuellen Preisniveau einen ersten Kursanstieg bis 69? vorstellen, wird diese Marke nachhaltig genommen, öffnet sich meiner Meinung nach das Potenzial bis auf 90?. Auf der Unterseite ist die 60? Marke von Wichtigkeit wird diese unter hohem Volumen nachhaltig gebrochen, folgt wohl ein Preisverfall bis auf 53-50? von dort aus könnte es mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder eine Korrektur bis zur 60? geben. Das letztere Szenario erwarte ich im Moment jedoch nicht.
 
Angehängte Grafik:
dr__gerwerk.jpg (verkleinert auf 46%) vergrößern
dr__gerwerk.jpg

15.05.18 14:05

1691 Postings, 5335 Tage paris03ja, aber

der Kurs sagt was anderes.

man wird bestimmt nochmals die 60 Euro testen und eine 5 vorne scheint mir zur Zeit realistischer als 69 Euro im Durchmarsch.

unter 60 Euro kann man spekulativ kaufen  

23.05.18 11:04

1691 Postings, 5335 Tage paris03jetzt sind die Kurse unter 60 Euro Wirklichkeit!

werde die Bodenbildung abwarten und dann kaufen!  

01.06.18 16:31

37 Postings, 2709 Tage syrtofu... evtl. erfolgt jetzt langfristige Bodenbildung

Die Bewertung ist inzwischen sehr attraktiv: Marktkapitalisierung/Umsatz in etwa bei 0.5 (inkl. Genussscheine). Das Unternehmen sollte gegen Jahresende mindestens 50 Mio NetCash haben, so dass ich selbst bei einer EBIT-Rendite am unteren Rand der Prognose (4-6 %) oder sogar leicht darunter eine attraktive Bewertung sehe.
Zudem kommen in 2020-22 neue Generationen von Medizintechnikgeräten: Ich rechne 2020 mit einem Umsatz von rund 3 Mrd und einer EBIT-Marge 7-8%, das wären dann pro Aktie ca. 5-6 Euro Gewinn (inkl. Verwässerung durch Genussscheine), Kursziel wäre dann ca. 110 Euro für die Vz und 80 für die St-Aktie (Anfang 2020).
Evtl. kommt das momentane Gebashe durch die Analysten tatsächlich auch von Unternehmensseite - Dräger will evtl. die Kapitalstruktur bereinigen und die Genussscheine zurückkaufen. Sollte das der Falls sein, sehe noch deutlicheres Aufwärtspotential für die Aktie.
 

01.06.18 16:47

37 Postings, 2709 Tage syrtofuP.S. Ich selbst habe in die Stammaktie investiert

denn die scheint mir im Verhältnis zu den Vorzügen zu günstig zu sein.
Den einzigen Vorteil den ich bei der Vz-Aktie erkennen kann ist die minimal höhere Dividende und das Recht im Fall einer Liquidierung (halte ich für extrem unwahrscheinlich) zunächst 25% zu bekommen. Der restliche Teil wird dann auf beide Gattungen aufgeteilt (siehe Geschäftsbericht(e) von Dräger).
Dies rechtfertigt aus meiner Sicht keinen Abschlag > 20% !  

01.06.18 22:01

165 Postings, 1974 Tage HD-DAX2020??

Soweit denke ich gar nicht.
Technisch heute klares Zeichen.
70 oder 74? sehe ich als Widerstände. Der schwache Euro wird ordentlich Gewinn einspielen in Q2.  

06.06.18 09:45

1691 Postings, 5335 Tage paris03die Richtung stimmt

wer meinem Ratschlag gefolgt ist und unter 60 Euro gekauft hat, der sitzt schon auf recht soliden Gewinnen.

Posting 109

ich sehe jetzt erst Mal Kurse von 65 Euro und dann wahrscheinlch Konsolidierung und Marsch dann Richtung 70 Euro.  

10.07.18 09:30

165 Postings, 1974 Tage HD-DAXNews?

Woher der Anstieg?  

14.07.18 17:52

539762 Postings, 2393 Tage youmake222Drägerwerk wird beim Margenausblick vorsichtiger

Die TecDAX-notierte Drägerwerk meldet vorläufige Zahlen für das zweite Quartal des laufenden Jahres. Beim Umsatz hat das Unternehmen einen Anstieg ...
 

16.07.18 12:37

165 Postings, 1974 Tage HD-DAX@youmake222

@youmake222
Warum postest du hier im Forum Nachrichten, die ohnehin bei Ariva gemeldet werden?

Nun zum ersten Halbjahr:
EBIT -37 Mio
Im zweiten Halbjahr  wird 140 Mio Ebit prognostiziert, damit man man über das gesamte Jahr auf 104 Mio Ebit kommt, was 4% von 2611 Mio Umsatz entspricht.
Sieht als noch gut aus.  

26.07.18 11:32

165 Postings, 1974 Tage HD-DAXSieht gut aus

Momentan haben wir ein Hinderniss bei 69,5?
Danach sollte die Aktie bis 73? springen und eventuell ein Gapclose bei 78?.
Es bleibt spannend.  

26.07.18 15:44

165 Postings, 1974 Tage HD-DAXWebcast Update

Im gerade stattgefundenen Webcast gab es keine neuen Infos ausser, dass viele Sondereffekte H1 belastet haben und man nachwievor von 140 Mio Ebit  in H2 ausgeht.
Der Euro ist momentan durch EZB schwach.
Eventuell nehmen wir die 69,5? bald
 

29.08.18 12:57

165 Postings, 1974 Tage HD-DAX71,2?

Ich bin vorerst komplett raus.
Tages und Wochenkerzen lehnen sich am Limit
Warte lieber nochmal auf ein Rücksetzter.  

05.09.18 14:48

165 Postings, 1974 Tage HD-DAX66,1, guter Kaufkurs

Hab soeben wieder dick eingekauft.
Bis 65,1? kann die Aktie noch fallen aber ich will nicht zuviel spekulieren.
Sollte der Markt sich wieder ein wenig beruhigen, kann die 76? in Angriff genommen werden.  

16.09.18 14:29

682 Postings, 1198 Tage John Walkeres gibt bessere Unternehmen

Wachstum seit 3 Jahren eher stagnierend,
Ergebnis schätze ich max. auf Vorjahresniveau bei positiven FX Impact,
aber eher wahrscheinlich weniger lt. Bereicht Q2

selbst wenn KGV 15 wäre, ist bei keiner funktionierenden Wachstumsstory, 50 Euro gut bezahlt...

kann natürlich hochlaufen, weil Markt reagiert nicht immer rational, aber es gibt Unternehmen, da ist das Chance Risiko Verhältnis besser, z.B. SGL Carbon  

17.09.18 13:28
1

165 Postings, 1974 Tage HD-DAXDräger hat eine sauberer Bilanz

Dräger hat eine sauberer Bilanz

1022 Mio Eigenkapital
-338 Mio Immatrielles Gedöns

=684 Mio = 38,5? innerer Wert / Aktie

EPS 2.50-2,70? für 2018 angepeilt
EPS >3? für 2019
EPS >5? für 2020

Die Aktie ist mit 60? viel zu billig weil KGV kleiner 10. 60-38.5 => 21.5/2.6 = 8,3
2018 und 2019 wurden erhöte Kosten angekündigt. Danach kommt wieder mehr Geld in die Kasse.  

10.10.18 20:02

726 Postings, 1245 Tage shuntifumi@syrtofu #112

Bezogen auf Drägerwerk alles richtig gemacht. ;) Die relativ hohe Bewertung der Vorzüge hat auch mich verwundert. Der Unterschied wurde nun in kürzester Zeit egalisiert. Wohl dem, der keine Vorzüge hatte. ;)  

15.10.18 16:04

559 Postings, 1611 Tage cfgiVerlust in Q3

Drägerwerk AG & Co. KGaA: Vorläufige Geschäftszahlen für das 3. Quartal. Prognose gesenkt. DGAP-Ad-hoc: Drägerwerk AG & Co. KGaA / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Prognoseänderung Drägerwerk
Wer traut sich noch eine Prognose?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 10   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln